Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Wandertour planen

Wandern ist nicht ohne Grund ein sehr beliebtes Hobby. Die frische Luft zu genießen, während du auf hoch emporragenden Bergen oder in tiefen Tälern und Wäldern stehst, ist einfach ein atemberaubendes Gefühl. Schritt für Schritt bahnst du dir deinen Weg zum Ziel. Der Spruch „Der Weg ist das Ziel“ trifft beim Wandern absolut zu. Aber so ein Erlebnis will auch geplant werden, damit du eine schöne Zeit ohne unerwartete Umstände hast. Wie du eine Wandertour planen kannst, wollen wir dir deshalb in diesem Artikel zeigen.

Dafür stellen wir dir zuerst vier Plattformen vor, die dir bei der Planung deiner Wandertour helfen können. Danach geht es darum, wie du dich richtig ausstattest. Am Ende wollen wir dich noch ein wenig inspirieren, damit du gleich mit der Planung deiner Wandertour starten kannst.

Wandertour planen - Mensch, Karte, Handy, Natur

Webseiten, die dir beim Planen der Wandertour helfen

Es gibt einige Webseiten und Apps, die es sich zum Ziel gesetzt haben, dir die Planung deiner Wandertour erheblich zu erleichtern. Oft findest du auf solchen Plattformen bestimmte Routen mit Infos, kannst eigene Routen planen, dir Tipps holen oder an Challenges teilnehmen. Wir stellen dir vier Plattformen vor.

outdooractive.com

Outdooractive ist eine große Plattform, die es dir unter anderem ermöglicht, mit der „Tourensuche“ tolle Strecken zu finden. Dabei kannst du nicht nur nach Wanderwegen suchen, sondern auch nach Touren mit dem Rad, Pferdetouren, Wassertouren und vieles mehr. Der Filter ermöglicht dir eine präzise Suche.

Wenn du auf eine Wandertour klickst, wird dir neben dem Schwierigkeitsgrad auch die Länge der Strecke, die voraussichtliche Dauer und der Auf- und Abstieg in Höhenmetern angezeigt. Daneben bekommst du noch Infos zur Anreise, eine Wegbeschreibung und viele andere Details. Diese Informationen sind wichtig für deine Planung. Die Dauer der Wanderung hängt natürlich von deinem individuellen Fitnesslevel ab und wie oft du Pausen einlegst. Es ist aber eine gute Orientierung.

Mit dem Tourenplaner kannst du ganz einfach deine eigene Route kreieren, indem du deine einzelnen Stationen eingibst. Dir wird dann auf der Karte der Weg angezeigt, ebenfalls mit der Länge, der Dauer und den Höhenmetern.

Wandertour planen - Wandernde in der Natur

Mit der PRO und PRO+ Version, die kostenpflichtig sind, hast du noch mehr Features. Aber für die meisten Vorhaben sollte die kostenlose Version absolut ausreichen.

Abgesehen von der Tourensuche und dem Tourenplaner gibt es noch mehr Möglichkeiten auf dieser Webseite. Du kannst zum Beispiel auch mit vielen anderen Menschen an Challenges teilnehmen, wie insgesamt 200 Kilometer im Jahr 2021 zu wandern.

So etwas kann dich dazu inspirieren, öfters Wanderungen oder anderen sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Wenn wir mal ehrlich mit uns selbst sind, dann erfüllt uns eine Tageswanderung am Wochenende doch tausendmal mehr als ein Tag vor dem Fernseher, oder? Warum begeben wir uns dann nicht öfter in wunderschöne Wanderregionen, um uns ein wenig herauszufordern, frische Luft einzuatmen und der Tier- und Pflanzenwelt näherzukommen?

Auf Outdooractive findest du auch noch Inspiration, Infos zu Unterkünften und zum aktuellen Wetter (z. B. Lawinenlage). Alles in allem ist die Plattform eine gute Option für alle Outdoorbegeisterten, die eine gut strukturierte Webseite zur Planung ihrer Touren suchen.

wandern.de

Auf der Plattform wandern.de findest du Reiseangebote für einen Wanderurlaub. Du kannst dir eine Reise aussuchen und erstmal ganz unverbindlich eine Anfrage stellen. Wenn du eine längere Wanderung unternimmst und jede Nacht eine Unterkunft benötigst, kannst du dir damit die Planung sehr erleichtern. Du hast ein festes Programm und musst dich nicht selbst um alles kümmern. Das könnte dich allerdings auch mehr Geld kosten als eine eigenständige Planung.

Mensch und Landschaft

Auf der Webseite findest du außerdem einige Infos wie Packlisten, Ausrüstungstipps und vieles mehr. Und natürlich kannst du auch einfach nach Inspiration für tolle Wandertouren suchen, wie eine Alpenüberquerung oder den Jakobsweg.

komoot.de

Auf komoot.de kannst du tolle Touren entdecken. Du hast eine Auswahl aus verschiedenen Kategorien, unter anderem Lauf- und Joggingstrecken, Radtouren und natürlich auch Wanderrouten. Unter den einzelnen Touren erhältst du allerhand Infos.

Es gibt auch einen Routenplaner, bei dem du ganz einfach deinen Startpunkt und das Ziel angibst. Dir werden dann die möglichen Routen mit der entsprechenden Kategorie (Wandern, Fahrrad, Mountainbike etc.) angezeigt.

Eine prima Option sind die Wegpunkte, die man auf der Karte sichtbar machen kann. Du kannst z.B. auswählen, dass dir angezeigt werden soll, wo sich Sehenswürdigkeiten, Parks etc. befinden.

Wandertour planen - wandernde Menschen

wanderkompass.de

Die Plattform Wanderkompass eignet sich hervorragend, wenn du eine Wandertour in Deutschland oder Belgien planen willst. Deutschland ist nach Bundesländern und deren Regionen sortiert. So kannst du gezielt nach Ferienorten und dortigen Wandertouren suchen. Neben den Wanderregionen kannst du auch nach Naturparks in Deutschland suchen, nach Fernwanderwegen in Europa, Österreich und Deutschland, nach Pilger- und Prädikatswegen und nach Unterkünften.

Lange Wanderrouten sind in Etappen eingeteilt. Unter den Etappen findest du Infos zur Länge, zum Auf- und Abstieg, zur benötigten Zeit und zum Schwierigkeitslevel. Die Strecke wird dir auf einer Karte angezeigt.

Wanderkompass ist also besonders für regionale Wanderungen eine passende Option. Denn du findest wunderschöne Routen, sowohl für Tageswanderungen als auch fürs Fernwandern.

Richtig ausgestattet

Für eine Wandertour musst du natürlich entsprechend ausgestattet sein. Ein gutes Schuhwerk ist ein Muss, ebenso wie genug Verpflegung und ein Outfit, das auch einem plötzlichen Wetterumschwung standhält. Dein Rucksack sollte dafür geeignet sein, ihn über mehrere Stunden hinweg zu tragen. Damit du top vorbereitet bist, lies dir am besten unsere Packliste fürs Wandern durch.

Wandertour planen - Mensch und Berge

Empfehlungen für Wandertouren

Weißt du immer noch nicht, wohin es gehen soll? Dann haben wir einige Vorschläge für dich. Wie wäre es mit den Alpen in Bayern, die absolut nicht grundlos ein beliebtes Wanderziel sind? Du könntest eine Alpenüberquerung machen, indem du den Fernwanderweg E5 läufst. Oder wie wäre es mit einer Hüttenwanderung in Italien? Auch der Fernwanderweg E1 von Norwegen nach Sizilien bietet tolle Strecken. Natürlich muss es nicht gleich eine Weitwanderung sein. Wenn du nur eine einfache Wanderung machen willst, kannst du eine Teilstrecke laufen.

Das Wandern ist eine tolle Möglichkeit, eine Region in Ruhe kennenzulernen und alles ganz bewusst zu erleben. Ob du nun in den USA den Pacific Crest Trail wanderst oder atemberaubende Routen in Slowenien abläufst – die Welt bietet dir unzählige Wanderstrecken mit wundervoller Natur. Falls du zum Wandern deinen Vierbeiner mitnimmst, lies dir für die Planung deiner Wandertour am besten unseren Artikel zum Wandern mit Hund durch.

Wandertour planen - Mensch und Wanderschuhe auf Baumstamm

Fazit

Auf outdooractive.com, wandern.de, komoot.de und wanderkompass.de findest du die schönsten Wandertouren. Mit diesen Plattformen erleichterst du dir die Planung deiner Wanderung ungemein. Natürlich gibt es auch noch viele andere Webseiten und Apps, die dich dabei unterstützen, wenn du eine Wandertour planen willst.

Auf vielen Webseiten kannst du eigenständig Routen erstellen, zu denen dir wichtige Infos wie Länge, Dauer und Schwierigkeit der Strecke angezeigt werden. Außerdem gibt es auch bereits erstellte und beliebte Routen, die du einfach ablaufen kannst, so wie es viele andere schon vor dir getan haben.

Bei der Planung ist es auch wichtig, dass du dir überlegst, was alles in deinen Rucksack muss. Dafür siehst du dir am besten eine Packliste fürs Wandern an.

Und jetzt, worauf wartest du noch? Wanderungen sind ein idealer Zeitvertreib fürs Wochenende, um endlich mal rauszukommen und etwas zu erleben, oder auch super für ganze Urlaube. Die Welt steht dir offen und du kannst sie Schritt für Schritt erkunden. Also, los geht’s!

Sophia Artmann

Ähnliche Beiträge

>