Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail


​Backpacking Portugal

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

Wenn du an den Süden von Europa denkst, dann steht erst mal vor allem Spanien oder Italien im Mittelpunkt. Klar, da reisen auch jedes Jahr zahlreiche Touristen hin. Ein Land, das aber immer mehr an Popularität gewinnt und ein attraktives Reiseziel darstellt, ist Portugal. Wie wäre es denn einfach mal mit Backpacking in Portugal? Die Bilder der traumhaften Algarve dürften da wohl nicht lange Zeit lassen, bevor die Entscheidung steht: Backpacking in Portugal, das ist ein Muss! Portugal zählt auf jeden Fall zu den schönsten Ländern in Europa und vor allem die Küstenregionen überzeugen.

Lebendige Städte, einsame Buchten, romantische Fischerdörfer, faszinierende Strände und tolle Surfspots - Portugal lässt keine Backpacker-Wünsche offen! Das Land verbindet aufgrund seiner Lage Europa mit Afrika, Südamerika, und dem Orient und liegt noch dazu direkt vor unserer Haustür. Zahlreiche Airlines bringen dich innerhalb weniger Stunden zu super günstigen Preisen in das vielseitige Land. Erlebe den einzigartigen Charme von Porto und Lissabon, und erkunde das ländliche Inland oder die traumhaften Küstenregionen. Portugal ist das perfekte Reiseziel für Städtereisende, Naturfreunde und alle die sich auf keins von beiden festlegen wollen!

Die steilen Klippen mit versteckten Stränden an der Algarve lassen keinen Wunsch mehr offen. Natürlich musst du dich hier darauf einstellen, dass du dir den Strand mit dem ein oder anderen Tourist teilen muss. Wenn dir das auf die Dauer zu blöd wird, hat das Backpacking in Portugal noch weit mehr zu bieten. Denn der Fokus liegt nicht nur allein auf den Stränden, auch das Inland hat einige Überraschungen für dich bereit.

Hier triffst du auf eine einzigartige Natur, die vor allem im Frühjahr zu Blüte ihre schönste Seite gibt. Das Herz von Portugal befindet sich in den Städten des Landes. Hier kannst du eintauchen in das südländische Flair und die malerischen Gassen laden zu endlosen Spaziergängen ein. Egal, ob du ein Städtefan bist oder nicht, in Portugal zieht es jeden dorthin. Grund dafür ist die allgemeine Atmosphäre, die entspannte Lebenseinstellung der Portugiesen und mit Sicherheit auch die traumhafte Lage, denn eine Stadt direkt am Meer lässt doch jeden Backpacker schwach werden.

Auch wenn Portugal ein beliebter Urlaubsort ist, so sollte dies kein Grund sein, der dich von einer Reise abhält. Denn auch wenn du die Schönheit des Landes nicht ganz alleine genießen kannst, so nimmt man das bei diesen Stränden und Ausblicken sogar ganz gerne in Kauf. Backpacking in Portugal, eine Route entlang der Touristenwege, aber dennoch kannst du sie ganz individuell nach deinen Vorstellungen gestalten.

Aufgrund der Nord-Süd-Ausdehnung eignet sich Portugal hervorragend für einen Roadtrip, kann aber aufgrund der günstigen Züge und Busse auch bestens mit öffentlichen Verkehrsmitteln bereist werden. Schon wenige Wochen reichen aus, um einen Großteil des relativ kleinen Landes kennenzulernen. Portugal ist somit ideal für alle, die eine aus vom Alltag brauchen und einen kurzen Backpacking-Trip planen. Nach einem Ranking von Hostelworld gehören die Hostels in Portugal zu den besten weltweit. Dabei solltest du beachten, dass die Übernachtungspreise stark von der jeweiligen der Saison abhängig sind. In den Sommermonaten kann es deutlich teurer werden und es ist schwer spontan günstige Unterkünfte zu finden.

Wenn du Hotels gern direkt vor Ort buchst, solltest du also in der Nebensaison reisen. Alternativ kannst du auch mit Zelt im Gepäck reisen und die lokalen Campingplätze nutzen. Die geringen Lebenshaltungskosten schonen dafür das ganze Jahr über das Budget. Vor allem der gute Wein und das günstige Bier lassen die Backpacker-Herzen höher schlagen. In einem so abwechslungsreichen Land ist es natürlich schwierig, die perfekte Reiseroute zu finden. Deshalb zeigen wir dir, wie du garantiert kein Portugal-Highlight verpasst und dabei auch noch sparen kannst.

Hier findest du die perfekte Portugal Route für eine unvergessliche Reise:

Städteübersicht

  • Porto
  • Ericeira
  • Lissabon
  • ​Sagres
  • Lagos
  • Faro

​Sagres

Von Lissabon geht es für circa 22 Euro in den Süden Portugals nach Sagres. Die Stadt ist weniger für seine Sehenswürdigkeiten sondern eher für seine Surfspots bekannt. Der Hauptgrund nach Sagres zu reisen ist für viele Backpacker jedoch das 5 Kilometer entfernte das Cabo de Sao Vicente. Die Südwestspitze des europäischen Festlands galt vor der Entdeckung als „das Ende der Welt“.

Über das ​Cabo de Sao Vicente gibt es Legenden und gilt es in verschiedenen Kulturen als heiliger Ort an dem die Götter wohnen und wo die Sonne im Meer versinkt. Mit der imposanten Steilküste und den Felsenklippen die bis zu 70 Meter tief in den Atlantik stürzen hat der Ost definitiv etwas Magisches. Du solltest es dir also nicht entgehen lassen dir am südwestlichsten Punkt Europas den Wind um die Ohren wehen zu lassen. VomLeuchtturm Cabo de São Vicente hast du außerdem eine grandiose Aussicht über die Algarve.

​Empfehlenswert ist es sich in Sagres ein Fahrrad auszuleihen und auf dem Zug zum Cabo de Sao Vicente an einem der idyllischen Strände entlang der Strecke stoppen.

​Für eine Übernachtung im ​6er Dorm zahlst du im ​Blacksheep Sagres ​Hostel ​20 Euro.

Porto

Ericeira

Lissabon

Sagres

Lagos

Faro

portugal_azoren

Top 5 Fakten Portugal

Top 5 Fakten Portugal

Stationen und Route

Portugal Route Map

Tag

Route/Station

Transport

Kosten (EUR)

Unterkunft

1

Deutschland - Porto

Flug

70

​Best Guest Polo Hostel

​18€/Nacht (6er Dorm)

2

Porto



"

2

Porto



"

3

Porto- Ericeira

Bus

30

​Hostel&Surfcamp

17€/Nacht (6er Dorm)

4

Ericeira



​"

5

Ericeira



​"

6

Ericeira- Lissabon

Bus

8

​Gspot Hostel

​15€/Nacht (10er Dorm)

7

Lissabon



​"

8

Lissabon



​"

9

Lissabon



"

10

Lissabon-  Sagres

Bus

22

​​Blacksheep Sagres

​20€/Nacht (​6er Dorm)

11

​Sagres



​"

12

​Sagres



​"

13

​Sagres- Lagos

Bus

5

​Boutique Taghostel

18€/Nacht (8er Dorm)

14

Lagos



​"

15

Lagos



​"

16

Lagos- Faro

Bus

5

​Faro Beach Life Hostel

18€/Nacht (8er Dorm)

17

Faro- Deutschland

Flug

40


Tag 1 - Porto

Tag 2 - Porto

Tag 3 - Porto

Tag 4 - Ericeira

Tag 5 - Ericeira

Tag 6 - Ericeira

Tag 7 - Lissabon

Tag 8 - Lissabon

Tag 9 - Lissabon

Tag 10 - Lissabon

Tag 11 - Cabo de Sao

Tag 12 - Cabo de Sao

Tag 13 - Cabo de Sao

Tag 14 - Lagos

Tag 15 - Lagos

Tag 16 El Nido

Tag 17 - Lagos

Tag 18 - Faro


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

​110,00€

Transport

​70,00€

Unterkünfte

​​297,00€

Gesamt

​477,00€

Visum, Reisepass & Impfungen für Portugal 


Die Einreise nach Portugal  ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt (Stand Dezember 2019) derzeit wie folgt möglich:

Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

ja

Vorläufiger Personalausweis:

Ja, muss gültig sein

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

Portugal ist Vertragspartei des Europäischen Übereinkommens über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedsstaaten des Europarates vom 13.12.1957.  Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein.

Visum für Portugal 

Nicht nötig.

Impfungen für Portugal

Wenn du nach Portugal reist, solltest du die aktuellen Standardimpfungen des Robert Koch Instituts haben.

portugal_azoren

Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!


Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Mehr zu Portugal 


>

• Unser neues E-Book
Die Kunst des Backpackings

Jetzt kostenlos sichern.