Backpacking Kuba

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

Du wolltest schon immer mal in drei verschiedenen Ozeanen baden? Dann auf nach Kuba. Den Golf von Mexiko im Nordwesten, das Karibische Meer im Süden und den Atlantischen Ozean im Norden - was will man mehr. Neben hunderten Bilderbuch-Stränden hat der Inselstaat so einiges zu bieten: Ganz viel viva la vida. Heiße Rhythmen. Bunte Farben. Sonnenschein. Ausgelassene Tänze. Qualmende Zigarren. Laute Musik. Leckeren Rum. Lockerheit. Bunte Oldtimer. Lachen. Nostalgie. Lebensfreunde.

Mit karibischem Flair und unverwechselbarem Charme wickelt Kuba seine Besucher kinderleicht um den Finger. Die fröhliche, unkonventionelle Art und Gelassenheit der Kubaner ist ansteckend und macht Backpacking in Kuba zu einem ganz besonderen Erlebnis. Reisen in Kuba wirkt wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Die Spuren der bewegten Geschichte mit Kolonialzeit, Einflüsse der Sowjetunion und dem amerikanischen Embargo sind noch deutlich zu spüren. Jedoch öffnet sich das ehemals kommunistische Land, das nach der kubanischen Revolution weitgehend von der Welt abgeschottet war, immer mehr dem Westen. Kuba ist im Umbruch und das macht einen Besuch des Landes unglaublich spannend. Wer das ursprüngliche Kuba kennenlernen möchte, muss sich aber beeilen!

Neben kultureller Vielfalt bietet die Karibikinsel auf rund 110.000 Quadratkilometern eine abwechslungsreiche Landschaft mit weißen Traumstränden, dichten Regenwäldern, Bergen, Lagunen, Korallenriffen und grünen Tälern. Kuba ist ein sehr sicheres Reiseland und lässt sich aufgrund seiner geringen Größe einfach und komfortabel bereisen. All das und noch viel mehr macht Kuba zu einem absoluten Traumziel für Backpacker. Packe ganz viel Flexibilität und Gelassenheit in deinen Rucksack und lass dich von der kubanischen Lebensfreude anstecken! Hier findest du die beste Backpacking-Route durch Kuba.

Städteübersicht

  • Varadero
  • Santa Clara
  • Trinidad
  • Vinales
  • Havanna

VINALES

Für circa 30 Euro fährst du per Taxi weiter nach Vinales.

Das Örtchen liegt im sagenhaften Valle de Vinales, das auch Tal der Stille gennant wird.

Die üppig bewachsenen Karstberge, die nahezu senkrecht aus dem Boden ragen, machen das grüne Paradies zu einem der schönsten Postkartenmotive des Landes. In dem fruchtbaren Tabakanbaugebiet lernst du das ländliche Leben Kubas kennen.

Erkunde das Tal zu Fuß, leihe dir ein Fahrrad aus oder mache eine Reittour. Mache Zwischenstopps bei Tabakbauern, Kaffeeplantagen und diversen Seen und Aussichtspunkten.

Den besten Ausblick über das Tal hast du von dem kleinen Restaurant Balcón del Valle aus. Vinales eignet sich außerdem bestens als Ausgangspunkt für Tagesausflüge an die Nordküste. Dort befinden sich einige der schönsten Strände der Insel wie beispielsweise der Cayo Jutias.

Eine Nacht im Doppelzimmer kostet dich in der Villa Maceo y Gladis 20 Euro.

Varadero

Santa Clara

Trinidad

Vinales

Havanna

Top 5 Fakten Kuba

Top 5 Fakten Kuba

Route und Stationen

Kuba_Route_Map

Tag 1 - ​Varadero

Tag 2 - ​Varadero

Tag 3 - ​Santa Clara

Tag 4 - ​Santa Clara

Tag 5 - ​Trinidad

Tag 6 - ​Trinidad

Tag 7 - ​Trinidad

Tag 8 - ​Vinales

Tag 9 - Vinales

Tag 10 - Vinales

Tag 11 - Havanna

Tag 12 - Havanna

Tag 13 - Havanna

Tag 14 - Deutschland

Tag

Route

Transport

Kosten (EUR)

Unterkunft

1

Deutschland - Varadero

Flug

250

Papo´s House 44€/Nacht (Doppelzimmer)

2

Varadero


"

3

Varadero- Santa Clara

Bus

15

Ana y Clara

17€/Nacht (Dreierzimmer)

4

Santa Clara


"

5

Santa Clara- Trinidad

Bus

15

Hostal Calleyro

18€/Nacht (Dreierzimmer)

6

Trinidad


"

7

Trinidad

"

8

Trinidad- Vinales

Taxi

30

Villa Maceo y Gladis

20€/Nacht (Doppelzimmer)

9

Vinales

"

10

Vinales


"

11

Vinales- Havanna

Bus

10

Novo Guest House

25€/Nacht (Doppelzimmer)

12

Havanna

"

13

Havanna

"

14

Havanna- Varadero-Deutschland

Bus+Flug

250


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

500,00€

Transport

80,00€

Unterkünfte

311,00€/2= 155,00€

Gesamt

735,00€

Visum, Reisepass & Impfungen


Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt (Stand Dezember 2019) derzeit wie folgt möglich:

Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

nein

Vorläufiger Personalausweis:

Nein

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Visum

Eine Einreise nach Kuba zu touristischen Zwecken mit einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen (einmalige Verlängerung um weitere 30 Tage möglich) ist nur mit Visum in Form einer sogenannten „Touristenkarte“ möglich, die zusammen mit dem Reisepass zur Einreise dient. Touristenkarten müssen vor Einreise erworben werden und sind bei der kubanischen Botschaft in Deutschland sowie bei einigen Fluggesellschaften am Flughafen erhältlich. 

Impfungen

Wenn du nach Kuba reist, solltest du die aktuellen Standardimpfungen des Robert Koch Instituts haben. 


Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!


Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Mehr zu Kuba und Mittelamerika


>