Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail


Backpacking Aserbaidschan

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

Aserbaidschan ist ein Land voller spannender Kontraste. Zwischen Ost und West - zwischen Europa und Asien - zwischen Orient und Okzident - zwischen Kaukasus und Kaspischem Meer. Du suchst nach der perfekten Reiseroute ‘off the beaten track’ fernab von Massentourismus und Pauschaluraub? Dann bist du im „Land des Feuers“, wie Ascherbaidschan aufgrund der brennenden Erdgasquellen genannt wird, genau richtig. Als einer der größten Energielieferanten Europas spielt es zwar wirtschaftlich eine bedeutende Rolle, wird aber als Reiseziel oft völlig unterschätzt.

Aufgrund der einzigartigen Mischung verschiedenster Kulturen gleicht Backpacking in Aserbaidschan einer historisch-kulturellen Achterbahnfahrt. Über Jahrtausende hinweg war das Land Knotenpunkt wichtiger Handelsstraßen und ist daher geprägt von persischen, russischen, römischen, arabischen, indischen, chinesischen und türkischen Einflüssen. Neben der spannenden Historie begeistert Aserbaidschan mit malerischen Landschaften: Auf einer Fläche gerade einmal so groß wie Österreich erstrecken sich ganze neun Klimazonen mit abwechslungsreicher Flora und Fauna. Hier kannst hier durch Hochgebirge, Teeplantagen, Wüsten über Steppenlandschaften, Wälder und sogar zu Sandstränden reisen – und das ohne endlose in Bus- oder Zugfahrten.

Auf viele Touristen wirst du dabei nicht oft stoßen, denn das Land zählt zu den am seltensten besuchten Orten in Europa. Dabei bietet Aserbaidschan alles, was das Backpacker Herz begehrt: günstige Unterkünfte, eine gute Infrastruktur, eine vielfältige Küche und gastfreundliche, hilfsbereite Einwohner. Neugierig geworden? Entdecke das Feuerland am Kaukasus mit all seinen Überraschungen und Gegensätzen – von der Multikulti-Metropole bis zum isolierten Bergdorf. Wir zeigen dir die beste Route für dein Backpacking-Abenteuer in Aserbaidschan.

Hier findest du die perfekte Aserbaidschan Route für eine unvergessliche Reise:

Städteübersicht

Baku

Quba

Khinaliq

Lahic

Sheki

  • Baku
  • Quba
  • Khinaliq
  • Lahic
  • Sheki

Khinaliq

Nächster Stop: Xinaliq. Mit dem Taxi (circa 10 Euro) gelangst du am schnellsten in das 5000 Jahre alte Bergdorf, welches als als das höchste Dorf Europas und als einer der schönsten Orte Aserbaidschans gilt. Auf 2350 Metern Höhe liegt Xınalıq umgeben von eindrucksvoller Natur und abgeschottet in den Bergen des Kaukasus, sodass man dort nur selten Touristen antrifft.

Die terrassenförmig angeordneten Lehmhäuser sind treppenartig anhand des steilen Berghangs angeordnet und durch markant gestufte Terrassen miteinander verbunden, was die Architektur Xinaliqs einzigartig macht. Empfehlenswert sind zudem ein Ausflug zum Lesgier-Dorf Laza oder eine Bergwanderung zum Gipfel des 4.142 Meter hohen Sahdag, mit beeindruckendem Panorama-Ausblick auf die imposante Berglandschaft mit steilen Schluchten und unzähligen Wasserfällen.

Hostels in der Nähe des Zentrums von Xınalıq bieten dir eine Möglichkeit zum Übernachten. Bereits ab 7 Euro für ein Einzelbett im 6er Schlafsaal findest du hier einen komfortablen Ort zum schlafen.

Stationen und Route

Tag

Route/Station

Transport

Kosten (EUR)

Unterkunft

1

Deutschland - Baku

Flug

125

 8€/Nacht (8er Dorm)

2

Baku

"

3

Baku



"

4

Baku- Quba

Bus

3

10€/Nacht (Einzelbett)

5

Quba-Xinaliq

Taxi

10

7€/Nacht (6er Dorm)

6

Xinaliq


"

7

Xinaliq- Quba- Lahic

Taxi+Bus

25

15€/Nacht (Einzelzimmer)

8

Lahic

"

9

Lahic-Sheki

Bus

6

5€/Nacht (8er Dorm)

10

Sheki

"

11

Sheki

"

12

Sheki

"

13

Sheki- Baku

Bus

18

8€/Nacht (8er Dorm)

14

Baku- Deutschland

Flug

125

Tag 1 - Baku

Tag 2 - Baku

Tag 3 - Baku

Tag 4 - Quba

Tag 5 - Xinaliq

Tag 6 - Xinaliq

Tag 7 - Lahic

Tag 8 - Lahic

Tag 9 - Sheki

Tag 10 - Sheki

Tag 11 - Sheki

Tag 12 - Sheki

Tag 13 - Baku

Tag 14 - Deutschland


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

250,00€

Transport

62,00€

Unterkünfte

106,00€

Tour

35,00€

Gesamt

453,00€

Do´s and Don´ts,  Essen & Getränke, Preise


  • Do´s and Don´ts
  • Essen & Getränke 
  • Preise

Preise in Aserbaidschan

Der Wechselkurs für 1 Aserbaidschan Manat (man) sind circa 0.54 Euro (Stand Februar 2020)
Unten sind die Kosten für die Beschaffung einiger Artikel oder Lebenshaltungskosten in Aserbaidschan aufgeführt.

Lebenshaltungskosten 

  • Eine Monatsmiete in einem teuren Gebiet (2/4 Zimmer): 528 – 1085 man = 283 – 582 Euro
  • Nebenkosten pro Monat: 77.42 man = 41.54 Euro
  •   Internet pro Monat: 28.17 man = 15.12 Euro
  • 1 Liter (1/4 Gallone) Benzin: 0.93 man = 0.5 Euro
  •   Monatsticket öffentlicher Transport: 18.26 man = 9.8 Euro

Essen

  • Mittagessen in einem Restaurant im Geschäftsviertel: 15 man= 8.06 Euro
  • Kombi-Mahlzeit in einem Fastfood Restaurant: 7 man = 3.76 Euro
  • Normales Abendessen für 2 in einem lokalen Restaurant: 20 man = 10.75 Euro
  • Cappuccino in einer Touristen Gegend: 4.05 man = 2.17 Euro

Freizeit

  • Zwei Tickets für Filme: 14 man = 7.40 Euro
  • 0.5 Liter heimisches Bier im Supermarkt: 1.45 man= 0.78 Euro
  •      Zigaretten Marlboro (20 Stück): 4 man = 2.15 Euro
  •      1 Glas Bier in einer Bar nebenan: 3.9 man = 0.8 Euro

Körperpflege

  • Normaler Männerhaarschnitt in Touristengegend: 13.5 man = 7.25 Euro
  • Haarshampoo: 4.1 man = 2.2 Euro
  •      Deodorant: 3.9 man = 0.8 Euro

Visum, Reisepass & Impfungen für Aserbaidschan


Die Einreise nach Aserbaidschan  ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt (Stand Dezember 2019) derzeit wie folgt möglich: 

Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

Nein

Vorläufiger Personalausweis:

Nein

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

Reisedokumente müssen drei Monate über Ende der Gültigkeit des Visums hinaus gültig sein.
Achtung: Fehlende oder auch zerrissene Seiten offizieller Dokumente führen zur Einreiseverweigerung.

Visum für Aserbaidschan

Deutsche Staatsangehörige benötigen ein Einreisevisum, das vor Antritt der Reise bei der aserbaidschanischen Botschaft in Berlin bzw. einer anderen aserbaidschanischen Auslandsvertretung beantragt werden muss.
Außerdem können Visa für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen und eine Einreise ein e-Visa über das aserbaidschanische Visa Portal online beantragt werden. Die Anträge werden in der Regel innerhalb weniger Tage entschieden. Vor aserbaidschanischen Feiertagen kann es jedoch zu erheblichen Verzögerungen bei der Bearbeitung kommen.
Für den Flughafentransit am Flughafen Baku benötigen deutsche Staatsangehörige kein Visum.

Impfungen für Aserbaidschan

Die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts sollten sich auf dem aktuellen Stand befinden.


Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!


Mehr zu Aserbaidschan und Asien


>