Die beste Schottland-Route für Deinen nächsten Backpacking-Trip


Backpacking ​Schottland

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

​Hat Dich das Reisefieber gepackt und Du brauchst neue Ideen? Wie wäre es mit einer Schottlandrundreise?! Das Land des Highlanders und der lustigen Highlandgames. Alte Burgruinen, Schlösser und raue Küsten. Das kleine Land, bietet eine Menge Abwechslung. Jahrhunderte alte Geschichte, verbindet sich mit dem Modernen. An manchen Stellen fühlst Du Dich in die Vergangenheit zurückversetzt, die Zeit scheint still zu stehen, um dann in den Städten direkt am Puls der Zeit zu sein. Um Dich herum satte, grüne Wiesen und sanfte Hügel, hoch aufragende Berge, dichte Wälder und kilometerlange Strände. Natürlich darf das berühmte Loch Ness nicht fehlen, vielleicht siehst Du ja das Monster aus dem See.

Wie wäre es mit einer Whiskeyverkostung? Oder einer Wanderung zu einem Geopark? Du hast unendlich viele Möglichkeiten Schottland kennen zu lernen. Eine atemberaubende Landschaft mit vielen Nationalparks erwartet Dich! Am besten und einfachsten geht das mit einem Mietwagen, die sind nicht all zu teuer und Du erkundest das Land, nach Deinem eigenen Zeitplan. In unseren Städtetipps zeigen wir Dir einige Sehenswürdigkeiten und Touren, die Dir vielleicht gefallen könnten. Entdecke Schottland in all seinen Facetten, wir wünschen Dir viel Spaß!

Hier findest du die perfekte Route für eine unvergessliche Reise:

Städteübersicht

Edinburgh

Glencoe

Loch Ness

Inverness

Aviemore

Glasgow

  • ​Edinb​urgh
  • ​Glencoe
  • ​Loch Ness
  • ​Inverness
  • ​Aviemore
  • ​Glasgow

​Glencoe

Nach etwa 3 Stunden mit dem Auto, erreichst Du Glencoe. Das Tor zu den Highlands liegt nun vor Dir. Das wunderschöne Tal erlangte traurige Berühmtheit, als 1692 dort über 70 Menschen starben. Der Clan der Campbells verriet den Clan der MacDonalds und tötete alle. Obwohl sie Gäste der MacDonalds waren und eine Nacht zuvor noch zusammen Karten gespielt hatten. Das hat die Schotten schwer erschüttert, denn Gastfreundschaft gilt als heilig. Noch heute steht auf dem Schild des kleinen Hotels >No Lawyers, No Campbells<. Aber der Ort eignet sich hervorragend für Outdoor Sport. So kannst Du das Massiv, den 1.344 Meter hohen Riesen Schottlands, in 3 bis 4 Tagen durchwandern.

Mit Verpflegung, kannst Du Dich in Fort William eindecken. Dort gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten. Wenn Du westlich auf die A830 fährst, kommst Du zum Glenfinnan Viadukt. Das ist berühmt geworden durch dire Harry Potter Filme, etwas weiter kommt dann das Glenfinnan Monument, das den Toten der Jakobiten Aufstände gedenkt. Nach einem aufregenden Tag, kannst Du im Glencoe Indipendent Hostel für ca. 16€ im 6er Dorm, übernachten.

Stationen und Route

Tag

Route/Station

Transport

Kosten (EUR)

Unterkunft

1

Deutschland - ​Edinburgh

Flug

​30

​Kick Ass Greyfriars

16€/Nacht (12er Dorm)

2

​Edinburgh

"

3

​Edinburgh- Glencoe

Mietwagen


​Glencoe Independet Hostel

16€/Nacht (6er Dorm)

4

​Glencoe

"

5

​Glencoe



"

6

​Glencoe- Loch Ness

​Mietwagen

​Loch Ness Backpacker Lodge

​25€/Nacht (Dorm)

7

​Loch Ness

"

8

​Loch Ness- Inverness

​Mietwagen

​Bazpackers
21€/Nacht (6er Dorm)

9

​Inverness

"

10

​Inverness- Aviemore

​Mietwagen

​Aviemore Youth Hostel

20€/Nacht (Dorm)

11

​Aviemore

"

12

​Aviemore- Glasgow

​Mietwagen

​Euro Hostel Glasgow

​19€/Nacht (8er Dorm)

13

​Glasgow

"

14

​Glasgow - Deutschland

​Flug

​30

Tag 1 - Edinburgh

Tag 2 - Edinburgh

Tag 3 - Glencoe

Tag 4 - Glencoe

Tag 5 - Glencoe

Tag 6 - Loch Ness

Tag 7 - Loch Ness

Tag 8 - Inverness

Tag 9 - Inverness

Tag 10 - Aviemore

Tag 11 - Aviemore

Tag 12 - Glasgow

Tag 13 - Glasgow

Tag 14 - Deutschland


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

​60,00€

Transport

​180,00€

Unterkünfte

​250,00€

Gesamt

​490,00€

Visum

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt derzeit wie folgt möglich:

Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

​Ja

Vorläufiger Personalausweis:

​Ja

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

​Das Reisedokument muss bis zum Ende der Reise gültig sein.

Visum

​Großbritannien wird im späten Frühjahr aus der EU austreten. Falls Großbritannien die EU mit einem Deal verlässt, werden sich die Einreisebestimmungen erst ab 2021 ändern.   

Impfungen

​Jeder Reisende nach Schottland sollte über die für Deutschland allgemein empfohlenen Standardimpfungen verfügen. Insbesondere über eine aktuelle Impfung gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Masern und eine Grundimmunisierung gegen Polio. Darüber hinaus ist eine Hepatitis A und Hepatitis B Impfung empfehlenswert.


Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!


Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Mehr zu Schottland und Europa

>