Backpacking Bosnien| Beste Bosnien-Route + Guide & Transport


Backpacking ​Bosnien und Herzegowina

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

​Bosnien-Herzegowina – für viele ist es einfach nur eines der Länder, die nach dem Zerfall Jugoslawiens entstanden sind. Wenn du das Land nicht auf Anhieb auf einer Landkarte findest, bist du bestimmt nicht allein. Das bedeutet aber auch, dass weniger Touristen ihren Weg dorthin finden. Perfekt für jeden, der sich gerne abseits der ausgetrampelten Touristenpfade aufhält.
Bei der Grenzaufteilung hat Bosnien-Herzegowina leider ein eher mageres Los gezogen. Kroatien, das Nachbarland im Norden hat sich den Großteil der Küstenlinie geschnappt. Bosnien bleiben nur lächerliche 5 Kilometer Küste, der Neum-Korridor. So nah am Meer und doch so fern.
Wie gut, dass das Landesinnere so einiges zu bieten hat und so den fehlenden Strand wettmacht. Mit rund 3,5 Millionen Einwohnern auf 51.000 km2 Fläche ist das Land dünn besiedelt und es gibt jede Menge unberührte Natur. Die Landschaft ist zum größten Teil gebirgig. Das formt tiefe Täler mit dichten Nadelwäldern, durch die sich glasklare Flüsse ziehen. Die ein oder andere Wanderung ist ein absolutes Muss, denn die Aussicht von oben ist atemberaubend. Außerdem kannst du bei einer Wanderung durchs Grüne so richtig den Kopf freibekommen.
Im Laufe der Geschichte war Bosnien-Herzegowina immer wieder Schauplatz wichtiger Ereignisse. Begib dich auf eine Reise durch die Zeit in den geschichtsträchtigen Städten des Landes und lerne das junge Land in all seinen Facetten kennen.
Ähnlich wie seine Nachbarländer ist Bosnien ein sehr leistbares Reiseziel. Es fängt gerade erst an, sich als Tourismusdestination zu etablieren, daher gibt es eine begrenzte Auswahl an Unterkünften und Informationsstellen zu touristischen Angeboten. Eine Nacht in einem Dorm gibt es ab 10€, Hotelzimmer ab ca. 30€. Auch Speis und Trank sind super günstig. Die Küche in Bosnien-Herzegowina ist der, der anderen Balkanländer sehr ähnlich. Ein Burek, eine Teigschnecke gefüllt mit Spinat, Feta oder auch Fleisch gibt es für weniger als 1€. Bei großem Hunger empfehlen wir dir Dolma zu bestellen. Du bekommst gegartes Gemüse wie Kohl oder Zwiebel gefüllt mit Faschiertem.
Die offizielle Währung des Landes ist übrigens die Konvertible Mark, Euro werden aber auch vielerorts akzeptiert. Sprachlich wird es bunt gemischt. Die Sprachen Bosnisch, Serbisch und Kroatisch sind sich sehr ähnlich und viele Einheimische sprechen ihre eigene Mischung aus den verschiedenen Sprachen, auch Serbokroatisch genannt. Geschrieben wird mittlerweile zum Großteil mit dem lateinischen Alphabet. Allerdings wirst du auch immer wieder Straßenschilder, Menüs, etc. in kyrillischer Schrift sehen. Ursprünglich benutzte die bosnische Sprache nämliche Erweiterung des kyrillischen Alphabets.

Hier findest du die perfekte Route für eine unvergessliche Reise:

Städteübersicht

Sarajevo

Mostar

Pocitelj

Trebinje

  • ​Sarajevo
  • ​Mostar
  • ​Pocitelj
  • ​Trebinje

​Trebinje

​Es geht noch weiter in den Süden in das Dreiländereck Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Montenegro. Für die Busfahrt zahlst du rund 15€.
Trebinje ist den meisten völlig unbekannt. Dabei verbindet die Stadt perfekt die Vorzüge von Mostar und Pocitelj - ein malerischer Ort direkt am Fluss, Ruinen eins mittelalterlichen Schlosses und wenige Touristen und trotzdem ist etwas los.
Die in die Hügel gebaute Altstadt verlangt dir beim Besichtigen einiges ab. Immerhin trainierst du so das reichhaltige bosnische Essen ab. Um das Umland zu erkunden, kannst du dir auch ein Fahrrad ausleihen oder ein Taxi in eine (oder auch beide) Richtungen nehmen.
Das höchste Gebirge der Region ist der Berg Leotar. Und er ist auch ein beliebter Startpunkt für Paragleiter. Um die Stadt, die Hügel und den Flusslauf aus der Vogelperspektive zu sehen, lässt du dich an einen Paragleitlehrer schnallen und steigt in ungeahnte Höhen. Diese Aussicht ist nicht zu toppen.
Hier im Süden des Landes wird auch Wein angebaut und viele ehemalige Kloster im Umland wurden zu Weingütern umfunktioniert. Da lohnt sich ein Marsch gleich umso mehr.
Ein Dach über dem Kopf und ein gemütliches Bett bekommst du im Hostel Polako. Für ein Bett im 10er Dorm zahlst du 15€.
Da du schon so seit im Süden bist, ist es einfacher die Heimreise via Dubrovnik anzutreten. Die Stadt an der kroatischen Riviera liegt nur knapp eine Stunde entfernt. Einen Rückflug von Dubrovnik aus bekommst du ab 50€. Vielleicht zählst du ja aber auch zu den Glücklichen, deren Urlaub noch nicht vorbei ist und dein Backpacking-Trip geht in Kroatien weiter.

Stationen und Route

Tag

Route/Station

Transport

Kosten (EUR)

Unterkunft

1

Deutschland - ​Sarajevo

Flug

​50

Hostel Franz Ferdinand

11€/Nacht (8er Dorm)

2

​Sarajevo

​"

3

​Sarajevo- Mostar

Bus

​5

Hostel  David

​9€/Nacht (8er Dorm)

4

​Mostar

"

5

​Mostar



"

6

​Mostar-Pocitelj

​Zug

​4

​Riverside Guesthouse

​35€/Nacht (Doppelzimmer)

7

​Pocitelj

"

8

​Pocitelj- Trebinje

​Bus

​15

​Hostel Polako
15€/Nacht (10er Dorm)

9

​Trebinje

​"

10

​Trebinje- Dubrovnik- Deutschland

​Bus+Flug

​53


Tag 1 - Sarajevo

Tag 2 - Sarajevo

Tag 3 - Mostar

Tag 4 - Mostar

Tag 5 - Mostar

Tag 6 - Pocitelj

Tag 7 - Pocitelj

Tag 8 - Trebinje

Tag 9 - Trebinje

Tag 10 - Deutschland


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

​100,00€

Transport

​24,00€

Unterkünfte

​149,00€

Gesamt

​273,00€

Visum

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt derzeit wie folgt möglich:

Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

​Ja

Vorläufiger Personalausweis:

Nein

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

​Reisedokumente müssen im Zeitpunkt der Ausreise noch mindestens drei Monate gültig sein, bei der Einreise entsprechend länger.

Visum

​​Jeder Reisende nach Schottland sollte über die für Deutschland allgemein empfohlenen Standardimpfungen verfügen. Insbesondere über eine aktuelle Impfung gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Masern und eine Grundimmunisierung gegen Polio. Darüber hinaus ist eine Hepatitis A und Hepatitis B Impfung empfehlenswert.

Impfungen

​​Jeder Reisende nach ​Bosnien und Herzegowina sollte über die für Deutschland allgemein empfohlenen Standardimpfungen verfügen. Insbesondere über eine aktuelle Impfung gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Masern und eine Grundimmunisierung gegen Polio. Darüber hinaus ist eine Hepatitis A und Hepatitis B Impfung empfehlenswert.

Mehr zu Osteuropa

>