Datenschutzerklärung

 Erstellung der Datenschutzerklärung mit Unterstützung durch Kolbcom.


Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter [THE Backpackertrail Services UG, Kurfürsten-Anlage 52, 69115 Heidelberg, info [at] backpackertrail.de, 062214162090] auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Telemediengesetz (TMG).


Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.


Datenkategorien; Datenquellen

Grundsätzlich verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Anfrage, eines vorvertraglichen Rechtsverhältnisses oder einer Vertragsbeziehung mitteilen. Im Einzelfall und soweit dies im Rahmen der Vertragserfüllung erforderlich ist, verarbeiten wir zudem personenbezogene Daten, die aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handelsregister, Schuldnerverzeichnisse, Internet) in zulässiger Weise entnommen oder uns zulässigerweise von Dritten (z. B. Auskunfteien) übermittelt wurden.

Hierbei kann es sich handeln um persönliche Daten (Name, Geburtstag, gesetzlich Vertretungsberechtigte), Adressdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Ansprechpartner), Finanzdaten (Name des Kontoinhabers, IBAN, BIC), Vertragsdaten (Vertragslaufzeit, erworbene Leistungen, Stornierungen), Kommunikationsdaten (Schriftwechsel, E-Mail-Verkehr), Werbedaten (Werbeanschreiben) sowie weitere, vergleichbare Kategorien personenbezogener Daten.

Allgemeine Verarbeitung von Besucherdaten

Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass auch in diesem Fall Zugriffsdaten erhoben und in den Server-Log-Files gespeichert werden. Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Daten:

·    Browsertyp / Ihre Browserversion,

·    Betriebssystem,

·    die Webseite, von der aus Sie uns besuchen,

·    Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs,

·    Ihre IP-Adresse.

Diese Informationen werten wir grundsätzlich in anonymisierter Form zur Abwehr von Angriffen und zur Verbesserung unseres Angebots aus (Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen einer Interessenabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) und löschen diese anschließend. Die Daten sind von uns regelmäßig nicht auf Ihre Person rückführbar und werden auch nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Bei konkreten Anhaltspunkten für eine rechtswidrige Nutzung behalten wir uns jedoch vor, die Daten nachträglich auszuwerten.

Cookies

Im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Webseite können auf verschiedenen Seiten Cookies zum Einsatz kommen. Hierbei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Rechner platziert werden und unter anderem einen reibungslosen Ablauf des Besuchs unserer Webseite ermöglichen.

Teilweise sind Cookies notwendig, um die Funktionalität unserer Webseite gewährleisten zu können. Der Einsatz solcher Funktion-Cookies erfolgt auf Basis eines berechtigten Interesses an der Ermöglichung der Nutzung unserer Webseite inkl. ihrer Funktionen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Weitere – nicht notwendige – Cookies setzen wir auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ein und mithin auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Zwecke der jeweils eingesetzten Cookies sind unter anderem:

·    Die Ermöglichung der Nutzung besonderer Funktionen,

·   die (pseudonymisierte) Analyse des Nutzungsverhaltens, um unsere Webseite zu optimieren,

·    Erhöhung der Attraktivität sowie des Nutzungskomforts unserer Webseite,

·    Verbesserung und bedarfsgerechte Gestaltung unseres Angebots.

Der Einsatz von nicht notwendigen Cookies erfolgt im Rahmen von sogenannten Nutzungsprofilen. Ihnen wird hierbei ein Pseudonym zugeteilt, unter dem die Speicherung der Nutzungsdaten erfolgt. Ihre IP-Adresse wird ausschließlich in gekürzter Form gespeichert, so dass eine persönliche Zuordnung des Nutzungsprofils nicht mehr möglich ist.

Sofern wir vor allem zu Zwecken des (Re-)Marketings oder der Implementierung von (Social Media-) Plugins Cookies einsetzen, stützen wir diesen Einsatz auf Ihre freie Zustimmung zu einer solchen Datenverarbeitung und benötigen insoweit Ihre Einwilligung. Hinsichtlich der einzelnen Plugins bzw. Trackingtools verweisen wir auf nachfolgende, detaillierte Ausführungen.

Die meisten von uns verwendeten Cookies werden nach Schließen des Browsers wieder von Ihrem Computer gelöscht (Sitzungs-Cookies). Andere Arten von Cookies können auf Ihrem Rechner verbleiben und ermöglichen uns, Ihren Rechner mittels des angelegten Nutzungsprofils bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Seite wiederzuerkennen (dauerhafte Cookies).

Cookies werden auf unserer Seite ausschließlich von uns selbst und nicht von Dritten verwendet, mit Ausnahme der Drittanbieter-Cookies, die in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich genannt werden.

Sie können Ihre Einwilligung dadurch erklären, dass Sie beim Aufruf unserer Webseite bei den Cookies, mit deren Einsatz Sie einverstanden sind, ein Häkchen setzen und Ihre Wahl anschließend bestätigen.


Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns unverzüglich gelöscht, sobald die Daten für die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten nicht mehr benötigt werden bzw. der Zweck, zu dem die Daten verarbeitet wurden, erreicht ist und die Daten nicht weiter zu diesem Zweck benötigt werden.

Personenbezogene Daten werden zumindest so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung vertraglicher Pflichten und zur Wahrnehmung vertraglicher Rechte erforderlich ist. Dieser Zeitraum kann über den eigentlichen Vertragszeitraum hinausgehen, da die Daten im Rahmen der Verjährungsfristen auch nach Vertragsende noch relevant sein können. Zudem kann eine Löschung erst erfolgen, wenn etwaige steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.


Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns per E-Mail oder über ein angebotenes Formular Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir löschen die Daten nach der abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage, sofern sich keine vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflicht ergibt.


Kontaktformular

Sofern Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular senden, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Grundsätzlich werden Ihre Daten nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht, sofern sich keine vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflicht ergibt. Sofern Sie uns vertraglich relevante Informationen mitteilen, übertragen wir diese in unser Bestandssystem.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über alle angegebenen Kontaktdaten widerrufen.

Registrierfunktion

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Name und Email Adresse.

Blog

Wir bieten auf unserer Webseite einen Blog mit Beiträgen rund ums unsere Tätigkeiten an. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, Kommentare abzugeben. Die Veröffentlichung Ihres Kommentars erfolgt mit dem von Ihnen angegebenen Nutzernamen, weshalb es sich empfiehlt, ein Pseudonym zu verwenden. Erforderlich für die Nutzung der Kommentarfunktion sind lediglich Ihr Nutzername und Ihre E-Mail-Adresse, alle weiteren Informationen sind freiwillig.

Bei Abgabe eines Kommentars speichern wir zudem Ihre IP-Adresse, die wir nach einer Woche löschen. Die Speicherung ist erforderlich zur Wahrnehmung unserer Rechte im Falle rechtswidriger Inhalte und zur Verteidigung gegen etwaige Haftungsansprüche. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir zur Kontaktaufnahme, falls Ihr Kommentar von Dritten beanstandet wird (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und lit. f) DSGVO). Wir prüfen die Kommentare nicht vor ihrer Veröffentlichung. Werden Kommentare durch Dritte als rechtswidrig beanstandet, behalten wir uns deren Löschung vor.


Kommentare und Beiträge

Beim Verfassen eines Kommentars können Sie den Kommentar durch das Setzen eines Hakens abonnieren.  
Sie werden dann informiert, wenn Ihr Beitrag wiederum kommentiert wird. Hierfür setzen wir das Double-Opt-In-Verfahren ein, bei dem Sie zunächst eine E-Mail zur Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten. Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, erhalten Sie in der Folge Benachrichtigungen, die Sie jederzeit über den entsprechenden Link in der E-Mail abbestellen können. Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Zeitpunkt der Registrierung, IP-Adresse) werden bis zu Ihrer Abmeldung von uns gespeichert.


Newsletter

Sofern Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zuzusenden. Zur Anmeldung ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die weiteren Angaben erfolgen freiwillig. Aus rechtlichen Gründen speichern wir darüber hinaus die IP-Adresse sowie das Datum der Anmeldung.

Unser Newsletter-Versand erfolgt unter Inanspruchnahme des Services MailChimp, ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means St., Suite 404 Atlanta, GA 30318 (“MailChimp“). Mit dem Anbieter haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Wir verwenden bei der Anmeldung das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, bei dem Sie nach Ihrer Einwilligung in den Erhalt des Newsletters in einem zweiten Schritt Ihre E-Mail-Adresse nochmals ausdrücklich bestätigen müssen. Erst danach wird der Dienst aktiviert.

Die Daten, die Sie bei der Registrierung angeben, werden an MailChimp übertragen und dort gespeichert. Die Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, zu analyisieren, ob der Newsletter geöffnet und wie er konkret verwendet wurde. Dies tun wir, um die Attraktivität unseres Newsletter zu erhöhen und unsere Marketingmaßnahmen zu überprüfen. Die Daten werden jedoch von uns nicht zu einer individuellen Auswertung des Nutzerverhaltens verarbeitet.

Genauere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp erhalten Sie unter

https://mailchimp.com/legal/privacy/

Ihre Einwilligung können Sie zudem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Link zum Widerruf befindet sich am Ende jeder Newsletter-E-Mail. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung auch über die anderen angebotenen Kontaktmöglichkeiten widerrufen.


Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.


Betroffenenrechte

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Hinsichtlich der Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie uns jederzeit über die auf unserer Webseite angebotenen Kontaktmöglichkeiten kontaktieren.

Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

In einzelnen Fällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. In diesem Fall haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 DSGVO).

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Der Widerspruch kann jederzeit formfrei über eine der in dieser Datenschutzerklärung oder in unserem Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Beschwerderecht

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Baden-Württemberg ist zuständige Aufsichtsbehörde der Landesdatenschutzbeauftragte Baden-Württemberg.

Nähere Informationen erhalten Sie auf dem Serviceportal des Landes Baden-Württemberg unter folgendem Link: 

<https://www.service-bw.de/leistung/-/sbw/Datenschutzkontrolle++Datenschutzbeschwerde+einreichen+personenbezogen-713-leistung-0

Selbstverständlich können Sie sich jedoch auch direkt an uns wenden, wenn Sie unzufrieden sind oder Fragen zum Datenschutz haben. Am schnellsten erreichen Sie unseren internen Ansprechpartner zum Thema Datenschutz unter den folgenden Kontaktdaten:

stephan@backpackertrail.de

Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten besteht grundsätzlich nicht. Die Bereitstellung von Daten kann jedoch zur Nutzung bestimmter Funktionen oder zum Abschluss eines Vertrags erforderlich sein. Werden die erforderlichen Daten von Ihnen nicht zur Verfügung gestellt, können Sie bestimmte Funktionen oder Dienstleistungen nicht nutzen bzw. kann ein Vertrag nicht abgeschlossen werden.


Informationen zu Google-Diensten

Wir nutzen auf unserer Webseite verschiedene Dienste der Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Nähere Informationen zu den einzelnen konkreten Diensten von Google, die wir auf dieser Webseite nutzen, finden Sie in der weiteren Datenschutzerklärung.

Durch die Einbindung der Google Dienste erhebt Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.

Wie aus der Privacy-Shield-Zertifizierung von Google hervorgeht (unter https://www.privacyshield.gov/list unter dem Suchbegriff „Google“ zu finden), hat Google sich zur Einhaltung des EU-US Privacy Shield Framework und des Swiss-US Privacy Shield Framework über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU bzw. der Schweiz verpflichtet. Google, einschließlich Google LLC und seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaften in den USA, hat durch Zertifizierung erklärt, dass es die Privacy-Shield-Prinzipien einhält. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/.

Wir selbst können nicht beeinflussen, welche Daten Google tatsächlich erhebt und verarbeitet. Google gibt jedoch an, dass grundsätzlich unter anderen folgende Informationen (auch personenbezogene Daten) verarbeitet werden können:

  • Protokolldaten (insbesondere die IP-Adresse)
  • Standortbezogene Informationen
  • Eindeutige Applikationsnummern
  • Cookies und ähnliche Technologien

Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, kann Google die verarbeiteten Informationen abhängig von Ihren Kontoeinstellungen Ihrem Konto hinzufügen und als personenbezogene Daten behandeln, vgl. hierzu insbesondere https://www.google.de/policies/privacy/partners.

Google führt hierzu u.a. Folgendes aus:

Unter Umständen verknüpfen wir personenbezogene Daten aus einem Dienst mit Informationen und personenbezogenen Daten aus anderen Google-Diensten. Dadurch vereinfachen wir Ihnen beispielsweise das Teilen von Inhalten mit Freunden und Bekannten. Je nach Ihren Kontoeinstellungen werden Ihre Aktivitäten auf anderen Websites und in Apps gegebenenfalls mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft, um die Dienste von Google und von Google eingeblendete Werbung zu verbessern.“ (https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html)

Ein direktes Hinzufügen dieser Daten können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Konto ausloggen oder auch die entsprechenden Kontoeinstellungen in Ihrem Google-Konto vornehmen.

Weiterhin können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern (z.B. Cookies löschen, blockieren u.a.). Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Cookies“.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:

Hinweise zu den Privatsphäreeinstellungen von Google finden Sie unter https://privacy.google.com/take-control.html


Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Wir setzen im Rahmen der Nutzung von Cookies auf Ihr Einverständnis zur Datenerhebung. Sofern Sie der Datenverwendung bei erstmaligem Besuch unserer Webseite also nicht zustimmen, werden wir ihr Nutzungsverhalten und sonstige personenbezogene Daten, die während Ihres Webseiten-Besuchs anfallen könnten, nicht erheben und somit auch nicht zur Nutzungsanalyse und für Remarketing-Aktionen im Anschluss verwenden. Dies gilt insoweit auch für Drittanbieter-Cookies wie das vorliegende Google Analytics Plugin.

Stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Opt-In Verfahrens zu, beruht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, sodass wir Ihre Daten im Umfang der von Ihnen gegebenen Einwilligung für Zwecke des Marketings und der Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens verwenden.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google LLC in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verarbeiten die Daten auf Grundlage Ihrer erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Datenübermittlung in die USA ist aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zulässig.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, sofern Sie nicht in den Einstellungen eines Google-Accounts die Web- und App-Aktivitäten-Einstellungen so konfiguriert haben, dass Google eine Zusammenführung erlaubt wird.

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu. Hierzu können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Auch können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Darüber hinaus können Sie die Erfassung  der Daten durch Web Beacons verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Add-On für den jeweiligen Browser herunterladen und installieren: https://adblockplus.org/

Weiterhin können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern (z.B. Cookies löschen, blockieren u.a.). Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Cookies“.

Die verarbeiteten Informationen werden nur so lange gespeichert, wie dies für den vorgesehenen Zweck notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

Weitere Informationen zum Datenumgang im Zusammenhang mit Google Analytics entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Hinweise zu den Privatsphäreeinstellungen von Google finden Sie unter https://privacy.google.com/take-control.html?categories_activeEl=sign-in

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können.


Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Google Ads

Diese Webseite benutzt Google Ads und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking, einen Online-Werbedienst der Google Inc. Betreiber von Google Ads ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”). Google Ads und das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst von Google. Beim Anklicken einer von Google geschaltete Anzeige, wird ein sogenannter „Cookie“, eine Textdatei, auf Ihrem Gerät gespeichert, der eine Analyse der Benutzung der durch Sie besuchten Webseiten ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google, möglicherweise in den USA oder anderen Drittstaaten, übertragen und dort gespeichert. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und der gespeicherte Cookie ist noch nicht abgelaufen, ist für Google und uns erkennbar, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Webseite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit über die Webseiten von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden.

Informationen zur vorhandenen Privacy-Shield-Zertifizierung von Google und weiteren relevanten Daten zur Datenverarbeitung durch Google im Rahmen der Nutzung der Google Dienste finden Sie in dieser Datenschutzerklärung unter dem Abschnitt „6) Informationen zu Google-Diensten“.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Durch die Möglichkeit, den Erfolg einzelner Angebote auszuwerten, können wir unter anderem zielgerichtet auf das Marktverhalten reagieren und unsere Angebote bestmöglich für interessierte Nutzer platzieren. Google hat darüber hinaus u.a. ein berechtigtes Interesse an den erhobenen (personenbezogenen) Daten um die eigenen Dienste zu verbessern.

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu.

Unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de können Sie die Einstellungen zur personalisierten Werbung deaktivieren.

Weiterhin können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern (z.B. Cookies löschen, blockieren u.a.). Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Cookies“.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: www.google.com/policies/privacy/

Hinweise zu den Privatsphäreeinstellungen von Google finden Sie unter https://privacy.google.com/take-control.html?categories_activeEl=sign-in

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie diese Funktion unserer Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können.

Verwendung von Google Web Fonts

Wir nutzen auf unserer Webseite externe Schriftarten, sog. Google Fonts. Betreiber von Google Fonts ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”).

Die Einbindung der Web Fonts erfolgt über eine Schnittstelle („API“) zu den Google-Diensten. Durch die Einbindung der Web Fonts erhebt Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.

Informationen zur vorhandenen Privacy-Shield-Zertifizierung von Google und weiteren relevanten Daten zur Datenverarbeitung durch Google im Rahmen der Nutzung der Google Dienste finden Sie in dieser Datenschutzerklärung unter dem Abschnitt „Informationen zu Google-Diensten“.

Wir selbst erheben keine Daten, im Rahmen der Bereitstellung der Google Fonts.

Durch die Einbindung von Google Fonts verfolgen wir den Zweck, einheitliche Schrifttypen auf Ihrem Gerät anzeigen lassen zu können.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt dabei in dem großen Nutzen, den eine einheitliche Darstellung der Schrifttypen bietet. Durch die Möglichkeit einer einheitlichen Darstellung halten wir den Gestaltungsaufwand geringer, als wenn wir auf Schriftarten-Standards verschiedener Betriebssysteme bzw. Browser mit eigenen grafisch angepassten Webseiten reagieren müssten. Google hat darüber hinaus u.a. ein berechtigtes Interesse an den erhobenen (personenbezogenen) Daten um die eigenen Dienste zu verbessern.

Widerspruchsrecht

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu. Ihren Widerspruch können Sie uns jederzeit zusenden bzw. mitteilen (z.B. per E-Mail an info@backpackertrail.de).

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können und sich die Darstellung der Webseite verändert.

Nähere Informationen finden Sie unter:


Verwendung von YouTube

Auf unserer Webseite werden Plugins des sozialen Netzwerks Youtube eingesetzt. Betreiber von Youtube ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir setzen im Rahmen der Nutzung von Plugins  auf Ihr Einverständnis zur Datenerhebung. Sofern Sie der Datenverwendung bei erstmaligem Besuch unserer Webseite also nicht zustimmen, wird das PlugIn von Youtube nicht aktiviert, sodass eine Datenübermittlung auch bei versehentlichen Interagieren mit einem Youtube Plugin nicht erfolgt.

Stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch das Plugin von Google Maps im Rahmen des Opt-In Verfahrens zu, beruht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO,  sodass wir Ihre Daten im Umfang der von Ihnen gegebenen Einwilligung für Zwecke der Verknüpfung mit Youtube verwenden.

Befinden Sie sich auf einer Seite unseres Webauftritts, auf der ein solches Plugin vorgehalten wird, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Youtube erst dann auf, wenn der Nutzer den betreffenden Button durch Anklicken aktiviert („Erweiterter Datenschutzmodus“). Der Inhalt des Plugins wird von Youtube dann an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch Aktivierung des Plugins erhält Youtube die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Inhalte werden dann von Youtube an Ihren Browser übermittelt und auf der Seite aufgenommen. Youtube erhält hierdurch die Nachricht, dass Sie sich auf der entsprechenden Seite unseres Webauftritts befinden. Dies passiert selbst für den Fall, dass Sie kein Profil bei Youtube haben oder nicht eingeloggt sind. Personenbezogene Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden dann automatisch an einen Server von Youtube mit Standort USA weitergeleitet und gespeichert.

Eine unmittelbare Zuordnung seitens Youtube erfolgt nur dann, wenn Sie bei Youtube eingeloggt sind. Eine entsprechende Interaktion erfolgt auch wenn Sie den entsprechenden Button aktiv betätigen. Die Folge ist eine Veröffentlichung auf Ihrem Youtube-Account und die Darstellung in Ihren Kontakten. Weitere Details zum Umgang von Youtube mit Ihren personenbezogenen Daten können Sie der nachfolgenden Seite entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Wir verarbeiten die Daten auf Grundlage Ihrer bei Aktivierung des Plugins erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Datenübermittlung in die USA ist aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zulässig.

Verwendung von Google reCAPTCHA

Um bei Eingaben in unseren Internetformularen feststellen zu können, ob missbräuchliche automatisierte Eingaben erfolgen, verwenden wir den Dienst Google reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Betreiber von Google reCAPTCHA ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”).

Wir verarbeiten die Daten auf Grundlage Ihrer erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Datenübermittlung in die USA ist aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zulässig.

Der Einsatz erfolgt ebenfalls zur Wahrnehmung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Dabei werden Ihre Referrer-URL, Ihre IP-Adresse, Ihr Verhalten in Bezug auf die Eingabemaske und ggf. weitere für den Dienst benötigte Daten an Google übertragen. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung von Google erhalten Sie unter

https://www.google.com/policies/privacy/


Amazon-Partnerprogramm

Backpackertrail ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu  Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt haben. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.


Facebook Pixel

Die Webseite verwendet die Remarketing-Funktion „Facebook Pixel“ der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland („Facebook“). Nutzern der Webseite können dadurch beim Besuch des sozialen Netzwerks Facebook und das Verfahren weiterhin - die Funktion - ebenfalls nutzender Webseiten interessenbezogene Werbeanzeigen dargestellt werden. Hierdurch verfolgen wir das Interesse, Ihnen für Sie relevante Werbung anzuzeigen, um den Besuch unserer Webseite interessanter zu gestalten.

Wir setzen im Rahmen der Nutzung von Cookies auf Ihr Einverständnis zur Datenerhebung. Sofern Sie der Datenverwendung bei erstmaligem Besuch unserer Webseite also nicht zustimmen, werden wir ihr Nutzungsverhalten und sonstige personenbezogene Daten, die während Ihres Website-Besuchs anfallen könnten, nicht erheben und somit auch nicht für Remarketing-Aktionen im Anschluss verwenden. Dies gilt insoweit auch für Drittanbieter-Cookies wie das vorliegende Facebook Pixel Plugin.

Stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Opt-In Verfahrens zu, beruht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, sodass wir Ihre Daten im Umfang der von Ihnen gegebenen Einwilligung für Zwecke des Marketings und der Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens verwenden.

Aufgrund des Einsatzes des Plugins baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zum Server von Facebook auf. Einfluss auf die Verarbeitung der Daten, die aufgrund des Einsatzes der Funktion durch Facebook erhoben werden, haben wir nicht. Nach unserem Kenntnisstand erhält Facebook die Information, dass Sie die Unterseite unserer Webseite aufgerufen bzw. die Anzeige geklickt haben. Diese Information kann Facebook Ihrem Account zuordnen, sofern Sie bei Facebook registriert sind. Sind Sie nicht registriert bzw. nicht eingeloggt, besteht dennoch die Möglichkeit, dass Facebook die IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale verarbeitet.

Es werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an Facebook-Server in den USA und sonstigen Drittländer übermittelt und auch auf diesen Server gespeichert.

Wir verarbeiten die Daten auf Grundlage Ihrer erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Datenübermittlung in die USA ist aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zulässig.

Darüber hinaus verwendet Facebook nach eigenen Angaben innerhalb seiner Konzernstruktur die Standardvertragsklauseln der europäischen Union, um die Gewährleistung der datenschutzrechtlichen Anforderungen bei Übermittlungen in Drittstaaten sicherzustellen (vgl. bzgl. Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php -> Wie verarbeiten und übermitteln wir Daten im Rahmen unserer globalen Dienste?).

Pinterest Conversion Tracking

Wir setzen das Pinterest-Tag ein, ein Tool der Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA (im Folgenden „Pinterest“). Die Nutzung dieses Pinterest-Tags ermöglicht uns, unsere Pinterest-Kampagnen effektiv einzusetzen und zu optimieren, insbesondere durch Messung von deren Konversion. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebotes. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt damit gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Pinterest ist für das sog. „Privacy Shield“ (EU-U.S.-Datenschutzübereinkommen) zertifiziert, das eine Gewähr für die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts bietet. Nähere Infos zum „Privacy Shield“ finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/list.

Für das Pinterest-Tag wird ein kleiner Schnipsel Computercode („snippet“) in unserer Webseite eingebunden, der es uns ermöglicht, sicherzustellen, dass unsere Pinterest-Ads nur Benutzern angezeigt werden, die zuvor bereits Interesse an unserem Angebot gezeigt haben. Zudem können wir so die Aktionen der Pinterest-Nutzer nachverfolgen, um die Effektivität der Pinterest-Kampagne zu messen. Alle Daten, die wir einsehen können, sind für uns anonym, wir können also keine Rückschlüsse auf einen einzelnen Nutzer ziehen. Es werden folgende Daten verarbeitet: IP-Adresse des verwendeten Endgerätes; Geräteinformationen zum verwendeten Endgerät (z.B. Typ des verwendeten Endgerätes); Betriebssystem des verwendeten Endgerätes (z.B. Windows 10); Datum und Uhrzeit des Aufrufes; Art und ggf. Inhalt der Kampagne; Reaktion auf die gezeigte Kampagne (z.B. Abonnieren des Newsletters).

Die so erzeugten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server von Pinterest in den USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie darüber hinaus bei Pinterest eingeloggt oder loggen Sie sich nach dem Besuch unserer Webseite bei Pinterest ein, kann Pinterest den Besuch unserer Webseite Ihrem Pinterest-Konto direkt zuordnen, mit Ihrer Person verknüpfen und für eigene Werbezwecke nutzen. Ferner können diese Daten über Ihr Benutzerverhalten Pinterest dazu dienen, die Wirksamkeit von Werbeanzeigen auf Pinterest für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und zu optimieren.

Wenn Sie diese Datenverarbeitung nicht wünschen, können Sie diese in den Einstellungen Ihres Pinterest-Kontos („Datenschutz und Daten“ >> „Individuelle Anpassung“) abschalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter der URL https://help.pinterest.com/de/article/personalization-and-data.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Pinterest, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie den Datenschutzhinweisen von Pinterest entnehmen: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Auf unseren Webseiten sind teilweise Social Plugins eingebunden, die jedoch aus Gründen des Datenschutzes in der Grundeinstellung deaktiviert sind. Ruft ein Nutzer unsere Webseite auf, werden daher grundsätzlich keine Daten an die Social-Media-Dienste (z.B. Facebook) übermittelt. Eine Profilbildung durch Dritte ist dadurch ausgeschlossen.

Wir setzen im Rahmen der Nutzung von Cookies auf Ihr Einverständnis zur Datenerhebung. Sofern Sie der Datenverwendung bei erstmaligem Besuch unserer Webseite also nicht zustimmen, werden die Social-Media-Plugins nicht aktiviert, sodass eine Datenübermittlung auch bei versehentlichen Betätigen der Buttons nicht erfolgt.

Stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch das jeweilige Plugin im Rahmen des Opt-In Verfahrens zu, beruht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, sodass wir Ihre Daten im Umfang der von Ihnen gegebenen Einwilligung für Zwecke der Verknüpfung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk verwenden.

Die Nutzer haben dann die Möglichkeit, die Social Plugins mit einem Klick zu aktivieren und somit ihre Zustimmung zur Kommunikation mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk zu erteilen. Wird ein Social Plugin aktiviert, werden bestimmte Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen, z.B. die IP-Adresse des Nutzers, Informationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem, die aufgerufene Webseite sowie Datum und Uhrzeit. Im Zuge dieser Kommunikation werden auch Daten von einem Server des Social-Media-Anbieters auf unsere Webseite geladen.

Der jeweilige Anbieter des Social Plugins erhält Informationen darüber, welche Webseiten der Nutzer besucht. Dies kann gegebenenfalls unabhängig davon geschehen, ob der Nutzer gerade bei dem Anbieter des Social Plugins (z.B. Facebook) eingeloggt ist oder nicht oder dort ein eigenes Profil hat. Der Anbieter kann diese Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeiten und ist gegebenenfalls dazu in der Lage, individualisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Wir haben keinen Einfluss auf Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung durch die Anbieter der jeweiligen Social-Media-Dienste.

Im Rahmen der Nutzung von Social Plugins wird angestrebt, zwischen uns und den jeweiligen Plugin-Anbietern ein Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit i.S.d. Art. 26 DSGVO abzuschließen. Weitere Hinweise entnehmen Sie dem jeweiligen Absatz zu den einzelnen Social Plugins.

Auch weisen wir darauf hin, dass unsere Webseite weitere Verlinkungen auf externe fremde Webseiten enthält, wobei wir auf die Verarbeitung der Daten auf diesen fremden Webseiten keinen Einfluss haben.

Vimeo

Auf einigen unserer Internetseiten nutzen wir ein Plugin des Anbieters Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011 („Vimeo“).DS

Wir setzen im Rahmen der Nutzung von Plugins  auf Ihr Einverständnis zur Datenerhebung. Sofern Sie der Datenverwendung bei erstmaligem Besuch unserer Webseite also nicht zustimmen, wird das PlugIn von Vimeo nicht aktiviert, sodass eine Datenübermittlung auch bei versehentlichen Interagieren mit einem Vimeo Plugin nicht erfolgt.

Stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch das Plugin von Vimeo im Rahmen des Opt-In Verfahrens zu, beruht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO,  sodass wir Ihre Daten im Umfang der von Ihnen gegebenen Einwilligung für Zwecke der Verknüpfung mit Vimeo verwenden.

In diesem Fall wird beim Aufruf einer mit einem solchen Plugin versehenen Internetseite eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Dabei wird die Seite, die Sie besucht haben, an den Server von Vimeo übermittelt. Sind Sie während dem Aufruf in Ihrem Vimeo-Nutzerkonto eingeloggt, wird der Webseitenaufruf entsprechend zugeordnet. Auch weitere Informationen wie das Bestätigen des Start-Buttons können ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet werden.

Es werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an LinkedIn-Server in den USA und sonstigen Drittländer übermittelt und auch auf diesen Server gespeichert.
Wir verarbeiten die Daten auf Grundlage Ihrer bei Aktivierung des Plugins erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Datenübermittlung in die USA ist aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zulässig.

Live-Chat-Funktion

Auf unserer Seite kommt eine Live-Chat-Funktion zum Einsatz. In diesem Zusammenhang werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, E-Mail-Adresse, Standort, Chat-Inhalt, ggf. hochgeladene Dateien) erhoben und für den Verlauf des Chats gespeichert. Nach Ende des Chats werden die Daten grundsätzlich gelöscht, es sei denn, die Speicherung ist für die Durchführung eines Vertragsverhältnisses erforderlich. In diesem Fall erfolgt die weitere Verarbeitung gem. der oben genannten allgemeinen Vorgaben.

Im Rahmen der Live-Chat-Funktion werden ebenfalls Cookies eingesetzt. Der Einsatz erfolgt entsprechend der unter „Verwendung von Cookies“ gemachten Angaben.

>