Die beste Libannon-Route für Deinen nächsten Backpacking-Trip


Backpacking ​Libanon

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

​Ob du nun durch Zufall auf diese Seite gestoßen bist oder dir vielleicht ein Freund von dem Libanon als Reiseland erzählt hat, ist eigentlich egal. Was zählt ist, dass es ein unglaublich schönes Land mit jeder Menge zu entdecken ist. Dennoch steht es auf den bucket lists von Reisenden meist nicht so weit oben.  Mit unserer Reiseroute und ein paar Tipps wird das Land aber ganz schnell zu deiner Traumdestination.

Das Wichtigste schon mal vorweg: der Libanon, wie die meisten Destinationen im Mittleren Osten, ist nicht das richtige Land für ein sehr schmales Budget. Vor allem Unterkünfte sind recht teuer und liegen im gleichen Preisniveau wie europäische Hauptstädte. Und wo wir gerade von Geld sprechen: die landeseigene Währung sind Libanesische Pfund, allerdings werden im ganzen Land auch Amerikanische Dollars akzeptiert. Bring dir also am besten gleich Dollar mit.

Die Backpacker, die sich jetzt trotz allem in den Libanon aufmachen, werden auf jeden Fall mehr als belohnt – landschaftlich, kulturell & kulinarisch!
Dein Trip wird dich von der Großstadt Beirut mit dem typisch hektischen Treiben zu antiken Ruinen führen. Sobald du aufs Land kommst, erhebt sich eine felsige Hügellandschaft mit grünen Akzenten. Und immer wieder wird dich deine Nase in Richtung traditioneller Restaurants führen. Du musst ihr einfach nur folgen!

Über einer Platte Pita und Hummus lässt es sich auch super einfach mit den Locals ins Gespräch kommen. Vor allem die Stadt Beirut ist immer voller Menschen und Libanesen freuen sich ihre Kultur mit Reisenden zu teilen. Die Landessprache ist Arabisch, die meisten Leute sprechen aber auch Englisch und/ oder Französisch.

Für ein so kleines Land am östlichen Mittelmeer sind die vier Jahreszeiten erstaunlich stark ausgeprägt. In welchem Land sonst könntest du am selben Tag im Meer schwimmen und auf einem Berg Ski fahren? Der Libanon wird in glaubliche drei Klimazonen geteilt. Der Küstenregion herrscht mediterranes Klima mit Durchschnittstemperaturen von 20 Grad. In der Region, in der es Gebirge bis 3.000 Meter gibt, sind die Temperaturen das ganze Jahr über deutlich niedriger, daher entfliehen viele Einheimische den Sommer über Richtung Berge. Hier gibt es auch jede Menge Niederschlag, im Winter oft in der Form von Schnee. In den Bekaa-Ebene gibt es noch kontinentales Klima. Hier geht die Landschaft in die Wüstenzone von Syrien und Jordanien über. Im Sommer muss man hier mit zu 40 Grad rechnen, der Winter wird von heftigen Winden und Frost beherrscht. Bevor du mit deinen Reisevorbereitungen loslegst, solltest du also nochmal einen genaueren Blick auf die Wettervorhersage werfen und für jegliche Aktivitäten (Sonnen liegen, wandern, etc.) einpacken.

Im Libanon hast du als Backpacker auf jeden Fall die Möglichkeit “off the beaten track” zu gehen. Es empfiehlt sich den Trip im Vorhinein etwas zu planen, da du dich sonst spontan in größere Ausgaben stürzen könntest als geplant (weil du zum Beispiel kein Hostel findest). Wer also ein wahres Abenteuer sucht und sich gerne außerhalb seiner Comfort Zone bewegt, wird sich in das Land mit seiner beeindruckenden Landschaft, den liebenswürdigen Menschen und Zeugen von römisch-griechischem Kulturgut verlieben.

Hier findest du die perfekte Route für eine unvergessliche Reise:

Städteübersicht

BEIRUT

BAALBEK

JOUNIEH

  • ​Beirut
  • ​Baalbek
  • ​Jounieh

​Jounieh

​Nach deiner Zeit in der gebirgigen Landschaft des Bekaa-Tals geht es wieder zurück an die Küste. Dabei machst du einen Abstecher in die Stadt Jounieh nördlich von Beirut. Mit dem öffentlichen Bus dauert das nur ca. zwei Stunden und kostet dich rund 5€. Jounieh erlebte in den 1950er Jahren einen großen Aufschwung und verwandelte sich von einem einfachen Fischerdorf zu einer modernen Stadt mit rund 350.000 Einwohnern (Stand: 2019).
Die Stadt weiß ihre Nähe zu Beirut zu schätzen und hat sich zu einem Anziehungspunkt für Touristen entwickelt. Die beliebteste Attraktion ist die Teleferique, eine Seilbahn, die in der Bucht von Journieh startet und über 1,5 Kilometer auf den gegenüberliegenden Berg führt. In 650 Metern Höhe kommst du bei dem Schrein der  Lady des Libanon in Harissa an. Ein kurzer Spaziergang für weiter zu der Statute der Lady von Libanon, die hoch über der Stadt thront und schützend alles im Blick hat. An der Talstation der Teleferique befindet sich die lebendige Promenade, die vor allem im Hinblick auf den steigenden Tourismus ausgebaut wurde.
Das Must-See der Region ist die Jeita-Grotte. Sie hat sich über Millionen von Jahren durch Erschütterungen im Untergrund entwickelt und zählt zu einem der meistbesuchten Naturwunder im Mittleren Osten. Um dorthin zu gelangen, braucht man auf jeden Fall ein Auto oder nimmt sich eben ein Taxi.
Der Abend lässt sich entspannt im Zentrum von Journieh ausklingen. Entlang der Sea Side Road kann man nicht nur am besten Leute beobachten und Sonnenuntergang in der ersten Reihe genießen, sondern zwischen den Einheimischen stilvoll Cocktails trinken. Diese Viertel hat sich zum hippen Zentrum der Stadt entwickelt und es reihen sich Kneipen und schicke Clubs aneinander.  
In Journieh empfehlen wir dir das Hotel Grand Gabriel als Übernachtungsmöglichkeit. Es liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums in  der Nähe der Kirche Saint Charbel. Ab 36€ pro Nacht bekommst du hier ein Doppelzimmer.
Zum Ende deiner Reise geht es wieder zurück in die Hauptstadt, wo du deinen Rückflug nach Deutschland antrittst.  Die kurze Taxifahrt von Journieh zum Flughafen kostet ca. 15€. Flüge in die größeren Städte Deutschlands gibt es ab 135€.

Stationen und Route

Tag

Route/Station

Transport

Kosten (EUR)

Unterkunft

1

Deutschland - ​Beirut

Flug

​125

​The Grand Meshmosh 

​26€/Nacht (6er Dorm)

2

​Beirut

"

3

​Beirut- Baalbek

​Bus

​3

​Palmyra Hotel

​54€/Nacht (Doppelzimmer)

4

​Baalbek

"

5

​Baalbek



"

6

​Baalbek- Jounieh

​Bus

​5

​Grand Gabriel

36€/Nacht (Doppelzimmer)

7

​Jounieh


"

8

​Jounieh


"

9

​Jounieh


"

10

​Jounieh-Beirut-Deutschland

​Taxi+Flug

​135


Tag 1 - Deutschland - Beirut

Tag 2 - Beirut

Tag 3 - Beirut- Baalbek

Tag 4 - Baalbek

Tag 5 - Baalbek

Tag 6 - Baalbek- Jounieh

Tag 7 - Jounieh

Tag 8 - Jounieh

Tag 9 - Jounieh

Tag 10 - Jounieh-Beirut-Deutschland


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

​250,00€

​Transport

​18,00€

Unterkünfte

​358,00€

Gesamt

​626,00€

Visum

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt derzeit wie folgt möglich:

Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

Nein

Vorläufiger Personalausweis:

Nein

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

​Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Visum

​Deutsche unterliegen bei Einreise in Libanon der Visumpflicht.
Das Visum ist bei den libanesischen Auslandsvertretungen oder bei der Einreise am Beiruter Flughafen erhältlich. In der Regel bekommen deutsche Touristen bei Einreise ein Visum mit Gültigkeit für einen Monat.
Die Verweigerung der Einreise unmittelbar am Grenzübergang ist allerdings jederzeit und ohne Angaben von Gründen möglich. Die deutsche Botschaft in Beirut hat in diesen Fällen keine Möglichkeit der Unterstützung.

Impfungen

​Das Auswärtige Amt empfiehlt grundsätzlich, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich jeder Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.


Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!

Fabio_backpackertrail2
Sami_Backpackertrail
Stephan_Backpackertrail_snippet
maira_backpackertrail3
Konrad_Team
Jandra_backpackertrail1
hellen_Backpackertrail4
Louisa_Backpackertrail
Frederic_Backpackertrail1

Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

>