Backpacking Libanon | Die beste Libanon-Route + Guide, Transport, Map


Backpacking ​Libanon

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

​Ob du nun durch Zufall auf diese Seite gestoßen bist oder dir vielleicht ein Freund von dem Libanon als Reiseland erzählt hat, ist eigentlich egal. Was zählt ist, dass es ein unglaublich schönes Land mit jeder Menge zu entdecken ist. Dennoch steht es auf den bucket lists von Reisenden meist nicht so weit oben.  Mit unserer Reiseroute und ein paar Tipps wird das Land aber ganz schnell zu deiner Traumdestination.

Das Wichtigste schon mal vorweg: der Libanon, wie die meisten Destinationen im Mittleren Osten, ist nicht das richtige Land für ein sehr schmales Budget. Vor allem Unterkünfte sind recht teuer und liegen im gleichen Preisniveau wie europäische Hauptstädte. Und wo wir gerade von Geld sprechen: die landeseigene Währung sind Libanesische Pfund, allerdings werden im ganzen Land auch Amerikanische Dollars akzeptiert. Bring dir also am besten gleich Dollar mit.

Die Backpacker, die sich jetzt trotz allem in den Libanon aufmachen, werden auf jeden Fall mehr als belohnt – landschaftlich, kulturell & kulinarisch!
Dein Trip wird dich von der Großstadt Beirut mit dem typisch hektischen Treiben zu antiken Ruinen führen. Sobald du aufs Land kommst, erhebt sich eine felsige Hügellandschaft mit grünen Akzenten. Und immer wieder wird dich deine Nase in Richtung traditioneller Restaurants führen. Du musst ihr einfach nur folgen!

Über einer Platte Pita und Hummus lässt es sich auch super einfach mit den Locals ins Gespräch kommen. Vor allem die Stadt Beirut ist immer voller Menschen und Libanesen freuen sich ihre Kultur mit Reisenden zu teilen. Die Landessprache ist Arabisch, die meisten Leute sprechen aber auch Englisch und/ oder Französisch.

Für ein so kleines Land am östlichen Mittelmeer sind die vier Jahreszeiten erstaunlich stark ausgeprägt. In welchem Land sonst könntest du am selben Tag im Meer schwimmen und auf einem Berg Ski fahren? Der Libanon wird in glaubliche drei Klimazonen geteilt. Der Küstenregion herrscht mediterranes Klima mit Durchschnittstemperaturen von 20 Grad. In der Region, in der es Gebirge bis 3.000 Meter gibt, sind die Temperaturen das ganze Jahr über deutlich niedriger, daher entfliehen viele Einheimische den Sommer über Richtung Berge. Hier gibt es auch jede Menge Niederschlag, im Winter oft in der Form von Schnee. In den Bekaa-Ebene gibt es noch kontinentales Klima. Hier geht die Landschaft in die Wüstenzone von Syrien und Jordanien über. Im Sommer muss man hier mit zu 40 Grad rechnen, der Winter wird von heftigen Winden und Frost beherrscht. Bevor du mit deinen Reisevorbereitungen loslegst, solltest du also nochmal einen genaueren Blick auf die Wettervorhersage werfen und für jegliche Aktivitäten (Sonnen liegen, wandern, etc.) einpacken.

Im Libanon hast du als Backpacker auf jeden Fall die Möglichkeit “off the beaten track” zu gehen. Es empfiehlt sich den Trip im Vorhinein etwas zu planen, da du dich sonst spontan in größere Ausgaben stürzen könntest als geplant (weil du zum Beispiel kein Hostel findest). Wer also ein wahres Abenteuer sucht und sich gerne außerhalb seiner Comfort Zone bewegt, wird sich in das Land mit seiner beeindruckenden Landschaft, den liebenswürdigen Menschen und Zeugen von römisch-griechischem Kulturgut verlieben.

Hier findest du die perfekte Route für eine unvergessliche Reise:

Städteübersicht

Beirut

Baalbek

Jounieh

  • ​Beirut
  • ​Baalbek
  • ​Jounieh

​Beirut

​Dein Abenteuer geht los…. Von Deutschland aus fliegst du nach Beirut, wo sich der einzige international Flughafen des Landes befindet. Flüge von den größeren Städten Deutschlands aus gibt es ab 125€.
Beirut ist nicht nur die Hauptstadt, sondern mit ca. zwei Millionen Einwohnern auch die größte Stadt des Landes. Damit ist sie natürlich Handels- und Geschäftszentrum und in der Stadt ist so einiges los. Hier findest du einen faszinierenden Mix aus antiker Kultur, Kunst, Essen und Nachtleben. Also nichts wie los… lass dich von Beirut verführen!
Da Beirut zu den ältesten Städten der Welt gehört (die ersten Siedler haben sich vor über 5.000 Jahren hier niedergelassen) hält sie so einige kulturelle Schätze bereit. Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt kommst an einer Reihe imposanter Gebäude vorbei, unter anderem dem Parlament und dem Grand Serail, dem Büro des Premierministers. Wenn du über den Märtyrer Platz läufst, kannst du die Mohammed Al Amin Moschee (auch Blaue Moschee genannt) auf keinen Fall übersehen. Auch als Nicht-Muslime kannst du dir die Moschee anschauen, denke aber bitte daran angemessene Kleidung zu tragen.
Der Spaziergang geht weiter entlang der Promenade. Vor allem zum Sonnenuntergang ist es der perfekte Spot, um das Treiben der Stadt zu beobachten. In Norden siehst du die hügelige Landschaft, während die Sonne im Mittelmeer versinkt.
Weil so viel Kultur auf jeden Fall hungrig macht, verbindest du deine kulturelle Reise durch die Stadt am besten noch mit einigen kulinarischen Zwischenstopps. Denn davon hat Beirut jede Menge zu bieten. Die Küche im Mittleren Osten ist generell sehr ausgeglichen, beinhaltet aber auch immer reichhaltige Komponenten, sodass man lange satt bleibt. Das Beste dabei ist, es gibt jede Menge Optionen für Vegetarier und Veganer. Der absolute Klassiker ist natürlich Hummus. Auch gefüllte Weinblätter, Oliven und Pitta wird gerne als Vorspeise oder als leichtes Essen zwischendurch bestellt. Das Nationalgericht ist Kibbeh, ein frittiertes Bällchen aus gehackten Pinienkernen, Gewürzen und faschiertem Fleisch.
Schnell wirst du merken, dass Beirut eine richtig hippe Stadt ist und die Leute sich gerne in Restaurants und Bar herumtreiben. Obwohl Bar-Hopping nicht günstig ist, solltest du mindestens einen Abend in den coolen Läden der Stadt verbringen. Ein heißer Tipp ist es die Happy Hour, die es in den meisten Bars gibt auszunutzen.
Du schläfst in der hippen Innenstadt im The Grand Meshmosh Hotel. Hier bekommst du für 26€ ein Bett in einem 6er Dorm.


Stationen und Route

Tag

Route/Station

Transport

Kosten (EUR)

Unterkunft

1

Deutschland - ​Beirut

Flug

​125

​The Grand Meshmosh 

​26€/Nacht (6er Dorm)

2

​Beirut

"

3

​Beirut- Baalbek

​Bus

​3

​Palmyra Hotel

​54€/Nacht (Doppelzimmer)

4

​Baalbek

"

5

​Baalbek



"

6

​Baalbek- Jounieh

​Bus

​5

​Grand Gabriel

36€/Nacht (Doppelzimmer)

7

​Jounieh


"

8

​Jounieh


"

9

​Jounieh


"

10

​Jounieh-Beirut-Deutschland

​Taxi+Flug

​135


Tag 1 - Beirut

Tag 2 - Beirut

Tag 3 - Baalbek

Tag 4 - Baalbek

Tag 5 - Baalbek

Tag 6 - Jounieh

Tag 7 - Jounieh

Tag 8 - Jounieh

Tag 9 - Jounieh

Tag 10 - Deutschland


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

​250,00€

​Transport

​18,00€

Unterkünfte

​358,00€

Gesamt

​626,00€

Visum

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt derzeit wie folgt möglich:

Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

Nein

Vorläufiger Personalausweis:

Nein

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

​Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Visum

​Deutsche unterliegen bei Einreise in Libanon der Visumpflicht.
Das Visum ist bei den libanesischen Auslandsvertretungen oder bei der Einreise am Beiruter Flughafen erhältlich. In der Regel bekommen deutsche Touristen bei Einreise ein Visum mit Gültigkeit für einen Monat.
Die Verweigerung der Einreise unmittelbar am Grenzübergang ist allerdings jederzeit und ohne Angaben von Gründen möglich. Die deutsche Botschaft in Beirut hat in diesen Fällen keine Möglichkeit der Unterstützung.

Impfungen

​Das Auswärtige Amt empfiehlt grundsätzlich, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich jeder Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.


Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!


Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Mehr zu Libanon und Asien


>