Backpacking Estland | Die beste Estland-Route + Guide, Transport, Map


Backpacking ​Estland

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

​Wenn es dir schwerfällt, dich für dein nächstes Urlaubsziel zu entscheiden, dann hol tief Luft und entspann dich, denn wir haben es bereits für dich gefunden: Warum nicht eine Rucksackreise durch Estland machen? Estland ist ein Land mit weit über 1500 Inseln. Es ist ein Land im nördlichen Teil Europas, an den Grenzen der Ostsee und des Finnischen Meerbusens. Das Land verfügt über viele Strände, alte Denkmäler, Kirchen, Museen, Seen und Wälder.

Wie gefällt dir der Gedanke, ein echtes Schloss zu sehen? Ja, die Art von Schloss, wie du sie aus Filmen kennst. Diese Burg steht in der Nähe von Tallinn, der Hauptstadt Estlands. In Tallinn befindet sich außerdem der 314 m hohe Fernsehturm mit einer Aussichtsterrasse, von der aus man einen guten Blick auf die Stadt hat. Die Bastionspassage, die einst zur Überwachung der Bewegung im 17. Jahrhundert in Tallinn diente, ist ebenfalls eine der günstigen Attraktionen. Wie es wohl ist, den Leuchtturm in Kopu aus nächster Nähe zu sehen, der einen Lichtstrahl von 102,6 m Höhe aussendet, oder das Kumu Kunstmuseum, das Tausende der besten Kunstwerke lokaler und internationaler Künstler beherbergt, oder die Kassari-Inseln (eine der fünftgrößten Inseln Estlands mit ca. 19,3 km2)? Lasse dir außerdem nicht die Gelegenheit entgehen, mehr über die Geschichte der Esten zu erfahren.

Hier findest du die perfekte Route für eine unvergessliche Reise:

Städteübersicht


Tallinn

Kuresaare

Pärnu

Kallaste

Lahemaa NP

  • ​Tallinn
  • ​Kuressaare
  • ​Pärnu
  • ​Kallaste
  • ​Lahemaa NP

​Lahemaa Nationalpark

​Die Reise von Kallaste zum Lahemaa Nationalpark erfolgt mit dem Bus und kostet ca. 8 €. Wenn du für ein paar Tage (z. B. 3 Tage) bleibst, würde ich dir das Gästehaus Rennaliiv empfehlen. Der Lahemaa Nationalpark befindet sich im nördlichen Teil Estlands. Es ein perfekter Ort zum Wandern. Er ist gefüllt mit Sandstränden, Kiefern, Bäumen und Felsen. Es ist eines der bedeutendsten Waldreservate Europas. Hier kannst du auch den höchsten Wasserfall Estlands sehen. Es gibt alte Herrenhäuser in der Nähe des Parks und maritime Dörfer, die du besuchen kannst.

Wenn du mit deiner Tour fertig bist, kannst du entspannt zum Gästehaus Rannaliiv zurückgehen, wo du für 15 € pro Nacht ein Doppelbett bekommst. 

​Am Ende deines Trips wirst du zurück nach Talinn müssen um mit dem Flugzeug nach Hause zu fliegen.

Stationen und Route


Tag

Route/Station

Transport

Kosten (EUR)

Unterkunft

1

Deutschland - ​Tallinn

Flug

​75

The Knight House

14€/Nacht (6er Dorm)

2

​Talinn



"

3

​Tallinn-  Kuresaare

Bus

​12

​Telegraf Backpackers

13€/Nacht (8er Dorm)

4

Kuresaare

"

5

Kuresaare



"

6

​Kuresaare-  Pärnu

​Bus

8

​Karjamaa Camping

​15€/Nacht (4er Dorm)

7

​Pärnu



"

8

​Pärnu



"

9

​Pärnu-  Kallaste

​Bus

​12

​Kalamehe Farmstay
​12€/Nacht (4er Dorm)

10

​Kallaste

"

11

​Kallaste

"

12

​Kallaste- Lahemaa NP

​Bus

​8

​Guest House Rannaliiv

​15€/Nacht (​4er Dorm)

13

​Lahemaa NP

"

14

​Lahemaa NP

"

15

​Lahemaa NP- Tallinn

​Bus

​5

The Knight House

14€/Nacht (6er Dorm)

16

​Tallinn- Deutschland

​Flug

​75


Tag 1 - Tallinn

Tag 2 - Talinn

Tag 3 - Kuresaare

Tag 4 - Kuresaare

Tag 5 - Kuresaare

Tag 6 - Pärnu

Tag 7 - Pärnu

Tag 8 - Pärnu

Tag 9 - Kallaste

Tag 10 - Kallaste

Tag 11 - Kallaste

Tag 12 -Lahemaa NP

Tag 13 - Lahemaa NP

Tag 14 - Lahemaa NP

Tag 15 -Tallinn

Tag 16 - Deutschland


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

​150,00€

Transport

​45,00€

Unterkünfte

​207,00€

Gesamt

​402,00€

Visum, Reisepass & Impfungen


Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

​Ja

Vorläufiger Personalausweis:

​Ja

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

​​Reisedokumente müssen gültig sein.

Visum

Seit dem Beitritt Estlands zum Schengener Abkommen sind die Binnengrenzkontrollen an den Land- und Seegrenzen zwischen Estland und den anderen Schengen-Staaten zwar eingestellt worden. Dennoch können weiterhin sowohl Polizei- als auch Grenzschutzbeamte das Vorzeigen eines Ausweisdokumentes fordern.

Impfungen

​Das Auswärtige Amt empfiehlt grundsätzlich, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich jeder Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.


Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!

Fabio_backpackertrail2
Sami_Backpackertrail
Stephan_Backpackertrail_snippet
maira_backpackertrail3
Konrad_Team
Jandra_backpackertrail1
hellen_Backpackertrail4
Louisa_Backpackertrail
Frederic_Backpackertrail1

Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

>