Backpacking Slowenien | Die beste Slowenien-Route + Guide & Transport


Backpacking ​Slowenien

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

​Dann landest du mit Slowenien einen richtigen Treffer! Das Land ist nicht weit von Deutschland entfernt und ein eher außergewöhnliches Reiseziel. Das hat den großen Vorteil, dass das Land nicht überrannt ist. Gleichzeitig schont eine Reise nach Slowenien deinen Geldbeutel, denn alles ist relativ günstig, ohne dass sich dadurch Nachteile für dich ergeben.
Slowenien liegt südlich von Österreich. Es grenzt außerdem an Ungarn, Italien und Kroatien. Das eher kleine Land hat circa 2 Millionen Einwohner. Das Land hat trotz seiner geringen Größe eine große Vielfalt zu bieten. Wusstest du zum Beispiel, dass es in Slowenien wunderschöne Wasserfälle gibt?

Slowenien ist es landschaftlich sehr unterschiedlich und die Natur ist wunderschön. Es gibt alles was das Herz begehrt: klare Seen, reißende Flüsse, beeindruckende Gebirgsketten und tiefe Wälder. Das heißt auch richtige Outdoor-Fans kommen beim Wandern zum Beispiel am Vrsic-Pass so richtig auf ihre Kosten.
Es lohnt sich auch sehr die Städte und allen voran die pulsierende Hauptstadt Ljubljana zu erkunden. Ljubljana hat eine tolle Altstadt, süße Cafés und ist die Studentenhochburg des Landes. Auch eine kleinere Stadt wie Piran ist allein schon für seine atemberaubende Architektur einen Besuch wert.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Slowenien direkt an der Adria Küste liegt. Daher ist das Land auch im Sommer immer eine Reise wert ist!
In Slowenien ist es auch spannend, die einheimische Küche auszuprobieren. Zu den bekanntesten traditionellen Speisen gehören Krainer Wurst und Potica. Potica ist eine Süßspeise: Ein Rollkuchen aus Hefeteig mit ganz unterschiedlichen Füllungen.

Die Anreise nach Slowenien ist unkompliziert mit dem Bus möglich. Das beste dabei: Du musst dir um den Umtausch von Geld oder ein Visum keine Gedanken machen.
Dabei hast du trotzdem das Gefühl weit weg von Zuhause zu sein und in eine ganz neue Welt einzutauchen. Jeder Tag ist spannend und je nach Geschmack mit einem Abenteuer oder Entspannung pur gefüllt.

Slowenien ist mit insgesamt circa 20.000 km² kein allzu großes Land. Das heißt es ist perfekt, um es in circa 3 Wochen zu erkunden. Du hast keine weiten Wege und dennoch bietet dir das Land sehr viel Vielfalt.
Warum solltest du eine weite Reise auf dich nehmen, wenn es auch in Europa so viel zu erkunden und entdecken gibt? Eine Reise nach Slowenien ist nicht nur günstig, sondern gleichzeitig nachhaltiger.
Du musst nicht fliegen und kannst alle Strecken mit dem Bus zurücklegen. Dadurch bekommst du auch unterwegs mehr von der Landschaft mit und tust gleichzeitig noch etwas Gutes für dein Gewissen und deine Co2-Bilanz.

Da Slowenien zur EU gehört ist die Einreise super unkompliziert, das heißt es kann direkt losgehen. Das Land bietet dir eine große Vielfalt für ein kleines Budget - worauf wartest du also noch?

Hier findest du die perfekte Route für eine unvergessliche Reise:

Städteübersicht

Ljubeljana

Postojna

Piran

Bovec

Vrsic

Bleder See

  • ​Ljubljana
  • ​Postojna
  • ​Piran
  • ​Bovec
  • ​Vrsic
  • ​Bleder See

​Vrsic

​Dein Nächster Stopp ist in Vrsic. Die Busfahrt dahin von Bovec aus kostet nur 4 Euro.
Vrsic ist ein Pass und zwar nicht nur irgendeiner, sondern Slowenien höchster Gebirgspass mit 1611 Metern Höhe. Der Gebirgspass verbindet Kranjska Gora und das Dorf Trenta.
Du kannst von der slowenischen Natur nicht genug bekommen? Auch in Vrsic wirst du nicht enttäuscht. Es gibt viel zu entdecken und die Landschaft ist wunderschön.

Außerdem ist der Vrsic-Pass der ideale Ausgangspunkt für eine der zahlreichen Bergtouren in die Julischen Alpen. Der Pass liegt auch am bekannten Alpe Adria Trail. Das ist ein 750 Kilometer langer Bergwanderweg der unter anderem über Slowenien führt.
Wenn du nach einer Wanderung müde und erschöpft bist, kannst du dich im Youth Hostel Barovc in Vrsic ausruhen. Die Übernachtung in ei​nem Doppelzimmer kostet dort 48 Euro pro Nacht.

Stationen und Route

Tag

Route/Station

Transport

Kosten (EUR)

Unterkunft

1

Deutschland - ​Ljubljana

​Bus

​25

​MS Sparrow Hostel

20€/Nacht (6er Dorm)

2

​Ljubeljana

​"

3

​Ljubeljana



"

4

Ljubeljan- ​Postojna

​Bus

​​5

​Youth Hostel Proteus

​18€/Nacht (3er Dorm)

5

​Postojna



"

6

​Postojna

​"

7

Postojna- ​Piran

​​Bus

​​8

​Hostel Adriatic Piran

26€/Nacht (6er Dorm)

8

​Piran

"

9

​Piran

​"

10

​Piran

"

11

​Piran- Bovec

​Bus

​20

Hostel Soca Rocks
​19€/Nacht (6er Dorm)

12

​Bovec

​"

13

​Bovec

​"

14

​Bovec

"

15

Bovec-​Vrsic

​​Bus

​​4

Youth Hostel Barovc

​48€/Nacht

(​Doppelzimmer)

16

​Vrsic

"

17

​Vrsic- Lake Bleder

​Bus

​5

​Castle Hostel 1004

​20€/Nacht (12er Dorm)

18

​Lake Bleder

​"

19

​Lake Bleder

"

20

​Lake Bleder

"

21

​Lake Bleder- Deutschland

Bus

​25


Tag 1 - Ljubljana

Tag 2 - Ljubeljana

Tag 3 - Ljubeljana

Tag 4 - Postojna

Tag 5 - Postojna

Tag 6 - Postojna

Tag 7 - Piran

Tag 8 - Piran

Tag 9 - Piran

Tag 10 - Piran

Tag 11 - Bovec

Tag 12 - Bovec

Tag 13 - Bovec

Tag 14 - Bovec

Tag 15 - Vrsic

Tag 16 - Vrsic

Tag 17 - Lake Bleder

Tag 18 - Lake Bleder

Tag 19 - Lake Bleder

Tag 20 - Lake Bleder

Tag 21 - Deutschland


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Transport

​92,00€

Unterkünfte

​470,00€

Gesamt

​562,00€

Visum

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt derzeit wie folgt möglich:

Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

​Ja

Vorläufiger Personalausweis:

​Ja

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

​Für einen Grenzübertritt ohne gültigen Lichtbildausweis sieht das slowenische Ausländergesetz ein Bußgeld in Höhe von 500,- bis 1.200,- EUR vor.

Visum

​Unabhängig vom Einreisezweck ist ein Aufenthalt von bis zu drei Monaten möglich. Wenn der Aufenthalt drei Monate übersteigt, muss bei der zuständigen Verwaltungseinheit eine Aufenthaltserlaubnis eingeholt werden.

Impfungen

​​Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts.

slowenien_berglandschaft

Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!

Fabio_backpackertrail2
Sami_Backpackertrail
Stephan_Backpackertrail_snippet
maira_backpackertrail3
Konrad_Team
Jandra_backpackertrail1
hellen_Backpackertrail4
Louisa_Backpackertrail
Frederic_Backpackertrail1

Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

>