Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail


Backpacking Japan

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

Bist du bereit für eine Reise in eines der verrücktesten Länder, die die Weltkarte zu bieten hat? Bist du bereit für ein Land, das dich in eine völlig neue Welt entführt? Wenn du diese Fragen mit einem klaren JA beantworten konntest, dann bist du bereit für das Backpacking in Japan. Dass die Beschreibung als eines der verrücktesten Länder der Welt eigentlich recht passend war, wirst du relativ schnell nach deiner Ankunft merken. Die Japaner selbst sind ja schon ein Volk für sich und sobald du Japan bereist hast, wird sich auch die Frage klären, warum. Dies ist aber keinesfalls negativ zu verstehen, denn Japan ist tatsächlich eine völlig andere Welt, in der du täglich aus dem Staunen nicht mehr herauskommst.

Das kann sich auf die Fortschrittlichkeit der Technologie beziehen, denn hier Japan einige Schritte voraus. Hier lernst du, dass selbst das Unmögliche möglich ist. Ja, Japan macht so ziemlich alles möglich. Aber auch die Japaner selbst tragen dazu bei, dass ihr Land einzigartig ist. Der bunte Trubel in den Großstädten kann inspirierend und beeindruckend, als auch im ersten Moment etwas beängstigend wirken. Aber keine Sorge, Japan hat auch eine ruhige Seite. Sobald du die großen Zentren verlässt, wird dir klar, dass Backpacking in Japan vor allem eines ist: ein Paradies an Natur.

Viele Nationalparks, Berge und eine Vielfalt an Flora und Fauna ziehen Backpacker aus aller Welt in den japanischen Damm. Auch die Religion wird dich nicht unbeeindruckt lassen, denn die gigantischen Tempelanlagen übertreffen sogar einiges von dem, was du bisher gesehen hast. Und selbst dann, wenn du denkst du hast alles gesehen, taucht eine weitere Facette von Japan auf, die du bisher noch nicht entdeckt hast. Backpacking in Japan ist daher geprägt von einer Vielseitigkeit und einem großen Angebot an Aktivitäten, die jeden erdenklichen Geschmack treffen werden. Auch wenn man Japan gerne einmal unterschätzt, so wird sich bei deiner Reise zeigen, wie wichtig es ist, neue Länder zu bereisen, die Komfort Zone zu verlassen und sich in neue Abenteuer zu stürzen. Backpacking in Japan lässt dich eintauchen in eine bunte und schrille Kultur und verführt dich gleichzeitig auch in einige der schönsten Landschaften unseres Planeten.

Ein Kulturschock ist bei jeder Japan-Reise vorprogrammiert - jedoch nicht im negativen Sinne! Japan ist Faszination pur. Mit seinen bizarren Eigenheiten, Sitten und Bräuchen bringt es Besucher zum Staunen. Japan ist High-Tech pur. Selbst der Gang zur Toilette wird hier zum Erlebnis, denn das Land ist weltweit Vorreiter der Toiletten-Industrie. Man kann nicht nur zwischen bis zu 30 verschiedenen Spülfunktionen wählen, sondern auch den Sitz beheizen lassen und Musik abspielen.

Japan ist ein spannender Mix aus Tradition und Moderne. Die moderne Technik bildet einen extremen Gegensatz zu den Jahrhunderte alten Tempelbauten und dem traditionellen japanischen Kunsthandwerk. Japan ist Abwechslung pur. Das Land besteht aus knapp 7000 Inseln und ist geografisch gesehen ein extrem vielseitiges Reiseziel. Egal ob am Strand einer subtropischen Insel liegen oder in den sogenannten japanischen Alpen Skifahren willst - in Japan ist beides möglich. Einen Kontrast zu den hypermodernen Mega-Metropolen bilden die dünn besiedelten ländlichen Regionen und malerischen Nationalparks. Japan ist aber nicht nur ein Land voller Gegensätze, sondern auch ein perfektes Einstiegsland für Backpacker in Asien. Der Technikboom spiegelt sich auch in der Infrastruktur wider.

Die modernen Shinkansen-Züge sind die schnellsten Hochgeschwindigkeitszüge der Welt. Da diese aber nicht günstig sind, gibt es alternativ Sparpässe für andere öffentliche Verkehrsmittel. Mit dem Seishun 18 Ticket kosten dich 5 Zug-Fahrten nur 90 Euro (gilt nicht für Shinkansen-Express). Allen Low-Budget Backpackern empfehlen wir die Willer Express Busse, die dich günstig und bequem zu Zielen in ganz Japan bringen. Mit dem Willer-Pass bekommst du 7 Fahrten mit den bequemen Bussen für 110 Euro. Japan ist sicher, organisiert, modern und extrem sauber. Die japanische Küche ist unglaublich abwechslungsreich und die Japaner sind trotz Sprachbarriere stets freundlich und hilfsbereit. Die Lebenshaltung- und Reisekosten sind mit denen in West-Europa vergleichbar. Mit etwas Recherche und unseren Tipps kannst du Japan auch mit kleinem Budget bereisen.

Damit erfüllt das Land der aufgehenden Sonne alle Voraussetzungen für einen unvergesslichen Backpacking-Trip. Also worauf wartest du noch? Starte dein persönliches Japan-Abenteuer. Wir zeigen dir die beste Route.

Hier findest du die perfekte Japan Route für eine unvergessliche Reise:

Städteübersicht

  • Tokyo
  • Kyoto
  • HIROSHIMA
  • Kumamoto
  • Kagoshima
  • Okinawah

KYOTO

Ein Besuch der alten Hauptstadt ist ein absolutes Muss auf jeder Japan-Reise. Unzählige historische Bauwerke und über 1000 Tempel laden hier zu einer Zeitreise in die Vergangenheit der Stadt ein. Besonders beliebt sind der ‘Goldene Tempel’ und der von tausenden orangenen Toren durchzogene Fushimi Inari Schrein.

Besuche außerdem die Tempelanlage von Kodai-ji , die von einem Zen-Garten und Bambuswald umgeben ist, und besichtige mit Gion, einen der letzten erhaltenen Geisha-Districts in ganz Japan. Jedes Jahr im Frühling feiern die Japaner die Schönheit des Lebens mit “Hanami”, dem Betrachten der Kirschblüten. Die Parks von Kyoto sind aufgrund der zahlreichen Kirschblütenbäume sehr beliebte Orte für dieses Spektakel.

Die Stadt ist zu dieser Zeit völlig ausgebucht, weshalb du unbedingt vorher ein Zimmer reservieren solltest. Im Piece Hostel Kyoto übernachtest du für 23 Euro im 6er Dorm.

 

Tokyo

Kyoto

Hiroshama

Kumamoto

Kagoshima

Okinawah

japan_frau

Stationen und Route

Japan_Route_Map

Tag

Route/Station

Transport

Kosten (EUR)

Unterkunft

1

Deutschland - Tokio

Flug

250

Hostel Den
20€/Nacht (10er Dorm)

2

Tokio


"

3

Tokio



"

4

Tokio- Kyoto

Nachtbus
(Buspass)

75

Piece Hostel Kyoto
23€/Nacht (6er Dorm)

5

Kyoto



"

6

Kyoto



"

7

Kyoto- Hiroshima

Bus
(Buspass)

0

K's House Hiroshima
23€/Nacht (6er Dorm)

8

Hiroshima



"

9

Hiroshima- Kumamoto

Shirkansen Zug

60

KII Hotel

 24€/Nacht  (Kapselzimmer)

10

Kumamoto



"

11

Kumamoto



"

12

Kumamoto- Kagoshima

Shirkansen Zug

30

Green Guest House
17€/Nacht (6er Dorm)

13

Kagoshima

"

14

Kagoshima

"

15

​Kagoshima-Okinawah

​Flug

​100

Aien Coffee and Hostel
21€/Nacht (10er Dorm)

16

Okinawah




17

Okinawah



"

18

Okinawah



"

19

Okinawah- Tokio

Flug

50

Hostel Den
20€/Nacht (10er Dorm)

20

Tokio



"

21

Tokio- Deutschland

Flug

250


Tag 1 - Tokio

Tag 2 - Tokio

Tag 3 - Tokio

Tag 4 - Tokio

Tag 5 - Kyoto

Tag 6 - Kyoto

Tag 7 - Kyoto

Tag 8 - Hiroshima

Tag 9 - Hiroshima

Tag 10 - Kumamoto

Tag 11 - Kumamoto

Tag 12 - Kumamoto

Tag 13 - Kagoshima

Tag 14 - Kagoshima

Tag 15 - Kagoshima

Tag 16 - Okinawah

Tag 17 - Okinawah

Tag 18 - Okinawah

Tag 19 - Okinawah

Tag 20 - Tokio

Tag 21 - Tokio


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

600,00€

Transport

165,00€

Touren

92,00€

Unterkünfte

422,00€

Gesamt

1.279,00€

Do´s and Don´ts, Essen & Getränke, Preise


  • Do´s and Dont´s
  • Essen & Getränke 
  • Preise

Preise in Japan

Der Wechselkurs für 100 Japanische Yen (JPY) sind circa 0.83 Euro (Stand Februar 2020)
Unten sind die Kosten für die Beschaffung einiger Artikel oder Lebenshaltungskosten in Japan aufgeführt.

Lebenshaltungskosten 

  • Eine Monatsmiete in einem teuren Gebiet (2/4 Zimmer): 86.000 – 184.600 JPY = 715 – 1530 Euro
  • Nebenkosten pro Monat: 20.977 JPY = 174. 62 Euro
  •   Internet pro Monat: 4.735 JPY = 39.40 Euro
  • 1 Liter (1/4 Gallone) Benzin: 142 JPY = 1.19 Euro
  •   Monatsticket öffentlicher Transport: 10.000 JPY = 83.24 Euro

Essen

  • Mittagessen in einem Restaurant im Geschäftsviertel: 1200 JPY = 9.96 Euro
  • Kombi-Mahlzeit in einem Fastfood Restaurant: 680 JPY = 5.66 Euro
  • Normales Abendessen für 2 in einem lokalen Restaurant: 1000 JPY = 8.30 Euro
  • Cappuccino in einer Touristen Gegend: 398 JPY = 3.31 Euro

Freizeit

  • Zwei Tickets für Filme: 2.600 JPY = 29.90 Euro
  • 0.5 Liter heimisches Bier im Supermarkt: 257 JPY = 2.14 Euro
  •      Zigaretten Marlboro (20 Stück): 500 JPY = 4.16 Euro
  •      1 Glas Bier in einer Bar nebenan: 400 JPY = 3.33 Euro

Körperpflege

  • Normaler Männerhaarschnitt in Touristengegend: 950 JPY = 7.88 Euro
  • Haarshampoo: 350 JPY = 2.90 Euro
  •      Deodorant: 290 JPY = 2.41 Euro

Visum, Reisepass & Impfungen für Japan 


Die Einreise nach Japan ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt (Stand Dezember 2019) derzeit wie folgt möglich:

Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

nein

Vorläufiger Personalausweis:

Nein

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

Reisedokumente müssen für die Dauer des beabsichtigten Aufenthalts gültig sein.

Visum für Japan 

Deutsche Staatsangehörige benötigen für Aufenthalte von bis zu insgesamt 180 Tagen zum Zwecke des Tourismus oder für Geschäftsreisen ohne Aufnahme einer Erwerbstätigkeit oder eines Studiums kein Visum.
Bei der Einreise wird am Flughafen eine Aufenthaltserlaubnis („Landing Permission“) als „Temporary Visitor“ für zunächst 90 Tage erteilt. Die Verlängerung um weitere 90 Tage ist durch Anmeldung bei dem für den Aufenthaltsort zuständigen Einwohnermeldeamt und Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis im Pass durch die örtlich zuständige Einwanderungsbehörde (Immigration Office) möglich.

Impfungen für Japan

Wenn du nach Japan reist, solltest du die aktuellen Standardimpfungen des Robert Koch Instituts haben. 

Philippines_Traffic

Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!


japan_herbst

Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Mehr zu Japan 


>

• Unser neues E-Book
Die Kunst des Backpackings

Jetzt kostenlos sichern.