Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail


Backpacking ​Polen

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

Du bist schon in viele ferne Länder gereist und suchst neue Inspiration? Vielleicht bist du auch Neuling und möchtest erst einmal nicht ganz so weit weg? Dann haben wir hier das richtige für Dich! Ein Paradies für Backpacker und das sogar gleich neben Deutschland? Ja, Backpacking in Polen ist da das richtige Stichwort. Auch wenn das für dich erst einmal ein völlig neuer Begriff sein mag, so ist unser Nachbarland geeigneter für Backpacker, als du für möglich hältst. Wenn sich das mal nicht lohnt, selbst zu testen, vor allem bei dieser kurzen Anreise. Trotz seiner Nähe zu Deutschland, findest du in Polen eine ganz andere Welt vor und genau dieser Aspekt, ist ein guter Grund, deine Reise so schnell, wie möglich anzutreten. Polen bringt einen Reichtum an Kultur mit, der sich am besten in den Städten des Landes erkunden lässt. Diese bilden nicht nur die Zentren von Polen, sondern sind gleichzeitig auch noch unglaublich fotogen und Backpacker lieben es, durch die Straßen zu schlendern und die malerischen Häuser auf unzähligen Fotos festzuhalten. Doch Backpacking in Polen ist weit mehr, als nur die Städte.

Auch außerhalb findest du einiges geboten und wer hätte gedacht, dass die Natur in Polen so sehenswert ist? Es gibt zahlreiche Wanderwege, die dich einladen, einen Tag in der Landschaft des Landes zu verbringen. Noch dazu findest du Abkühlung in tollen Seen und kannst deinen Aufenthalt dadurch so abwechslungsreich, wie möglich gestalten. Wenn du denkst, das wars schon, hast du dich getäuscht. Eine wichtige Seite von Polen ist die Kulinarik. Ja, Polen erlebst du so richtig, wenn du es schmeckst. Die Speisekarten lassen hier keine Wünsche offen und du wirst sicher einige Zeit brauchen, bis du alles durchprobiert hast.

Auch wenn Dein Geldbeutel keine großen Sprünge zu lässt, kannst Du in Polen eine ganze Menge erleben! Egal ob Du in der Gruppe reist oder allein, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Gute Busverbindungen sorgen dafür unkompliziert im Land sich fort zu bewegen und es ist nicht teuer. Polen ist auch für seine deftige Hausmannskost berühmt, Piroggen, sind wohl die bekanntesten, so kannst Du richtig schlemmen und danach schwingst du Dich vielleicht aufs Bike!? Unsere Route führt Dich 14 Tage durch Polen inkl. Flügen, Transport und Unterkunft.

Backpacking in Polen ist besonders etwas für dich, wenn du den Osten von Europa näher kennenlernen willst und komplett offen für etwas Neues bist. Polen ist eine Reise ins Unbekannte, aber genau dieser Reiz führt immer mehr Backpacker in unser Nachbarland. Wie wäre es einfach damit, dass du dich ihnen anschließt und neues Land auf deine Liste hinzufügt? Wer weiß, vielleicht ist Backpacking in Polen eines deiner absoluten Highlights als Backpacker. Finde es einfach selbst heraus.

Hier findest du die perfekte Polen Route für eine unvergessliche Reise:

Städteübersicht

Warschau

Krakau

Breslau

Posen

Danzig

  • ​Warschau
  • ​krakau
  • ​Breslau
  • ​Posen
  • ​Danzig

​Krakau

​Für nur etwa 10€ erreichst du Krakau mit dem Zug. Krakau ist ideal für Shoppingtouren, da sich hier die Galeria Krakowska anbietet. Alle Markenhersteller sind hier vertreten. Die berühmten Tuchhallen, in denen Souvenirs und Schmuckstücke aus Bernstein angeboten werden, findest Du auf dem Marktplatz.

Frische Lebensmittel direkt vom Bauern besorgst Du Dir am besten vom Stary Kleparz, einem alten Markt mit frischem Gemüse und Obst. Auf einem Hügel befindet sich die Burg Wawel, im Mittelalter erbaut und einst Residenz polnischer Könige. Am Marktplatz findest du falls gewünscht Kutschen, die Dir eine kleine Rundfahrt ermöglichen.

Am besten machst Du eine Free Walking Tour  mit Einheimischen, die Dir alles Sehenswerte zeigen, am Schluss entscheidest Du wie viel Dir die Führung wert war. Für das Nachtleben empfehlen wir Dir den Stadtteil Kazimierz, dort findest Du kleine Kneipen und auch Clubs, egal ob Du nur ein Bier trinken willst oder die Nächte durch tanzen. Krakau ist eine wunderschöne Stadt mit sehr vielen ​ Ausflugszielen, wie zum Beispiel ein Trip nach Auschwitz oder Birkenau.  

​Übernachten kannst du hier für 6 € im Bubble Hostel im 8er Dorm.

Stationen

Tag

Route/Station

Transport

Kosten (EUR)

Unterkunft

1

Deutschland - ​Warschau

​Flug

​50

​Dream Hostel

12€/Nacht (8er Dorm)

2

​Warschau


"

3

​Warschau



"

4

​Warschau- Krakau

​Zug

10

​Bubble Hostel

6€/Nacht (8er Dorm)

5

​Krakau



"

6

​Krakau


"

7

​Krakau- Breslau

​Zug

​10

​Hostel  Wratislava

​13€/Nacht (5er Dorm)

8

​Breslau

"

9

​Breslau- Posen

​Zug

​7

​Tey Hostel
7€/Nacht (6er Dorm)

10

​Posen

"

11

​Posen- Danzig

​Zug

​10

​4-Friendshostel

​15€/Nacht (​4er Dorm)

12

​Danzig

"

13

​Danzig

"

14

​Danzig- Deutschland

​Flug

50

Tag 1 -Warschau

Tag 2 - Warschau

Tag 3 - Warschau

Tag 4 - Krakau

Tag 5 - Krakau

Tag 6 - Krakau

Tag 7 - Breslau

Tag 8 - Breslau

Tag 9 - Posen

Tag 10 - Posen

Tag 11 - Danzig

Tag 12- Danzig

Tag 13 - Danzig

Tag 14 - Deutschland


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

​100,00€

Transport

37,00€

​Tour

35,00€

Unterkünfte

​139,00€

Gesamt

​311,00€

Do´s and Don´ts, Essen & Getränke, Preise


  • Do´s and Dont´s
  • Essen & Getränke 
  • Preise

Do´s and Dont´s Polen

Do´s

  • Ampeln beachten: einfach so bei Rot die Straße überqueren? In Polen unterlässt du das lieber, denn das ist strafbar und auch für Touristen wird hier keine Ausnahme mehr gemacht.
  • Geschenk für Gastgeberin: wenn du in Polen eingeladen wirst, dann ist es angebracht und teilweise sogar erwartet, dass du der Frau eine kleine Aufmerksamkeit mitbringst. 
  • Namenstag: der Namenstag hat in Polen eine große Bedeutung und steht sogar noch über dem Geburtstag. Somit solltest du dies respektieren und stets gratulieren. 

Dont´s

  • Alkohol in der Öffentlichkeit: auch in Polen darfst du auf der Straße nicht einfach so dein Bier genießen, denn das ist strafbar. Also lieber auf dem Hostelzimmer oder in der Bar.
  • Polenwitz: Ja, in Deutschland mögen sie der absolute Renner sind, aber in Polen selbst finden die meisten Leute das eher nicht so lustig. Also verkneif dir die Bemerkung lieber, wenn du nicht in Schwierigkeiten kommen willst.
  • Danke beim Bezahlen: wenn du im Restaurant bezahlst und dem Kellner das Geld gibst, darfst du auf keinen Fall Danke sagen. Denn so signalisierst du, dass du das Geld nicht zurückmöchtest und er den Rest behalten kann. Sag also lieber Bitte oder lächle freundlich.

Visum, Reisepass & Impfungen für Polen 


Die Einreise nach Polen ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt (Stand Dezember 2019) derzeit wie folgt möglich:

Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

​Ja

Vorläufiger Personalausweis:

​Ja

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

Es wird empfohlen darauf zu achten, dass Reisedokumente noch 6 Monate über die vorgesehene Aufenthaltsdauer hinaus gültig sind.

Visum für Polen 

Die Personenkontrollen an der deutsch-polnischen Grenze sind mit dem Beitritt Polens zum Schengen-Raum inzwischen entfallen, gelegentliche Kontrollen sind möglich. Ein Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) sollte beim Grenzübertritt immer mitgeführt werden.

Impfungen für Polen 

Für Polen solltest Du die allgemeinen Impfungen haben, wie Masern und Tetanus. Dazu ist eine Hepatitis A und Fsme (Zecken) Impfung sinnvoll. 


Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!


Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Mehr zu Polen und Europa


>
× Whatsapp kontaktieren