Backpacking ​Finnland

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

​Finnland – da stellt man sich sofort unendliche Weite und viele Seen vor. Genau so ist es auch. Finnland ist das ideale Reiseziel für alle, die aktiv sein wollen und die Natur in ihrer ursprünglichen Form erleben wollen. Die Angebote für sportliche Aktivitäten sind endlos, von Wandern über Kanu fahren bis zu Ski fahren. Hier kommt jeder auf seine Kosten.
Um nicht nur einen Fitnesstrip aus deiner Reise zu machen, geht es im Süden auch noch in zwei kleinere Städte. Kulturell wird hier einiges geboten und du kannst dich in leckeren Restaurants verwöhnen lassen und nach Lust und Laune nach Souvenirs shoppen. Die Hauptstadt Helsinki haben wir in unserer Reiseroute bewusst ausgelassen, natürlich kannst du aber noch ein paar Tage in der Stadt verbringen, da die meisten internationalen Flüge dorthin fliegen.
Wenn man sich von langen Wörtern auf den Ortsschildern nicht abschrecken lässt, gibt es also keinen Grund Finnland nicht näher kennenzulernen. Gut, dass die Finnen wissen, wie schwierig ihre Sprache ist und so kann so gut wie je der Englisch. Die Einheimischen sind durchwegs hilfsbreit und immer gut auf interessierte Reisende zu sprechen.
Um Herumzukommen empfehlen wir dir einen Mietwagen zu nehmen. Die Straßen sind gut ausgebaut und sobald du die langen Ortsnamen mal richtig in Google Maps eingegeben hast, wirst du keine Probleme haben dich zurechtzufinden. Um von Südfinnland nach Lappland und zurück zugelangen, sind zwar längere Autofahrten notwendig, mit dem Auto kannst du aber trotzdem entspannt die Landschaft genießen und immer wieder an Aussichtspunkten stehen bleiben.
Bezüglich der besten Reisezeit für Finnland kommt es sehr darauf an was man machen möchte. Die wärmsten Monate sind Juni, Juli und August. Diese Monate sind ideal für Kajak- und Bootstouren im Süden. Die Tage sind lange, also kann man umso mehr aus seiner Zeit herausholen. Im Sommer finden dazu noch jede Menge Open-Air-Veranstaltungen statt.
Im Norden hingegen sind die Sommermonate oft eine Qual, da sich hier sehr viele Mücken tummeln. Die Nordlichter in Lappland kann man typischerweise zwischen Oktober und März beobachten, wobei es im Januar und Februar teilweise unerträglich kalt wird.
Über die finnische Küche wissen die meisten ja wenig bis gar nichts. Also lass dich überraschen. Wenn du die Möglichkeit hast Elchfleisch zu probieren, solltest du dir das auf keinen Fall entgehen lassen. Generell ist die finnische Küche eher deftig mit viel Fleisch und Fisch. Allerdings können die Finnen auch sehr gute Süßspeisen machen, wie zum Beispiel Runebergin Torttu - ein kleines Törtchen, das es tradtionell Anfang Februar gibt, denn es wird aus alten Weihnachtskeksen gemacht.

Städteübersicht


Saimaa

Koli National Park

Rovaniemi

Levi

Inari

Tampere

Turku

  • ​Saimaa
  • ​KOLI np
  • ​Rovaniemi
  • ​Levi
  • ​Inari
  • ​Tampere
  • ​Turku

​Turku

​Der letzte Stopp auf deiner Reise liegt vergleichsweise nahe. Nur 2 Stunden südlich befindet sich Turku.
Turku ist etwas ganz Besonderes: es ist nämlich die einzige mittelalterliche Stadt in ganz Finnland. Bei einem Spaziergang durch das Stadtzentrum fühlt man sich eher wie in einer Stadt in Westeuropa. Die Gassen mit Kopfsteinpflaster führen zu einem ausladenden Marktplatz mit Kathedrale und von der Burg oberhalb der Stadt man einen wunderbaren Ausblick.
Der mitten durch die Stadt fließende Fluss Aurajoki ist auch gleichzeitig dessen Lebensader. An warmen Tagen zieht es jeden an das Ufer des Flusses, um einen Kaffee in der Sonne zu genießen. Der perfekte Ausklang zu einem ereignisreichen Trip.
Im ​Linnasmäki Hostel bekommst du ein Bett in einem Dorm für ​41€ pro Nacht. Um zurück nach Helsinki zu gelangen, wo du deinen Mietwagen am Flughafen abgibst, brauchst du ca. 2 Stunden.


Route und Stationen


Tag 1 - Saimaa

Tag 2 - Saimaa

Tag 3 - Koli NP

Tag 4 - Koli NP

Tag 5 - Rovaniemi

Tag 6 - Rovaniemi

Tag 7 - Levi

Tag 8 - Levi

Tag 9 - Levi

Tag 10 - Inari

Tag 11 - Inari

Tag 12 - Inari

Tag 13 - Rovaniemi

Tag 14 - Rovaniemi

Tag 15 - Tampere

Tag 16 - Tampere

Tag 17 - Tampere

Tag 18 - Turku

Tag 19 - Turku

Tag 20 - Turku

Tag 21 - ​Deutschland

Tag

Route

Transport

Kosten

Unterkunft

1

Deutschland- ​Helsinki-Saimaa

Flug+Mietwagen

​75

​Yömyssy Apartments

​22€/Nacht (Dorm)

2

​Saimaa


"

3

​Saimaa- Koli NP

​Mietwagen

​Hostel Koli

33€/Nacht (2er Dorm)

4

​Koli NP

"

5

​Koli NP-Rovaniemi

​Mietwagen

​Hostel Cafe Koti

​29€/Nacht (10er Dorm)

6

​Rovaniemi

​"

7

​Rovaniemi- Levi

Mietwagen

​Polar Star Apartments

​59€/Nacht (​Apartment)

8

​Levi

"

9

​Levi

Cell

"

10

​Levi- Inari

Mietwagen

​Youth Center Vasatokka

36€/Nacht (Doppelzimmer)

11

​Inari

"

12

​Inari


Cell

​"

13

​Inari- Rovaniemi

Mietwagen

​Hostel Cafe Koti

​29€/Nacht (10er Dorm)

14

​Rovaniemi

Cell


"

15

​Rovaniemi- Tampere

Mietwagen

​Dream Hostel

​28€/Nacht (10er Dorm)

16

​Tampere

Cell

"

17

​Tampere

Cell

​"

18

​Tampere- Turku

Mietwagen

​Hostel Linnasmäki

41€/Nacht (Zweibettzimmer)

19

​Turku

"

20

​Turku

​"

21

​Turku- Helsinki- Deutschland

Mietwagen+Flug

​75


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

​150,00€

​Mietwagen

​400,00€

Unterkünfte

​718,00€

Gesamt

1.268,00€

Visum, Reisepass & Impfungen


Dokument

Einreise möglich?

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

​ja

Vorläufiger Personalausweis:

​Ja

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

​Reisedokumente müssen für die gesamte Dauer des Aufenthalts gültig sein.

Visum

​Nicht nötig.

Impfungen

​Das Auswärtige Amt empfiehlt grundsätzlich, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts


Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!


Fabio_backpackertrail2
Sami_Backpackertrail
Stephan_Backpackertrail_snippet
maira_backpackertrail3
Konrad_Team
Jandra_backpackertrail1
hellen_Backpackertrail4
Louisa_Backpackertrail
Frederic_Backpackertrail1

Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

>