Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail

Backpacking Brasilien

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

Heute geht es in eines der vielseitigsten Reiseländer auf unserem Planeten - Brasilien! Bei dem Namen des Landes Brasilien kommt dir wahrscheinlich als erstes das bunte Treiben des traditionellen Karnevals in den Sinn. Auch wenn Backpacking in Brasilien weit mehr ist, als dieses Fest, so ist es dennoch vor allem BUNT. Brasilien ist ein buntes und vielfältiges Reiseziel, denn nicht ohne Grund reisen jedes Jahr viele Touristen in das größte Land in Südamerika. Eigentlich wäre es doch jetzt auch einmal an der Zeit, dass du dir selbst ein Bild von Brasilien machst, oder? Denn ein Trip nach Brasilien ist nicht nur etwas für Karnevalfans oder Feierlustige an der Copacabana, sondern auch Backpacker finden hier ein kleines Paradies.

Dieses Paradies ist vor allem eines: vielseitig. Sogar so vielseitig, dass dir die Auswahl schwerfallen wird. Wie soll man sich denn zwischen einem Trip in den Amazonas, den bekanntesten Regenwald der Welt, und einem Roadtrip durch die endlos wirkende Landschaft entscheiden? Oder zwischen einem Tag am Strand unter der brasilianischen Sonne oder einer Wanderung zu einem phänomenalen Aussichtsturm? Wer sagt denn, dass du dich entscheiden musst? In Brasilien musst du auf nichts verzichten und kannst jede erdenkbare Seite des Landes erkunden und für dich entdecken. Somit ist das Backpacking in Brasilien eines der vielfältigsten, was du dir als Backpacker erträumen kannst.

Auf einer Fläche, größer als der Kontinent Europa, bietet das Land eine unglaubliche geografische, klimatische und auch kulturelle Vielfalt. Im größten Land des südamerikanischen Kontinents gibt es so einiges zu entdecken, von kulturhistorischem Gut der portugiesischen Kolonialzeit über den Amazonas-Regenwald, Traumstrände und aufregenden Millionen-Metropolen.

Aufgrund des milden Klimas, der niedrigen Lebenshaltungskosten und der grandiosen Atmosphäre eignet sich Brasilien bestens als Backpacker-Land. Auch die großen Entfernungen stellen kein Problem dar, denn die Infrastruktur ist gut ausgebaut und Inlandsflüge sind günstig. Brasilien ist ein Land zum Verlieben und viel mehr als nur Karneval und Copacabana.

Doch nicht nur das Land an sich, mit seiner Natur und Landschaft, ist eine Reise wert. Auch die allgemeine Atmosphäre und die Menschen zeichnen Brasilien aus und führen dazu, dass viele Reisende gleich noch einmal kommen. Wenn die Samba Musik in den Straßen der Städte ertönt, dann wirst auch du nicht anders können, als das Tanzbein zu schwingen und die entspannte Einstellung der Einheimischen lässt dich gleich wie zuhause fühlen. Und das ist doch genau das, was du auf deinen Backpacking Abenteuern suchst, oder nicht? Das Gefühl von Heimat in fremden Ländern. Backpacking in Brasilien wird dir genau das geben und sogar noch vieles mehr, dass Backpacking auszeichnet.

Brasilien ist faszinierend, Brasilien ist anders, Brasilien ist facettenreich, Brasilien ist Trubel, Brasilien ist Erholung, Brasilien ist leckerer Kaffee, Brasilien ist heißer Samba, Brasilien ist leidenschaftlicher Fussball, Brasilien ist Ausgelassenheit, Brasilien ist Lebensfreude und Brasilien ist Abenteuer. Entdecke ein Land voller Kontraste und Überraschungen. Du suchst nach der besten Reiseroute? Wir zeigen sie dir.

Hier findest du die perfekte Brasilien Route für eine unvergessliche Reise:

Stä​​​​​​​​​dteübersicht


Fortaleza

Manaus

Sao Paulo

Iguazu

Rio de Janeiro 

Fortaleza

  • Fortaleza
  • Manaus
  • Sao Paulo
  • Iguazu
  • Rio de Janeiro
  • Fortaleza

FORTALEZA

Deine erste Station in Brasilien ist Fortaleza. Von vielen deutschen Flughäfen fliegst du bereits ab 450 Euro return in den Nordosten Brasiliens.

Die Küstenstadt ist mit über 34 Kilometern Stränden einer der beliebtesten Urlaubsorte des Landes. Der Praia de Jericoacoara Beach gilt zudem als der schönste Strand Brasiliens - hier kommst du direkt zu Beginn deiner Reise so richtig in Urlaubsstimmung.

Auch für Kulturinteressierte gibt es hier einiges zu sehen. Schlendere durch den Kulturbezirk Drago, besuche das Kunstmuseum, Planetarium oder einen Vergnügungspark. Im Stadtzentrum findest du altertümliche Bauten, die Kathedrale Metropolitano und viele andere architektonische Highlights.

Im Refugio Hostel übernachtest du in unmittelbarer Strandnähe für 9 Euro im 8er Dorm.

Top 5 Fakten Brasilien


Top 5 Fakten Brasilien

Brasilien Map


Brasilien Route Map_2
Brasilien Route Map

Route und Stationen

Tag 1 - ​Fortaleza

Tag 2 - ​Fortaleza

Tag 3 - ​Fortaleza

Tag 4 - ​Manaus

Tag 5 - ​Manaus

Tag 6 - ​Manaus

Tag 7 - ​Manaus

Tag 8 - ​Manaus

Tag 9 ​- Sao Paulo

Tag 10 - Sao Paulo

Tag 11- Iguazu

Tag 12 - Iguazu

Tag 13 ​- Iguazu

Tag 14 ​- Rio de Janeiro

Tag 15 - Rio de Janeiro

Tag 16 - Rio de Janeiro

Tag 17 - Rio de Janeiro

Tag 18 - Fortaleza

Tag 19 ​- Fortalza

Tag 20 - Fortalza

Tag 21 ​- Deutschland

Tag

Route

Transport

Kosten

Unterkunft

1

Deutschland - Fortaleza

Flug

225

Refugio Hostel

9€/Nacht (8er Dorm)

2

Fortaleza


"

3

Fortaleza

"

4

Fortaleza- Manaus

Flug

80

Hanuman Hostel

11€/Nacht (4er Dorm)

5

Manaus

Tour

Tourunterkunft

6

Manaus

"

7

Manaus

"

8

Manaus

"

9

Manaus- Sao Paulo

Flug

90

O de Casa

13€/Nacht (4er Dorm)

10

Sao Paulo

"

11

Sao Paulo - Iguazu

Nachtbus

30

Nachtbus

12

Iguazu

​Hostel Bambu 13€/Nacht (6er Dorm)

13

Iguazu

"

14

Iguazu- Rio de Janeiro

Flug

60

​Lemon Spirit Hostel 16€/Nacht (6er Dorm)

15

Rio de Janeiro

"

16

Rio de Janeiro

"

17

Rio de Janeiro

"

18

Rio de Janeiro- Fortaleza​​​​

Flug

90

Refugio Hostel

9€/Nacht (8er Dorm)

19

Fortaleza

"

20

Fortaleza

"

21

Fortaleza-Deutschland​​​​

Flug

225


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

770,00€

Transport

30,00€

Touren

359,00€

Unterkünfte

181,00€

Gesamt

1.340,00€

Do´s and Don´ts, Essen & Getränke, Preise


  • Do´s and Dont´s
  • Essen & Getränke 
  • Preise

Do´s and Dont´s Brasilien

Do´s

  • Augenkontakt herstellen: Wie viele Lateinamerikaner sind auch Brasilianer sehr freundlich. Es ist höflich, Augenkontakt aufzunehmen.
  • Sei vorsichtig: Brasilien ist zwar schön, hat aber eine hohe Armutsrate, dies führt bei einigen Bewohnern zur Bestechung. Kümmere dich um deine Sachen!
  • Vorsicht beim Straßen überqueren. Der Verkehr in Brasilien ist etwas chaotisch. Erwarte nicht, dass die Autos anhalten, wenn sie dich sehen.Nimm nur das mit, was du brauchst. Auf diese Weise verlierst du nicht deine Sachen und wirst nicht bestohlen..
  • Wenn du einer Straftat ausgesetzt bist, melde dies unverzüglich den Behörden und gib bei der Beschreibung der Straftat so viel und genau wie möglich an.
  • Trage deinen Rucksack nach vorne, damit er vor dir liegt und du ihn sehen kannst, wenn du durch eine überfüllte Straße gehst. So kannst du die Möglichkeit minimieren, Opfer von Diebstahl zu werden.
  • Überprüfe, bevor du losgehst, ob die von dir besuchten Bereiche sicher sind. Frage im Hotel nach und sage ihnen auch, wo du sein wirst und zu welcher Zeit du wiederkommen willst.
  • Nimm Taxis. Sie sind sicherer und nicht so teuer.
  •  Wenn du Geld abheben musst, tue es in einem Einkaufszentrum oder einer anderen Art von Einrichtung. Vermeide es auf jeden Fall, es auf der Straße zu tun.
  • Versuche, das gleiche Outfit wie die Einheimischen zu tragen, damit du nicht durch auffällige Kleidung als einfaches Ziel hervorgehoben wirst.

Dont´s

  • Bewerte den Preis niemals über die Sicherheit.
  • Sei vorsichtig mit Handgesten, nicht alle bedeuten für das brasilianische Volk dasselbe.
  • Vermeide es, über Politik, Armut oder Religion zu diskutieren. Einige Leute sind diesen Themen gegenüber nicht aufgeschlossen.
  • Versuche nicht, Brasilien mit Argentinien zu vergleichen, diese beiden sind eine Art Rivalen.
  • Vermeide Sarkasmus, das empfinden die Brasilianer als unhöflich.
  • Vermeide Fluchen. Das wird als beleidigend empfunden.

Visum, Reisepass & Impfungen für Brasilien 


Die Einreise nach Brasilien ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt (Stand Dezember 2019) derzeit wie folgt möglich:

Art des Passes

Kommentar

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

Nein

Vorläufiger Personalausweis:

Nein

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.


Visum für Brasilien

Es wird kein Visum benötigt, solltest du dich nicht länger als 90 Tage in einem Zeitraum von 6 Monaten in Brasilien aufhalten.

Impfungen für Brasilien

Die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts sollten sich auf dem aktuellen Stand befinden.

Zusätzlich wird eine Gelbfieberimpfung empfohlen!


Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!


Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Mehr zu Brasilien und Umgebung


>

• Unser neues E-Book


Praktisches Wissen auf 60 Seiten.
Jetzt kostenlos sichern.