Die Anreise für einen London-Städtetrip

Die Anreise für einen London-Städtetrip

Ein Städtetrip nach London ist immer wieder spannend. Diese englische Metropole hat schließlich eine kaum noch zählbare Menge an interessanten Sehenswürdigkeiten zu bieten. Aus diesem Grund wird es dich mit Sicherheit wohl nicht wundern, dass diese wunderschöne Stadt auf der britischen Insel eines der beliebtesten Reiseziele für Reisende aus der ganzen Welt ist.

London ist jedoch nicht nur die größte Stadt und gleichzeitig die Hauptstadt von England, sondern auch die des gesamten Vereinigten Königreichs. Darüber hinaus ist London eine globale und multikulturelle Stadt, die in vielen verschiedenen Bereichen weltweit führend ist. Unter anderem in Kunst, Bildung Unterhaltung und Forschung.

Wir sind der Meinung, dass wirklich jeder Reisende einmal in seinem Leben London besuchen sollte. Die Anreise kann jedoch etwas verwirrend sein, da die Stadt gleich mehrere Flughäfen hat. Das erfordert bei einem anstehenden Städtetrip dementsprechend auch etwas Planung im Voraus.

Wir verraten dir, wie du am besten nach London kommst und von den vielen Flughäfen in das Zentrum der britischen Hauptstadt gelangst. Wenn du erst einmal im Zentrum von London angekommen bist, steht deinem nächsten Städtetrip auch überhaupt nichts mehr im Weg.

Die Anreise nach London

London liegt im Südosten Englands an der Themse. Genauer gesagt etwa 80 Kilometer flussaufwärts von ihrer Mündung in die Nordsee. Durch diese Lage kannst du London von allen größeren Städten des Vereinigten Königreichs aus in sehr kurzer Zeit erreichen. Einen Städtetrip nach London kannst du deshalb auch noch relativ spontan planen.

Dank dem effizienten Schienennetz des Vereinigten Königreiches dauert die Fahrt mit der Bahn nach London aus nordenglischen Städten weniger als zweieinhalb Stunden. Zu diesen Städten gehören beispielsweise Manchester, Leeds oder Sheffield.

Von Orten im Westen Englands wie etwa Bristol brauchst du hingegen etwas weniger als zwei Stunden nach London. Nicht einmal eine Stunde dauert die Fahr von Brighton aus.

Dank der regelmäßigen Fährverbindungen ist London auch mit Kontinentaleuropa und der benachbarten Insel Irland verbunden. Zudem gelangst du mit dem Hochgeschwindigkeitszug Eurostar innerhalb von etwas mehr als zweieinhalb Stunden von Paris ins Zentrum von London.

Der Eurostar fährt mindestens 12-mal am Tag von Paris ab. Auch in der belgischen Hauptstadt Brüssel kannst du mindestens 9-mal am Tag in einen Eurostar steigen und nach London fahren.

Dank mehreren großen Flughäfen ist London außerdem von überall auf der Welt leicht zu erreichen. Der Flughafen London City befindet sich sogar innerhalb der Stadt. Von dort brauchst du mit Sicherheit keine Info mehr, wie du nach London kommst. Denn du bist ja schon am Ziel.

Die meisten der Londoner Flughäfen befinden sich jedoch weit außerhalb der Stadt. Wie du von dort aus in die englische Metropole gelangst, dazu kommen wir in den nun folgenden Punkten.

Vom Flughafen Heathrow nach London 

Der Flughafen Heathrow ist der größte Flughafen Londons und zudem der verkehrsreichste in Europa. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass du – abhängig von der Airline – hier deinen Städtetrip nach London beginnst.

Die schnellste Möglichkeit, von diesem Flughafen im Westen der Stadt ins Zentrum von London zu gelangen, ist der Heathrow Express. Nach einer etwa 15 Minuten langen Fahrt kommst du dann am Bahnhof Paddington an, welcher nicht weit entfernt vom Hyde Park ist. Der Zug verkehrt täglich von 5:15 bis 23:30 im 15-Minuten-Takt.

Eine Fahrt mit der Londoner U-Bahn ist die günstigste Möglichkeit, um in die Innenstadt zu gelangen. Die Fahrt dauert etwa 45 Minuten. Die U-Bahn-Stationen für die verschiedenen Terminals des Flughafens Heathrow liegen alle in Zone 6 des U-Bahn-Systems. Von dort kommst du in Zone 1, wo das Zentrum liegt.

Die U-Bahn verkehrt im 10-Minuten-Takt und im Zeitraum von 5:00 bis 23:45. Auf die Linien Victoria und Jubilee kannst du an Freitagen, Samstagen und Tagen vor Feiertagen sogar volle 24 Stunden am Tag zurückgreifen.

London Heathrow

Vom Flughafen Gatwick nach London

Der Flughafen Gatwick ist der zweitgrößte Flughafen in London. Der von über 200 Zielen aus der ganzen Welt angesteuerte Flughafen hat zwei Terminals und liegt im Süden von der britischen Hauptstadt.

Wenn du schnell nach London kommen willst, dann ist der Gatwick Express eine gute Wahl. Dieser ist ein Schnellzug, der dich vom Flughafen Gatwick zur Victoria Station im Stadtteil Westminster bringt. Von dort hast du dann auch die Möglichkeit, in die Londoner U-Bahn umzusteigen. Die Linien Victoria, Circle und District halten hier.

Vom Flughafen Stansted nach London

Der Flughafen London-Stansted ist dann schon etwas weiter vom Zentrum entfernt. Wenn du mit einer Low-Cost-Airline fliegst, dann wirst du sehr wahrscheinlich hier ankommen. Am schnellsten kommst du nach London mit dem Stansted-Express.

Der Stansted Express-Zug verbindet den Flughafen Stansted mit der Liverpool Street Station. Von deinem London-Städtetrip trennt dich dann nur eine Fahrt mit einer Dauer von etwa 45 Minuten.

Alternativ kannst du aber auch auf Busshuttles zurückgreifen. Die Busse von Terravision bringen dich zum Beispiel vom Flughafen Stansted zu den Bahnhöfen Victoria Station oder King’s Cross. Einer dieser Busse fährt alle 30 Minuten vom Flughafen nach London.

Der Konkurrent von Terravision, National Express, bringt dich innerhalb von 75 Minuten zur Victoria Station und innerhalb von 55 Minuten zur Liverpool Street. Die Busse verkehren sowohl tagsüber als auch in der Nacht im 30-Minuten-Takt.

Vom Flughafen Luton nach London

Der letzte Flughafen mit internationalen Anbindungen ist der Flughafen London-Luton. So wie auch Stansted fliegen vor allem Billigflieger hierher. Die Fahrt mit dem Zug ist sehr einfach und die schnellste Möglichkeit, um vom Flughafen Luton in die englische Hauptstadt zu gelangen.

Die wichtigsten Bahnhöfe in London, an denen du dann aussteigen kannst, sind St Pancras International und London Bridge. An Wochentagen halten einige der Züge auch an den Stationen Farringdon, City Thameslink und Blackfriars.

Dabei ist es egal, an welcher Station du aussteigst. Die erste Station erreicht der Zug nach 30 Minuten, bis zur letzten Station dauert es sogar 50 Minuten.

Mit den Bussen von Terravision kommst du vom Flughafen Luton zu den Londoner Bahnhöfen Victoria Station, Brent Cross, Baker Street, Finchley Road und Marble Arch. Die Fahrt zum und vom Bahnhof Victoria Station dauert etwa eine Stunde.

London Westminter

Fazit

Ein Städtetrip nach London ist natürlich ein wahnsinnig cooles Abenteuer. Aber vor allem die Anreise in die englische Hauptstadt kann schnell mal ziemlich kompliziert werden. Wenn du aber erst einmal angekommen bist, dann kannst du dich auf ein unvergleichliches Abenteuer freuen. Den schwierigsten Teil deines Städtetrips, die Anreise, hast du ja bereits hinter dir.

Artikelübersicht

Ähnliche Beiträge

Vorteile von Reiserücktrittsversicherungen und Co.

Als passionierter Backpacker kannst du es kaum erwarten, deine nächste Reise anzutreten und zu neuen Abenteuern aufzubrechen. Doch wer eine kostspielige Reise plant, sollte sich im Vorfeld um die passenden Versicherungen bemühen.   Denn allzu schnell können unvorhersehbare Ereignisse wie

Read More »

Geld sparen fürs Reisen – so funktioniert’s

Dass man vor einer großen Reise Geld benötigt, ist kein Geheimnis. Während manche Menschen jahrelang dafür sparen, verkaufen andere kurz vor der Reise unnötige Gegenstände. Eine weitere Methode ist das Geld verdienen von unterwegs, was sich besonders für Freelancer anbietet.

Read More »