Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Kalifornien – weite Strände und belebte Metropolen 

Du kannst dich nicht entscheiden zwischen atemberaubenden Küsten und belebten Städten? Du möchtest sowohl die Natur als auch das City-Leben erkunden? Dann ist Kalifornien das perfekte Reiseziel für dich! Der Bundesstaat im Westen der USA lädt zu Abenteuern in den atemberaubenden Nationalparks, in den einzigartigen Metropolen und an den schönsten Stränden ein.

Sommer, Sonne und Strände soweit das Auge reicht – wir zeigen dir die besten Orte in Kalifornien, um am Meer zu entspannen oder die Städte zu erkunden. Außerdem kannst du bei einer Fahrt über den Highway 1 den Bundesstaat erforschen. Lass dich überraschen von der Schönheit Kaliforniens!

Wunderschöne und unberührte Natur in Nationalparks 

In den unterschiedlichen kalifornischen Nationalparks entdeckst du wahre landschaftliche Schönheiten. Von Wasserfällen über riesige Felsen bis hin zu einzigartigen Wüstenlandschaften: In den Nationalparks zeigt sich die Vielfalt des Bundestaats. Hier kannst du die Natur genießen und dich an der Aussicht auf eine malerische Landschaft erfreuen.

Yosemite-Nationalpark 

3000 Quadratkilometer voller Natur erwarten dich im Yosemite‑Nationalpark in der Sierra Nevada. Hier ragen riesige Felsen aus der Landschaft heraus, die mit Wasserfällen einen einzigartigen Ausblick bieten.

Im Yosemite-Nationalpark wechseln sich Wälder, hohe Felsen und ruhige Bergseen ab – durch den extremen Höhenunterschied finden sich mehrere Ökosysteme im Nationalpark. Folge den kristallklaren Flussläufen, bewundere die schattenspendenden Mammutbäume und schnuppere etwas Höhenluft.

Erklimme die Granit-Felsenwände des El Capitan und des Half Dome. Denn das ist der perfekte Ort zum Klettern für Unerfahrene und Fortgeschrittene. Doch auch für Wanderlustige bietet der Yosemite-Nationalpark unterschiedlichste Routen und Wanderwege.

Joshua-Tree-Nationalpark 

Wie es im Namen des Nationalparks schon deutlich wird, erwartet dich im Joshua-Tree-Nationalpark im Süden Kaliforniens eine außergewöhnliche Flora und Fauna. Den Namen erhielt der Nationalpark durch die Vielzahl an Josuabäumen – eine besondere Palmlilienart.

Neben der Wüstenlandschaft entdeckst du hier große Berge mit einzigartigem Ausblick auf die Landschaft. Vom Keys View – ein Aussichtspunkt mit einem besonderen Panoramablick – siehst du Palmenoasen, den Mount San Jacinto und den Mount Gorgonio.

Der Joshua-Tree-Nationalpark liegt zwischen der Mojave- und Colorado-Wüste. Die dadurch entstandene Vegetation ist einzigartig! Lass dir einen Sonnenuntergang in diesem besonderen Nationalpark nicht entgehen – denn diesen Anblick wirst du nicht so schnell vergessen.

Kalifornien Joshua Tree

Lassen-Volcanic-Nationalpark 

Blubbernde, dampfende und kochende Quellen, Lavaflüsse und kristallklare Seen: Im Lassen-Volcanic-Nationalpark im Norden Kaliforniens erwarten dich brodelnde Schlammlöcher und Erdöffnungen.

Zwischen den Jahren 1914 und 1921 ist der Mount Lassen – auch Lassen Peak genannt – mehr als 300-mal ausgebrochen. Noch heute ist das Gebiet rund um den Lassen Peak aktiv, weshalb du hier die heißen Quellen bewundern kannst.

Hast du jemals erstarrte Lavaflüsse gesehen? Vom Gipfel des Mount Lassen kannst eine phänomenale Aussicht über das Lavagebiet genießen.

Du sehnst dich nach Stränden und Meer? 

Ob Venice Beach oder Malibu Beach: Wenn du etwas Sand zwischen den Zehen spüren möchtest, bietet dir Kalifornien eine weite Küste voller Strände.

Der wohl bekannteste Strand Kaliforniens ist Venice Beach. Er bietet nicht nur Platz zum Entspannen, sondern auch für Abenteuer. Am Venice Boardwalk kommen Skater, Künstler und Händler zusammen. Hier erlebst du die Lebhaftigkeit und Dynamik von Kalifornien hautnah. Shoppe entlang der Strandpromenade in den unterschiedlichen Ständen und Geschäften.

In Malibu leben aufgrund der Nähe zu Los Angeles viele Stars und Sternchen. Doch neben den Berühmtheiten ist der Malibu Beach und die Seebrücke dort eine Besonderheit. Von hier aus siehst du die tollen Villen direkt am Strand und hast einen Ausblick auf das weite Meer.

Das Großstadtleben genießen

Du möchtest die berühmten Städte Kaliforniens entdecken? Schau dir die Skyline und das Großstadtleben in San Francisco, San Diego und Los Angeles an.

Sehenswürdigkeiten in San Francisco 

San Francisco ist besonders bekannt für seine märchenhafte Architektur, die einzigartigen Cable Cars und natürlich die Golden Gate Bridge. In der Stadt herrschen vor allem kühlere Temperaturen. Wegen der Lage am Meer nennen die Einheimischen San Francisco auch „Lady by the Sea“.

So gut wie alle Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit den Cable Cars zu erreichen. Du musst dank der Kompaktheit der Stadt keine weiten Strecken gehen, um an dein Ziel zu kommen.

Außerdem ist San Francisco für seine hügeligen und steilen Straßen berühmt. Doch neben dem extremen Auf und Ab schmückt sich die Stadt mit der wohl kurvigsten Straße der Welt: die Lombard Street. Als Fußgänger kannst du die Straße von den links und rechts angelegten Treppen betrachten. Von hier aus siehst du, wie die Autofahrer abwärts zwischen Hyde Street und Leavenworth Street die Kurven entlangfahren. Hier liegt das kurvigste Stück der Straße und ein Besuch lohnt sich allemal für einzigartige Fotos.

In unmittelbarer Nähe von der Lombard Street – genauer gesagt auf dem Telegraph Hill im Nordosten – erhältst du eine besondere Aussicht auf die Stadt vom Coit Tower. Der circa 64 Meter hohe Turm wurde 1933 gebaut und bietet einen besonderen Blick auf die Sehenswürdigkeiten San Franciscos. Bei schönem Wetter siehst du sogar die bekannte Gefängnisinsel Alcatraz.

Die Sonne in San Diego genießen 

Anders als San Francisco ist San Diego fast zu jeder Jahreszeit sonnig und warm. Sie ist die südlichste Stadt an der Westküste der USA und ganz in der Nähe der mexikanischen Grenze. Hier erlebst du das mexikanische Flair und eine wunderbar entspannte Atmosphäre.

Coronado Beach ist ein Highlight, das wir nur empfehlen können. Die Halbinsel Coronado erreichst du über die Coronado Bridge. Hier wirst du von einem breiten, weißen und wunderschönen Strand begrüßt. Miete dir am besten ein Fahrrad, um an der Promenade entlangzufahren. Setze dich abends an den Coronado Beach und sehe dem atemberaubenden Sonnenuntergang über dem Pazifik zu.

Ob eine Fahrradtour entlang des Coronado Beach, ein Besuch im Balboa Park oder das Beobachten der Sonne von den Sunset Cliffs – San Diego ist für alle ein besonderes Ausflugsziel.

Los Angeles – die Stadt der Engel und der Filmstars 

Los Angeles ist eine Stadt wie keine andere – Promis und Filmstudios, pompöse Einkaufsstraßen und Wohnviertel sowie sonnige Strände. Die Stadt lässt sich kaum innerhalb eines Tages erkunden. Denn hier reiht sich ein Highlight neben das nächste. Nimm dir also die Zeit und entdecke die Vielfalt Los Angeles!

Welcome to Hollywood

Wir sagen: Welcome to Hollywood! Es ist der berühmteste Stadtteil von Los Angeles und das Zentrum der Filmindustrie, der Stars und des Theaters – Hollywood sollte auf deiner Reise also nicht fehlen.

Auf dem berühmten Walk of Fame auf dem Hollywood Boulevard findest du berühmte Schauspieler, bekannte Figuren, Produzenten und Musiker. Hier kannst du ein kleines Spiel spielen: Denk an eine berühmte Person oder deinen Lieblingsschauspieler, dann versuche den zugehörigen Stern so schnell wie möglich zu finden. Das macht Spaß und während deiner Suche entdeckst du auch all die anderen bekannten Namen.

Wenn du dich mehr mit der Geschichte und der Produktion von Filmen beschäftigen möchtest, bietet sich ein Besuch der Filmstudios an. Bei einer Tour durch das Warner Bros. Studio werden dir viele Informationen zu deinen Lieblingsserien nähergebracht und du siehst die Sets bekannter Shows.

Möchtest du etwas Action? Dann besuche das Universal Studio. Auf Achterbahnen und in unterschiedlichen Fahrgeschäften erlebst du die von Universal produzierten Filme mit viel Action.

Ein Blick auf das Hollywood Sign 

Ein weiteres Highlight in Los Angeles ist selbstverständlich das Hollywood Sign. Im Jahr 1923 wurden die Buchstaben von einer Maklerfirma in den Hollywood Hills aufgestellt. Damals zeigte der Schriftzug jedoch „Hollywoodland“. Da sich Hollywood jedoch schnell zur Heimat der Filmindustrie entwickelte, wurde das Anhängsel „Land“ entfernt.

Doch von wo aus kannst du den Schriftzug am besten sehen? Ob aus weiter Entfernung oder ganz nah, das Hollywood Sign lässt sich von verschiedenen Standorten aus sehen. Vom Griffith Observatory siehst du nicht nur die bekannten Buchstaben, sondern hast auch einen tollen Blick auf die gesamte Stadt. Dabei solltest du jedoch auf das Wetter achten: Denn wenn Smog oder Nebel das Schild verdeckt, lässt es sich nicht allzu leicht erkennen.

Kalifornien Highway 1

Highway 1 – ein Roadtrip durch ganz Kalifornien 

Highway 1 führt dich entlang der Küste durch ganz Kalifornien. Die Route – auch California State Route 1 genannt – ist eine atemberaubende Panoramastraße an der Westcoast. Wenn du also einen Roadtrip durch Kalifornien machen möchtest, dann ist der Highway 1 der ideale Weg.

Am besten startest du in San Francisco. Von dort aus führt dich der Highway entlang der Küste durch abwechslungsreiche Landschaften. Große und kleine Städte sowie einzigartige Sehenswürdigkeiten laden dich zum Verweilen ein.

Selbstverständlich kannst du dir selbst aussuchen, wo du startest und wo du deinen Roadtrip beendest. Damit du jedoch so viel wie möglich von Kalifornien erlebst, bietet sich die Strecke von San Francisco bis nach Los Angeles an.

Bei einer Reise durch die USA gibt es natürlich einiges zu beachten. Schließlich soll dein Roadtrip reibungslos ablaufen.

Fazit

Kalifornien ist ein Bundesstaat voller Besonderheiten, Schönheiten und Sehenswürdigkeiten. Kaum ein anderer Staat der USA ist so abwechslungsreich und atemberaubend wie Kalifornien. Er ist das perfekte Reiseziel für alle.

Für Naturfans bieten die Nationalparks eine phänomenale Landschaft. Wenn du dich nach dem Stadtleben in den Metropolen sehnst, wirst du dich in Los Angeles, San Francisco und San Diego wohlfühlen. Auch auf atemberaubende Strände brauchst du in Kalifornien nicht zu verzichten. Egal, was du während deiner Reise erleben möchtest – dieses Ziel wird dich auf keinen Fall enttäuschen!

Es ist ein absolutes Muss bei einer Reise in die USA. Auch für Roadtrip-Fans stellt der Bundestaat die besten Strecken zur Verfügung. Lass dich also von den Stränden, Städten und Sehenswürdigkeiten Kaliforniens überraschen.

Ähnliche Beiträge

>