Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Die schönsten Herbst-Reiseziele

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und es regnet ständig: So sieht der Herbst größtenteils in Deutschland aus. Du möchtest dem entfliehen? Gute Idee! Immerhin gibt es genügend wunderschöne Orte, um dort einen Herbst ganz nach deinen Wünschen zu verbringen.

Also lass uns mal zusammen schauen, wohin es dich diesen Herbst verschlagen soll! Denn du hast schließlich die Wahl: farbenfrohe Wälder, Indian Summer in Nordamerika, warme Inseln oder aufregende Festivals. Und natürlich klären wir auch vorher noch, was eigentlich hinter dem Phänomen der verfärbten Blätter steht. Bereit für die besten Herbst-Reiseziele? Also los geht’s!

Farbenfrohe Wälder

Wenn die Blätter sich verfärben und schließlich vom Baum fallen, dann wissen wir: Es wird Herbst. Doch wieso passiert das eigentlich? Wir haben die Antwort für dich: Sobald die Tage kürzer werden, bekommen die Bäume dementsprechend weniger Licht. Doch das brauchen sie für die Photosynthese. Zur Erinnerung: Bei der Photosynthese wandeln Bäume Kohlendioxid in Traubenzucker und Sauerstoff um. Und zwar mithilfe von Chlorophyll – der grüne Farbstoff in den Blättern. 

Die Bäume fahren also im Herbst die Photosynthese zurück. Das Chlorophyll speichern die Bäume für den kommenden Frühling in ihren Wurzeln, Ästen und dem Stamm ein. Ohne das Chlorophyll in den Blättern kommen die anderen Farbstoffe darin zum Vorschein: Die roten und gelben Pigmente waren also schon die ganze Zeit in den Blättern, wurden zuvor jedoch von dem Grün überdeckt. Ziemlich faszinierend, oder? 

Vor allem in gigantischen Laubwäldern sieht dieses Phänomen dann richtig beeindruckend aus! Aber jetzt möchtest du natürlich bestimmt wissen, welche Orte diese tolle Herbstlandschaft bieten. Hier sind also unsere Favoriten der Herbst-Reiseziele.

Chinesische Mauer

Zu jeder Jahreszeit ist die Chinesische Mauer ein absolutes Highlight. Doch im Herbst erstrahlt der Laubwald rund um das UNESCO-Weltkulturerbe in leuchtenden Gelbtönen. Dieser Anblick ist wirklich kaum zu beschreiben.

Chinesische Mauer im Herbst

Du wirst mit Sicherheit einen geeigneten Spot auf der Mauer dafür finden. Immerhin misst die Chinesische Mauer unfassbare 21 196 Kilometer! Mit dem Bau dieses Meisterwerks wurde bereits im 7. Jahrhundert n. Chr. begonnen. Über viele Dynastien hinweg wurde die Mauer um zahlreiche Abschnitte erweitert. Der bekannteste von ihnen entstammt der Ming Dynastie zwischen 1368 und 1644. Oftmals ist dieses 6000 Kilometer lange Stück gemeint, wenn man von der Chinesischen Mauer spricht.

Elbsandsteingebirge

Für solche wunderschönen Herbstwälder musst du aber selbstverständlich nicht um die halbe Welt reisen. Denn einen der spektakulärsten Orte dafür findest du sogar in Deutschland: das Elbsandsteingebirge. Die 700 Quadratkilometer große Region erstreckt sich über das Grenzgebiet zwischen Deutschland und Tschechien. Sächsischen Schweiz heißt der deutsche Teil, Böhmische Schweiz der tschechische Teil. 

Berühmt ist das Elbsandsteingebirge für seine einzigartigen Felsformationen – nicht umsonst trägt es auch den Beinamen „Grand Canyon des Ostens“. Besonders im Herbst zeigt sich die traumhafte Landschaft in seiner ganzen Schönheit. Das solltest du daher auf keinen Fall verpassen!

Elbsandsteingebirge im Herbst

Bukarest in Rumänien

Wir bleiben in Europa – und zwar in Rumänien. Genauer gesagt empfehlen wir dir Bukarest für ein unvergessliches Herbst-Erlebnis. In der rumänischen Hauptstadt leben fast 2 Millionen Menschen! Vielleicht fragst du dich jetzt, wo du in so einer Metropole einen idyllischen Laubwald finden sollst. Die Antwort: im Parcul Regele Mihai I al României.

Auf einer Fläche von 187 Hektar bietet das Gelände malerische Brücken, Bänke zum Ausruhen und natürlich wunderschöne Alleen. Der größte Park des Landes ist wirklich perfekt für einen Herbst-Spaziergang. Und danach kannst du natürlich noch den Rest der lebendigen Hauptstadt erkunden!

Indian Summer in Nordamerika

Wir geben zu: Wir sind noch nicht bereit für den nassen und kalten Herbst in Deutschland. Hättest du nicht auch viel lieber milde Temperaturen, warmen Sonnenschein und einen strahlend blauen Himmel? Du hast Glück! Denn all das macht den sogenannten Indian Summer in Nordamerika aus! Im September und Oktober herrscht durch ein Hochdruckgebiet nämlich ein ungewöhnlich trockenes und mildes Klima. Charakteristisch ist außerdem die besonders starke Blattverfärbung. Der Indian Summer kommt vor allem in Regionen mit kalten Wintern vor: Da wären zum Beispiel Kanada, der mittlere Westen sowie die Neuenglandstaaten der USA. Davon haben wir die schönsten Herbst-Reiseziele zusammengesucht.

Jasper-Nationalpark

In kaum einem anderen Ort zeigt sich der Indian Summer so eindrucksvoll wie im Jasper-Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains. Die Region besticht mit dem Kontrast aus grün-gelben Nadelbäumen und leuchtend roten Laubbäumen – und all das inmitten von majestätischen Bergspitzen und glasklaren Seen.

Fast 11 000 Quadratkilometer umfasst der Jasper-Nationalpark. Beeindruckend, oder? Dennoch besuchen vergleichsweise wenig Reisende diesen schönen Ort – umso besser für dich. In idyllischer Ruhe beobachtest du mit etwas Glück sogar Elche, Hirsche und Schwarzbären!

Ober Gatlinburg

Von Kanada geht es nun in die Vereinigten Staaten: nach Ober Gatlinburg in Tennessee. Im Winter handelt es sich hierbei um ein extrem beliebtes Skigebiet. Doch du solltest schon eher in diese Region reisen. Denn die bietet dir einen Indian Summer vom Feinsten! Bei dem tollen Sonnenschein wäre doch ein Spaziergang durch die Wälder ideal. Dabei kommst du praktischerweise immer wieder an befestigten Fernrohren vorbei: Damit betrachtest du die farbenfrohen Laub- und Mischwälder der Umgebung noch mal aus einer anderen Perspektive.

Ridgway

Als nächstes zieht es uns in den mittleren Westen der USA. Der Bundesstaat Colorado umfasst sowohl trockene Wüsten als auch tiefe Schluchten und die beeindruckenden Rocky Mountains. Bei dieser vielfältigen Auswahl hast du vielleicht bisher noch nichts von der kleinen Gemeinde Ridgway gehört: steile Bergen und dicht bewaldete Hügel kennzeichnen das Umland. Die verfärbten Laubwälder sind außerdem die Heimat von zahlreichen Tierarten. Wenn das nicht mal eine Reise wert ist!

Ridgway Colorado Herbst

Warme Herbst-Reiseziele

Du bist noch nicht bereit, dich vom Sommer zu verabschieden? So schön die malerischen Wälder in rot und gelb auch sind – manchmal braucht es stattdessen türkisfarbenes Wasser und den weißen Sandstrand. Aber auch das ist kein Problem. Mit unseren Tipps verbringst du den Herbst bei sommerlichen Temperaturen!

Kanarische Inseln

Ein äußerst beliebtes Reiseziel sind fünf der Kanarischen Inseln: Lanzarote, Teneriffa, Gran Canaria, La Palma, Fuerteventura und La Gomera. Die Kanaren liegen vor der Westküste Afrikas, zählen aber zu den schönsten Inseln Spaniens! Du hast also die Qual der Wahl. Vor allem sind die Kanaren im Herbst wunderbar leer. Denn die meisten Menschen haben dort ihren Sommer verbracht. Doch dich erwarten dort auch noch im Herbst durchschnittliche Temperaturen von 25 °C! Auch die Wassertemperatur ist mit rund 20 °C noch ideal zum Schwimmen. Wir finden daher: Für eine Pause vom nass-kalten Herbst sind die kanarischen Inseln einfach perfekt!

Kanarische Inseln Aussicht

Malta

Wir machen mit der nächsten Insel weiter. Mit einer Fläche gerade mal so groß wie München ruht Malta südlich von Italien genau im Mittelmeer. Du bist auf der Suche nach Sonne pur? Dann sind diese Insel und ihre abwechslungsreichen Strände perfekt für dich. Schließlich gilt die Hauptstadt Valletta mit fast 3000 Sonnenstunden im Jahr als die sonnigste Stadt Europas. Dementsprechend genießt du hier auch im Herbst warme Temperaturen – was will man mehr?

Festivals weltweit im Herbst

Amsterdam Dance Event

Amsterdam im Ausnahmezustand: Das beschreibt die Stimmung beim Amsterdam Dance Event am besten. Fünf Tage lang im Oktober feiern die Menschen in den Straßen, Bars und Clubs zu Techno-Musik. Dabei legen die angesagtesten nationalen und internationalen Musikschaffenden auf. Tagsüber hingegen gibt es verschiedene Konferenzen, Vorträge und Workshops – natürlich rund ums Thema EDM. Dieses Spektakel in der niederländischen Hauptstadt solltest du auf keinen Fall verpassen! Immerhin zählt es zu den besten EDM-Festivals der Welt.

Austin City Limits

Dieses beliebte Musikfestival bietet dir ebenfalls elektronische Musik ohne Ende. Es findet in Austin im US-Bundesstaat Texas statt – und das gleich an zwei Wochenenden im Oktober. Zu dieser Zeit herrschen in Austin noch sommerliche Temperaturen von über 25 °C! Das bedeutet: Damit geht der Sommer für dich sogar noch in die nächste Runde. Wie klingt das für dich?

Fazit

Hättest du gedacht, dass es eine so große Auswahl an coolen Herbst-Reisezielen gibt? Vor allem sind deine Möglichkeiten total unterschiedlich!

Da wären beispielsweise die Herbstlandschaften wie aus einem Bilderbuch. Die leuchtenden Wälder in Rot und Gelb findest du auf der ganzen Welt: Besonders der Anblick der Chinesischen Mauer im Herbst hat es uns angetan. Doch mit der Farbpracht können sogar das Elbsandsteingebirge oder der Stadtpark in Bukarest mithalten.

Die wunderschöne Blattverfärbung ist auch kennzeichnend für den Indian Summer. Dabei genießt du milde Temperaturen bei Sonnenschein und blauem Himmel in Nordamerika. Die Klassiker sind der kanadische Jasper-Nationalpark sowie die Landschaften rund um Ober Gatlinburg und Ridgway in den USA.

Wenn du nichts mit dem herbstlichen Wetter zu tun haben möchtest, wäre eine Reise zu einer warmen Insel perfekt für dich! Auf Malta im Mittelmeer und den fünf kanarischen Inseln gibt es Sonne satt – ganz wie im Sommer. Alternativ feierst du beim Amsterdam Dance Event oder beim Austin City Limits Music Festival.

Du siehst: Möglichkeiten gibt es genug. Du musst dich nur noch für ein Ziel entscheiden – dann steht deiner Reise nichts mehr im Weg!

Ähnliche Beiträge

>