Harry Potter – Drehorte und Erlebnisse

Du wartest auch immer noch vergeblich auf deinen Brief aus Hogwarts und glaubst, im Herzen kein gewöhnlicher Muggel zu sein? Wir haben die spannendsten Drehorte für dich aus England und Schottland zusammengefasst, um in die Harry Potter-Welt eintauchen zu können. Darüber hinaus findest du hier noch weitere Tipps, die dich Harry, Ron und Hermine näherbringen. Weltweit gibt es superschön gestaltete Cafés oder Bars ganz im Motto der Harry Potter Filme. Du kannst in verschiedenen Themenparks den Spuren Harrys folgen oder – möchtest du nicht gerade weit fahren – einen Escape Room in deiner Nähe besuchen. Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten, die Welt dieser Filmreihe selbst zu erleben.

Harry Potter Sehenswürdigkeiten - Briefe


Drehorte

Um einen Eindruck davon zu bekommen, wie es sich wohl anfühlen muss als Zauberer zu leben, gehst du am besten den Drehorten der Filme selbst auf die Spur. Die meisten Szenen wurden in Schottland und England gedreht. Außerhalb der Städte wurden die wunderschönen Aufnahmen von der umliegenden Landschaft Hogwarts gefilmt. Auch die Gebäude – die für Innen- und Außenaufnahmen genutzt wurden – lassen sich mit einer Führung besichtigen, einige Sehenswürdigkeiten sind sogar kostenlos.


Schottland

Schottland bot mit seiner wunderschönen, verwunschenen Landschaft die idealen Locations zum Dreh der verschiedenen Harry Potter Filme. Vor allem der Außenbereich Hogwarts und die umliegende Landschaft der Schule – die einem Traum gleicht – wurde hier gedreht.

Glen Coe ist allen Potterheads wahrscheinlich dadurch bekannt, dass dieser Ort jener ist, an dem Hagrids Hütte im Film steht. Dieses Tal in den schottischen Highlands bietet sich perfekt für Wanderungen an. Es wird von Bergen umsäumt und bietet atemberaubende Ausblicke.

Ein weiteres, absolutes Highlight: das Glenfinnan Viaduct – über diese Brücke bahnt sich der Hogwarts Express den Weg zur Schule für Hexerei und Zauberei. Auch sonst fährt hier immer noch der Jacobite Steam Train über die Brücke. Du kannst entweder direkt ein Ticket kaufen und mit dem „Hogwarts Express“ fahren oder aber einem schönen Wanderweg unterhalb des Viadukts folgen, welcher beeindruckende Blicke auf die Brücke bietet.

Loch Eilt wurde nicht nur für weitere Außenaufnahmen Hogwarts verwendet, hier wurde auch eine sehr wichtige Szene gedreht. Hier liegt im Film das Grab von Dumbledore auf einer kleinen Insel des Sees. Sein Wunsch war es, in Nähe der Schule begraben zu sein.

Harry Potter - Jacobite Steam Train


England

Sowohl Alnwick Castle als auch Durham Cathedral wurden für die Außenaufnahmen von Hogwarts verwendet. Scheinen sie in der Realität klein, wurden sie mit Spezialeffekten im Film zur beeindruckenden Kulisse der Schule für Zauberei und Hexerei. Letzteres wurde auch für Innenaufnahmen der Schule genutzt. Beide Gebäude befinden sich in Nordengland und können besichtigt werden.

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten, die du auf deiner Entdeckungstour besichtigen kannst, ist die Gloucester Cathedral. Sie befindet sich nördlich von Bristol und ist in mehreren Szenen von Innenaufnahmen zu sehen. Du kannst diese Kirche kostenlos besichtigen.

Der Seven Sisters Country Park im Süden Englands ist in „Harry Potter und der Feuerkelch“ der Ort, an dem Harry den Portschlüssel an den Klippen entdeckt. Diese Kreidefelsen sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Eine der wichtigsten Drehorte der Filme ist die Goathland Train Station – diese Station ist in den Filmen der Halt des Hogwarts Express, wo das nächste Schuljahr eingeläutet wird.

Gloucester Cathedral


London

In ganz London findest du verschiedene Drehorte von Harry Potter wieder. Die Millennium Bridge, die zur Jahrtausendwende errichtet wurde, ist im sechsten Teil (Harry Potter und der Halbblutprinz) zu sehen. Hier wird sie bei einem Angriff der Todesser in der Anfangsszene zerstört. In der Nähe befindet sich der Leadenhall Market – eine im viktorianischen Stil erbaute Einkaufspassage. Dort wurden einige Aufnahmen der Winkelgasse gedreht.

Der bekannteste und wichtigste Ort ist wahrscheinlich King’s Cross Station. Von hier fährt der Hogwarts Express vom Gleis 9 ¾ nach Hogwarts. In der Eingangshalle befindet sich heute ein Harry Potter Shop und daneben ein Gepäckwagen, der zur Hälfte in der Wand steckt. Hier können die Schlangen für ein Foto oft lang sein. Direkt daneben liegt der internationalen Bahnhof St. Pancras. Im zweiten Teil fliegen Ron und Harry hier mit dem Auto los nach Hogwarts, weil sie den Hogwarts Express verpassen.

Weiter geht es im London Zoo: im Reptilienhaus findet Harry im ersten Teil heraus, dass er mit Schlangen sprechen kann. Der Zoo befindet sich im Regent’s Park nördlich der Oxford Street.

Der Besuchereingang des Zaubereiministeriums ist am Great Scotland Yard gelegen. Im Film gelangen Mr. Weasley und Harry mit Hilfe einer Telefonzelle in das Ministerium. Leider befindet sich hier keine Telefonzelle wie im Film.

Millennium Bridge


Irland

Auch wenn dir Irland vielleicht nicht als Erstes in den Sinn kommt, wenn du an Drehorte von Harry Potter denkst, wurde hier sogar eine sehr spektakuläre Szene gedreht. Die Cliffs of Moher an der Westküste Irlands findest du im sechsten Teil. Hier wurden allerdings zwei Orte zusammengelegt. Vom Lemon Rock in Kerry schauen Dumbledore und Harry auf die Cliffs of Moher und befinden sich danach in einer Höhle, wo sie einen Horkrux zerstören.  Diese unfassbar steilen Klippen, die aus dem Atlantik ragen, kannst du auch selbst besichtigen. Es gibt einen wunderschönen Cliff Walk, bei dem du oft einen phänomenalen Blick auf die Klippen und das tosende Meer hast. Alternativ bietet es sich an, eine abenteuerliche Bootsfahrt zu machen, die dich nah an die Klippen heranführt. Aber sei gewarnt – bei starkem Wellengang schaukelt das Boot nur so hin und her.


Harry Potter Studio Tour

Eine kurze Zugfahrt trennt London von den Warner Bros. Studios UK, in der du eine spannende Tour durch einige der Kulissen der Filme machen kannst. Von London Euston fährst du bis zur Watford Junction. Von hier aus bringt dich ein Shuttlebus zu den Studios. Mit einem Preis von circa 50 Pfund ist die Tour ein nicht ganz preiswertes Erlebnis, aber dafür jeden Cent wert. Kurze Info vorab: Solltest du eine Reise nach London planen, kümmere dich am besten früh genug um Tickets, diese sind oftmals schon Monate im Voraus ausgebucht.

Tauche ein in die Welt der Zauberer und erlebe die Filme hautnah. Zu bestimmten Zeiten im Jahr werden die Kulissen beispielsweise zu Halloween umdekoriert – genau wie im Film hängen dann Kürbisse in der Großen Halle von der Decke.

Nicht nur die Kulissen kannst du hier bestaunen. Du findest auch mehrere Souvenirläden, unzählige Requisiten & Kostüme der Filmreihe, Cafés & Restaurants – alles wunderschön gestaltet und ausgestellt. In den gastronomischen Bereichen kannst du ein Butterbier bestellen, wie in der Großen Halle dinieren oder Schokofrösche kaufen.


Bars, Cafés & Co.

Weltweit verteilt findest du eine große Auswahl an Bars, Cafés und Restaurants, die an die Filmreihe angepasst sind. The Cauldron – angelehnt an den Pub Zum tropfenden Kessel ist eine der bekanntesten Bars, in der du dir deine Getränke selbst zusammenbrauen kannst. Diese findest du sowohl in London als auch in New York und Edinburgh. Wir geben dir hier einen kleinen Überblick über ein paar der schönsten Cafés und Bars, die ganz im Stil der Filme eingerichtet sind.

  • Always Cafe in Hanoi, Vietnam
  • The Lockhart Cocktail Bar in Toronto, Kanada
  • Nimbus Coffee in Los Angeles, USA
  • Phoenix Book Café in Klagenfurt, Österreich
  • Platform 1094 in Singapur
  • The Cursed Goblet in Belfast, Nordirland


The Wizarding World of Harry Potter

Zum Universal Orlando Resort zählen zwei Themenparks, in denen du in die Welt der Zauberei eintauchen kannst – Universal Studios Florida & Universal’s Island of Adventure. The Wizarding World of Harry Potter beinhaltet die Winkelgasse. Hier findest du zum Beispiel Ollivanders, wo du dir wie im Film einen Zauberstab aussuchen kannst. Stärke dich für den Tag im Leaky Cauldron oder trinke ein Butterbier in The Fountain of Fair Fortune. Im Sugarplum’s Sweetshop kannst du dich mit Schokofröschen, Bertie Bott’s Beans und Fudge eindecken. Entlang der Winkelgasse findest du noch viele andere spannende Läden.

Ein absolutes Muss ist die Achterbahnfahrt, die dich mit 3D-Brille durch Hogwarts führt, über die Schule fliegen lässt und plötzlich findest du dich bei einem Quidditch Spiel wieder. Es gibt auch noch viele weitere Achterbahnfahrten wie Hagrid's Magical Creatures Motorbike Adventure oder Harry Potter and the Escape from Gringotts.

Der Hogwarts Express bringt dich von einem Park in den anderen – mit Halt am King’s Cross Bahnhof und in Hogsmeade. Hier ist es aber notwendig, dass du ein Ticket für beide Parks gekauft hast.

Auch die Universal Studios in Hollywood und Japan bieten einen Themenbereich passend zu den Filmen mit vielen spannenden Attraktionen.

Universal Studios


Escape Rooms

Möchtest du nicht weit verreisen, aber trotzdem einen Tag im Harry Potter Universum erleben, empfiehlt es sich, einen Escape Room zu besuchen. Hier musst du Rätsel lösen, um in 60 Minuten aus dem Raum zu fliehen. In ganz Deutschland gibt es verschiedene Räume im Harry Potter Stil. Hier eine kurze Liste mit einer Auswahl an Anbietern sowie entsprechenden Räumen in Deutschland:

  • Team X (Köln): Die magische Bibliothek & Das magische Archiv
  • The Game – Escape Room (Nürnberg): Harry – Eine Zaubererflucht & Harry und der Fluch des Gilderoy
  • Rätselraum Ruhrpott (Bochum): Das magische Vermächtnis & Die Gasse
  • Unter Verschluss (Krefeld): Schule der Magie mit insgesamt drei Räumen
  • Labyrintoom (Berlin): The Wizard’s Cabinet
  • Cube Escape (Heilbronn): Der Raum der Wünsche


Fazit

Wie du siehst gibt es eine Menge magische Orte zu entdecken. Die Drehorte inklusive der Warner Bros. Studios befinden sich hauptsächlich in England und Schottland. Auf einer Reise durch Schottland findest du zum Beispiel das spektakuläre Glenfinnan Viaduct inmitten der Highlands. Oder Besuche Alnwick Castle, welches als Vorlage für Hogwarts genutzt wurde und wo einige Außenaufnahmen gedreht wurden. Auf deiner Reise nach London gibt es eine Menge zauberhafter Orte zu entdecken.

Du hast aber noch mehr Möglichkeiten, in die Welt von Harry Potter einzutauchen. Wie wäre es mit einer Reise nach Orlando und den Universal Studios? Hier kannst du dich von der Winkelgasse verzaubern lassen und die Filme hautnah erleben. Möchtest du nicht weit reisen, bieten zahlreiche Escape Rooms in Deutschland dir die Möglichkeit, eine spannende Stunde in Hogwarts zu verbringen.


Anna-Jo Ludwig

Ähnliche Artikel

>
Open chat