Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Die schönsten Reiseziele Deutschlands

In Zeiten von internationalen Reisen nach New York oder Bali ist es ganz schön, sich einfach mal wieder auf die Heimat zu besinnen. Denn auch in Deutschland gibt es unfassbar viele wunderschöne Ecken, die es zu erkunden gilt.

Von kulturellen Städten wie Trier bis hin zu spektakulärer Natur am Alpenrand ist in Deutschland alles dabei, was dein Travel-Herz begehrt. Also, worauf wartest du noch? Entdecke deine Heimat!

Rügen

Frische Seeluft weht dir durch das Haar, während du auf der Klippe des Königsstuhls stehst. Unten am Strand spielen die Wellen mit dem angespülten Kies. Die weiße Wand im Jasmund Nationalpark ist eine der schönsten Orte Rügens.

Neben den eindrucksvollen, weißen Klippen an der Ostseite der Insel findest du hier auch wunderschöne Wälder vor. An traumhaften Stränden und in kleinen Fischerdörfern lässt sich Rügen am besten genießen. Dem Fischerleben kannst du am Cape Arkona besonders gut beim Treiben zu sehen. Um den Sonnenuntergang zu genießen, eignet sich besonders die Dünenheide oder der Dornbusch Leuchtturm auf der bei Rügen liegenden Insel Hiddensee. Einen weiteren, phänomenalen Ausblick bekommst du außerdem vom Baumwipfelpfad im Naturerbe Zentrum Rügen.

Rügen

Der Schwarzwald

Durch tiefe, fast schon mystisch wirkende Wälder geht deine Reise durch den Schwarzwald. Am Straßenrand findest du rauschende Wasserfälle und hinter jedem Hügel gibt es neue Aussichten über das bewaldete Gebirge.

Gerade die Schwarzwaldhochstraße lockt mit unvergleichlichen Ausblicken. Vorbei an malerischen Fachwerkdörfern wie Gegenbach und Schiltach führt dich die Reise zu erfrischenden Badeseen wie dem Titisee.

An Wintertagen bietet der Schwarzwald dir die Möglichkeit, bei Schneewanderungen oder rasanten Pistenabfahrten die magische Winterlandschaft zu erkunden. Im Süden des Schwarzwaldes warten die Schluchten der Wutach auf dich und in der Erdmannshöhle kannst du dich in die Tiefen einer der ältesten Tropfsteinhöhlen Deutschlands wagen.

Das Moseltal

Märchenhafte Burgen, steile Weinberge und kulturelle Städte prägen das Moseltal. Von Trier bis zur Rheinmündung am Deutschen Eck in Koblenz ist jeder Zentimeter der Mosel sehenswert. Hinter jeder Schleife gibt es Neues zu entdecken. Entlang der steilen Hänge der Mosel geht es über traumhafte Wanderpfade und durch malerische Dörfer. In Trier warten Monumente aus den vergangenen Zeiten des römischen Reiches auf dich. Hier und da lohnt sich der Stopp bei einem der berühmten Weingute, um leckere Rieslinge zu verköstigen.

Moseltal

Das Allgäu

Kurz vor den Alpen – an der Grenze zu Österreich – liegt das wunderschöne Allgäu. Am Fuße der ersten schneebedeckten Berge ragen einzigartige Schlösser wie Neuschwanstein und Hohenschwangau empor. An kühlen Bergseen kannst du dich nach atemberaubenden Wanderungen im Oberstdorfer Hochland zur Belohnung abkühlen.

An anderen Orten wie der Breitnachklamm schießen reißerische Bäche durch tiefe Schluchten. Im österreichischen Teil des Allgäus kannst du dich auf der Hängebrücke Highline179 in schwindelerregende Höhen begeben und bei Rutte verlassene Bergruinen bestaunen.

Allgäu

Der Bodensee

Endlos scheinende Ufer und attraktive Altstädte erstrecken sich am Bodensee. Bei einem Ausflug zum Bodensee gibt es für dich einiges zu entdecken. Dank der Nähe zur Schweiz blieb die Altstadt von Konstanz während des Zweiten Weltkriegs weitgehend verschont und ist definitiv einen Besuch wert. Von Konstanz aus gelangst du bequem zur bunten Blumeninsel Mainau, welche mit tausenden Pflanzen aus verschiedenen Ländern lockt.

Die besten Fortbewegungsmittel, den Bodensee mit all seinen Schönheiten kennenzulernen, sind entweder das klassische Segelboot oder das Fahrrad. Hier und da lädt dich der See zum Windsurfen ein und kleine, versteckte Strände bieten dir jederzeit Möglichkeiten zu entspannen. Kulturell lohnenswert sind besonders die Stadtinsel Lindau, die Pfahlsiedlungen Unteruhldingen und ein Besuch einer Show der Festspielbühne Bregenz.

Bodensee

Traumhafte Nordseeinseln

Auf Sylt warten schicke Strandbars und malerische Schilfdächer auf dich. Bei Ausflügen zum Lister Ellenbogen kannst du frische Nordseeluft genießen und kleine Fischerdörfer laden dich zum Verweilen ein. Neben der beliebtesten Insel Sylt sind aber auch die anderen, weniger bekannten Nordseeinseln die Reise wert. Auf Helgoland findest du steile Klippen vor, an denen seltene Vögel nisten. Von der Langen Anna hast du einen wunderbaren Blick über die roten Felsen, an deren Fuße sich Kegelrobben tummeln.

Die Insel Amrum überzeugt durch den wohl schönsten Strand Deutschlands und deinen DIY-Geist kannst du beim Bauen von Sandburgen und Strandhütten befriedigen. Das liegt besonders an dem Sand in Amrum, welcher sich hierfür sehr gut eignet. Rund um die Inseln lohnen sich immer mal wieder Ausflüge ins Watt – aber Vorsicht: Vergiss nicht, dass auch irgendwann die Flut wiederkommt. Bei Flut lädt dich die windige Nordsee auf ihren Wellen zum Kiten und zum Windsurfen ein.

Nordsee

Der Harz

Speziell bei Schneefall bringt der Harz eine besondere Atmosphäre hervor. Endlos lange Schneewanderungen zwischen den weißen Wipfeln und eine einmalige Reise durch die Winterlandschaft mit der Brockenbahn sind unvergessliche Erlebnisse. Aber auch im Sommer hat der Harz einiges zu bieten.

Per Zipline geht es über die Rappbodetalsperre. An den Aussichtpunkten Hexentanzplatz und Rosstrappe genießt du einen wunderschönen Ausblick über den Harz. Du findest hier außerdem zahllose Wanderwege, die es zu erkunden gibt. In den anliegenden Städten Goslar und Quedlinburg kannst du traditionsreiche Burgen und Plätze besuchen.

Harz

Die Mecklenburgische Seenplatte

Das Land der tausend Seen bietet ungemein viele Möglichkeiten, um dir einen unvergesslichen Ausflug zu ermöglichen. Schnapp dir deine Freunde und mietet euch an einem der 1117 Seen ein kleines Hausboot. Entspann dich auf der Hängematte über dem ruhigen, glasklaren Wasser oder geh tagsüber auf Erkundungstour. Dabei kommt das Angebot, die Seenplatte zu entdecken, nicht zu kurz. Von Windsurfen über Wakeboarding bis hin zu lässigen Floßtouren ist alles dabei.

Hast du Lust auf ein etwas anderes Abenteuer, empfehlen wir eine mehrtägige Kanutour. Nimm dir Proviant, ein paar gute Freunde und leichte Campingutensilien mit und geht auf die Suche nach traumhaft schönen Plätzen, wo ihr euer Camp aufschlagen könnt. Ein kleines Lagerfeuer, während das tiefe Rot des Sonnenuntergangs den See in ein ganz besonderes Licht taucht, rundet den Trip nach Mecklenburg‑Vorpommern perfekt ab.

Berchtesgaden

Berchtesgaden liegt direkt am Fuße des ehrfurchteinflößenden Watzmann. Mit über 2700 m ragt der imposante Berg über der malerischen Stadt empor. Im Tal findest du kleine Gassen mit urigen Gasthäusern vor. Auf kleinen Hügeln um die Stadt stehen stolz kleine, fotogene Kapellen. Auf dich warten reißende Bäche, spektakuläre Ausblicke und süße, bayrische Dörfer.

Besonders bekannt ist die Region für ihre eindrucksvollen Seen, die jährlich Menschen aus der ganzen Welt in den kleinen Ort locken. Königssee, Obersee und Hintersee sind glasklare, türkisblaue Seen mit unverwechselbarem Alpenpanorama. Allein deshalb lohnt sich die Reise gen Süden. Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, machst du am besten noch einen Abstecher auf die Rossfelder Panoramastraße – eine der schönsten Straßen Deutschlands.

Berchtesgaden

Region Fulda

Im Herzen Deutschlands liegt die kleine Stadt Fulda. Fachwerkhäuser und schöne Kirchtürme prägen das Bild der Stadt. Hinzu kommen extravagante Schlösser und ein Fluss, der zu ruhigen Radtouren an seinen Ufern einlädt. Rund um die Stadt erkundest du Gebirge vulkanischer Herkunft. Am Vogelsberg findest du einzigartige Hochmoore und erfrischende Quellflüsse. Das Rhöngebirge verzückt mit bizarren Felsformationen, welche die Lava vor Millionen von Jahren in den Stein gefräst hat. Eine Vielzahl von Wanderwegen führt dich zu Aussichtpunkten und Burgen. Diverse Steinplateaus laden dich zum Picknicken ein. Einfach der perfekte Ort zum Runterkommen.

Fulda

Der Thüringer Wald

Ein wunderschöner Ort, um die Natur von einer ganz besonderen Seite zu erleben, ist der Thüringer Wald. Endlose Wanderwege durch die ruhigen Wälder lassen dich das hektische Stadtleben vergessen. An Orten wie dem Pfanntalsteich kannst du dich zwischen den Etappen immer mal wieder abkühlen. Teile des Waldes wirken schon fast gespenstisch, so dicht stehen hier die Bäume aneinander.

An manchen Stellen gehen die Wanderwege durch geheimnisvolle Schluchten und vorbei an rauschenden Bächen. Anderorts ragen markante Burgmauern – wie die der Wartburg – aus dem Wald. Eine der beliebtesten und zugleich schönsten Wanderungen durch die Wälder Thüringens ist der bei Eisenach beginnende Rennsteig, welcher einmal quer durch die Region führt. Nahe des Thüringer Waldes liegt zudem der Hainich Nationalpark. Über einen 530 m langen Holzpfad läufst du durch die Baumkronen des Waldes und erlebst deren einzigartiges Ökosystem.

Thüringer Wald

Winterberg

Liebst du Mountainbike Touren, ist Winterberg das wahrscheinlich wichtigste Reiseziel in Deutschland. Und für diejenigen, die es gerne mal ausprobieren möchten, bietet der Bikepark auch einfache Strecken. Im Winter wird das Gebiet zum Wintersporteldorado. Mit modernen Liften gelangst du hoch auf die Gipfel und kannst die Hänge herunterrasen.

Möchtest du es lieber entspannter angehen, dann ist der Möhnsee eine Stunde nördlich von Winterberg genau das Richtige für dich. In unmittelbarer Nähe des Sees findest du auch weitere, spannende Orte. In der Feldmannshöhle kannst du bis zu 100 m tief durch dunkle Tunnel in die Erde eindringen. Ein paar Kilometer weiter ins Sauerland hinein entdeckst du bei einer Wanderung interessante Felsformationen im Hemer Felsenmeer.

Winterberg

Die Sächsische Schweiz 

Spektakuläre Felsformationen ragen aus den tiefen Wäldern empor. Im Tal fließt die Elbe durch das fruchtbare Land. An einigen Stellen thronen Burgen auf den Gipfeln. Die Sächsische Schweiz nahe der tschechischen Grenze ist ein unfassbar schöner Ort. Besonders die alte Basteibrücke ist eine Reise in diese Region wert. Von hier hast du einen atemberaubenden Ausblick auf das Elbtal und den Nationalpark. Unzählige Wanderstiege und bizarre Felsen prägen die Landschaft, die du auf deiner Reise erkunden wirst.

Sächsische Schweiz

Die Eifel

Von Aachen aus geht es durch die faszinierende Eifel. Gerade die Natur, die du am besten auf dem Wildnistrail erleben kannst, macht diese Region so besonders. Bei kleinen, kulinarischen Ausflügen in die belgische Eifel verwöhnst du deinen Gaumen. An anderen Tagen gehst du auf die Suche nach schlafenden Vulkanen oder entdeckst die märchenhaften Burgen der Region. Wenn du dich etwas ausruhen möchtest, heißen dich die kühlen Gewässer der Rurtalsperre willkommen. Von hier aus starten auch spannende Kanufahrten auf der Rur. Hier und dort entdeckst du zwischen den grünen Hügeln süße Dörfer. Besonders das malerische Fachwerkdorf Monschau solltest du dir bei deiner Reise in die Eifel anschauen.

Eifel

Fazit

Wie du siehst, hat Deutschland weitaus mehr spannende Reiseziele zu bieten, als du womöglich zunächst denkst. Ein Ausflug zu dem ein oder anderen Reiseziel lohnt sich auf alle Fälle!

Ähnliche Beiträge

>