Beste Reisezeit Laos

Warum Backpacking in Laos?

Laos ist eine ruhige Oase in mitten von Südostasien. Auch wenn das Land erst vor wenigen Jahren zu einem Top Reiseziel für Backpacker geworden ist, so ist es doch noch ein sehr ursprüngliches Land, das sich in seiner Besonderheit noch von seinen beliebten Nachbarländern, Vietnam oder China, unterscheidet.

Laos ist mit Sicherheit ein besonderes Land in Südostasien, dessen Besuch du gut planen solltest.

Angefangen bei der Hauptstadt, Vientiane, die im Vergleich zu anderen asiatischen Hauptstädten ein wenig ruhiger und traditioneller wirkt. Ein Aspekt, der ihr genau deshalb einen gewissen Charme verleiht. Hier kannst du das erste Mal ein wenig in die Kultur des Landes eintauchen, während du über die zahlreichen Märkte schlenderst oder die farbenfrohen Tempel besuchst. Um in die Religion des Landes einzutauchen, der Buddhismus, führt dich deine Reise in die Königshauptstadt Luang Prabang. Hier bekommst du einen einmaligen Einblick in das Leben der Mönche in den Klöstern und wenn du es bereits früh aus dem Bett schaffst, kannst du sie auf dem Weg in die Tempel beobachten. Auch wenn der Buddhismus in Asien weit verbreitet ist, so ist es immer wieder ein besonderes Erlebnis so hautnah dabei zu sein.

Der Norden von Laos bietet ein Paradies für jeden Backpacker, der die Natur liebt. Die engen Bergstraßen führen dich in tiefe Wälder, hier kannst du Wanderungen zu tollen Aussichtspunkten unternehmen und gleichzeitig lernst du das Leben der ländlichen Bevölkerung kennen. Bei dem Anblick der Berge um dich herum und der einfachen Lebensweise wirst du nur schwer wieder wegkommen.

Der Süden ist eher eine exotische Reiseroute, da hier der Tourismus noch nicht wirklich angekommen ist. Aber genau deshalb kann er für dich interessant sein, denn du kannst noch fast unberührte Natur erleben und mit einem Bootstrip entlang der Flüsse fahren.


Wie ist das Klima in Laos?

Das Klima in Laos gilt als tropisch und wird größtenteils durch den Monsun beeinflusst. Die Regenzeit fällt hier auf den Zeitraum zwischen Mai und Oktober. Darauf folgt eine lange Trockenzeit, bei der die Temperaturen erst eher kühl sind und dann ab März konstant ansteigen und ebenfalls zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit führen.

Das Klima innerhalb des Landes variiert aufgrund der Höhenunterschiede stark. Während der Norden insgesamt eine höhere Lage hat, als der Süden, triffst du hier auf kühlere Temperaturen mit einem seltenen und mäßigen Niederschlag. Im Süden dagegen sind die Temperaturen spürbar wärmer und besonders während der Trockenzeit herrscht ein humides Klima. Im März bis April kann hier die Temperatur auch die 35 Grad Marke übersteigen und Hitzewellen sind keine Seltenheit.

 Im Norden fällt auch die Regenzeit leichter aus und die Nächte gelten während den Sommermonaten teils als frisch. Oft fällt der Regen während der Nacht und die Tage sind dagegen sehr klar. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen in diesen Höhen bei circa 23 Grad.

Wie ist das Klima in Laos?

Das Klima in Laos gilt als tropisch und wird größtenteils durch den Monsun beeinflusst. Die Regenzeit fällt hier auf den Zeitraum zwischen Mai und Oktober. Darauf folgt eine lange Trockenzeit, bei der die Temperaturen erst eher kühl sind und dann ab März konstant ansteigen und ebenfalls zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit führen.

Das Klima innerhalb des Landes variiert aufgrund der Höhenunterschiede stark. Während der Norden insgesamt eine höhere Lage hat, als der Süden, triffst du hier auf kühlere Temperaturen mit einem seltenen und mäßigen Niederschlag. Im Süden dagegen sind die Temperaturen spürbar wärmer und besonders während der Trockenzeit herrscht ein humides Klima. Im März bis April kann hier die Temperatur auch die 35 Grad Marke übersteigen und Hitzewellen sind keine Seltenheit.

 Im Norden fällt auch die Regenzeit leichter aus und die Nächte gelten während den Sommermonaten teils als frisch. Oft fällt der Regen während der Nacht und die Tage sind dagegen sehr klar. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen in diesen Höhen bei circa 23 Grad.

Saisonaler Klimaleitfaden Laos

Nebensaison (Mai bis Oktober)

Die Nebensaison fällt, wie in den meisten Ländern in Südostasien, auf die Regenzeit. Besonders der Anfang dieser Zeit, von Mai bis Anfang Juli, ist von extrem heißen Temperaturen geprägt. Ab Anfang Juli wird der Regen dann auch stärker und kann teilweise in der Nacht zu starken Regenfällen führen. In den Bergregionen fällt in dieser Zeit der Regen vor allem während der Nacht, und die Morgen sind daher teilweise noch frisch. Auch im Zentrum des Landes ist die Regenzeit ab Juni deutlich zu spüren und es fallen täglich ein paar Schauer. Mit der Regenzeit steigt auch die Wahrscheinlichkeit eines Taifuns in Laos, die Saison beginnt offiziell Ende Mai und geht bis Dezember.

Hauptsaison (November bis April)

Die Hauptsaison fällt auf die Wintermonate und somit gleichzeitig auch auf die Trockenzeit. Diese beginnt ab Dezember und bringt vorwiegend warme Temperaturen mit sich. Im Norden sind die Nächte allerdings kühl und die Temperaturen fallen am Abend spürbar ab. Die Tage dagegen sind auch in den höheren Regionen noch heiß, trotz der Zeit des Winters, und die Anzahl der Sonnentage nimmt stetig zu. Dennoch kannst du vor allem in Luang Praban auch mit einigen bewölkten Tagen rechnen. Im Zentrum, sowie in der Hauptstadt ist die Trockenzeit sonnig und mild, der Niederschlag bleibt quasi komplett aus. Der Süden ist auch während der Trockenzeit warm und vor allem humid und du wirst dich über jeden Platz im Schatten freuen. Ab März setzen in einigen Regionen bereits wieder die Regenfälle ein, die typisch für die Zeit kurz vor dem Monsun ein. Diese beschränken sich allerdings auf eine Stunde und fallen deutlich harmloser aus, als die der Sommermonate.

Sonderfall: beste Reisezeit für das Fire Boat Festival

Ein ganz besonderes Highlight in Laos ist das jährliche Fire Boat Festival, auch Laia Heu Fai, genannt. Dieses findet in der Stadt Luang Prabang statt, die übrigens Teil der UNESCO Weltkulturerbe ist. Die Einheimischen bereiten sich Wochen vorher darauf vor und basteln den Großteil der Laternen selbst. Diese setzen sie dann auf den Fluss oder erleuchten die zahlreichen Tempel der Stadt. Bei den Vorbereitungen zuzusehen ist sehr unwahrscheinlich, aber am Tag der Feier sind Besucher herzlich willkommen und du kannst sogar deine eigene Laterne in die Ferne senden, oder ein Licht in den historischen Bauten der Tempel anzünden. Das Festival findet meistens im Februar statt, für genaue Daten überprüfst du am besten noch einmal die Internetseite vor deiner Abreise.

Die beste Reisezeit Laos 

Die beste Zeit für deine Reise nach Laos beginnt im November und geht bis Ende Februar. Während dieser Zeit hast du vor allem die besten Wetterbedingungen für deine Reise und kannst tolle Aktivitäten unternehmen. Auch die Bergregionen bieten sich über diesen Zeitraum ideal an und du kannst das angenehme Klima für jegliche Wanderungen und weitere Outdoor Aktivitäten nutzen. Bedenke trotzdem die kühlen Nächte. In Laos solltest du das ganze Jahr über einen wärmeren Pulli im Gepäck haben, denn so bist du auf der sicheren Seite. Im Februar beginnt die Temperatur bereits wieder zu steigen, deswegen empfiehlt sich vor allem die kühleren Monate der Trockenzeit, in denen du am besten von dem Klima profitieren kannst.

In Laos sind die Massen an Touristen noch kein maßgebendes Problem, dennoch sind während der Monate von November bis Februar deutlich mehr Besucher im Land, als in der restlichen Zeit. Die Preise bleiben trotzdem in dem Budget jedes Backpackers und du wirst mit Sicherheit eine passende Unterkunft finden. Auch die Transportmittel sind während dieses Zeitraumes ausgebreiteter und du findest eine größere Auswahl an Verbindungen innerhalb der einzelnen Stationen der Reise.

Selbst wenn dir der Regen nichts ausmacht, wird die Regenzeit in Laos aufgrund der Hitze nicht empfohlen, denn diese wird dich bei deinen täglichen Plänen spürbar einschränken, was du, wenn möglich, verhindern solltest.

Das Backpackertrail-Rating

Laos fällt mit seiner Einzigartigkeit und seiner besonderen Lage in mitten der Natur als ein besonderes Land in Asien auf und sticht deutlich von den übrigen Ländern hervor. Wenn du auf der Suche nach etwas Stille, einer Zeit in der Natur und umgeben von traditionellen Lebensweisen suchst, dann bist du in Laos auf jeden Fall richtig. Hier findest du all das, was du suchst und wahrscheinlich noch viel mehr, denn das Land hält viele noch unbekannte Überraschungen bereit, die du ganz für dich entdecken kannst.

Laos

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Laos Route ab.

Ähnliche Beiträge:

About the Author

Hi, ich bin Fabio und habe diese Plattform gegründet um dir meine Erfahrung kostenlos zur Verfügung zu stellen, damit auch du mit einem kleinen Geldbeutel die Welt erkunden kannst!

>