12 Top-Sehenswürdigkeiten in Laos

​Laos gehört zu den atemberaubenden Ländern in Südostasien. Das Land gehört zu den am wenigsten besuchten Ländern, aber es bietet Touristen mindestens ebenso viele Aktivitäten wie andere Top-Länder wie Thailand oder Vietnam. Das Land ist klein und bewaldet, aber es ist bekannt für seine herrlichen Kalksteinberge, wo du Outdoor-Aktivitäten wie Trekking und die Erkundung der Karstformationen und Höhlen erleben kannst. Das Land ist auch wegen seiner Wälder und Wasserfälle beliebt und du kannst auch die lokalen Köstlichkeiten probieren, die indische und thailändische Einflüsse haben. Einige der besten Sehenswürdigkeiten von Laos, die du während deines Aufenthaltes in Laos nicht verpassen solltest, sind unten aufgeführt.

1. Besichtigung der Kuang Si Wasserfälle

​Dieser Wasserfall befindet sich in Luang Prabang und gehört zu den faszinierendsten Wasserfällen des Landes. Der Wasserfall fällt 50 Meter tief und du finden eine Reihe von Pools, die sich zum Schwimmen unter den Wasserfällen eignen. Du wirst auch die Aussicht auf die großen Fälle lieben, und sie sind mit Holzhütten ausgestattet, in denen du sich umziehen kannst. Du wirst auch eine Vielzahl von Pfaden um die Wasserfälle herum finden, die du erkunden kannst, wenn du ein Abenteuer erleben möchtest. Du solltest auch darauf achten, dass du den Schmetterlingspark in der Nähe des Eingangs der Wasserfälle besuchst. Eine der besten und einfachsten Möglichkeiten, den Wasserfall zu erkunden, ist die Buchung einer Wasserfall-Abenteuertour.

2. Spaziergang durch Vientiane

​Obwohl dies die Hauptstadt von Laos ist, hat sie eine Kleinstadt-Atmosphäre. Sie war früher der französische Handelsposten während der Kolonialzeit und ist voll von verschiedenen alten französischen Häusern, die man erkunden kann. Die beste Art, die Stadt zu erkunden, ist ein Spaziergang durch die Stadt, wo du viele von Frankreich inspirierte Architekturen wie die laotische Version des beliebten Arc de Triomphe in Paris namens Patuxai sehen wirst. Einige der anderen Sehenswürdigkeiten von Laos, die du hier nicht verpassen solltest, sind lokale Märkte und Tempel wie der Wat Si Saket, der der Älteste seiner Art in Vientiane ist.

3. Entdecke Vang Vieng

​Vang Vieng befindet sich zwischen Vientiane und Luang Prabang und ist einer der besten Orte in Laos, wenn man Backpacker ist. Die Stadt hatte in der Vergangenheit einen wilden Ruf und eine pulsierende Nachtlebenszene, aber sie ist jetzt etwas stabiler. Eines der besten Dinge, die du hier tun kannst, ist, mit dem Schlauchring den Nam Song Fluss hinunter zu fahren, während du gleichzeitig die üppige Dschungellandschaft genießen. Eines der anderen Top-Dinge, die du hier nicht verpassen solltest, ist die Tham Phu Kham Höhle, die für ihre Lagune und die Bronzestatue des Buddha beliebt ist.

4. Gehe auf Sinouk Kaffee Tour

​Du wirst den Sinouk-Kaffee an jeder Ecke in Laos schnell bemerken. Das Unternehmen ist der führende Kaffeelieferant und bietet einige der frischesten Kaffees, die du je probieren wirst. Eine der wichtigsten Aktivitäten in Laos ist die Besichtigung der Sinouk-Kaffeeplantage im Süden von Laos in der Nähe des Bolaven-Plateaus. Auf dieser Tour erfahren du mehr über den Anbau und die Röstung von Kaffee, während du durch das Gelände wanderst. Die Plantage trocknet noch immer Bohnen auf altmodische Weise und hat eine Bio-Zertifizierung. Wenn du ein Kaffeeliebhaber bist, kannst du auch im Sinouk Coffee Resort vor Ort übernachten, wo du mit dem süßen Aroma des frisch gebrühten Laos Arabica-Kaffees aufwachen wirst. Du solltest auch eine Tasse Kaffee und einen Snack auf der Terrasse hinter dem kleinen Laden auf der Plantage probieren.

5. Besichtige das Elefantendorf-Schutzgebiet

​Dieser Zufluchtsort ist eine Bildungseinrichtung, die sich der Rehabilitation und dem Schutz der asiatischen Elefanten in Laos widmet. Diese laotische Sehenswürdigkeit befindet sich in Luang Prabang und dient auch als Beschäftigungsquelle für die Dorfbewohner. Die Elefanten hier sind gerettete Arbeitselefanten und der beste Weg, diesen Zufluchtsort zu genießen, ist eine Tagestour, bei der du die Möglichkeit haben, mit diesen Tieren zu interagieren. Du wirst lernen, wie man diese Tiere reitet, pflegt und badet. Wenn du Tier- und Naturliebhaber bist, solltest du darauf achten, dass du dieses Erlebnis in Laos nicht verpasst.

6. Besuche die Si Phan Don Inseln

Obwohl Laos nicht für seine Küste bekannt ist, wirst du überrascht sein, dass es Si Phan Don Inseln gibt, die sich auf 4000 Inseln in Laos verteilen. Diese Inseln entstanden, weil sich der Mekong-Fluss in der Nähe der Grenze zwischen Laos und Kambodscha auflöst, wodurch diese prächtigen kleinen Inseln entstanden sind. Die Inseln haben unterschiedliche Größen und du kannst auf größeren Inseln wie Don Khon und Don Det übernachten, da diese eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten und einen Nightlife-Vibe haben. Du kannst auf eine kleinere Insel wie Don Khong fahren, wenn du auf der Flucht vor dem Trubel der Stadt bist.

7. Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Bokeo

​Dieses Naturschutzgebiet liegt etwas außerhalb von Huay Xai und ist ein beliebtes Naturschutzgebiet und bekannt für seine Naturschutzarbeit zum Schutz der schwarz-wangigen Gibbons, die 1997 wiederentdeckt wurden, nachdem sie als ausgestorben galten. Der Park bietet Touristen die Möglichkeit, in Baumhäusern zu übernachten, wo sie aus der Vogelperspektive einen atemberaubenden Blick auf das Waldgewölbe haben. Du kannst auch spannende Dschungelaktivitäten ausprobieren, wie z.B. das Fahren mit einer Seilbahn. Du wirst im Park auch, abgesehen von Gibbons, Tierarten entdecken wie Bären, Büffel, Elefanten und Tiger, und viele bezaubernde Vögel.

8. Erkunde die Kong Lor Höhlen

​Diese Höhle befindet sich im nationalen Schutzgebiet von Phou Hin Boun im Zentrum von Laos. Die Höhle ist ein Flusshöhlensystem, das sich über 7,4 km erstreckt und zu den längsten Höhlen der Welt gehört. Die beste Art, die Höhle zu erkunden, ist eine Bootsfahrt durch die Höhlen mit einem Führer, der dir die herrlichen geologischen Formationen zeigt. Sobald du dich durch das kurvige Höhlenwasser begeben hast, kannst du hier unter anderem auch durch das kleine ländliche Dorf Kong Lor wandern oder Outdoor-Abenteuer im Park erleben.

9. Besuche den Wat Phu

​Dieser Tempel wird auch Vat Phou genannt und ist ein bezaubernder Khmer-Tempel unweit des Phu Kao Berges in der Champasak Provinz in Laos. Diese laotische Sehenswürdigkeit ist ein Hindu-Tempel, der zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert erbaut wurde und sich an strategischer Stelle im großen Khmer-Königreich befindet, das sich von Angkor bis in das benachbarte Kambodscha erstreckt.

10. Genieße die faszinierende Landschaft am Aussichtspunkt Nong Khiaw

​Dieser Aussichtspunkt befindet sich im Norden des Landes und gehört zu den besten Zielen, um einen atemberaubenden Blick auf das Land zu genießen. Von Nong Khiaw aus unternehmen du eine 1,5-stündige Wanderung auf den Gipfel des Berges, wo du mit einem bezaubernden Blick auf den unten fließenden Nam Ou Fluss belohnt wirst. Du wirst auch einen atemberaubenden Blick auf die kleinen laotischen Dörfer genießen können, die die Berge umgeben. Wenn du hierherkommst, solltest du auf jeden Fall genügend Wasser mitnehmen, da du während der Wanderung nirgendwo Wasser kaufen kannst. Du kannst diese Attraktion auch von unten erkunden, indem du Bootsfahrten entlang des Flusses unternehmen.

11. Besichtige die Ebene der Gläser in Phonsavan

​Phonsavan bedeutet „paradisische Berge“ in laotischer Sprache und ist ein großartiger Ort, wenn man die ländliche Seite des Landes erkunden möchte. Dieses Gebiet ist im Volksmund bekannt für seine überraschende Cowboy-Kultur und du wirst hier viele echte laotische Cowboys finden, die sich mit Cowboy-Hüten kleiden und Rinder züchten. Einer der Höhepunkte dieser Region ist die Ebene der Krüge, die eine bezaubernde natürliche Struktur hat und nach den Säulen benannt ist, die wie Krüge aussehen.

12. Besuche den Pha Pheng Wasserfall

​Der Pha Pheng Wasserfall ist auch als Khone Falls bekannt und ist der größte Wasserfall in Südostasien. Du wirst sicherlich ein atemberaubendes Erlebnis haben, wenn du dem Crescendo des Wassers lauschst, das aus zahlreichen Stellen entlang des Mekong-Flusses zusammenläuft. Der Fall befindet sich in einem kleinen Park in der Provinz Champasak. Der Fall bietet auch zahlreiche Wanderwege, die dir die Möglichkeit gibt, das kaskadierende Wasser von zahlreichen Aussichtspunkten aus zu beobachten. Obwohl es hier nicht viel zu erleben gibt, wirst du viel Zeit damit verbringen, einfach nur durch die Gegend zu schlendern. Du kannst auch Glück haben und lokale Fischer dabei beobachten, wie diese langsam auf dem Wasser tuckern, um etwas für den Tag zu fangen.

Fazit

​Laos ist ein verstecktes Juwel, das von berühmten Nachbarn wie Kambodscha, China, Thailand und Vietnam umgeben ist und zahlreiche Aktivitäten zum Ausprobieren hat. Das Land verfügt über eine reiche kulturelle Vielfalt, was einen großen Einfluss auf Kunst, Essen, Feste und Bräuche hat, und es schafft ein atemberaubendes Erlebnis für Touristen. Wenn du dieses Land besuchst, wirst du mit Sicherheit beeindruckt sein.

Laos

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Laos Route ab.

Ähnliche Beiträge

About the Author

Hi, ich bin Fabio und habe diese Plattform gegründet um dir meine Erfahrung kostenlos zur Verfügung zu stellen, damit auch du mit einem kleinen Geldbeutel die Welt erkunden kannst!

>