Die 8 schönsten Orte für einen Urlaub in der Slowakei

Die 8 schönsten Orte für einen Urlaub in der Slowakei

Wenn es um Urlaub geht, denn wahrscheinlich die Wenigsten an die Slowakei. Dabei ist dieses Land mit zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten und Outdoor-Aktivitäten ausgestattet.

Dich erwarten mittelalterliche Städte, verfallene Schlösser und Burgen und traumhafte Landschaften. Diese Orte warten nur darauf, von dir erkundet zu werden.

Die Slowakei kann auch eine lange und ereignisreiche Vergangenheit zurückblicken. Unter anderem stand es unter der Herrschaft Ungarns. Es wurde aber auch von den Mongolen und Osmanen erobert. Seit der friedlichen Abtrennung von der Tschechoslowakei im Jahr 1993 ist die Slowakei nun zum ersten Mal in ihrer Geschichte ein eigenständiger Staat. Trotz seines jungen Alters ist die Slowakei also mit einem reichen kulturellen Erbe gesegnet.

Du wirst es sicherlich nicht bereuen, deinen nächsten Urlaub in diesem mitteleuropäischen Land zu verbringen. Dich erwartet ein noch relativ unentdecktes Reiseziel. Daher verraten wir dir, welche Orte du unbedingt besuchen solltest.

Bratislava

Bratislava ist die Hauptstadt und größte Stadt des Landes. Diese Stadt ist enorm vielfältig. Daher macht es auch so viel Spaß, sie zu erkunden.

Zum einen kannst du im historischen Zentrum der Stadt zahlreiche Gebäude aus dem Mittelalter entdecken. Besonders beeindrucken ist die Burg von Bratislava. Sie steht hoch oben auf einem Hügel. Von dort hast du einen traumhaften Blick über die Stadt. Außerdem findest du in der Altstadt viele gotische und barocke Bauwerke sowie wunderschöne Paläste. Diese solltest du unbedingt besichtigen.

Wenn du die Altstadt verlässt, erwartet dich eine vollkommen neue Umgebung. Du triffst auf graue Betonblöcke, die noch aus der kommunistischen Ära der Slowakei stammen. Weiter draußen findest du hingegen malerische Felder und idyllische Dörfer. Für Abwechslung ist also auf jeden Fall gesorgt.

Zwischen dieser Mischung aus alten und neuen Gebäuden findest du zahlreiche Restaurants und Cafés. Zudem kannst du in den Clubs und Bars in das bunte Nachtleben der Stadt eintauchen und die Nacht zum Tag machen.

In Bratislava wird es definitiv nicht langweilig. Von hier aus kannst du mehrere Ausflüge machen. Die slowakische Hauptstadt liegt z. B. nicht weit von Wien entfernt. Und auch Budapest kannst du innerhalb von zwei Stunden erreichen.

Slowakei Urlaub - Häuserfassaden

Banská Štiavnica

Banská Štiavnica ist eine faszinierende Stadt. Sie liegt im Zentrum einer riesigen Caldera, weswegen in dem Boden auch viele vulkanische Mineralien vorkommen. Deswegen war die Stadt auch jahrelang für den Bergbau bekannt.

Heute kannst du in der Stadt viele Kirchen, Paläste und Museen entdecken. Vor allem das historische Zentrum ist gefüllt mit solchen Sehenswürdigkeiten. Darüber hinaus kannst du in Banská Štiavnica zwei beeindruckende Schlösser besuchen. Und wenn du mehr über den Bergbau erfahren möchtest, solltest du während deines Urlaubs definitiv das Bergbau-Freilichtmuseum erkunden.

Vlkolínec

Möchtest du deinen Urlaub in einem authentischen Dorf verbringen, empfehlen wir dir Vlkolínec. Dieser idyllische Ort beeindruckt mit seiner Architektur. Hier findest du eine barocke Kapelle und einen antiken Glockenturm, umgeben von traditionellen Blockhäusern.

Das malerische Dorf liegt zwischen bewaldeten Hügeln und Feldern. In der Ferne kannst du die Berge sehen. Durch diese Nähe zu den Bergen eignet sich Vlkolínec hervorragend zum Wandern.

Nationalpark Slowakisches Paradies

Der Nationalpark Slowakisches Paradies ist von scheinbar endlosen Wäldern durchzogen. Diese werden von tiefen Schluchten und malerischen Flüssen durchschnitten. Daraus ergibt sich eine Vielzahl an zerklüfteten Landschaften, die als einige der schönsten Teile des Landes gelten.

Überall wirst du auf interessante Sehenswürdigkeiten stoßen. Beispielsweise findest du inmitten des dichten Unterholzes, den einen oder anderen Wasserfall. Zudem kannst du hier die Eishöhle von Dobinska besuchen, die zu den Hauptattraktionen des Parks gehört.

Außerdem gibt es hier viele verschiedene Wanderwege. Besonders schön ist die Wanderung durch die Sucha Bela-Schlucht.

Levoca

Levoca ist eine wundervolle Stadt voller unglaublicher Sehenswürdigkeiten.  Vor allem der mit alten Bürgerhäusern gesäumte historische Hauptplatz wird dir sicher gefallen. Dort findest du unter anderem eine gotische Kirche. Zudem steht dort das aus dem 15. Jahrhundert stammende Rathaus. Dir wird garantiert die gotische und barocke Architektur der Altstadt auffallen.

Willst du die Stadt von weiter oben sehen, empfehlen wir dir einen Ausflug zur Marianska Hora Kirche. Sie befindet sich auf einem Hügel der Stadt, den du bei einem Spaziergang erreichen kannst. Von dort oben hast du eine fantastische Aussicht über Levoca und die Umgebung.

Levoca lässt sich innerhalb von einem Wochenende erkunden. Aber die umliegenden Regionen haben ebenfalls eine Menge zu bieten. Du kannst z. B. einen Ausflug zum Schloss Spis machen oder das malerische Gebirge der Tatra erforschen.

Die Hohe Tatra

Die Hohe Tatra ist das höchste Gebirge des Landes. Es ist ein wahres Paradies für Wanderer. Diese majestätische Gebirgskette ist von zerklüfteten Gipfeln geprägt, die weit in den Himmel emporragen. Dazwischen verbergen sich viele Hänge und Täler sowie der eine oder andere glitzernde Bergsee. Besonders markant ist der Berg Krivan, dessen Gipfel das ganze Jahr über von Schnee bedeckt ist.

Es gibt so viele Pfade, auf denen du die atemberaubende Schönheit der Natur mit deinen eigenen Augen sehen kannst. Aber auch im Winter eignet sich die Hohe Tatra hervorragend für verschiedene Outdoor-Aktivitäten. Deswegen kommen auch viele Skifahrer und Snowboarder während der kalten Jahreszeit hierher, um an den zahlreichen Pisten ihrem Wintersport nachzugehen.

Košíce

Košíce ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Wie auch Bratislava ist sie ein abwechslungsreicher Ort. Die Stadt eignet sich perfekt für einen Urlaub. In ihrer Geschichte war sie unter der Herrschaft der Ungarn, der Tschechen und der Osmanen. Aus diesem Grund findest du hier viele Denkmäler aus den verschiedensten Epochen.

Vor allem die blühende Kunstszene solltest du unbedingt erkunden. Zudem ist mit einigen Kunstgalerien und Museen auch viel an Kultur geboten. Daneben gibt es aber zudem noch in der Altstadt wundervolle Architektur oder beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Beispielsweise die Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert. Außerdem gibt es noch eine riesige Anzahl an Kirchen und Palästen zu erkunden.

Bardejov

Die kleine Stadt Bardejov liegt im Nordosten der Slowakei. Sie ist von den Beskiden umgeben, einem Gebirgszug der Äußeren Westkarpaten. Bardejov ist vor allem wegen ihrer fantastischen Festungsanlagen bekannt, die noch aus dem 14. und 15. Jahrhundert stammen.

Vor allem wegen ihrer reizvollen Altstadt lohnt es sich, deinen Urlaub in dieser gut erhaltenen mittelalterlichen Stadt zu verbringen. Hier erwartet dich ein malerischer Ort.

Das Herz der Stadt ist der alte Marktplatz. Bis heute ist er in demselben Zustand verblieben, in dem er schon vor mehreren Jahrhunderten war. Rundherum findest du eine Reihe von schönen Gebäuden aus der Gotik und der Renaissance. Besonders beeindrucken ist die Kirche St. Aegidius. Sie steht im Zentrum der Stadt.

In Bardejov haben in der langen Zeit auch viele Juden gelebt. Deswegen kannst du hier ein jüdisches Viertel und zahlreiche Synagogen entdecken. Allerdings hat diese Zahl aufgrund der Gräueltaten der Nazis stark abgenommen.

Slowakei Urlaub - Häuser

Fazit

Die Slowakei bietet fantastische Landschaften und wunderschöne mittelalterliche Städte. Vor allem in der Hauptstadt Bratislava findest du viele Gebäude aus der Epoche des Barocks und der Gotik. Aber auch kleinere Städte wie Levoca oder Bardejov können mit wundervollen Sehenswürdigkeiten überzeugen.

Wenn du lieber in der Natur Urlaub machen möchtest, hat die Slowakei ebenfalls einiges zu bieten. Besonders bekannt ist die Hohe Tatra im Norden des Landes. Etwas weiter im Landesinneren findest du den Nationalpark Slowakisches Paradies.

In der Slowakei erwartet dich garantiert ein abwechslungsreicher Urlaub.

Artikelübersicht

Ähnliche Beiträge

Wichtige Gadgets für digitale Nomaden

Das Leben als digitaler Nomade klingt wie ein Traum: Arbeiten von den schönsten Orten der Welt, während man neue Kulturen entdeckt und Abenteuer erlebt. Doch um diesen Lebensstil wirklich genießen zu können, sind die richtigen Gadgets unerlässlich.   Sie sorgen

Read More »

Kajakangeln – Mit dem Kajak auf Entdeckungstour

Angeln ist kein modernes Hobby, sondern eine alte Tradition, die vor Millionen von Jahren bereits das Überleben der menschlichen Rasse gesichert hat. Heutzutage sind die Menschen nicht mehr darauf angewiesen, zur Angelrute zu greifen, um sich das Abendbrot zu sichern.

Read More »

Norwegen mit dem Wohnmobil erkunden

Norwegen ist prädestiniert für einen Urlaub sowohl im Camper als auch für Backpacker. Das Land dehnt sich vom Süden bis zum Nordkap über 1.800 Kilometer aus und erstreckt sich über 14 Breitengrade. Die breiteste West-Ost-Ausdehnung erwartet Besucher zwischen dem Sognefjord

Read More »