Beste Reisezeit Ukraine: Klimaleitfaden

Beste Reisezeit Ukraine: Klimaleitfaden

Das Potential der Ukraine in Bezug aus Reisen steckt noch in den Kinderschuhen. Dennoch ist das Land aufgrund seiner ausgebauten Verbindungen nicht nur gut zu bereisen, die Anfahrt ist auch sehr kostengünstig.

Warum gerade hierhin?

Als relativ großes Land hat die Ukraine eine Vielzahl von Attraktionen zu bieten und auch die ukrainische Kulinarik ist ein überzeugender Grund, hier deine Reise zu verbringen. Mit hoher Gastfreundlichkeit und wunderschöner Naturlandschaft bietet dir die Ukraine neben kulturellen Sehenswürdigkeiten viele tolle Eindrücke und die Gewissheit, dass diese noch nicht von vielen Menschen entdeckt wurde.

Alles auf einen Blick:

Hauptsaison

Mai bis August

Nebensaison

September bis April

Wandern

Juni bis September

Wintersport

Januar bis März

Sightseeing

Das ganze Jahr(Primetime: April/Mai und September)

Strandbesuche

Juli/August

  • Hauptsaison: Mai bis August
  • Nebensaison: September bis April
  • Wandern: Juni bis September
  • Wintersport: Januar bis März
  • Sightseeing: insb. April/ Mai und September
  • Strandbesuch: Juli/ August

Wie ist das Klima?

Um es in zwei Wörtern zusammenzufassen: sehr gemischt. Die Ukraine ist für eiskalte Winter bekannt. Von bis zu -7°C im Januar bis hin zu 24°C im Juli ist alles dabei. Dabei kann die Niederschlagsmenge bis zu 100 mm pro Monat erreichen. Dies ist vor allem der Fall im Juni und Juli.

Am Ende des Jahres machen die niedrigen Temperaturen es schwierig, geeignete Outdoor-Aktivitäten zu finden. Deshalb solltest du gerade im Dezember und Januar auf Kultureinrichtungen und das Durchprobieren durch die nationale Küche setzen.

Klima in Kiew

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximale Temperatur in °C -3 -1 6 15 22 25 27 27 21 12 6 0
Minimale Temperatur in °C -7 -5 -1 5 11 14 16 15 11 5 1 -4
Sonnenstunden 2 2 5 9 10 11 11 11 9 5 4 3
Regentage 7 6 11 13 15 13 13 7 9 10 8 8

Klima in Charkiw

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximale Temperatur in °C -2 -1 5 15 22 26 29 28 23 14 6 1
Minimale Temperatur in °C -8 -6 -3 3 10 14 16 15 10 4 0 -6
Sonnenstunden 2 3 5 6 9 10 11 10 8 5 3 1
Regentage 9 8 7 6 7 7 6 5 5 5 9 10

Klima in Odessa

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximale Temperatur in °C 2 2 6 13 19 23 26 26 21 15 9 4
Minimale Temperatur in °C -4 -3 0 6 12 16 18 17 13 8 3 -1
Sonnenstunden 2 3 4 6 9 9 10 10 8 5 2 2
Regentage 7 6 6 7 6 7 5 4 4 4 5 6

Saisonaler Leitfaden

Nebensaison (September bis April)

In der Nebensaison gibt es einige verregnete Tage mit bis zu 50 mm Niederschlag und auch die Temperaturen können gerade zu Beginn des Jahres auf -7 °C absinken. Aus diesem Grund solltest du stets mit warmer Kleidung und einer guten Winterjacke ausgestattet sein. In dieser Zeit ist Schnee nicht allzu selten. Diese eisigen Temperaturen halten oftmals bis in den April an. Ein Grund dafür ist die niedrigere prozentuale Chance auf sonnige Tage, die im Dezember und Januar zwischen zwei und vier Prozent variiert. Erst im April werden die Tage mit durchschnittlich 10 °C wärmer und auch die Sonnentage nehmen zu.

Hauptsaison (Mai bis August)

In der Hauptsaison liegen die Maximaltemperaturen bei 25 °C, jedoch steigt die Regenwahrscheinlichkeit weiter an. Im Juli erreicht diese mit 100 mm Niederschlagsmenge echte Spitzenwerte. Somit ist die Sommerzeit in der Ukraine kurz und vor allem für Reisende geeignet, die milde Temperaturen bevorzugen. Für Ausflüge ins Freie ist der Juni mit seinen 13°C bis 23°C zwar der beste Monat, wird jedoch ebenfalls von 100 mm Gesamtniederschlag über zwölf Tage verteilt begleitet. Somit solltest du während der Zeit stets eine Regenjacke im Gepäck haben.

Sonderfall: Tschernobyl-Tour

In der Geschichte der Ukraine hat der Name Tschernobyl einen sehr kontroversen Stand. Zum einen zieht das ehemalige Kernkraftwerk viele Besucher an, die in ein- oder mehrtägigen Touren von Experten durch das Sperrgebiet geführt werden. Andererseits hat es einen internationalen Ruf, der die globale Meinung zum Thema Kernenergie langfristig negativ geprägt hat. Es lässt sich nicht leugnen, dass die Attraktion für Interessierte sehr spannend ist. Du solltest dir jedoch im Klaren sein, dass diese Erfahrung sehr emotional sein kann und einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen wird.

Fazit: Die beste Reisezeit 

Als beste Reisezeit eignet sich auf jeden Fall der Zeitraum zwischen Mai und Juni. Mit milden Temperaturen und guten Chancen auf Sonnenstunden bieten sich in dieser Zeit diverse Attraktionen an. Ob wandern, Kulturerkundungen oder sonnenbaden an der Schwarzmeerküste, die Ukraine bietet all das zu einem kleinen Preis. Ein weiteres Plus ist es, dass das Land aufgrund seiner geringen Bekanntheit nicht überlaufen ist.

Für Wintersportfreunde bieten sich die Monate Januar bis März an, während wir Strandbesuch im Juli und August empfehlen würden. Dabei solltest du aber stets auf dem Laufenden sein, was das Wetter betrifft. Bringe zu dieser Zeit besser eine große Auswahl an Kleidung mit, damit du für das variable Wetter nicht unangemessen gekleidet bist. In diesem Sinne: Viel Spaß!

Artikelübersicht

Ähnliche Beiträge

Vorteile von Reiserücktrittsversicherungen und Co.

Als passionierter Backpacker kannst du es kaum erwarten, deine nächste Reise anzutreten und zu neuen Abenteuern aufzubrechen. Doch wer eine kostspielige Reise plant, sollte sich im Vorfeld um die passenden Versicherungen bemühen.   Denn allzu schnell können unvorhersehbare Ereignisse wie

Read More »

Geld sparen fürs Reisen – so funktioniert’s

Dass man vor einer großen Reise Geld benötigt, ist kein Geheimnis. Während manche Menschen jahrelang dafür sparen, verkaufen andere kurz vor der Reise unnötige Gegenstände. Eine weitere Methode ist das Geld verdienen von unterwegs, was sich besonders für Freelancer anbietet.

Read More »