Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail

Juli 15

Beste Reisezeit Kuba: Monatlicher Leitfaden

0  comments

Beste Reisezeit Kuba 

Warum Backpacking in Kuba?

"Hasta la Victoria Siempre" ist einer der berühmtesten Sätze des Revolutionärs Che Guevara, der die Kubaner dazu aufgerufen hatte, sich zu vereinen und sich dem revolutionären Kampf für die Freiheit anzuschließen. Auch 52 Jahre nach seinem Tod ist er immer noch die Schlüsselfigur des Landes. Obwohl Kuba schon immer als marxistisch-leninistischer sozialistischer Staat bekannt war und vom Westen oft für die Aufrechterhaltung seines kommunistischen politischen Systems kritisiert wurde, hat Kuba in Bezug auf Kunst, Kultur und Traditionen viel zu bieten.  Denkst du auch sofort an die berühmte musica cubana? Die deine Beine zum Tanzen bringt und wenn du die Augen schließt, siehst du bereits die malerischen Straßen Kubas vor dir? Kuba ist ein karibisches Paradies, das dich mit Musik, traumhaften Stränden und enorm viel Gastfreundlichkeit begrüßt.

Kuba ist aufgrund seiner Lage in der Karibik ein sehr beliebter Ort, um die Seele baumeln zu lassen und richtig abzuschalten. Auch viele Backpacker kommen gerade wegen der traumhaften Strände, aber gleichzeitig auch wegen der Kultur und der entspannten Atmosphäre im Land.

Für das helle blaue Wasser und den weißen Sand reist du nach Varadero. Hier kannst du noch weit  mehr machen, als nur entspannen. Denn neben Tauchen und Surfen, kannst du weitere tolle Wassersportaktivitäten ausprobieren und die Gegend erkunden.

Wen es vor allem in die Städte des Landes zieht, der wählt natürlich Havanna. Die Hauptstadt von Kuba ist ein absolutes Muss und du darfst dir es nicht entgehen lassen. Denn nirgendwo sonst kannst du so gut in das klassische Kuba Feeling eintauchen, wie hier.

In Trinidad kannst du eine sehr ursprüngliche und traditionelle Stadt besichtigen, die ein tolles Weltkulturerbe von Kuba ist. In den schönen Straßen bietet sich ein wenig Bummeln an und du kannst in die Geschichte eintauchen.

Doch auch die Natur ist hier ein Beispiel der Superlative. In dem Valle de Vinales findest du eine unbeschreibliche Umgebung, die das grüne Paradies von Kuba darstellt. Erkunde die Gegend auf jede beliebige Weise und stelle sicher, dass du so viele Aussichtspunkte, wie möglich besuchst.

Alles auf einen Blick:

Hauptsaison


November bis April

Nebensaison

Mai bis Oktober

Festivalzeit

Dezember bis Februar

Delfin Watching

Das ganze Jahr

Outdoor Aktivitäten

März bis Mai

Strandbesuche

November bis April

  • Hauptsaison: November bis April
  • Nebensaison: Mai bis Oktober
  • Festivalzeit: Dezember bis Februar
  • Delfin Watching: Das ganze Jahr
  • Outdoor Aktivitäten: März bis Mai
  • Strandbesuch: insb. November bis April

Klima in Havanna


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in C°

26

27

28

31

31

32

33

33

32

30

28

27

Minimale Temperatur in C°

18

19

20

22

23

24

25

25

24

23

21

20

Sonnenstunden

7

8

9

9

11

11

12

9

9

7

6

6

Regentage

11

9

9

12

18

22

21

25

25

21

14

10

Klima in Matanzas


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in C°

25

27

28

30

30

31

32

32

31

30

27

27

Minimale Temperatur in C°

19

19

20

23

24

24

25

25

24

23

21

20

Sonnenstunden

7

9

9

10

11

11

12

10

9

7

6

6

Regentage

13

10

10

13

18

23

22

21

23

17

12

10

Klima in Cienfuegos


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in C°

26

27

28

30

30

31

32

32

31

30

28

27

Minimale Temperatur in C°

19

19

20

22

23

24

24

25

24

23

21

20

Sonnenstunden

8

9

9

10

12

11

12

11

9

7

7

7

Regentage

9

8

10

15

21

22

25

27

27

22

11

8

Wie ist das Klima in Kuba?

Das Klima auf Kuba ist sehr tropisch. Die Temperaturen sind das Jahr über konstant und es gibt nur leichte Schwankungen, aber die meisten Tage erleben eine Temperatur von 30 bis 32 Grad. Diese Temperaturen werden stark von dem Nordostpassat beeinflusst, dieser bringt vor allem die warme und trockne Luft in das Land.

Es gibt nur wenige regionale Unterschiede, allerdings wirst du eine leichte Veränderung in den Temperaturen spüren, je weiter du in das Land reingehst oder auch in den höher gelegenen Gebieten. Hier kann es ein paar Grad abkühlen.

Kuba erlebt ebenfalls eine Regenzeit, welche von Mai bis Oktober geht und sich spürbar auf das Klima auswirkt. Die Regenfälle treten meist nachmittags auf und besonders während der Monate Juli und August kann es auch zu Wirbelstürmen kommen. Die Temperaturen bleiben trotz des erhöhten Niederschlages hoch, nur die Luftfeuchtigkeit erhöht sich und das Klima kann zeitweise ein wenig unangenehm werden.

Die schönsten Monate sind während der europäischen Winterzeit, denn während dieses Zeitraumes ist in Kuba Sommer und die Sonne scheint fast pausenlos.


Klima in Havanna


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in C°

27

28

28

29

29

31

32

32

32

32

28

28

Minimale Temperatur in C°

17

17

18

19

21

22

22

22

22

22

19

18

Sonnenstunden

6

6

7

7

8

6

6

6

5

5

5

5

Regentage

6

4

4

4

7

10

9

10

11

11

7

6

Klima in Varadero


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in C°

30

30

30

31

31

27

32

32

32

31

31

31

Minimale Temperatur in C°

19

19

20

21

22

23

23

23

23

23

22

21

Sonnenstunden

8

9

9

9

8

8

9

1

8

7

9

8

Regentage

3

3

3

4

6

4

3

7

7

9

6

2

Klima in Valle de Vinales


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in C°

27

28

29

29

31

32

32

32

32

31

28

28

Minimale Temperatur in C°

17

17

18

19

21

22

22

22

22

22

19

18

Sonnenstunden

6

6

7

7

8

6

6

6

5

5

5

5

Regentage

6

4

4

4

7

10

9

10

11

11

7

6

Saisonaler Klimaleitfaden Kuba nach Monaten

Nebensaison (Mai bis Oktober)

Die Nebensaison ist vor allem aufgrund der Regenzeit bedingt. Diese beginnt Ende Mai bis Mitte Juni und hat ihren Höhepunkt im August. Doch auch schon im Juli ist mit starken Schauern zu rechnen und gleichzeitig beginnt hier auch die Hurrikan Saison. Zwar ist Kuba gut geschützt und es kommt selten zu einem großen Schaden, aber stärkere Stürme sind während dieser Zeit keine Seltenheit. Diese halten meist bist September an und auch im Oktober ist der Niederschlag noch hoch und es kann vor allem am Abend zu starken Schauern kommen. Die Temperatur kühlt während dieser Zeit nur in den höheren Lagen ab, ansonsten ist das Klima stetig warm und feucht. Die Luftfeuchtigkeit nimmt zu und es führt zu humiden und teils schwülen Konditionen.

Hauptsaison (November bis April)

Die Nebensaison ist vor allem aufgrund der Regenzeit bedingt. Diese beginnt Ende Mai bis Mitte Juni und hat ihren Höhepunkt im August. Doch auch schon im Juli ist mit starken Schauern zu rechnen und gleichzeitig beginnt hier auch die Hurrikan Saison. Zwar ist Kuba gut geschützt und es kommt selten zu einem großen Schaden, aber stärkere Stürme sind während dieser Zeit keine Seltenheit. Diese halten meist bist September an und auch im Oktober ist der Niederschlag noch hoch und es kann vor allem am Abend zu starken Schauern kommen. Die Temperatur kühlt während dieser Zeit nur in den höheren Lagen ab, ansonsten ist das Klima stetig warm und feucht. Die Luftfeuchtigkeit nimmt zu und es führt zu humiden und teils schwülen Konditionen.

​Sonderfälle 

Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub

Deine Reise soll ein reiner Strandurlaub werden? Da bist du in Kuba auf jeden Fall richtig und du kannst deine Zeit in einer entspannten und gleichzeitig auch paradiesischen Umgebung verbringen. Dazu eignet sich auf jeden Fall die Sommerzeit, denn hier hast du nicht nur das Beste Wetter, sondern kannst auch deine Zeit am besten nutzen. Um der Hauptsaison mit all ihren Trubel und ihren höheren Preisen ein wenig zu entgehen, kannst du deine Reise entweder im November planen und im April. Diese zwei Monate gehören nicht zu der starken Hauptsaison und daher kannst du hier von ein wenig billigeren Preisen und gleichzeitig auch weniger Tourismus profitieren. Es wird zwar trotz allem sehr gut besucht sein, aber dennoch kannst du dir in dieser Zeit einen schönen Urlaub machen.

Die beste Reisezeit für Musikfestivals

Die Musica Cubana ist weltbekannt und du kannst unmöglich nach Kuba reisen, ohne die traditionelle Musik ein Mal richtig erlebt zu haben. vor allem in den Städten, wie Havanna ist hier einiges geboten und es gibt häufig einige tolle Auftritte von traditionellen Bands. So wirst du bestimmt zu jeder Zeit einmal fündig und kannst dir ein wenig die Musik anhören. Wenn du es gerne größer magst, dann findest du hier auch etwas. Denn während der Sommermonate finden in Havanna tolle Festivals statt. Im Januar beispielsweise dass Jazz Festival oder im März das Havanna World Music Festival.

Die beste Reisezeit für Outdoor-Aktivitäten

Du willst ein wenig das Landesinnere besuchen und die Natur näher kennenlernen? Das geht am besten von März bis Anfang Mai, denn in dieser Zeit sind die Temperaturen am besten und du meidest noch den Regen. Denn hier kommt es vor allem auf ein trockenes Klima an. In den höheren Lagen kann es ein wenig frischer werden und auch dir Regenzeit ist hier spürbar, also solltest du die Wintermonate für diesen Plan definitiv meiden.

​​Die beste Reisezeit für Kuba

In Kuba solltest du die Regenzeit am besten meiden, denn es kann einen Einfluss auf deine Reise haben. So empfiehlt sich vor allem die Zeit kurz vor oder kurz nach der Hauptsaison für die Backpacker, die es ruhiger mögen oder ein wenig auf ihr Geld achten wollen. Nicht nur sind hier die Preise billiger, sondern die du kannst auch mit weniger Touristen rechnen. Trotzdem ist das Wetter hervorragend und du kannst deinen Aufenthalt ganz nach deinen Vorstellungen gestalten.  Auch im März ist dies noch ideal, so kannst du die Musik Festivals mit einem Badeurlaub verbinden und auch das Inland kommt dir nicht zu kurz.

Das Backpackertrail-Rating

Kuba ist der wahre karibische Traum und nicht nur Land und Leute, sondern auch die Kultur und die allgemeine Atmosphäre im Land überzeugen. Du wirst dich sofort wohl fühlen und da das Land so viel zu bieten hat, wird dir auch nicht langweilig werden. Du kannst deinen Aufenthalt ganz nach deinen Wünschen gestalten und jeder Typ von Backpackern wird Kuba lieben lernen. Denn hier gilt vor allem eines: Viva la Vida!

Kuba

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Kuba Route ab.

Ähnliche Beiträge:

>
× Whatsapp kontaktieren