Alles, was du über die Salzseen in Bolivien wissen musst


Alles, was du über die Salzseen in Bolivien wissen musst

​Salzwüsten und -seen sind in West-Bolivien und Nord-Chile übliche Sehenswürdigkeiten, was vor allem auf das trockene Klima der Region zurückzuführen ist. Die bolivianischen Salzseen sind ein einzigartiger Anblick, der Touristen die Möglichkeit bietet, atemberaubende Ausblicke zu genießen, wie die außerweltliche Landschaft von Uyuni, der größten zusammenhängenden Salzwüste der Welt, die sich so weit, wie man sehen kann, erstreckt. Es gibt verschiedene Salzseen in Bolivien, die du erkunden kannst; von den beliebten bis zu weniger touristischen Gebieten. Du solltest darauf achten, dass du sie nicht verpasst, während du in Bolivien bist.

Beste Zeit für einen Besuch der bolivianischen Salzwüsten

​Bolivien ist ein ganzjähriges Reiseziel und die beste Zeit, die Bolivianischen Salzseen zu besuchen, hängt hauptsächlich davon ab, was du sehen willst. Viele Menschen besuchen diese Attraktion von Mai bis November wegen des milden Wetters, aber du solltest auch beachten, dass die bolivianischen Salzflächen in dieser Zeit trocken sind. Du kannst sie auch von Januar bis April, der Regenzeit, besuchen, wo du einen herrlichen Spiegeleffekt genießen kannst.

Warum du die bolivianischen Salzseen besuchen solltest

  • 1) Bietet Touristen die Möglichkeit, ein atemberaubendes Foto zu schießen

​Der bolivianische Salzsee ist ein großartiger Ort zum Besichtigen, egal ob du ein professioneller Fotograf bist oder auf der Suche nach einem Ort, an dem du Instagram-würdige Bilder machen kannst. Die Salzwüsten bieten Touristen eine Panoramakulisse für Fotoshootings zu jeder Jahreszeit.

  • 2) Genieße atemberaubende Sonnenuntergänge

​Bolivianische Salzwüsten bieten bezaubernde Sonnenuntergangsblicke, die einfach nicht von dieser Welt sind und du wirst sicherlich zurückkommen wollen.

  • 3) Übernachte in einem Hotel aus Salz

Salar de Uyuni gilt als der einzige Ort der Welt, an dem du in einem Hotel übernachten kannst, das ausschließlich aus Salz besteht. Das Hotel liegt am Ufer des Salzsees und bietet schöne Unterkünfte und ein gemütliches Restaurant mit Panorama-Ausblick.

  • 4) Großartiger Ort zum Akklimatisieren

​Die bolivianische Salzwüste dient als idealer Ausgangspunkt, wenn du planst, den beliebten Inkapfad nach Machu Picchu während deines Urlaubs in Südamerika zu wandern.

  • 5) Die Reise hier ist erschwinglich

Obwohl Bolivien nicht mehr so billig ist wie vor einigen Jahren, ist das Land immer noch ein großartiges Ziel für einen preisbewussten Reisenden. Die Salzwüsten in Bolivien sind abgelegen, aber man kann sie leicht erreichen. Du kannst leicht tägliche Flüge von La Paz aus für ca. $150 pro Person und Nachtbusse für ca. $20 pro Person finden.

  • 6) Erkunde einen Vulkan

Salar de Uyuni ist umgeben von verschiedenen Vulkanen, die du während deines Besuchs besteigen kannst, wenn du ein nervenaufreibendes Abenteuer suchst.

Die besten bolivianischen Salzseen

Laguna Verde, Uyuni

​Diese auch als grüne Lagune bekannte Lagune hat ihren Namen von der tiefen Farbe ihres Wassers, die auf die Kupferlagerstätten zurückzuführen ist, die den Salzsee umgeben. Du wirst diesen See in mehr als 14000 Fuß Höhe am Fuße des Vulkans Licancabur finden, der eine atemberaubende Kulisse für Touristen bietet. Dieser See ist Teil des Eduardo Avaroa Nationalparks und des Uyuni-Wüstensystems und du musst eine Parkeintrittsgebühr bezahlen, bevor du dieses Gebiet betreten kannst.

​Laguna Colorada, Uyuni

​Die Laguna Colorada ist auch als rote Lagune bekannt und verfügt über ein dunkelrotes Wasser, das durch die Mineralienablagerungen und Algen im See produziert wird. Die Farbe dieses Sees macht ihn zu einem besonderen Ort, den man nicht missen sollte, und er dient auch als Heimat für drei Arten von Flamingos, die sich von den Algen ernähren. Der See ist ebenso wie die Laguna Verde Teil des Eduardo Avaroa Nationalparks und du kannst eine mehrtägige geführte Tour zu diesen beiden erstaunlichen Zielen unternehmen.

​Chiguana

​Die Chiguana-Salzwüste liegt südlich von Uyuni und ist ein kleineres Wüstensystem, das eine bezaubernde Landschaft ohne große Touristenströme bietet. Ein flacher See bildet sich über dem gesamten Gebiet, wenn es in dem Gebiet regnet und das ruhige Wasser dann auf der Ebene den Himmel reflektiert.

Coipasa

Dies ist die zweitgrößte Salzwüste Boliviens; sie befindet sich im nördlichen Teil von Uyuni. Dieser See ist bekannt für sein ruhiges türkisfarbenes Wasser, das einen Panoramakontrast zum umgebenden Weiß der Wohnungen und den Bergen von Cerro Villa Pucarani in der Ferne bietet.

Reisetipps

Alle Reiseveranstalter bieten verschiedene Dienstleistungen an

Wo immer du deine Tour beginnen möchten, solltest du darauf achten, dass du deinen Betreiber sehr sorgfältig auswählst. Du solltest versuchen, umfangreiche Recherchen durchzuführen und nach Bewertungen online zu suchen. Du solltest die Route sorgfältig überprüfen und nach den Eintrittspreisen, Haltestellen, Speisen und Getränken fragen, die inbegriffen sind. Du kannst auch nach deinem Fahrer und dem Fahrzeug fragen, das dich von den Einheimischen auf die Tour mitnimmt.

Während des nächtlichen Ladevorgangs gibt es zahlreiche Menschenmassen

Du wirst eine Fülle an Bildern von herrlichen Landschaften machen und nicht wissen, dass kalte Temperaturen Lithium-Batterien schneller als sonst verbrauchen. Die meisten der Unterkünfte, in denen du übernachten wirst, sind abgelegen und der Strom wird durch Dieselgeneratoren und Solarmodule erzeugt. Das bedeutet, dass sie den Strom nur für ein paar Stunden jeden Abend einschalten, während du das Abendessen genießt. Während dieser Zeit kannst du aufladen, denn die Steckdosen sind begrenzt, während einige Lodges ihre Gäste sogar dafür bezahlen lassen, bevor sie sie benutzen können. Es ist am besten, wenn du ein Notfall-Ladegerät mitbringen kannst, um deine Ausrüstung aufzuladen. Du solltest auch versuchen, deine Batterien nachts in deinem Schlafsack aufzubewahren, damit sie sich nicht so schnell aufbrauchen über Nacht.

Du wirst keine Verkaufsstellen finden, an denen du etwas kaufen kannst

Die gesamte Tour zu den bolivianischen Salzseen ist all-inclusive, was bedeutet, dass du drei Mahlzeiten pro Tag erhalten wirst. Du solltest beachten, dass du keine Alternativen wie Restaurants oder Geschäfte finden wirst, um einen Snack, Schmerzmittel oder etwas, das du vergessen haben solltest, zu bekommen. Du solltest sicherstellen, dass du alle notwendigen Gegenstände mitnimmst, die du auf der Reise benötigst. Du solltest auch überprüfen, ob das Wasser in der Tour enthalten ist, und du kannst versuchen, etwas mitzunehmen.

Möglicherweise hast du tagelang kein Wi-Fi oder Telefonsignal

Bevor du auf diese Tour gehst, solltest du sicherstellen, dass du deine Lieben darüber informierst, dass du manchmal nicht erreichbar bist und alle notwendigen Dinge zu erledigst, für die du ein Netzwerk benötigst, bevor es losgeht.

Nicht alle Sitze im Jeep sind gleichwertig

Auf deiner Jeep-Tour wirst du wahrscheinlich einen Koch, einen Fahrer und etwa fünf Passagiere haben, die in einem Geländewagen verfrachtet sind. Der Sitz in der hinteren Reihe hat in der Regel wenig Beinfreiheit und begrenzte Sicht aus den Fenstern. Das bedeutet, dass du möglicherweise mit deinen Mitreisenden sprechen musst, damit du die besten Sitze bekommen kannst, damit jeder seine Reise genießen kann.

Möglichkeiten der Auswahl einer Uyuni Salzwüsten-Tour

Du solltest beachten, dass Touren von Uyuni meist sehr standardisierte Touren sind und jede Reisegruppe versuchen wird, verschiedene Zusatzangebote anzubieten, nur um den Preis und den Wert der Tour zu erhöhen, aber am Ende ist es ziemlich dasselbe. Einige der Dinge, die du beachten solltest, bevor du eine Tour wählst, sind:

  • Eine Reisegruppe besteht in der Regel aus 6 Personen mit einem Fahrer, aber je weniger, desto besser
  • Wenn der Fahrer Englisch sprechen kann: Die meisten Fahrer können nur Spanisch sprechen, aber du kannst nach denen suchen, die Englisch sprechen, wenn du kein Spanisch verstehst.
  • Wo wird die Tour enden? Planst du, nach Uyuni zurückzukehren oder dein Abenteuer eventuell in der Atacama-Wüste in Chile fortzusetzen?
  • Ist der Eintritt in den Nationalpark im Preis inbegriffen? Dies ist in der Regel nicht der Fall, du musst dies selbst bezahlen und du zahlst zusätzlich, wenn du die Fischinsel im Uyuni-Salzsee besuchen willst.
  • Meistens wird dein Reiseleiter zahlreiche Funktionen wie Fahrer, Organisator und Koch haben.

Hinweis

Wenn du kein Spanisch sprechen kannst, ist es am besten, sicherzustellen, dass jemand in deiner Gruppe die Sprache ein wenig verstehen kann, damit er die wichtigsten Dinge für dich leicht übersetzen kann. Wenn nicht, musst du dich auf die Körpersprache verlassen und das ist auch nicht so schlimm, da es sich bei der Tour in der Regel sowieso um Sightseeing handelt und nicht um geführte Ausflüge.
du solltest den Fahrer auch bitten, ein wenig für den Sonnenuntergang in den Salzwüsten zu bleiben, damit du atemberaubende Bilder machen kannst. du kannst darüber reden, bevor du die Tour buchen.


Ähnliche Beiträge

About the Author

Hi, ich bin Fabio und habe diese Plattform gegründet um dir meine Erfahrung kostenlos zur Verfügung zu stellen, damit auch du mit einem kleinen Geldbeutel die Welt erkunden kannst!

>