14 Top-Sehenswürdigkeiten in den USA

Ein Trip in die Vereinigten Staaten will gut geplant sein, denn das Land ist riesengroß und bietet viele aufregende Orte. Darum ist ein Roadtrip hier eine der besten Erfahrungen, die du auf Reisen machen kannst! Dabei gibt es in jedem Bundesstaat unzählige ikonische und beliebte Sehenswürdigkeiten. Unten sind einige der wichtigsten von ihnen, die du bei deinem Aufenthalt in den USA auf keinen Fall verpassen solltest.

Freiheitsstatue, NYC

Mit ihren 93 Metern zählt sie zu den größten und natürlich auch berühmtesten Statuen der Welt. Du findest die Statue of Liberty auf der gleichnamigen Insel im Hafen von New York City, wo sie leicht mit der Fähre zu erreichen ist. Aber an zahlreichen Orten der Stadt wirst du einen Blick auf die kupferne, römische Göttin erhaschen können.

Sie war 1886 ein Geschenk von Frankreich an das amerikanische Volk im Gedenken an den Unabhängigkeitskrieg 100 Jahre zuvor. Es gibt verschiedene Tickets für die Erkundung der Statue wie Sockel- oder Kronenkarten, mit denen du verschiedene Ebenen des Bauwerks sehen kannst. Allerdings ist der Andrang hier recht groß, buche deshalb am besten im Voraus schon welche.

Grand Canyon

Er gehört zweifellos zu den meistbesuchten Orten in den Vereinigten Staaten. Die tiefe Schlucht entstand durch den Colorado River, der das Gestein aushöhlte und dramatische Felswände und ‑vorsprünge hinterließ. Am besten stehst du hier einfach am Rand des Canyons und genießt den atemberaubenden Blick auf die Klippen und die raue Landschaft Arizonas.

Am South Rim gibt es zudem ein großes Besucherzentrum, wo regelmäßig Busse verkehren. Das Highlight ist aber der Spaziergang entlang der Schlucht, wo dir an verschiedenen Aussichtspunkten wie dem North Rim immer neue Ausblicke geboten werden.

Mount Rushmore

Dies ist ein unglaublich beeindruckendes Nationaldenkmal in South Dakota, das 1941 ins Gestein gemeißelt wurde. Hier siehst du die Porträts von vier bedeutenden ehemaligen Präsidenten des der USA, weshalb der Ort oft als Schrein der Demokratie bezeichnet wird. Dabei ist jedes der lebensechten Abbilder von George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln ganze 18 Meter hoch.

Am Fuße des Monuments findest du außerdem Tafeln mit Ausschnitten berühmter Reden der amerikanischen Staatsmänner. Du solltest auch den Presidential Trail erkunden, der sich am Fuß des für die Lakota heiligen Berges befindet.

Venice Beach, LA

Dein Besuch in Los Angeles wäre unvollständig ohne einen Abstecher in den Venice-Stadtteil. Das gehobene Wohnviertel ist bekannt für sein künstlerisches Flair und natürlich den gleichnamigen Strand. Das Highlight ist deshalb der Venice Boardwalk, wo du die lockere Atmosphäre genießen, in Boutiquen einkaufen oder die kunstvollen Wandgemälde bewundern kannst.

Bestimmt siehst du auch den einen oder anderen Straßenkünstler, wie er für die Besucher tanzt, singt oder jongliert. Am besten bummelst du hier an der Uferpromenade entlang, kaufst Andenken in den Läden und trinkst eine kühle Erfrischung. So lässt es sich aushalten!

Yellowstone-Nationalpark

Im idyllischen Wyoming sowie Teilen von Montana und Idaho findest du einen weiteren tollen Nationalpark der USA. Das Besondere an diesem ist, dass sich darin ein riesiger Vulkan befindet, durch den fantastische Naturphänomene zustande kamen. Der Park ist nämlich gefüllt mit heißen Quellen und Geysiren sowie einem atemberaubenden Wasserfall entlang des Yellowstone River.

Zudem ist dies der älteste Park der Vereinigten Staaten, der jedes Jahr zahlreiche Reisende anzieht. Hier kannst du neben der beeindruckenden Landschaft auch Wildtiere wie Dickhornschafe, Grizzly- und Schwarzbären, Wanderbisons und sogar Antilopen sehen.

Walt Disney World Resort

Dieser Mega-Vergnügungspark in Orlando (Florida) ist ein besonders familienfreundliches Ziel, das seit Jahrzehnten Alt und Jung gleichermaßen begeistert. Der Park wurde 1971 eröffnet und steht ganz im Zeichen der Kreationen von Walt Disney, wie der Name schon verrät. Das über
11 000 Hektar große Gelände umfasst dabei mehrere Themen- und Wasserparks, Golfplätze, Theater, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Wenn du aber wirklich alles sehen willst, was das Resort zu bieten hast, bleibst du am besten gleich ein paar Tage. Gerade, wenn du dich dabei in einem der Themenhotels einquartierst, wird dein Besuch sicher magisch!

Great-Smoky-Mountains-Nationalpark

Er liegt inmitten der Appalachen in den beiden Staaten Tennessee und North Carolina. Aufgrund seiner enormen Größe und atemberaubenden Landschaft ist der Great-Smoky-Mountains-Park einer der meistbesuchten Orte in den USA. Hier zieht es jährlich bis zu 10 Millionen Menschen her, um das 1934 eröffnete Reservat zu erkunden.

Wandere so in dem Weltnaturerbe durch den alten Growth Forest, lerne mehr über das Gebiet in den beiden Besucherzentren und beobachte die vielen verschiedenen Vogelarten. Der idyllische Wanderweg führt dich auch zu den Laurel Falls und auf den höchsten Gipfel namens 
Clingmans' Dome, wo ein unvergesslicher Ausblick auf dich wartet.

Times Square, NYC

Der Times Square hat eine pulsierende Atmosphäre, ist beliebt für seine Silvester-Show und natürlich die unzähligen Werbeanzeigen, die die Fassaden bedecken. Deshalb ist dies ein beliebtes Ausflugsziel nicht nur für internationale Reisende, sondern auch für Einheimische anderer
US-Staaten. Seinen Namen verdankt der Platz übrigens der
New York Times-Zeitung, die sich in einem der Gebäude befindet.

Den Times Square findest du im Herzen von Manhattan, an der Kreuzung Broadway und 7th Avenue. Schon am Tag ist die Atmosphäre hier großartig und du fühlst dich bestimmt wie im Film. Seine volle Wirkung entfaltet der Ort jedoch erst bei Nacht, wenn keines der Gebäude unbeleuchtet bleibt.

Golden Gate Bridge

Diese Hängebrücke ragt über der Bucht von San Francisco und verbindet die kalifornische Metropole mit dem Marin County. Sie ist seit ihrer Eröffnung 1937 nicht nur ein Wahrzeichen des Bundesstaates, sondern zusammen mit der Freiheitsstatue eines der ikonischsten Bauwerke der gesamten USA.

Seit 1995 zählt das imposante Bauwerk sogar zu den sieben architektonischen Weltwundern der Moderne! Die rote Farbe der Brücke bildet dabei einen tollen Kontrast zum tiefblauen Wasser der Bucht. Ein ganz besonderer Anblick bietet sich dir, wenn die Bucht von Nebel bedeckt ist und nur die Spitzen der Haupttürme aus dem Dunst ragen.

Französisches Viertel, New Orleans

Die Stadt in Louisiana verfügt über viele einzigartige Viertel, unter denen aber keines annähernd so beliebt ist wie das Vieux Carré am Mississippi. Denn hier kannst du den französischen Einfluss während der Kolonialzeit mit eigenen Augen sehen und die vielfältige Architektur bewundern. Eines der Highlights im French Quarter ist darum die Kathedrale von St. Louis, neben vielen weiteren historischen Gebäuden.

Zudem verfügt das älteste Viertel der Stadt über zahlreiche Museen, Restaurants und Bars. Auf der legendären Bourbon Street kannst du vielen Straßenmusikern und ‑künstlern begegnen, in das pulsierende Nachtleben eintauchen und dich von der besonderen Atmosphäre verzaubern lassen.

Yosemite-Nationalpark

Dieser Park befindet sich in den Bergen der Sierra Nevada in Kalifornien und ist ein großartiges Ziel, wenn du die atemberaubende Landschaft der Gegend genießen möchtest. Es gibt hier viele einzigartige Naturwunder wie Wasserfälle, herrliche Granitfelsen und gigantische Mammutbäume, die Hunderte von Jahren alt sind.

Der beste Ort für die Erkundung des Parks ist das Yosemite Valley, wo du die riesigen Bridalveil Falls sowie die Half Dome- und El Capitan-Berge bewundern kannst. Im nahen Dorf findest du neben Hotels außerdem Restaurants, Geschäfte, das Museum und eine Galerie, die großartige schwarz-weiße Fotos des Parks zeigt.

Waikiki, Honolulu

Der lebhafte Stadtteil von Honolulu ist seit über einem Jahrhundert ein Hotspot für Reisende und beherbergt den wohl berühmtesten Strand der hawaiianischen Inseln. Es ist sowohl ein tropisches Paradies für Surfer und Sonnenanbeter als auch eine moderne Stadt mit pulsierendem Nachtleben. Waikiki bedeutet übersetzt so viel wie speiende Gewässer und war früher DAS Ziel für die lokalen Monarchen.

Am besten entspannst du einfach am herrlichen Strand unter Palmen und genießt die Aussicht auf den Pazifik, bevor du die zahlreichen Geschäfte des Viertels erkundest. Der Ort bietet zudem eine große Auswahl an Restaurants, Cocktailbars, einen Zoo, ein Theater und ein Aquarium.

Las Vegas Strip

Er ist der Inbegriff der berüchtigten Spielstadt in Nevada und führt dich an zahlreichen Mega-Hotels vorbei. Ein Spaziergang auf dieser Straße fühlt sich an wie der Besuch eines Vergnügungsparks für Erwachsene. Du wirst außerdem zahlreiche Nachbildungen berühmter Attraktionen wie des Eiffelturms, der New Yorker Skyline und anderer ausländischer Sehenswürdigkeiten dabei finden.

Las Vegas ist neben seinen Casinos aber auch für die extravaganten Shows beliebt, die du hier auf keinen Fall verpassen solltest! Hier ist von Magie über Comedy bis hin zu Akrobatik wirklich alles geboten und die Abende in der Stadt werden sicher nicht langweilig.

Glacier-Nationalpark

Dieser Park in den Rocky Mountains bietet einige der bezauberndsten Panoramen der USA, direkt an der Grenze zu Kanada. Er beherbergt zahlreiche Seen, Täler, Berge, Gletscher und Wasserfälle, die sich zu einer herrlichen alpinen Landschaft verbinden. Eine der besten Möglichkeiten für die Erkundung des 4000 Quadratkilometer großen Gebietes ist die
Going-to-the-Sun Road.

Die schmale Straße wurde 1932 eröffnet und führt eng an den Berg geschmiegt über den 2026 Meter hohen Logan-Pass. Aufgrund der Höhenlage und des Klimas kannst du sie allerdings nur in den Sommermonaten benutzen. Der Park bietet außerdem idyllische Wander- und Radwege zu Fotomotiven wie dem Hidden Lake, historische Berghütten und eine reiche Artenvielfalt.

Fazit

Die Vereinigten Staaten gehören zu den größten und gleichzeitig vielfältigsten Ländern der Welt, wo du die Einflüsse zahlreicher Kulturen erleben kannst. Zwischen Ost- und Westküste warten unzählige Naturwunder und einzigartige Städte mit beeindruckenden Bauwerken auf dich. Die Auswahl an Sehenswürdigkeiten ist darum enorm und bei deinem Besuch wird dir sicher nicht langweilig!

USA

Lust auf mehr? Check jetzt unsere USA Route ab.

Ähnliche Beiträge

January 10, 2022

Boston Tea Party – nun, eine Party ist es leider nicht, aber ein wichtiges geschichtliches Ereignis. Mehr erfährst du hier!

Weiterlesen
Boston Tea Party

December 28, 2021

Hast du Lust auf eine kleine Weltreise ohne lange Transportwege? Dann komme mit und entdecke die faszinierende Metropole Las Vegas!

Weiterlesen
Las Vegas

December 20, 2021

Adrenalinrausch gefällig? Dann ab auf die Piste und los geht’s! Wolltest du nicht schon immer mal Skifahren in den USA?

Weiterlesen
Skifahren in den USA

December 16, 2021

Erlebe Weihnachten in New York! Wir zeigen dir die spektakulären Highlights im New Yorker Weihnachtsparadies.

Weiterlesen
Weihnachten in New York

December 7, 2021

Montana ist der perfekte Staat für Naturliebhaber – hier kannst du dich in malerischen Landschaften verlieren!

Weiterlesen
Montana – der Staat für Naturliebhaber

December 3, 2021

Am bekanntesten ist bei uns wohl der Kölner Karneval, aber wo findet sich der größte Winterkarneval der Welt? In Québec! Entdecke ihn mit uns!

Weiterlesen
Carnaval de Québec — Der größte Winterkarneval der Welt
>