Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail

Juli 6

13 Top-Sehenswürdigkeiten in Griechenland


13 Top-Sehenswürdigkeiten in Griechenland

Griechenland beherbergt mit seinen 6000 Inseln einige der wichtigsten historischen Stätten der Welt. Das Land ist im Volksmund bekannt für seine faszinierende Schönheit und interessante Kultur. Es ist gefüllt mit alten archäologischen Stätten, Sand- und Kiesstränden, mildem Mittelmeerklima, Klippen, die in strahlend blaues Wasser reichen, und noch vieles mehr. In Griechenland gibt es neben der Erkundung von Athen, der Hauptstadt des Landes, sehr viel zu entdecken. Griechenland bietet eine große Auswahl an Zielen für das sogenannte „Inselhüpfen“ – ihre Schönheit wird dich umhauen! Einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Griechenlands, die du dir nicht entgehen lassen solltest, sind unten aufgeführt.

1. Akropolis

Es ist nicht nur eine der Top-Attraktionen Griechenlands, sondern auch ein Ort, an dem man einen wunderbaren Blick auf Athens Skyline hat. Die Akropolis ist aus glitzerndem Marmor gefertigt, an dem sich einst die beliebte Statue der Athene, der Göttin von Athen, befand. Es ist der perfekte Ort für dich, wenn du dich für antike Architektur interessierst, da du von den dorischen Säulen mit den prächtigen Tempeln begeistert sein wirst. Du kannst über verschiedene Wege durch die Akropolis schlendern, doch der absolute Höhepunkt dieses ikonischen Monuments ist der bezaubernde Parthenon.

2. Akropolis-Museum

Es ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen in Athen. Das Museum wurde vom Schweizer Architekten Bernard Tschumi erbaut und ist eine hochmoderne Glas- und Stahlkonstruktion mit hellen und luftigen Ausstellungsräumen, die hauptsächlich für die Präsentation alter Funde aus der Akropolis gebaut wurde. Einige der wichtigsten Dinge, die du dir hier nicht entgehen lassen solltest, sind die Moschophoros aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. (Statuen eines jungen Mannes, der ein Kalb auf den Schultern trägt), die umstrittenen Parthenon-Murmeln, die Karyatiden etc. Das Museum beherbergt auch die Terrasse des Restaurants des Museums, wo du einen atemberaubenden Blick auf die Akropolis genießen kannst.

3. ​Olymp

Er ist einer der beliebtesten Berge der Welt und wenn du ein Geschichtsliebhaber bist, sollte dieser Berg definitiv auf deiner Liste stehen. Wenn du ein spannendes Abenteuer suchst, kannst du den Berg Litochoro besteigen und je nach Fitnessniveau und Können leicht bis zum Gipfel wandern. Nach der griechischen Mythologie ist der Olymp der Ort, an dem Zeus auf seinem Thron saß und Hades die Unterwelt regierte. Wenn du den Berg besteigst, kannst du dir besser vorstellen, wie die Legenden mit diesem Berg verknüpft sind.

4. Santorin

Santorin ist eine großartige und eine der bekanntesten der griechischen Inseln. Sie ist im Volksmund bekannt für die an der Westküste gelegenen Klippenstädte Oia und Fira, da man in einen tiefen blauen und mit Meerwasser gefüllten Kaldera schauen kann. Santorin besteht aus kykladischen, weiß getünchten kubischen Gebäuden, von denen die meisten in Boutique-Hotels umgewandelt wurden, in denen Infinity-Pools untergebracht sind. Santorin ist ein sehr romantisches Ziel in Griechenland und wird gerne für Flitterwochen und Hochzeiten genutzt. Einige der besten Dinge, die man in Santorin tun kann, sind Schwimmen an den schwarzen Vulkansandstränden, Sonnenbaden, Besichtigungen der archäologischen Stätte von Akrotiri und noch vieles mehr. Die Insel verfügt über einen Flughafen und wird auch von Fähren und Katamaranen vom Athener Hafen in Piräus aus angefahren.

5. ​Delphi

Es ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und gehört zu den besten Sehenswürdigkeiten Griechenlands, die du gesehen haben musst. Delphi liegt an den Hängen des Parnassus-Berges und war ein berühmter Wallfahrtsort, zu dem man kam, um Apollo, dem altgriechischen Gott der Heilung, des Lichts, der Musik und der Prophezeiung, zu huldigen. Viele Anhänger kamen hierher, um sich vom Orakel von Delphi beraten zu lassen. Heute siehst du hier ein prächtiges Stadion, Tempel, atemberaubende alte Ruinen und ein Theater, das du erkunden kannst. Delphi liegt ca. 180 km von der Stadt Athen entfernt und ist ein perfektes Tagesausflugsziel.

6. Mykonos

Es ist bekannt, dass sie die glamouröseste Insel Griechenlands ist und ein pulsierendes Nachtleben hat, das mit schicken Boutique-Hotels, Live-Musikzentren und erstklassigen Fischrestaurants Party-Touristen anlockt. Einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel sind Paraportiani, eine weiß getünchte Kirche in Mykonos Town und mehrere Sandstrände an der Südküste der Insel. Die Insel ist bei internationalen Prominenten beliebt, beherbergt einen Flughafen und ist auch durch Katamarane und Fähren gut zu erreichen.

7. Korfu

Korfu liegt im Ionischen Meer vor der Westküste des Festlandes. Die Insel wurde viele Jahrhunderte lang von den Venezianern regiert und du wirst verschiedene großartige italienische Architekturen entdecken können. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist ein Spaziergang durch die Fußgängerzonen, wobei du schon zwei Festungen aus dem 16. Jahrhundert sehen kannst, das Denkmal Liston und viele altmodische Cafés. Die Insel Korfu liegt nur einen Katzensprung von der Hauptstadt entfernt und besteht aus schroffen Kalksteinfelsen, die in ihrem Norden ins Meer reichen, und samtig grünen Hügeln im Süden. Das bekannteste Strandgebiet der Insel ist die an der Westküste gelegene Paleokastritsa. 

8. Klöster von Meteora

Meteora ist bekannt für seine Klöster, die auf gewaltigen Felsformationen thronen. Hier wohnen Mönche aus der östlichen Orthodoxie, die wegen der Invasion der türkischen Armee in die Klöster flohen. Meteora hat 6 Klöster und ist damit eine der erstaunlichsten religiösen Stätten Griechenlands. Meteora verfügt auch über antike Felsbrocken und monolithische Säulen, was es zum UNESCO-Weltkulturerbe macht. Die Felsformationen bieten eine der schönsten und eindringlichsten Landschaften Europas.

9. Melissani Höhle

Diese Höhle befindet sich in der Nähe von Karavomilo und ist eine zerklüftete Höhle, die wegen ihrer Schönheit sehr beliebt ist. Die Höhle ist etwa 4 km lang und entstand, als das Wasser die weichen Felsen im Laufe der Jahrhunderte erodierte. Du kannst das Innere der Höhle erkunden und den Melissani-See finden, ein unterirdisches Gewässer, das 1951 entdeckt wurde. In der Antike wurde die Höhle der Nymphe Melissani gewidmet, die der Höhle ihren Namen gab. Besonders toll ist, dass man zunächst den Tunnel der Höhle erkundet, bevor man dann das türkisblaue Wasser des Sees bestaunen kann.

10. Hephaestus-Tempel

Der Tempel befindet sich in der faszinierenden Gegend von Thissio in Athen und wurde Göttern wie Hephaestus, dem Gott des Feuers, und Athena, der Göttin der Töpferei und des alten Handwerks, gewidmet. Wenn du ein Geschichtsliebhaber bist, ist dieser Tempel ein perfekter Ort für dich, da er auf 450 v. Chr. zurückgeht. Das Gebäude wurde von dem gleichen Architekten entworfen, der auch das Pantheon gebaut hat. Der Tempel ist beliebt für seine schönen Säulen und die pfingstlichen und parianischen Marmordekorationen, die du lieben wirst. Es gibt auch Skulpturen, die das Gebäude umgeben und die zu den historisch bedeutendsten in ganz Griechenland gehören sollen.

11. Archäologisches Museum von Thessaloniki

Es ist eine der Attraktionen, die man in Thessaloniki auf jeden Fall sehen sollte, und sie befindet sich im Besitz des Kulturministeriums. Das Museum befindet sich in einem Gebäude aus dem Jahr 1962 und ist ein moderner griechischer Schatz, da es auch die neue Architektur Griechenlands zeigt. Du wirst außerdem Artefakte aus Makedoni, einer antiken Zivilisation Griechenlands, finden. Es gibt sieben Abschnitte, die du erkunden und wo du mehr über die Geschichte dieser Gegend des Landes erfahren kannst.

12. Mykene

Es ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und wurde durch Homers Ilias und Odyssee beliebt. Homer behauptet, dass die Mykene von dem Perseus, Sohn von Zeus und Danae, gebaut wurde und dass es das Königshaus von Atreus ist. Mykene wurde im 6. Jahrhundert erbaut und einige der Highlights, die man hier nicht verpassen sollte, sind das mächtige Löwentor und der königliche Friedhof. Du wirst auch den Agamemnon-Palast und den Großen Hof sowie zahlreiche kleine Häuser finden, die aus beliebten Artefakten wie die Krieger-Vase ausstellen.

13. Balos Strand

Der Strand befindet sich auf der malerischen Halbinsel Gramvousa. Er ist ein großartiger Ort in Griechenland, an dem du einfach entspannen oder surfen kannst. Das Wasser hier ist kristallklar und es gibt eine Fülle von Unterwasserlebewesen wie Muscheln und Fische. Das Beste, was man hier tun kann, ist, Sonnenbänke und Sonnenschirme zu mieten und es sich gut gehen lassen.

Fazit

Griechenland ist ein Land, das von der alten Mythologie durchdrungen ist und großartige Attraktionen für jeden zu bieten hat, egal ob du Archäologie, Kunst, Geschichte und Philosophie liebst oder lieber nach einem aufregenden Abenteuer suchst. Langweilig wird dir hier ganz sicher nicht!

Griechenland

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Griechenland Route ab.

Ähnliche Beiträge:

>
× Whatsapp kontaktieren