Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail

Juli 2

11 Top-Sehenswürdigkeiten in Spanien


11 Top-Sehenswürdigkeiten in Spanien

Spanien ist ein Land, das reich an Geschichte und Kultur ist und voller historischer Schätze, die du entdecken kannst. Im ganzen Land wirst du unglaublich faszinierende Attraktionen zu sehen bekommen. Spanien ist absolut einzigartig und du wirst dich wie zu Hause fühlen, wenn du hierherkommst. Die Stadt ist gefüllt mit einer Fülle von architektonischem Erbe und natürlicher Schönheit, während die ländlicheren Gegenden auch einiges zu bieten haben. Spanien ist auch bekannt für seine pulsierende Nachtlebensszene, den Pamplona Stierlauf und das Tomatina Festival. Es wird dich auf jeden Fall überraschen! Die besten Sehenswürdigkeiten Spaniens, die du dir nicht entgehen lassen solltest, sind unten aufgeführt.

1. Mache einen spannenden Spaziergang auf dem gefährlichsten Pfad der Welt

Es ist eine der beliebtesten Attraktionen im winzigen spanischen Dorf El Chorro im Nordwesten Málagas, das erfahrene Kletterer und Adrenalinjunkies anzieht, die auf der Suche nach einem nervenaufreibenden Abenteuer sind. Der Weg wurde 1921 von König Alfonso XIII. eingeweiht und ist nur etwa 1 m breit und verläuft 100 m über der Gaitaneschlucht. Der Weg ist auch als Caminito del Rey bekannt und bietet faszinierende Szenen, aber die Wanderung ist eine große Herausforderung mit großen Teilen des Weges, die entweder löchrig sind oder komplett fehlen. Du wirst garantiert einen Adrenalinschub bekommen, wenn du den Weg gehst, da man sich beim Anstieg nirgendwo festhalten kann.

2. Besuche die Alhambra

Der erste Nasrid-König wählte diesen prestigeträchtigen Ort, um seinen Hof zu bauen und einen herrlichen Blick auf die Stadt Granada zu genießen. Der Palast wurde auch auf seinen Wunsch hin mehrmals umgebaut, was ihn einzigartig und unvergleichbar macht. Einige der wichtigsten Dinge, die du im Palast sehen wirst, sind riesige Kammern, königliche Bädern, grandiose Decken, Marmorbrunnen und Granatapfelgärten, die dich faszinieren werden. Am besten machst du hier eine Führung, bei der du die versteckten Schätze dieses historischen Gebäudes kennenlernst. Es wird von einigen auch als das achte Weltwunder angesehen.

3. Besuche die Große Moschee von Cordoba (Mezquita)

Diese Moschee war einst die Hauptmoschee des westlichen Islam und wird Mezquita genannt. Sie gehört zu den größten Moscheen der Welt und zeigt die maurische Architektur in Spanien von ihrer besten Seite. Das Besondere ist, dass sie später abgeändert wurde, um eine katholische Kathedrale in ihrem Herzen zu bauen. Diese prächtige Moschee ist mit der Alhambra in Granada eines der prächtigsten Beispiele für die Präsenz islamischer Kunst und Architektur in Westeuropa. Der Bau des Gebäudes begann 785 und es wurden Baumaterialien aus den römischen und westgotischen Gebäuden verwendet. Es verfügt über eine Gebetshalle mit über 19 Gängen und egal wohin man schaut, man sieht Säulenreihen und runde maurische Bögen, die sich in symmetrischen Mustern aneinanderreihen.

4. Erkunde das Guggenheim Museum, Bilbao

Dieses Museum bietet vielen Aktivitäten, von denen du nicht genug bekommen wirst. Das Gebäude ist malerisch und besonders seine Form ist außergewöhnlich. Das Gebäude wurde vom amerikanischen Architekten Frank Gehry entworfen und verwendet Kalksteinblöcke mit gewellten Titanplatten, was das Gebäude sehr einzigartig macht. Dieses erstklassige Museum trug dazu bei, das Schicksal der Stadt zu verändern. Es gehört zu den besten Orten, die du dir in Bilbao nicht entgehen lassen solltest. Das Museum bietet eine große Auswahl an Sammlungen und Wanderausstellungen moderner Kunst. Das Gebäude ist auch der perfekte Ort, um Instagram-würdige Fotos zu machen.

5. ​Erkunde die Plaza Mayor, Madrid

Es ist das Herzstück der pulsierenden Hauptstadt Spaniens und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die man während seines Aufenthalts in Spanien besuchen sollte. Die Plaza Mayor spielt seit dem 16. Jahrhundert eine wichtige Rolle im Leben Madrids. Sie wird als Bühne für zeremonielle Veranstaltungen wie die Heiligsprechung, die Proklamation eines neuen Königs und auch für die öffentliche Unterhaltung durch zum Beispiel Stierkämpfe und Ritterturniere genutzt. Du wirst auch Cafés auf dem nur für Fußgänger zugänglichen Steinpflaster und Restaurants unter den Arkaden finden. Es ist ein berühmter Treffpunkt für Einheimische und Touristen.

6. Besichtigung der Stadt Ciudad de las Artes y las Ciencias, Valencia

Dieses Gebäude entstand, als Valencia den Flusslauf, der die Stadt immer wieder überschwemmt, umlenkte. Der weite Raum wurde dann vom spanischen Architekten Santiago Calatrava genutzt, um unglaubliche Strukturen zu errichten, die ein Hotspot für Touristen und Einheimische sind, die zeitgenössische Architektur lieben. Das Gebäude ist eine tolle Sehenswürdigkeit und es beherbergt Kunststätten, Museen und Aquarien, die du besuchen kannst. Das Highlight des Gebäudes ist das Aquarium, das auch als das größte ozeanographische Aquarium Europas bekannt ist und in Form einer Seerose gebaut wurde. Im Aquarium findest du verschiedene Arten von Gewässern – von den Tropen bis zu den Polen.

7. Spaziergang durch La Rambla, Barcelona

Ein Spaziergang durch La Rambla ist an einem Sommerabend eine tolle Sache. Die Gegend ist der perfekte Ort, um in Barcelona an einem Sommerabend oder an einem Wochenende einen kleinen Ausflug zu machen. La Rambla verfügt über eine von Bäumen gesäumte Boulevard, die wie eine grüne Linie durch das Stadtzentrum führt und sich nordwestlich vom Kolumbus-Denkmal in der Nähe des Hafens erstreckt. La Rambla ist ein Hotspot für Einheimische und Touristen, da es mit einer Vielzahl von Buch- und Zeitungsständen sowie Restaurants und Cafés mit Tischen im Freien gesäumt ist. Die Straße ist auch voll von verschiedenen Straßenkünstlern, Live-Performern, Musikern und so weiter, was ihre lebendige Atmosphäre noch verstärkt.

8. Besuch der Ice Bar in Barcelona

Diese Bar befindet sich am Strand von El Somorrostro und blickt auf das blaue Wasser des Mittelmeeres. Die Ice Bar in Barcelona ist die einzige Strandeisbar der Welt und verfügt über ein prächtiges Interieur aus Eis und kalten Temperaturen. Diese Bar ist der perfekte Ort, wenn du der sengenden Hitze der spanischen Sommer entfliehen möchtest. Außerdem ist es etwas, was du sonst nirgendwo auf der Welt finden wirst.

9.  ​Entdecke Toledo

Toledo liegt nur 73 km südlich von Madrid und beherbergt eine Vielzahl von Religionen wie Christentum, Judentum und Islam. Die Stadt ist vom Fluss Tejo umgeben und liegt auf einem Hügel, der auch reich an Geschichte ist. Die Stadt wird dich mit ihrer Schönheit absolut begeistern. Toledo ist ein perfekter Tagesausflug von Madrid aus und einige der berühmten Attraktionen sind der Besuch der Synagoge von Santa Maria La Blanca oder ein Spaziergang auf der Alcantara-Brücke.

10. Besuch der Kathedrale von Sevilla

Diese Kathedrale steht unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes und ist ein architektonischer Schatz, der gebaut wurde, um den Reichtum der Stadt in den Jahren nach der Reconquista zu feiern und zu zeigen. In der Kathedrale befinden sich 80 Kapellen, 15 aufwendige Türen und ein üppiges Kirchenschiff, das 42 m über dem Boden steht. Die Kathedrale von Sevilla gilt als die größte Kathedrale der Welt und ist auch die drittgrößte Kirche nach dem Petersdom und der Basilika des Nationalheiligtums Unserer Lieben Frau Aparecida in Brasilien.

11. Erkunde die Sagrada Familia

Es ist ein großartiger Ort, den man in Barcelona nicht verpassen sollte. Das Atemberaubende an dieser Kirche ist, dass sie seit ihrem Bau im Jahr 1882 immer noch ein laufendes Projekt ist. Es gibt eine Legende, dass, wenn diese Kirche jemals fertig ist, das das Ende der Welt sein wird. Die meisten Architekten haben es schwer, Gaudis extravagante Vision für dieses Gebäude zu erfüllen, und sie kämpfen darum, wer ihr den richtigen Akzent setzt. Die Kirche ist ein perfektes Ziel, wenn du die atemberaubende Architektur bewundern möchtest. Sie sollte ganz oben auf deiner Liste stehen, wenn du die Stadt besuchst.

Fazit

Spanien ist ein Land mit einer pulsierenden Energie und einer faszinierenden Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart, die dich begeistern wird. Das Land ist gefüllt mit einer Vielzahl von Aktivitäten, die du ausprobieren kannst, und die architektonischen Wunder des Landes werden dich faszinieren. Wenn du einmal hier warst, wirst du sicher wiederkommen wollen!

Spanien

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Spanien Route ab.

Mehr zu Spanien


>

• Unser neues E-Book
Die Kunst des Backpackings

Jetzt kostenlos sichern.