Urlaub in Bremen 

Sicher kennst du die Stadt Bremen aus der Geschichte der berühmten „Bremer Stadtmusikanten“. Aber wusstest du, dass Bremen auch eines der deutschen Bundesländer ist? Der Zwei-Städte-Staat besteht aus den Städten Bremen und Bremerhaven. Auch wenn Bremen für ein Bundesland wirklich klein ist, so ist es dennoch Deutschlands elftgrößte Stadt und bietet hervorragende Möglichkeiten, um dort einen regionalen Urlaub zu verbringen.

Wenn du dich fragst, warum du regional reisen solltest, anstatt in die weite Ferne aufzubrechen, dann schau dir doch unseren Artikel zum regionalen Reisen an. Dort erzählen wir dir, welche Vorteile das Ganze für dich hat und was das alles mit dem Klima zu tun hat. Denn regionaler Urlaub ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch sinnvoll, wenn du nicht zu viel Geld ausgeben möchtest. Außerdem lernst du deine Heimat ganz neu kennen. Du siehst sie mit anderen Augen und lernst, das Besondere im Alltäglichen zu erkennen.

In diesem Artikel wollen wir dir zeigen, welche großartigen Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen im Bundesland Bremen auf dich warten. Wir nehmen dich mit auf eine Reise durch Bremen und Bremerhaven. Zudem zeigen wir dir auch die grüne Seite des Bundeslandes, denn hier gibt es einige Parks. Am Ende verraten wir dir, was einen Urlaub in Bremen so besonders macht.

Sehenswürdigkeiten in Bremen

In Bremen und Bremerhaven kannst du zahlreiche Gebäude, Denkmäler und spannende Stadtviertel entdecken. Damit du ein wenig Inspiration hast, was du dort alles machen könntest, haben wir einige Empfehlungen für dich.

Regional Reisen, Bremen, Schnoor

Bremen

In Bremen gibt es wunderschöne und historische Gebäude. Du könntest dir den St.-Petri-Dom ansehen, der seit 1973 unter Denkmalschutz steht. Er hat eine Länge von ungefähr 93 Metern und zwei Haupttürme, welche die höchsten Kirchtürme der Stadt sind. Der Südturm musste neu errichtet werden, der Nordturm nur teilweise. Dies geschah im Zeitraum von 1888 bis 1893.

Außerdem gibt es in Bremen auch den Wasserturm auf dem Werder, welcher zwischen 1871 und 1873 gebaut wurde. Er ist 47 Meter hoch. Lustigerweise wird das Gebäude auch als „umgedrehte Kommode“ bezeichnet. Es bietet einen schönen Anblick und diente im Jahre 2011 sogar Kunstprojekten.

Beim Fallturm kannst du an einer Führung teilnehmen, um etwas über die Schwerelosigkeit zu erfahren. Der Fallturm ist 146 Meter hoch und gehört zum Zentrum für angewandte Raumfahrttechnik und Mikrogravitation. Die Führung kostet acht Euro.

In Bremens Altstadt befindet sich ein Viertel, welches „Der Schnoor“ genannt wird. In dem touristisch relevanten Viertel stehen einige Gebäude aus dem Klassizismus und dem Historismus. Du findest hier auch Brunnen und Denkmale. Schlendere ein bisschen durch die Gegend und schau dir die hübsche Altstadt an.

In Bremen steht zudem der Roland. Diese Statue, die sich auf dem Marktplatz befindet, wurde 1404 errichtet. Sie wurde bereits im Jahre 1973 unter Denkmalschutz gestellt. Der Marktplatz liegt übrigens direkt vor dem unglaublich beeindruckenden Rathaus aus der Weserrenaissance und der Backsteingotik. Dieses steht ebenfalls unter Denkmalschutz.

Willst du in Bremen auf einen Elefanten treffen? Na gut, es ist zwar kein echter Elefant, aber einer aus Backsteinen ist dennoch sehenswert: das Antikolonialdenkmal. 1931 wurde das Denkmal errichtet, welches anfangs als Reichskolonialehrendenkmal bekannt war. 1989 wurde es dann aber schließlich umbenannt.

Lust auf einen Museumsbesuch? Dann könnte das Übersee-Museum die richtige Anlaufstelle für dich sein. Es wurde schon im Jahre 1896 eröffnet, das Gebäude steht seit 1993 unter Denkmalschutz. Das Museum gibt dir einen Einblick in überseeische Lebensräume und ist sehr beliebt. Auch die naturkundliche Sammlung mit einigen Pflanzen-, Tier- und Pilzexponaten kann sich sehen lassen.

Die Uferpromenade in der Altstadt ist auch einen Ausflug wert. Sie wird als Schlachte bezeichnet und ist perfekt für dich, wenn du ein wenig in Biergärten entspannen und Gastronomie erfahren willst.

Schau doch bei deinem Aufenthalt auch im Universum Bremen vorbei, wenn du wirklich etwas erleben willst. In diesem Science Center kannst du Naturwissenschaft auf eine aufregende Art und Weise erleben. Eröffnet wurde das Universum Bremen im Jahre 2000 und bietet auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern genügend Platz für die über 300 Exponate. Aber nicht nur das Innere ist faszinierend, sondern auch die außergewöhnliche Außenarchitektur. Der Architekt Thomas Klumpp entwarf das Gebäude, welches sich mit unglaublichen 40.000 Edelstahlschindeln ziert.

Wenn du denkst, du hast in der Stadt Bremen schon alles gesehen, so bist du noch lange nicht mit dem Bundesland Bremen durch. Denn auch in Bremerhaven erwarten dich einige Sehenswürdigkeiten, die dich bestimmt nicht enttäuschen werden.

Regional Reisen, Urlaub in Bremen

Bremerhaven

In Bremerhaven kannst du den „Leuchtturm Bremerhaven“ bestaunen, der immer noch in Betrieb ist. Dieses Wahrzeichen von Bremerhaven steht unter Denkmalschutz und es ist sogar möglich, sich dort trauen zu lassen.

Ein weiteres Gebäude, das du dir auf deiner Reise ansehen könntest, ist die Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche. Johann Schmidt, nach dem diese Kirche benannt ist, gründete Bremerhaven. Allerdings steht seine politische Einstellung aufgrund von Antisemitismus heutzutage in der Kritik. Aber trotz des Namensursprungs ist die Kirche ein interessantes Gebäude.

Ein seltsam geformtes Gebäude, das definitiv einen Besuch wert ist, ist das Klimahaus Bremerhaven. Das Ausstellungshaus nimmt dich mit auf eine Reise um die Welt. Dabei geht es um das Klima und den Klimawandel, ein hochspannendes und brandaktuelles Thema.

Natürlich kannst du auch in Bremerhaven ins Museum gehen. Das Deutsche Auswandererhaus wurde im Jahre 2005 eröffnet und befasst sich mit dem Thema Migration. Etwa 180.000 Menschen besuchen jedes Jahr das Museum.

Wenn du gar nicht genug von Museen bekommen kannst, dann schau doch noch im Deutschen Schifffahrtsmuseum vorbei. Das seit 1975 bestehende Museum dient nicht nur Ausstellungen, sondern auch der Forschungsarbeit. Seit 2005 steht das Gebäude sogar unter Denkmalschutz.

Genug von Museen? Wie wäre es dann mit Theater? Im Stadttheater Bremerhaven kannst du Musicals, Opern und Operetten lauschen und dich an Tanztheatern und Schauspielen erfreuen. Auch das Gebäude kann sich sehen lassen. Nachdem es durch einen Bombenangriff im Jahre 1944 leider beinahe komplett zerstört wurde, wurde es neu gebaut. Die Überbleibsel der ehemaligen Fassade im Jugendstil erinnern an das ehemalige Theater.

Regional reisen, Urlaub in Bremen, Marktplatzrummel

Natur in Bremen erleben

Brauchst du ein wenig Ruhe, nachdem du die vielen Sehenswürdigkeiten bestaunt hast? Dann haben wir gute Nachrichten für dich: In Bremen gibt es tolle Möglichkeiten, eine gemütliche Zeit in der Natur zu verbringen.

Wie wäre es mit etwas Urlaubsfeeling am Weser-Strandbad? Baden ist hier zwar nicht erlaubt, aber der Blick auf die Schiffe, die über die Weser schippern, und der Sand unter den Füßen ist auch ohne Wasserspaß ein tolles Erlebnis.

Wenn du ein wenig ins Grüne abtauchen willst, dann schau doch in einem der vielen Parks vorbei. Denn davon gibt es in Bremen so einige. Du könntest dem Speckenbüttel einen Besuch abstatten. Dort kannst du grillen, einen Barfußpfad entlanglaufen, kneippen, dich sportlich betätigen oder auch einfach auf der Liegewiese entspannen. Im Rosengarten findest du etwa 50 unterschiedliche Sorten an Rosen. Dieser vielfältige Park lässt kaum Wünsche offen. Der Speckbüttel soll ein Wellnesspark sein und ist perfekt für einen ruhigen und schönen Tag in Bremen.

Alte Bäume, Kultur, Exotik – im Thieles Garten kannst du Kunst erleben, während du in der Natur entspannst. Die Teiche und die besondere Pflanzenwelt schaffen eine tolle Landschaft, in der es an Skulpturen nicht mangelt. Der Garten befindet sich im Stadtteil Leherheide.

In Bremerhaven könntest du den Bürgerpark besuchen, der sich nicht weit vom Hauptbahnhof befindet. Pflanzen, Bäume, Wiesen, Skulpturen und diverse Möglichkeiten, sich körperlich auszupowern – was will man mehr? Nachdem du zum Beispiel auf der Rollschuhbahn gewesen bist, könntest du dich für ein schönes Picknick an einen Grillplatz setzen. Wenn du den Park im Sommer aufsuchst, dann kannst du sogar bei Open Air Veranstaltungen dabei sein.

Was macht einen Urlaub in Berlin so besonders?

Bei der Frage, was an Bremen so besonders sei, fällt uns besonders die märchenhafte Seite der Stadt ein. Die „Bremer Stadtmusikanten“ von den Gebrüdern Grimm sind vielen Menschen noch gut im Gedächtnis. Ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn beschließen gemeinsam, dass sie eine Musikkarriere in Bremen starten. Eine Skulptur am Rathaus zeigt die Tiere, wie sie aufeinander stehen. Im Märchen vertreiben sie auf diese Weise Räuber.

Durch dieses Märchen hat es Bremen auch geschafft, eine Station der Deutschen Märchenstraße zu sein. Auf dieser Straße, die ganze 600 Kilometer lang ist, kommst du an Orten vorbei, die im Zusammenhang mit Märchen stehen. Bremen ist hierbei die letzte Station.

Aber abgesehen von den Märchen sind Bremen und Bremerhaven allgemein tolle Reiseziele, die dir einen interessanten, kultivierten aber auch entspannten Urlaub ermöglichen. Es sollte erwähnt werden, dass Bremen und Bremerhaven nicht direkt beieinander liegen, sondern etwa 60 Kilometer getrennt voneinander. Übrigens ist Bremen das kleinste Bundesland in Deutschland. Und dennoch liegt dort der zweitgrößte Seehafen Deutschlands.

Um Bremen herum befindet sich das Bundesland Niedersachsen, welches sich auch hervorragend für einen Urlaub im eigenen Land eignet. Wenn du also schon einmal in Bremen bist, dann schau doch im Anschluss noch in Niedersachsen vorbei. Du wirst bestimmt nicht enttäuscht werden!


Verfasst von Sophia Artmann


 

Ähnliche Beiträge

July 23, 2021

Nicht nur Thüringer Klöße erwarten dich. Urlaub in Thüringen bietet neben Fernwanderwegen und Drachenschluchten auch eine Menge Kultur!

Weiterlesen
Urlaub in Thüringen – Regional reisen

July 22, 2021

Urlaub im Saarland – wer hierher kommt, trifft auf kulinarischen Hochgenuss, unzählige Wälder, aufregende Naturparks und pure Lebensfreude.

Weiterlesen
Urlaub im Saarland – Regional reisen

July 21, 2021

Urlaub in Sachsen-Anhalt – echt schön, echt einzigartig. Genieße eindrucksvolle Landschaften fernab riesiger Städte und Ballungsgebiete.

Weiterlesen
Urlaub in Sachsen-Anhalt – Regional reisen

July 19, 2021

Eine Vielzahl an Aktivitäten, besondere Sehenswürdigkeiten und einmalige Naturräume, gibt es im Urlaub in Nordrhein-Westfalen zu entdecken.

Weiterlesen
Urlaub in Nordrhein-Westfalen – Regional reisen

July 14, 2021

Bock auf Urlaub in Hamburg? Kultur ohne Ende. Kultig ohne Ende. Abenteuer vorprogrammiert. Entdecke die gegensätzliche Hansestadt selbst!

Weiterlesen
Urlaub in Hamburg – Regional reisen

July 13, 2021

Urlaub in MecPomm – Unberührte Natur wie die Seenplatte und historische Städte. Ob Outdoor-Abenteuer oder Städtetrip hier bist du richtig!

Weiterlesen
Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern – Regional reisen
>