min read-Oktober 12 2021

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Neuharlingersiel

Schließ die Augen und stell dir vor, du stehst an einem wunderschönen Sandstrand, die Sonne scheint und du kannst ganz entspannt die erfrischende Meeresbrise auf der Haut spüren. Das hört sich verlockend an? Dann solltest du einmal einen genaueren Blick auf die atemberaubend schöne, kleine Hafenstadt Neuharlingersiel an der Nordsee werfen! Hier erwarten dich Entspannung pur, malerische Landschaften, tolle Programmpunkte und natürlich der schöne Strand mit Nordseekulisse. Wenn du noch mehr über das idyllische Neuharlingersiel erfahren möchtest, dann ließ weiter!

Wo liegt Neuharlingersiel?

Neuharlingersiel liegt in Esens, im Stadtkreis Wittmund im Nordwesten von Niedersachsen. Die Gemeinde befindet sich direkt an der ostfriesischen Küste. Das bedeutet, dass du den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer – welcher seit 2009 zum UNESCO‑Weltkulturerbe gehört – gemütlich zu Fuß erreichen kannst. Insgesamt erstreckt sich Neuharlingersiel über eine Fläche von 24,55 km². Vor ungefähr 300 Jahren wurde die Hafenstadt erstmals urkundlich erwähnt – und heute kannst du noch immer die vielen kulturell und historisch wertvollen Denkmäler erkunden.

Sehenswürdigkeiten in Neuharlingersiel

Damit du keine dieser tollen Sehenswürdigkeiten verpasst, stellen wir dir nun einige schöne Ecken in Neuharlingersiel vor, die du dir unbedingt anschauen solltest.

Denkmäler

In Neuharlingersiel gibt es über 33 Baudenkmale, welche reich an Geschichte sind und an denen du definitiv einmal vorbeigehen solltest. Ein genauerer Blick auf die wunderschönen Gebäude lohnt sich aber umso mehr. Denkmäler wie beispielsweise den Sielhafen, die Kapelle „Haus am Hafen“, das Fährhaus sowie die „Seriemer Mühle“ dürfen auf deiner Reise definitiv nicht fehlen! Zur Letzteren findest du im nächsten Abschnitt noch weitere Informationen.

Seriemer Mühle

Die bereits oben aufgelistete Seriemer Mühle ist eine wahre Sehenswürdigkeit in Neuharlingersiel. Dieses wunderschöne Denkmal wurde 1804 erbaut und war bis 1975 in Betrieb. Die Mühle kannst du jedoch nicht nur von außen bewundern. Es ist auch möglich, einen Blick ins Innere zu werfen – und das lohnt sich! Dieses Bauwerk ist nicht nur reich an Geschichte, sondern auch noch in einem Top-Zustand. Besichtigungen sind nach vorheriger Absprache möglich. Von innen hast du außerdem einen wunderschönen Ausblick über das Küstenland: ein absolutes Highlight – und das komplett kostenlos!

Sielhof

Ein Ausflug zum Sielhof muss einfach sein. Der Bau dieses historischen Gebäudes geht bis ins Jahr 1755 zurück! Von 1906 bis 1988 wurde es zu dem bis heute erhaltenen Stil umgebaut. Der Sielhof ist von einer wunderschönen Parkanlage umgeben, die sich am Neuharlinger Sieltief – kurz hinter der Einmündung des Altharlinger Sieltiefs – befindet. 

Die Räume, in denen früher die Adeligen wohnten, wurden umfunktioniert. In der oberen Etage findest du heutzutage „Das Haus des Gastes“, in dem sich mehrere Räume für kulturelle Veranstaltungen befinden – so beispielsweise Vorträge, Lesungen, Musik- oder Comedyveranstaltungen. Außerdem werden hier interessante Galerien ausgestellt, die du dir ansehen kannst. Die Ausstellungen wechseln ständig, sodass es immer wieder neue Möglichkeiten zur Weiterbildung gibt.

Das ist aber noch lange nicht alles: Wenn du schon am Sielhof bist, solltest du unbedingt bei einer gemeinsamen Teestunde mitmachen. Das Teetrinken gehört zur ostfriesischen Tradition. Hierbei erfährst du jedoch nicht nur viel über diese besondere Tradition, sondern auch Geschichten über die Seefahrt sowie persönliche Familiengeschichten von verschiedenen Einheimischen. Eine wunderschöne Tradition, die in einer gemeinsamen, gemütlichen und gleichzeitig aufklärenden Teestunde weitergeführt wird – einfach schön!

Meeresleuchten

Dieses Naturphänomen wird dich staunen lassen. Zur Erklärung: Besonders bei ruhigen Sommernächten entsteht durch die Bewegung von kleinen, im Meer lebenden Einzellern ein blau-grünes Meeresleuchten. Durch äußere Einflüsse wie Wellenschlagen oder durchs Watt wandernden Menschen leuchten diese kurz auf. Zwar gibt es keine Garantie, dass du bei deiner Wanderung das Meeresleuchten auch wirklich sehen kannst – schließlich ist es ein natürliches Ereignis – trotzdem solltest du dir so eine Chance nicht entgehen lassen. Diese nächtliche Wanderung hat einfach etwas Magisches an sich. Außerdem wirst du hier von Experten begleitet, die dir so einiges über das Naturwunder Wattenmeer erzählen können! Die Wanderung dauert insgesamt eine Stunde.

Neuharlingersiel

Attraktionen

Neuharlingersiel kann sich mit seinem vollen Programm wirklich sehen lassen. Von sportlichen Aktivitäten bis hin zu gemütlichen Unternehmungen wirst du definitiv das Richtige für dich finden. Wir stellen dir ein paar interessante Attraktionen vor.

Die Kutterregatta

Diese maritime Atmosphäre solltest du dir nicht entgehen lassen. Im Fokus steht jedes Jahr das traditionelle Rennen der Krabbenkutter. Diese sind festlich geschmückt und verbreiten beste Laune – hier werden ganz traditionell Fische frisch gebraten und Seemannslieder gesungen. Du kannst dir dieses Spektakel gemeinsam mit Tausenden gut gelaunten Besuchern entweder vom Hafenufer aus angucken, oder du erlebst all das ganz nah auf einem der Kutter selbst mit. Nach der feierlichen Siegerehrung findet ein Open-Air-Konzert am Hafen statt – traditionelle Action pur!

Lichterfest im Sielhofpark

Wenn du mal im Dezember in Neuharlinersiel bist, solltest du dieses besondere Lichterfest nicht verpassen. „Sielhofpark in Flammen“ bietet dir ein wahres Lichtspektakel rund um das Sielhofer Schlösschen und dem angrenzenden Park. Begleitet wird das gesamte Fest von toller Live-Musik. 

Zum Aufwärmen kannst du dich hier an traditionellen und lokalen Köstlichkeiten wie frischen Fischgerichten, Steckrübensuppe und vieles mehr bedienen. Für die weihnachtliche Stimmung sorgt definitiv das tolle Angebot an Glühwein und Punsch. Lass dich von dieser schönen und leuchtenden Festnacht verzaubern!

Wattwanderungen

Natürlich solltest du, wenn du dich schon mal an der Nordseeküste befindest, eine Wattwanderung machen. Diese werden täglich angeboten und von kompetenten Experten begleitet. Hier erfährst du alles über das Wattenmeer, die Natur, die Lebewesen und warum es so wichtig ist, dieses Naturdenkmal zu beschützen. Des Weiteren kannst du viel von der Geschichte und Tradition der Meeresfahrten und insbesondere von Neuharlingersiel mitnehmen – sehr interessant und für Jung und Alt ein echtes Abenteuer.

Hafenevents und -konzerte

Nicht nur beim Lichterfest kannst du Open-Air-Konzerte genießen. Im Sommer werden hier regelmäßig Konzerte unter freiem Himmel angeboten – Tanzen und gute Laune stehen natürlich mit auf dem Programm. Lass dich von dem toll erleuchteten Hafen, frisch gemixten Getränken und gut gelaunten Menschen verzaubern.

BadeWerk Neuharlingersiel

Willst du dich mal so richtig auspowern? Oder einfach mal entspannen? Das BadeWerk Neuharlingersiel hat all das zu bieten. Das Programm geht von Fitnessstudio mit professionellen Trainern, die dir bei Übungen zur Seite stehen, bis hin zum Entspannungsprogramm Sauna und Massage. 

Erkundige dich am besten im BadeWerk selbst, wann welche Programme stattfinden, denn diese werden regelmäßig geändert und angepasst. Von Pilates bis hin zu Stretching oder aber auch individuellen Trainingspläne – hier kannst du dich ganz frei ausprobieren. 

Außerdem werden auch einige Programmpunkte außerhalb des BadeWerkes angeboten – beispielsweise Walking- oder Fahrradtouren durch Neuharlingersiel und am Strand entlang. Hierbei hast du also nicht nur die Möglichkeit, dich sportlich zu betätigen, du lernst zusätzlich viele neue Leute kennen und siehst etwas von deinem Reiseort.

Wasser

Weinfest im Sielhofpark

Gibt es etwas Schöneres, als auf deiner Reise kulturelle Köstlichkeiten ganz frisch und in schöner Atmosphäre und Umgebung zu genießen? Wir glauben nicht. Das Weinfest im Sielhofpark solltest du auf deiner Reise nach Neuharlingersiel unbedingt besuchen. Hier genießt du leckeren Wein, während im Hintergrund Live-Musik spielt und der Sielhofpark in tollen Lichtern erstrahlt.

Weinfest am Strand

In Neuharlingersiel werden Weinfeste großgeschrieben. Wenn du gerne die Weinverkostung in einer etwas ruhigeren Kulisse genießen willst, hast du neben dem Sielhofpark auch noch die Möglichkeit, das Weinfest am Strand zu erleben. Ein gemütlicher Spaziergang am feinen Sandstrand mit einem Glas Wein in der Hand und interessanten Gesprächen, im Hintergrund das Meeresrauschen – so lässt es sich leben!

Wochenmarkt am historischen Kutterhafen

Der Wochenmarkt am historischen Kutterhafen ist ein weiteres Highlight, bei welchem du unbedingt einmal vorbeischauen solltest. Die Produkte sind hier alle frisch und lokal geerntet oder zubereitet. Außerdem kannst du bei dieser Gelegenheit sehr viel über traditionelle Köstlichkeiten und deren Zubereitung erfahren. Kostproben sind natürlich auch ein absolutes Muss! Dieses ganze Programm wird dir mit der tollen Kulisse des Kutterhafens geboten.

Fazit

Neuharlingersiel ist ein toller Ort an der Nordseeküste, um es sich einmal so richtig gut gehen zu lassen. Neben den typisch ostfriesischen Angeboten wie der Wattwanderung oder dem traditionellen Wochenmarkt wird dir hier noch so einiges mehr geboten. Die vielen Museen geben dir einen interessanten Einblick in die Seefahrttradition – hier kannst du originale Utensilien und Bilder der damaligen Zeit bewundern. Außerdem erfährst du in Neuharlingersiel sehr viel von den Einheimischen. Bei gemeinsamer Teestunde, bei Festen und traditionellen Kutterrennen hast du die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen und so eine schöne Zeit mit netten Menschen zu verbringen.

Neuharlingersiel hat so viele schöne Ecken, dass man gar nicht genau weiß, wo man zuerst hingehen soll. Doch der Sielhof mit der anliegenden Parkanlage, die bei verschiedenen Festlichkeiten auch noch in bunten Lichtern erstrahlt, ist hierbei definitiv ein Highlight. Auch die Freizeitangebote können sich sehen lassen. Seien es Open-Air-Konzerte, sportliche Aktivitäten oder aber auch einfach ein entspannter Saunabesuch – hier wird dir alles geboten!

Deutschland

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Deutschland Route ab.

Beste Staedte für nahegelegene Reiseziele

Mehr Beiträge zu ​Deutschland

>