Reiseerfahrung als Karrierebooster

Reisen als Karrierebooster

„Verschwendest du damit nicht deine Zeit? Kümmere dich lieber um deine berufliche Zukunft!“. Das hast du als Backpacker bestimmt schon öfters gehört. Vielleicht, wenn du Verwandten oder Freunden erklärt hast, dass du gerne eine längere Zeit unterwegs verbringen willst. Zwar hat es sich mittlerweile verbreitet, wie förderlich Reisen für die Entwicklung der eigenen Fähigkeiten ist. Trotzdem musst du noch immer damit rechnen, dich dafür rechtfertigen zu müssen.

Für die nächste Diskussion bist du aber gewappnet! Denn wir haben dir hier viele Gründe aufgelistet, warum deine Trips ganz und gar keine Zeitverschwendung sind und sogar richtige Booster für die Karriere sein können.

Reisen, die dich weiterbringen

Ganz egal, an welchem Punkt in deinem Leben du gerade stehst. Um in die Welt zu ziehen, ist es nie zu spät! Denn das fördert nicht nur deine persönliche Entwicklung, sondern macht sich heute auch super im Lebenslauf. Wir haben dir ein paar Arten von Unternehmungen zusammengestellt, die dir sogar Karrierechancen eröffnen können.

Digitale Nomaden

Das Gap Year

Der Begriff Gap Year bezeichnet den Überbrückungszeitraum zwischen zwei Lebensabschnitten. Diese können zum Beispiel zwischen Abitur und Studium/Ausbildung oder vor dem Einstieg ins Berufsleben sein. Reisen ist dabei eine besonders tolle Möglichkeit, wie du diese Zeit gestalten kannst. Du hast so nicht nur mehr Zeit, um herauszufinden, wo es in deinem Leben als nächstes hingehen soll. Gleichzeitig machst du auch noch einiges für deine persönliche Weiterentwicklung!

Bei der Gestaltung deines Gap Years gibt es ebenfalls viele verschiedene Möglichkeiten. So kannst du zum Beispiel Work and Travel, Au-pair und Freiwilligenarbeit machen. Oder du kombinierst verschiedene Formen und probierst einfach alles einmal aus! So oder so sind diese Trips nicht nur super für dich persönlich. Sie zeigen Arbeitgebern auch deine Selbstständigkeit und deinen Willen, neue Dinge auszuprobieren.

Sprachreisen

Eine perfekte Option für dich, wenn du deine Kenntnisse in Fremdsprachen verbessern möchtest. Du lernst nämlich vor Ort nicht nur die Sprache selbst besser kennen, sondern auch die Menschen und ihre Kultur. Auch hier gibt es viele verschiedene Angebote, die bei der Länge des Aufenthaltes und der Intensität an Kursen variieren.

Sprachen sind bei Arbeitgebern immer gefragt und je mehr du davon beherrschst, desto besser! Zudem zeigt eine Sprachreise in deinem Lebenslauf, dass du auf eigene Faust deine Fähigkeiten verbessern möchtest – das ist bei Bewerbungen ein großer Pluspunkt!

Auslandssemester

Wenn du dich gerade mitten in deinem Studium befindest und trotzdem etwas Erfahrung in der Ferne sammeln möchtest, ist ein Auslandssemester eine gute Möglichkeit. Damit kannst du nämlich Studium und Reisen verbinden – und zwar ohne, dass Ersteres vernachlässigt wird. Die meisten Universitäten haben zudem überall auf der Welt Partnereinrichtungen und helfen dir bei der Planung sowie allen notwendigen Schritten.

Bei einem Auslandssemester stellst du dich der Herausforderung, in einem fremden Umfeld und oft auf einer anderen Sprache zu studieren. Du lernst so neue Perspektiven kennen und knüpfst gleichzeitig internationale Kontakte. All das kann dir bei deiner späteren Jobsuche ungemein helfen. Denn auch hier kannst du deine Selbstständigkeit und Eigeninitiative beweisen. Außerdem hebst du dich durch ein Studium im Ausland von anderen Bewerbern ab.

Rothaarige Frau arbeitet in einem Cafe an ihrem Laptop

Arbeiten im Ausland

Ja, die Reiselust kann auch mit der Arbeit verknüpft werden und das sogar besonders gut! Vor allem innerhalb der EU ist es super einfach, von einem anderen Ort aus fleißig zu sein. Besonders Praktika sind tolle Optionen, um für eine kurze Zeit in einem anderen Land zu leben und Geld zu verdienen. Auch hier kann dir deine Universität oder Schule mit ihren Kontakten oft weiterhelfen. Im Internet gibt es außerdem viele Plattformen, auf denen du entsprechende Stellen finden kannst.

Praktika sind ohnehin schon immer eine gute Ergänzung im Lebenslauf und eines im Ausland kommt gleich doppelt so gut an! Weitere Möglichkeiten sind zum Beispiel Freiwilligenarbeit oder auch die Betreuung von Sommercamps für Kinder und Jugendliche. Die Arbeit im Ausland zeigt deinem zukünftigen Arbeitgeber, dass du organisiert und selbstständig bist.

Einfach nur umherziehen

Deine Trips müssen aber nicht unbedingt bestimmte Tätigkeiten enthalten, die du in deinem Lebenslauf vermerken und in Vorstellungsgesprächen erwähnen kannst. Denn auch das einfache Erkunden von unbekannten Orten ist in vielen Punkten förderlich für deine Persönlichkeit.

Du wirst so von jeder deiner Reisen zurückkommen und Vieles gelernt haben, was du vorher noch nicht wusstest. Es kann sein, dass du dabei Dinge gesehen und Abenteuer erlebt hast, die dich verändern und deinen Charakter positiv formen werden. So können deine gemachten Erfahrungen auch dein Selbstbewusstsein stärken, was gut für mögliche Karrierechancen ist.

Skills & Vorteile

Du hast dich für eine oder auch mehrere Arten des Reisens entschieden? Jetzt fragst du dich bestimmt, mit welchen Fähigkeiten du dadurch bei zukünftigen Arbeitgebern punkten kannst. Dann sei gespannt! Denn viele neue Stärken nimmst du hinterher oft selbst gar nicht wahr. Deshalb haben wir dir hier ein paar der besten Skills und Eigenschaften herausgesucht, die du unterwegs bestimmt erlernen wirst oder vielleicht sogar schon erlernt hast.

Scrapbooking - dein Reisetagebuch - Fotos

Fremdsprachen

Egal, in welches anderssprachige Land es dich treibt. Wir versprechen dir, dass du auf jeden Fall etwas von der Sprache dort aufschnappen und im Gedächtnis behalten wirst. Und seien es auch nur einfache Phrasen wie „Guten Morgen“ oder „Wie geht es dir?“. Aber natürlich kannst du auch eine gesamte Reise nur dem Erlernen oder Verbessern einer fremden Sprache widmen.

Diese Kenntnisse sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt und besonders fließendes Englisch ist mittlerweile ein Muss! Gerade in Ländern, in denen du die Hauptsprache noch nicht beherrschst, wirst du es viel verwenden. Also selbst, wenn du keine neue Sprache lernst, wirst du so auf jeden Fall zumindest dein Englisch erheblich verbessern.

Andere Kulturen

Natürlich kommst du bei deiner Reise in fremde Länder auch mit den Einheimischen dort in Kontakt und lernst wahrscheinlich mehr über ihre Kultur. So banal das vielleicht klingen mag, bringen vor allem diese Erfahrungen deine Persönlichkeit ein ganzes Stück weiter! Denn durch das Kennenlernen anderer Lebens- und Sichtweisen entwickelst du Toleranz, Weitsicht und Offenheit.

Alles Qualitäten, die Arbeitgeber stets in Bewerbern suchen und die sich vor allem gut im Umgang mit Kollegen oder (potentiellen) Kunden machen. Nutze unterwegs also die Chance, in das Leben der Bewohner zu schnuppern und so viele neue Eindrücke wie möglich zu sammeln. Davon wirst du auf jeden Fall auch beruflich profitieren!

Kulturschock - Tanz in Kostümen

Kontakte

Ein weiterer Pluspunkt für dich als Weltenbummler sind Kontakte auf der ganzen Welt. In der Berufswelt sind gute Connections nämlich mittlerweile das A und O! Beim Reisen lernst du viele unterschiedliche Menschen von verschiedenen Orten kennen, das kannst und solltest du nutzen. Damit ist natürlich nicht gemeint, dass du sie um Jobs und andere Gefallen bittest. Nein, Freunde auf der ganzen Welt können dir bei viel mehr behilflich sein.

 „Andere Länder – Andere Sitten“. Dementsprechend haben Menschen aus fremden Nationen meist auch eine unterschiedliche Sichtweise auf Dinge. Sie kennen so vielleicht Möglichkeiten, von denen du davor nie gehört hast oder wissen von Jobangeboten und Studiengängen, die dir noch unbekannt sind. Das kann wirklich ein echter Karrierebooster sein, denn es hilft dir dabei, deine berufliche Zukunft zu planen.

Außerdem hast du mit Kontakten auf der ganzen Welt immer eine Anlaufstelle und vertraute Gesichter in einem unbekannten Land, wenn du es erneut besuchen möchtest.

Flexibilität

Was du garantiert auf jeder Reise lernen wirst, ist Flexibilität. Denn nur selten läuft unterwegs alles wie geplant. Oft wirst du dich dabei spontan umentscheiden, deine Route neu planen oder sogar ganz verwerfen müssen. So lernst du, auch mit stressigen Situationen umzugehen und dabei ruhig zu bleiben.

Du wirst auf deinem Trip merken, dass es für die meisten Dinge auch eine Alternative und einen Plan B gibt. Außerdem gewöhnst du dich daran, in bestimmten Situationen schnell umzudenken. Diese Fähigkeit ist bei allen Arbeitgebern sehr gerne gesehen, denn auch im Berufsleben ist sie enorm wichtig.

Organisation

Wenn du schon einmal einen längeren Trip vorbereitet hast, weißt du, wie viel Arbeit darin steckt. Die Planung einer solchen Unternehmung erfordert nämlich viel Organisationstalent und Geduld. Du musst nicht nur alles vor deiner Abreise planen, sondern auch unterwegs den Überblick behalten. Diese Eigenschaft wird dir anschließend besonders bei Jobs in großen Firmen behilflich sein. Aber auch bei der Arbeitssuche und für Bewerbungen ist eine gute Organisation sehr wichtig.

Reise Planen

Anpassungsfähigkeit

Durch viele Reisen wirst du offener für Neues und lernst außerdem verschiedene Situationen aus anderen Perspektiven kennen. Du kommst dabei in Kontakt mit vielen unterschiedlichen Kulturen und musst lernen, dich an die Lebensumstände der Menschen anzupassen. Auch in deinem Berufsleben wirst du immer wieder in unbekannte Situationen kommen und mit Leuten zu tun haben, die anders ticken als du.

Deshalb ist auch dieser Skill eine Bereicherung für dich und deine Karriere. Es wird dir so später leichter fallen, mit Neuem umzugehen und damit wirst du nicht nur deine Arbeitgeber beeindrucken, sondern auch dich selbst. Denn durch anpassungsfähiges Verhalten wirst du dir später viel Stress ersparen können!

Fazit

Spätestens jetzt wirst du bestimmt gemerkt haben, dass Reisen richtige Karrierebooster sein können. Egal, für welche Art davon du dich entscheidest, es wird dich garantiert bereichern! Von erlernten Fähigkeiten für deinen Lebenslauf bis hin zur persönlichen Weiterentwicklung, dein Trip wird dich bilden und dir viel Neues mit auf den Weg geben.

Natürlich sind mit den Reisen hier keine All-Inclusive Urlaube in abgeschotteten Hotelanlagen gemeint. Auch wenn diese sehr entspannend sind und dadurch einen positiven Effekt auf deine Arbeit haben können, geht es uns um etwas anderes. Nämlich solche Unternehmungen, bei denen du fremde Länder erkundest und Abenteuer erlebst.

Die Herausforderungen dabei sind einzigartig und geben dir unglaublich viel mit. Ein Schwung für die Karriere ist dabei nämlich nur einer von vielen Vorteilen, die dir deine Erfahrung bringen wird!

Artikelübersicht

Ähnliche Beiträge

Tempel Bali

Traumhafte Wasserfälle, der Monkey Forest in Ubud und malerische Strände: Bali besticht durch eine atemberaubende Naturkulisse, spaßige Freizeitmöglichkeiten und zahlreiche Optionen, um endlich einmal vollends zu entspannen.    Planst du einen Besuch in Bali und möchtest die Kultur kennenlernen, solltest

Read More »

Panama tauchen

Deinem Urlaub in Panama steht nichts mehr im Wege? Vor Ort solltest du unbedingt deine Chance nutzen und in Panama tauchen! Andernfalls entgeht dir nämlich eine atemberaubende Unterwasserwelt mit zahlreichen Tierarten, kunterbunten Korallenriffen und magischen Momenten für die Ewigkeit.  

Read More »

Mögliche Aktivitäten in Kairo

Kairo wird auch als Stadt der kulturellen Gegensätze bezeichnet, was vor allem daher rührt, dass sich im Zentrum Einflüsse aus Europa in der Architektur widerspiegeln, während die historische Altstadt islamische Einflüsse aufweist. Auf den ersten Blick kann Kairo durchaus etwas

Read More »

Checkliste zum Wandern im Ausland für den Sommer 2024

Die meisten Wanderer freuen sich schon heute auf den nächsten Sommer, schließlich ist es in vielen Ländern die beste Jahreszeit zum Wandern. Angenehme Temperaturen und sonniges Wetter sind dabei die größten Vorteile. Doch insbesondere bei einem Ausflug ins Ausland gibt

Read More »