Wadi Rum Jordanien - der ultimative Guide für deine Jordanienreise

Jordanien - Wadi Rum


Das Wadi Rum, welches auch als Tal des Mondes bezeichnet wird, gehört zu den wohl großartigsten Landschaften unserer Erde und ist mit einer Fläche von 720 Quadratkilometer, das größte Wadi Jordaniens. Wadi bedeutet in den arabischen Ländern ausgetrocknetes Flusstal und unter der Wüste befindet sich nach wie vor ein enormer Wasserspeicher, der nicht nur für Grünflächen an manchen Stellen sorgt, sondern auch den Menschen & Tieren eine Quelle ist.

Wadi Rum Jordanien

Die weiten Wüstenflächen und die monolithischen Gesteinsformationen, die über Jahrtausende von Wind und Wetter geformt wurden, lassen die Zeit für einen Moment stillstehen. Zwischen Saudi-Arabien, Israel und dem Roten Meer im Südwesten Jordaniens kannst du eines der wohl zeitlosesten UNESCO Weltkulturerben bewundern.

Die weitläufige Wüstenlandschaft des Wadis kommen dir vielleicht nicht nur durch das Buch Die sieben Säulen der Weisheit bekannt vor, sondern auch durch viele bekannte Hollywood Filme, welche hier gedreht wurden. Unter anderem zählen dazu Star Wars Rogue One, Der Marsianer und auch Lawrence von Arabien.

Es gibt zwei Erlebnisse, die du nicht verpassen solltest, wenn du die Wüste besuchst.

Das erste ist Kamelreiten und das zweite ist eine Jeep Tour.

Empfehlung: Wüstenübernachtung

Wenn du in der Wüste des Wadis übernachten möchtest, können wir dir das Rum Planet Camp ans Herzen legen. Hier zahlst du für eine Übernachtung 20 JD Frühstück inklusive.

Lunch bekommst du hier für 7 JD und Abendessen kostet 10 JD.

Da es im Wadi tagsüber sehr heiß werden kann, wird viel mehr Tee als Wasser getrunken, da Tee den Durst mehr stillt. Deswegen gibt es Tee kostenlos im Camp.

Kamelreiten & Übernachten in der Wüste des Wadi 

Wir entschieden uns für den ersten Kamelritt um 15:30 Uhr und warteten auf Asef und seine Kamele, damit wir ein paar Kilometer in die Wüste reiten konnten um den berühmten Wüstensonnenuntergang erleben zu können. Um 16:30 Uhr verabschiedetet sich die Sonne allmählich weswegen es schlagartig kälter wurde. 

Nachdem wir den schönen rötlich-gelben Sonnenuntergang gesehen, einige Fotos gemacht und Asef die 20 Dinar für die Kamele und die Fahrt gegeben hatten (10 Dinar für 1 Kamel), kehrten wir zu unserem Lager zurück, um uns an das Lagerfeuer zu kuscheln welches unsere Gastgeber für uns vorbereitet hatten.

Hier verbrachten wir einen schönen Abend mit einem angenehmen Gespräch  mit anderen Reisenden und mit unseren neuen Beduinenfreunden aus dem Camp.

Diese Art von Orten zu besuchen, dient nicht nur dazu, sich zu amüsieren und schöne Landschaften kennenzulernen, sondern auch dazu, dass man die Dinge aus einer anderen Perspektive sehen kann und einen Moment die Stille, die Schönheit des Nachthimmels und andere Freuden genießen zu können,

Das Abendessen kostete 10 Dinar und war sehr reichlich vorhanden, generell kann man sagen, dass das Essen in Jordanien sehr lecker ist, besonders die ausgefallenen Gewürze die hier verwendet werden.

Welchen besseren Abschluss eines perfekten Tages in der Wüste gibt es, als mit einem Beduinen die Sterne zu beobachten, die Sternbilder aufzeigt zu bekommen und die Bedeutsamkeit der Sonne in der Wüste zur Zeitbestimmung zu lernen. Es ist kein Geheimnis, dass sich die arabische Kultur im Laufe der Zeit durch ihr hohes Wissen und ihre Entdeckungen in der Astronomie, Physik und anderen Wissenschaften hervorgetan hat.

Wadi Rum Jordanien

Viele Touristen schlafen im Wadi auch unter freiem Sternenhimmel, allerdings solltest du dann an warme Kleidung denken, da die Temperaturen nachts stark abfallen und es schnell um die 4 Grad kalt sein kann.

question

Gewusst?

Früher sowie heute ist das Wadi Rum die Heimat der Beduinen. Im Gegensatz zu früher sind sie nicht mehr nomadisch, sondern sesshaft geworden, aber viele ihrer Traditionen sind geblieben. Neben der Viehzucht ist heutzutage der Tourismus als weitere Einnahmequelle wichtig für die Beduinen. Die Kamelzüchter nutzen ihre Tiere für Expeditionen durch die Wüste, hier empfehlen wir dir eine Kameltour in den Sonnenuntergang. Kamelreiten kostet um die 10 JD.

Wadi Rum Jordanien

Empfehlung: Jeeptour

Wenn du lieber doch schneller die Wüste entdecken möchtest, dann probier doch mal eine Jeep Tour. Für 35 JD pro Geländewagen, kannst du zwei Stunden lang die bekanntesten Orte des Wadis bestaunen & oft kannst du auch noch informative Gespräche mit dem Reisebegleiter führen.

Jeeptour

Nach unserer Kameltour und Übernachtung in der Wüste wuden wir am  nächsten Tag um 9:30 Uhr morgens von Ahmed, einem unserer Gastgeber, mit den Jeep vor dem Lager empfangen, um uns diesmal auf Rädern zur Erkundung der Wüste zu bringen.

Wir hatten großes Glück, denn wir hatten einen sonnigen Tag, was aber trotz Wind und nicht sonderlich heiß war, ergo das perfekte Klima um die Wüste zu erkunden. Für 75 Dinar nahm uns Ahmed zwei Stunden lang mit um die Wüste zu erkunden und uns viele der schönsten Sehenswürdigkeiten dieses Ortes zu zeigen.

Zu unserer Überraschung war die Fahrt nicht nur interessant für das Auge durch die beeindruckenden Landschaften, sondern auch, weil Ahmed uns die Geschichte jedes Ortes erzählte. Durch dieses Wissen konnten wir die aufgenommenen visuellen Reize viel imposanter wahrnehmen und dem Ort eine Geschichte geben.

Ein interessanter Fakt über diese Wüste ist, dass der britische Offizier Thomas Edward Lawrence, besser bekannt als Lawrence von Arabien, eine sehr wichtige Figur für die arabische Rebellion war, der ihnen bei ihrer Rebellion gegen die osmanische Herrschaft half und sich in Wadi Rum verliebte und sich dann dort niederließ. Aus diesem Grund wird er von den Bewohnern Jordaniens verehrt und sehr geliebt.

Auf unserer Tour konnten wir die Felszeichnungen der alten nabateanischen Städte, das Haus des Laurentius von Arabien, Schluchten, die Rote Sanddüne (die Düne die hauptsächlich auf den Fotos der Wüste zu sehen ist) und Vieles mehr bestaunen.

Unser Fazit zum Wadi Rum

Schlussendlich war die ganze Reise in die Wüste von Wadi Rum ein absolut traumhaftes Erlebnis, weswegen wir uns sicher sind, dass wir nach Jordanien zurückkehren werden.

Mit neuen Beduinenfreunden, mehr als unvergesslichen Erinnerungen und einer neuen Perspektive auf den Nahen Osten sind wir nach Hause zurückgekehrt, um unseren Freunden von unserer neuen Erfahrung zu erzählen und sie mit dem Reisefieber anstecken zu können

Mehr Beiträge zu Jordanien

jordanien_roadtrip

Jordanien Roadtrip

Ein Roadtrip durch Jordanien sollte auf jeden Fall auf deiner Bucketlist stehen. Sollte das tatsächlich der Fall sein, kannst du hier nachlesen, welche Möglichkeiten du hast, deinen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. In diesem Artikel haben wir ein paar Tipps für dich zusammengestellt, wie du deinen Roadtrip durch Jordanien sorgenfrei genießen kannst.

Weiterlesen
Totes Meer Jordanien

Totes Meer

Das Tote Meer hat seinen ganz eigenen Zauber. Im folgenden Artikel haben wir ein paar Fakten für dich zusammengefasst und du kannst hier nachlesen, was so besonders an diesem riesigen, salzigen See ist. Außerdem gibt es ein paar Dinge die du beachten solltest, wenn du in diesem Wasser baden gehst. Was das ist, das erfährst du hier.

Weiterlesen
petra_jordanien_theater

Jordanien Petra Guide

Petra gehört definitiv zu den Highlights Jordaniens. Wir haben dir die einzelnen Teile der Ruinenstätte hier aufgeführt und du bekommst einige hilfreiche Tipps für den Besuch dieser Sehenswürdigkeit. Vielleicht können wir dein Interesse wecken, damit auch du dich auf die Reise begibst, diesen wunderschönen Ort zu besuchen.

Weiterlesen

About the Author

Hi, ich bin Fabio und habe diese Plattform gegründet um dir meine Erfahrung kostenlos zur Verfügung zu stellen, damit auch du mit einem kleinen Geldbeutel die Welt erkunden kannst!

>