Die 6 Top-Aktivitäten auf Roatán, Honduras

Die 6 Top-Aktivitäten auf Roatán, Honduras

Roatán ist die größte der Bay Islands, die vor der Nordküste von Honduras liegen. In den letzten Jahren hat sie sich zu einem der beliebtesten Reiseziele in der westlichen Karibik entwickelt. Darum erscheint die Insel zwischen Guanaja und Utila nun auch immer öfter auf dem Radar des einen oder anderen Backpackers.

Sie ist dabei für ihre großartige Mischung aus Kulturen bekannt, da sich viele verschiedene Menschen auf ihr niedergelassen haben. Du wirst deshalb auf allen Teilen der Insel die Einflüsse von Briten, Spaniern, Amerikanern, karibischen Einwohnern und zahlreichen anderen Ahnen-Kulturen sehen.

Roatán befindet sich zudem in der Nähe des beliebten Mesoamerikanischen Riffs und bietet daher eine breite Palette an Wassersportaktivitäten sowie Meereslebewesen, die du entdecken kannst. Es gibt hier auch herrliche Strände sowie zahlreiche Dschungel, in denen verschiedene Arten von Flora und Fauna mit der lebendigen Atmosphäre der Innenstadt vereint werden. Einige der besten Aktivitäten der Insel Roatán vor Honduras sind unten für dich aufgeführt.

Anlegestelle auf Roatán, Honduras

Besuche den Gumbalimba Park

Dieser befindet sich in West Bay und unterscheidet sich von vielen anderen Stränden auf Roatán, da du hier einige der atemberaubendsten Tiere der Insel aus der Nähe betrachten kannst. Das Highlight des Parks ist dabei die künstliche Coxen-Höhle, die Exponate und Artefakte in Museumsqualität sowie eine 3D-Karte der honduranischen Insel bietet.

Du kannst auch das Insektarium besuchen, in dem du verschiedene Arten wie den glänzendsten Schmetterling und die stärksten Käfer der Welt kennenlernst. Überquere hier unbedingt die 73 Meter lange Bambus-Hängebrücke! Zudem hast du die Möglichkeit, mit einem Ara zu posieren und zahlreiche Leguane zu sehen, die das Grundstück durchstreifen.

Der Gumbalimba Park beherbergt außerdem das Monkey Refuge, wo du von den niedlichen Panama-Kapuzineraffen begrüßt wirst, die bestimmt für ein Foto posieren.

Bunter Hafen auf Roatán, Honduras

Genieße den Half Moon Bay Beach

Der Strand von West End gehört zweifellos zu den Top-Spots von Roatán! Er bietet nämlich atemberaubend blaues Wasser und feinen Sand, der dich bestimmt begeistern wird. Hier lässt es sich herrlich mit einem guten Buch unter Palmen liegen und entspannen.

Du kannst zudem deine gesamte Reise am Half Moon Bay Beach verbringen, ohne dass es dir je langweilig werden wird. Denn in der kreisrunden Lagune kannst du außer Schwimmen auch ideal Tauchen oder Schnorcheln und die lebendige Unterwasserwelt von Honduras bestaunen.

Entdecke das West End Village

Dieser gemütliche Ort wird auch The Strip genannt und liegt nur etwa 20 Minuten vom Pier entfernt. Mit seinen vielen Restaurants, Hotels, Bars, Märkten und Wassersportmöglichkeiten ist das Dorf mittlerweile ein Hotspot für zahlreiche Reisende. Schlendere am besten einfach am Strip entlang und schaue in die unzähligen Geschäfte hinein, in denen du auch Tauchen oder Schnorcheln lernen kannst.

Es gibt zudem eine Vielzahl von Touren in der Umgebung, an denen du teilnehmen kannst. Darunter Kajakausflüge, Angelcharter oder die Fahrt auf einem Boot mit Glasboden. Da wird es dir bestimmt nicht langweilig! Du kannst hier außerdem die Schokoladenfabrik von Roatán besuchen.

Entspanne beim Angeln

Das türkisfarbene Wasser der Insel ist reich an Meereslebewesen jeder Art, weshalb das Angeln zu den beliebtesten Aktivitäten hier gehört. Du kannst einfach an einer Tour teilnehmen, bei der sachkundige lokale Fischer dir den besten Ort dafür zeigen.

Ganz nebenbei erfährst du mehr über die Gegend, während du auf deinen großen Fang wartest. Es gibt nämlich eine Vielzahl an exotischen Tieren, die du in den Gewässern von Honduras entdecken kannst: Rote Schnapper, den Blauen Marlin Schwertfisch, die Gemeine Goldmakrele oder den Echten Bonito.

Erlebe ein Zipline-Abenteuer

Wenn du nach Aktivitäten suchst, die extremer sind als Schnorcheln, Sonnenbaden oder Einkaufen, dann bist du hier genau richtig! Bei diesem Abenteuer siehst du einige der herrlichen Anlaufhäfen der Westkaribik aus einer ganz neuen Perspektive, während du in luftiger Höhe durch den Dschungel saust.

Auf Roatán findest du sogar gleich mehrere spannende Seilrutschbahnen. Einige der besten darunter sind die South Shore Zipline Adventures, die Caribe Sky Canopy Tour, die Maya Jungle Canopy Zip Line und im Gumbalimba Park die Monkey Trail Canopy.

Tauche im Mesoamerikanischen Riff

So wie viele andere Häfen der Westkaribik wie Belize und Costa Maya ist auch Roatán berühmt für seine Tauch- und Schnorchelspots. Die Insel liegt im Mesoamerikanischen Riff, das nach dem Great Barrier Reef in Australien das größte der Welt ist!

Obwohl du die meisten Tauchshops in West End findest, kannst du fast überall auf der Insel das Riff erkunden. Wenn du auf deiner Reise nach Honduras Wassersportaktivitäten einplanst, brauchst du dir darum nur deine Ausrüstung schnappen und dich ins kristallklare Wasser stürzen.

Schildkröte auf Roatán, Honduras

Fazit

Du wirst eine wahre Fülle von Aktivitäten finden, die du auf der Insel Roatán in Honduras ausprobieren kannst. Sie bietet eine breite Palette von Aktivitäten für alle Arten von Reisenden, von idyllischen Stränden bis hin zu nervenaufreibenden Abenteuern mit tollem Ausblick. Worauf wartest du noch? Schnapp dir deinen Rucksack und auf nach Honduras!

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Honduras Route ab.

Artikelübersicht

Ähnliche Beiträge

Couchsurfing: Alternative zum Klassiker

Couchsurfing ist eine mittlerweile kaum wegzudenkende Möglichkeit, preiswerte Reisen zu zahlreichen, teilweise weit entfernten Zielen zu unternehmen und dabei den Zielort intensiv zu erleben.  Das Konzept basiert auf Gastfreundschaft und kulturellem Austausch: Reisende übernachten bei Einheimischen, anstatt in Hotels oder

Read More »