Die 3 beliebtesten Festivals in Indonesien

Die 3 beliebtesten Festivals in Indonesien

Feste spiegeln die Beziehung einer Nation zu ihren kulturellen Werten und ihrem Erbe wider. Darüber hinaus hilft es, sowohl lokale als auch internationale Touristen anzuziehen. Indonesien, mit 23 Millionen Einwohnern, 34 Provinzgebieten und mehr als 700 Landessprachen, hat aufgrund seiner vielfältigen kulturellen Werte zahlreiche soziale Feste. Jede Region des Landes hat ihre eigenen kulturellen Veranstaltungen neben zahlreichen religiös geprägten Festen, welche vom Islam, Hinduismus, Buddhismus und Christentum und einigen anderen Religionen ausgehen. Diese Feste werden einmal im Jahr gefeiert, wobei einige auf bestimmte Clans oder Religionen mit bestimmten Traditionen beschränkt sind. Dennoch sind sie meist offen für alle, unabhängig von Clans und Religionszugehörigkeiten. Diese lebhaften und gesellschaftlichen Feste ziehen große Massen an, um Interesse zu wecken und das soziale Erbe der Nation zu erweitern. Hier sind einige wenige Festivals in Indonesien, die man nicht verpassen sollte:


1) Eid al-Fitr, Islam's Prime Festival (vom 3. bis 4. Juni)

Indonesien, welches die Heimat der größten muslimischen Bevölkerung der Welt ist, erweist sich weltweit als aufregender und bezaubernder inmitten der Festivals von Eid al-Fitr. Nach dem Tragen der Gefühle des Triumphes und der Feier des Fastenmonats gehört diese Veranstaltung zu den besten, um den schönen Archipel zu besichtigen und zu erkunden.


Eid-al-Fitr wird als Nationalfeiertag betrachtet. Traditionell ist dies ein Familienfest und Arbeiter aus allen Teilen des Landes reisen zurück in ihre Heimat. Diese Heimkehr wird „Pulang Kampung“ genannt und von den Freunden und Verwandten massiv gefeiert. Darüber hinaus erhalten die Kinder von ihren Ältesten und Familienfreunden als Zeichen der Freude, Geld in bunten Umschlägen.


In der Istiqlal-Moschee der Hauptstadt Jakarta sammeln sich zahlreiche Menschen an und beten, um das Ereignis in vollem Gange mit ihrer Familie und ihren Begleitern zu feiern. Die bezaubernde Moschee und die historischen Denkmäler werden während der Feierlichkeiten zum Eid-al-Fitr viel lebhafter und anschaulicher. Muslimische Männer und Frauen, in weißen Hemden und Schleiern, erhellen die Umgebung mit der Botschaft der Einheit und Gleichstellung. In dieser Moschee finden sich in diesem Zusammenhang auch Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Führungskräfte in der Bevölkerung wieder.


 Die Festivals von Eid dauern fast eine Woche an, und Begleiter und Verwandte besuchen sich gegenseitig, tauschen Geschenke aus und genießen gemeinsam das köstliche Essen. Außerdem begrüßen und besuchen die Menschen die Häuser derer, die nicht viel wissen, um gute Worte auszutauschen. Diese Gesten werden in der Gesellschaft sehr geschätzt.


„Teilen mit weniger glücklichen Menschen“ ist ein weiterer Geist des Fastenmonats unter Muslimen. So müssen vor dem Festival, von der Bevölkerung, bestimmte obligatorische Steuern gezahlt werden, damit sie unter den Armen und Bedürftigen verteilt werden können, um auch sie für die Feiern zu gewinnen. Man kann seinen Anteil individuell verteilen oder es gibt viele Organisationen, die mit der Zivilgesellschaft oder den Moscheen zusammenarbeiten, um Geld zu sammeln und es unter Menschen mit niedrigem Einkommen zu verteilen. Darüber hinaus erhalten viele Mitarbeiter von ihren Arbeitgebern Boni, um dieses Ereignis in vollem Umfang mit Familie und Verwandten zu feiern.


Neben religiösen Festen machen die extravaganten und ausgefallenen Kleider dieses Ereignis lebendig und bunt. Normalerweise trägt die Indonesierin bei dieser Gelegenheit neue Kleidung. Eine Woche vor den Feiern werden Märkte und Einkaufszentren enorm überfüllt, und Boutiquen und Kleidergeschäfte bieten riesige verrückte Angebote, um Menschen anzuziehen. Menschen jeglichen Alters wenden sich den ausgefallenen Einkaufsmöglichkeiten zu. Im Gegensatz dazu verzeichnen die Preise der lokalen Lebensmittelgeschäfte einen Preisanstieg. So beginnen die Leute eine Woche vor den Feierlichkeiten mit dem Einkaufen und dem Essen. Die diamantförmigen Reisknödel sind mit Eid-al-Fitr assoziiert. Das Anbieten dieser Knödel an deine Freunde und Familie bedeutet, dass du um Vergebung bittest und willkommen bist, in den kommenden Jahren in Einverständnis und Harmonie zu leben.


2) Cap Goh Meh – Das chinesisches Neujahrsfest in Indonesien (März)

Eine erwähnenswerte chinesische Bevölkerung lebt in Indonesien, sodass die Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahrstag im Land weit verbreitet sind. Das Cap Go Meh Festival wird nach dem Tag von Imlek gefeiert, einem Vollmondtag und in Anlehnung an den traditionellen chinesischen Kalender. Der chinesische Kalender, auch chinesischer Tierkreis genannt, ist sehr interessant und besteht aus Mond- und Sonnenbewegungen. Jeder Mondmonat umfasst 29,5 Tage und wird durch eines der 12 Tiere repräsentiert. Um den Sonnenbewegungen Rechnung zu tragen, wird alle zwei bis drei Jahre ein zusätzlicher Monat eingefügt, um den Unterschied zwischen Mond- und Sonnenbewegungen auszugleichen. Darüber hinaus ist ein zusätzlicher Tag für das Schaltjahr enthalten, der die Variation des chinesischen Neujahrstages jedes Jahr verdeutlicht.


Die Schattierungen und Farben der Veranstaltung können in den städtischen Gebieten des Landes deutlich beobachtet werden, wobei die Feierlichkeiten aus traditionellen Laternenparaden, gastronomischen Festen und Löwentanzaufführungen bestehen. Die meisten chinesischen Festivals basieren auf Jahreszeiten, Mythen über Götter oder Geister oder einer Kombination aus beidem. Wie bei anderen Festivals wird unter den Chinesen geglaubt, dass am Tag von Cap Go Meh der Gott selbst auf die Erde kommt und deshalb sind die Straßen voll von Drachentänzern und Handlesern. Kalimantan und Süd-Sumatra und Java sind die attraktivsten Orte, um das chinesische Neujahrsfest zu feiern.


Das chinesische Neujahrsfest wurde seit 2002 nicht mehr als Feiertag eingestuft, um jedoch Solidarität mit den chinesischen Indonesiern zu zeigen, wird es nun als Nationalfeiertag in Indonesien angesehen. Seitdem erhalten die Feiern jedes Jahr große Resonanz bei lokalen und internationalen Touristen. Der Geist des Festivals ist es, den verstorbenen Seelen Respekt und Ehre zu erweisen und sich mit den Familienmitgliedern und Verwandten wieder zu vereinen. Die Rituale und Bräuche des chinesischen Neujahrsfestes sind im ganzen Land und manchmal sogar von Familie zu Familie unterschiedlich. Die indonesischen Chinesen wanderten aus verschiedenen Teilen Chinas aus. Jede dieser Gemeinschaften brachte einzigartige Traditionen nach Indonesien mit. Diese Vielfalt der Abstammung erklärt die Vielseitigkeit in der Art und Weise, wie das chinesische Neujahrsfest in Indonesien gefeiert wird.


Die Feierlichkeiten beginnen lange vor den eigentlichen Veranstaltungsterminen. Die ethnischen Chinesen sind gut vorbereitet, um das Neujahr mit einem neuen und sauberen Start zu begrüßen. Ein wichtiger Teil der Vorbereitungen ist die Reinigung des Hauses vor Neujahr; dies ist symbolisch, um die bösen Geister und das Unglück aus dem Haus zu entfernen. Fenster und Türen werden geputzt und traditionell rot gestrichen, um Geister beim Betreten des Hauses zu unterstützen. Außerdem sind das Kehren und Reinigen des Hauses zu Neujahr nicht erlaubt, aus Angst, dass das Glück weggefegt werden könnte.


Es ist üblich, Blumen und Früchte während der Veranstaltung zu tauschen. Es ist auch traditionell, chinesische Neujahrskarten an die Familienmitglieder und Verwandten zu senden, die nicht an den Familientreffen teilnehmen können. Nachdem die Familie die Rituale und Bräuche zum Jahreswechsel praktiziert hat, trifft sie sich am Abend, um das gemeinsame Essen zu genießen. Am Neujahrsabend werden den Familienmitgliedern und den Besuchern traditionelle Gerichte serviert. Die ganze Veranstaltung ist mit chinesischer Kultur umhüllt, sodass es sich lohnt, die Traditionen und die Kultur der chinesischen Familien zu entdecken.


3) Rambu Solo Zeremonie (März)

Das Festival besteht aus zwei Umzügen, Rambu Solo und Anotricon. Ersteres stellt die Bestattungsdienste dar, während Letzteres aus Kunstperformances besteht. Die Dorfbewohner organisieren auch eine Parade, die die sterblichen Überreste trägt und zur Grabstätte bringt. Einheimische und Touristen können an den Bestattungsdiensten teilnehmen und Aufführungen wie Vokalmusik, traditionellen Tanz und geopferte Büffel erleben, die von den Dorfbewohnern präsentiert werden. Das Festival ist sehr faszinierend, aber die Kosten der Veranstaltung sind nicht für jeden Dorfbewohner bezahlbar. Nach lokalen Überzeugungen führt das Büffeltier zu einem Rückgang des Lebens nach dem Tod. Die Schlachtung von Tieren auf dem Festival zeigt den sozialen Status der Familie.


Das Festival des Rambu Solo wird am stärksten erwartet und dieses Ereignis findet tagelang zwischen Juli und September statt, zusammen mit einigen anderen ergänzenden Bräuchen. Jedes Jahr besuchen eine ganze Reihe von Touristen aus dem In- und Ausland Toraja, um am Festival teilzunehmen. Trotz der Trauerprozession sind die Menschen in der Gegend freundlich und begrüßen die Touristen als ihre Gäste und laden zur Teilnahme an Ritualen und Bräuchen ein.


Rambu Solo

Rambu Solo ist traditionell ein Todesritual in Tana Toraja, Süd-Sulawesi. Das Ritual soll dem verstorbenen Geist Respekt und Ehre vermitteln, der mit seinen Vorfahren an eine Ruhestätte namens Puyo in die Unsterblichkeit zurückkehrt. Das Ereignis wird von einer kleinen Gruppe von Menschen gefeiert, die Toraja genannt werden und in Tana Toraja lebten. Diese Menschen glauben an viele alte Rituale. Sie führen sehr interessante Bestattungsbräuche durch, um den Geistern der Toten auf der neuen Reise nach dem Tod zu gefallen und zu verhindern, dass der verlorenen Familie irgendeine Art von Missgeschick passiert.


Liste weiterer großer Festivals in Indonesien mit Kalender

februar

Bau Nyale Fischerfest, Lombok

Cell

februar und März

Pasola, East Nusa Tenggara

Cell

März

Nyepi, Bali

Cell

April

Mappanretasi, Kalimantan Selatan

Cell

april oder Mai

Jailolo Bay Festival, Jaliolo

Cell

mai oder Juni 

Waisak, in ganz Indonesien

Cell

juni bis Juli

Bali Kunstfestival, Bali

Cell

juli bis August

Jalan Jaksa Festival, Jakarta

Cell

August

Baliem Valley Festival, Papua

Cell

August

​Kesodo (Kasada) Zeremonie, Ost-Java

Enter your text here...

august

Dieng Kulturfestival, Zentraljava


Jember Fashion Karneval Mode

Sekaten

Galungan, Bal

Krakatau-Festival, Lampung

Yadnya Kasida, Berg Bromo

Mehr zu Südostasien


About the Author

Hi, ich bin Fabio und habe diese Plattform gegründet um dir meine Erfahrung kostenlos zur Verfügung zu stellen, damit auch du mit einem kleinen Geldbeutel die Welt erkunden kannst!

>