Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail

Januar 31

Die Backpacker-Highlights in Indonesien

0  comments

Die Highlights in Indonesien und Bali

Der Guide für Backpacker

Deine Reise nach Indonesien steht? Dann heißt es jetzt ab an die Planung. Egal, wie viel Zeit du mitbringst, Indonesien hat einiges zu bieten und wir wollen natürlich sicherstellen, dass es dir nicht langweilig wird. Auch die Auswahl an Aktivitäten und must-see Orten ist groß. Deshalb soll dir dieser Guide dabei helfen, die Highlights der Highlights zu finden, so dass deine Reise auch bald starten kann!

Bali

Strände in Uluwatu

Wenn du auf der Suche nach den schönsten Stränden auf Bali bist, dann auf nach Ulutwatu! Hier führen dich steile Treppen die Klippen hinunter und dann wartet eine kleine Bucht auf dich. Schau den Surfern zu oder lass dich einfach in der Sonne bräunen. Thomas Beach, Uluwatu Beach und Bingin Beach sind hier die Namen, die du dir merken musst.

Karang Boma Cliff

Auch dieses Highlight findest du in Uluwatu. Die steilen Klippen befinden sich direkt an der südlichsten Spitze von Bali und sind vor allem zu Sonnenuntergang ein absolutes Muss. Hier kannst du dir auch eine Decke mitbringen und ganz entspannt die Sonne beobachten, während weit unter dir die Wellen gegen den Felsen schlagen. Generell ist Ulutwatu der absolute Hotspot auf Bali für dich, wenn du den typischen Lifestyle der Insel kennenlernen willst. Noch dazu ist hier einiges geboten und dir wird sicher nicht langweilig!

Leke Leke Wasserfall

Die Auswahl an Wasserfälle in der Region von Ubud ist fast so groß wie die an schicken Yoga Retreats. Dennoch solltest du hier deine Auswahl sorgfältig treffen. Die meisten der Wasserfälle kosten Eintritt und viele sind auch sehr überlaufen. Ja, Instagram hat es auch bis in die Natur von Indonesien geschafft. Aber kein Grund zur Sorge, denn ein paar versteckte Orte gibt es immerhin noch. Der Leke Leke Wasserfall ist durch eine etwa 20 minütige Wanderung in ein Tal zu erreichen. Etwas kleiner, aber dafür umso beeindruckender, findest du dann den Wasserfall vor dir. Wenn du willst, kannst du auch in dem kleinen natürlichen Becken eintauchen. Am besten kommst du gleich in der Früh, so hast du den Ort meistens für dich.

Sonnenuntergang am Dreamland Beach in Seminyak

Ja, hier wirst du mit großer Sicherheit nicht alleine sein, aber dennoch ist es ein Highlight auf Bali. Der Dreamland Beach ist der Hauptstrand der Insel und reicht von Denpasar über Kuta bis nach Seminayak und Canggu. Hier trifft sich am Abend so ziemlich alles, aber das auch mit gutem Grund. Denn der Spot gilt als einer der besten für den Sonnenuntergang. Und der ist in Bali wirklich einer der Extra-Klasse.

Roadtrips durch die Gegend von Ubud

Hast du Lust auf einen Tag auf dem Scooter? Und dazu noch durch malerische Landschaften fahren? Das kannst du perfekt in Ubud! Hier gibt es Scooter günstig zu mieten und in ein paar Minuten bist du aus dem Zentrum draußen und siehst weit und breit nur grüne Felder und Palmen. Für eine besonders schöne Stimmung fährst du gleich zu Sonnenaufgang los und fängst das Licht in den Reisterassen mit ein. Wenn du eine Pause brauchst, dann hältst du am besten an einem der kleinen Restaurants in mitten der grünen Felder. Es gibt kaum einen besseren Platz auf Bali. Winke den Locals zu, wenn du durch die Dörfer fährst und spür den Fahrtwind. Nichts wie los!

Nusa Inseln

Diamond Beach

indonesien_gili-air

Ein Spot, der ebenfalls in den letzten Jahren immer bekannter wurde ist der Diamond Beach auf Nusa Pendia. Hier führt dich eine schmale und steile Treppe hinunter zu einem malerischen kleinen Strand. Sowohl von oben, als auch von unten ist es ein tolles Bild und du wirst die etwas längere Anfahrt auf keinen Fall bereuen. Plane auch auf jeden Fall den Abstieg mit ein, denn der Strand selber lohnt sich auch. Nur aufpassen, denn die Wellen sind stark und Schwimmen ist verboten.

Crystal Bay

Eine kleine Bucht im Westen der Insel, die vor allem gegen Abend zum Leben erwacht. Hier kannst du dich in der Sonne bräunen, in den kleinen Strandhütten einen Reis essen und Smoothies trinken und auf den Sonnenuntergang warten. Dieser ist hier besonders spektakulär und die Aussicht solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Die Straße, die dich an den Strand führt ist außerdem eine Allee aus Palmen und gilt als eine der schönsten Straßen der ganzen Insel.

Kelingking Beach

Auch wenn der Reiz des Ortes aufgrund der Touristenmassen immer ein wenig nachlässt, so ist es doch ein Highlight in Indonesien. Wenn du den Ort jedoch richtig erleben willst, dann zieh dir feste Schuhe an und wage den Abstieg den Fels hinunter bis zum Strand. Hier ist es nicht nur um einiges ruhiger, sondern so lernst du den beeindruckenden Strand auch richtig kennen. Und wenn du dann auch eines der beliebten Fotos machen willst, dann haben wir hier noch einen kleine Geheimtipp für dich: anstatt dich in der Schlage oben am Abstieg anzustellen, laufe einmal die Klippen entlang, bis du auf eine kleine Wiese kommst. Von hier aus hast du einen noch besseren Blick auf den Fels und den idealen Fotospot!

Gilis

Tauchen auf den Gilis

Wenn du mal die Unterwasserwelt näher kennenlernen möchtest, dann ist hier deine Chance. Neben dem bekannten Turtle Point findest du hier auch die Wasserskulpturen und viele weitere Lebewesen, die du entdecken kannst. Wenn du es einfach willst, kannst du die Highlights auch vom Strand aus einfach erreichen. Und wenn du etwas mehr sehen möchtest, dann mach einfach einen Schnorchel Trip. Ausrüstung und sogar eine Go Pro kannst du einfach ausleihen und ab ins Wasser!

indonesien_meer

Java

Mount Bromo

Das Abenteuer ruft! Um circa 4 Uhr morgens klingelt hier dein Wecker und schon beginnt die Wanderung auf den Aussichtspunkt. Auch wenn du erst mal noch nichts siehst, sobald sich die Sonne zeigt, war es die Anstrengung wert. Von dort oben hast du die geniale Aussicht auf die Vulkanlandschaft rund um den Mount Bromo und dazu kannst du noch eine heiße Schokolade schlürfen. Auch hier gibt es gute Möglichkeiten, den Touristenmassen ein wenig zu entkommen. Kletter einfach ein wenig höher als die anderen, und schon kannst du die Aussicht ganz in Ruhe genießen. Wenn du dich entschließt, eine Tour zu buchen gibt es dann noch einen Trip zum Krater des Bromo inklusive. Schon mal in einen aktiven Vulkan geschaut? Wenn nicht, dann ist das dein Moment.

Mount Ijen

Einfach nur auf den Vulkan sehen ist dir irgendwie zu langweilig? Du würdest am liebsten mal einfach in einen Krater klettern? Auch das ist kein Problem, denn Indonesien lässt keinen Wunsch offen. Mitten in der Nacht beginnt die Wanderung zum Krater des Ijen. Startpunkt ist das kleine Dorf Banjuwangi, von dem aus du deinen Ausflug beginnst. Dann geht es circa 1 Stunde hinauf auf den Berg, bis du dich am Rand des Kraters befindest. Dann geht es an den Abstieg hinein in den Krater. Unten angekommen ist die leuchtend blaue Lava das große Ereignis und mit etwas Glück kannst du einen kurzen Blick auf sie erhaschen. Dann heißt es aber auch wieder nichts wie hoch, denn den Sonnenaufgang darfst du auf keinen Fall verpassen! Taschenlampe und Gasmaske sind hier natürlich Pflicht, diese bekommst du aber entweder günstig vor Ort oder von deinem Guide, wenn du dich für eine Tour entscheidest. Außerdem solltest du für dieses Highlight ein paar warme Klamotten mit in den Rucksack packen, denn im Krater ist es extrem kalt.

indonesien_vulkan

Flores

Komodo National park

Du hast schon immer einmal davon geträumt, ein paar Tage auf einem Boot zu leben und über das Meer zu schippern? Dann ab nach Flores! Denn hier ist das sogar mit Backpackerbudget möglich. Klingt fast zu schön um wahr zu sein? Überzeug dich selbst. Dein Flug landet in Labujan Bajo, der größten Stadt der Insel und gleichzeitig auch dem Startpunkt deines Trips. Gleich am nächsten Morgen geht es los und du triffst dein Zuhause für die nächsten Tage. Oft verbringst du die Zeit mit bis zu 8 weiteren Personen, je nach Saison kann das aber auch verschieden sein. Nun geht es auf zu den Stränden mit rosafarbenem Sand, zu Tauchspots, bei denen du mit Manta Rochen tauchst und zu gigantischen Aussichtspunkten. Du wirst sogar auf die berühmten Komodo Drachen stoßen, aber nicht zu nahe kommen, denn die Tiere können gefährlich werden. Du kannst jeden Morgen den Sonnenaufgang vom Deck aus beobachten und abends die Sonne bei einem letzten Bad im Meer wieder untergehen sehen. Wenn das nicht nach dem absoluten Traum klingt. Ein Highlight, das du in Indonesien auf keinen Fall verpassen solltest.

Wie du siehst, Indonesien hat einiges zu bieten und die Attraktionen sind so vielfältig, dass für jeden Typ an Backpacker das richtige dabei ist. Von abenteuerlichen Trips in Krater bis zu entspannten Tagen an den schönsten Stränden in Asien lässt Indonesien keinen Wunsch offen.
>

• Unser neues E-Book
Die Kunst des Backpackings

Jetzt kostenlos sichern.