Beste Reisezeit Libanon  

Beste Zeit für einen Besuch im Libanon - Monatlicher Leitfaden

Der Libanon ist ein faszinierendes Reiseziel mit einer atemberaubenden Landschaft, die dich einfach umhauen wird. Das Land beherbergt eine Reihe historischer Sehenswürdigkeiten, traumhafte Strände, wunderschöne Berge und eine ausgezeichnete Küche. Dieses vielfältige Land hat für Touristen jeden Alters etwas zu bieten. Der Libanon ist unter Reisenden nicht sehr bekannt. Selbst wenn Touristen das Land besuchen, bleiben sie in den wichtigsten Städten und ignorieren die malerische Naturschönheit des Landes völlig. Neben den wunderschönen Zielen bietet das Land den Touristen ein unbegrenztes Abenteuer. Wenn du einen Ort besuchen willst, der eine Mischung aus Natur und Geschichte ist, musst du in den Libanon reisen. Wir versprechen dir, dass du nicht enttäuscht sein wirst. 

Der Libanon hat 4 Jahreszeiten: Sommer, Winter, Frühling und Herbst. Um deine Zeit in diesem Land in vollen Zügen genießen zu können, solltest du die monatlichen Temperaturen kennen. In unserem Führer findest du alle Informationen über das monatliche Wetter im Land. Es wird dir dabei helfen, die beste Zeit für einen Besuch vom Libanon zu bestimmen, damit du das Beste aus deiner Reise machen kannst. 


Januar

Der Januar ist eine gute Zeit für einen Besuch vom Libanon, da das Wetter mild ist und die durchschnittliche Tagestemperatur  mindestens 8 und höchstens etwa 16 °C aufweist. Die Tage sind im Allgemeinen wärmer als die Nacht, die kalt genug für einen leichten Cardigan oder Hoodie werden. In Bezug auf die touristische Aktivität gibt es nur wenige Reisende im Land, so dass die Preise relativ günstig sind und die Sehenswürdigkeiten weniger überfüllt sind. Es ist auch eine gute Zeit, um Wintersport zu machen. Der Januar ist auch einer der regenreichsten Monate, also sei Tage mit Gewittern vorbereitet.

Februar

Wie der Januar ist auch der Februar temperaturmäßig angenehm und von gelegentlichen Regenschauern geprägt. Die Tagestemperaturen liegen nicht über 17 bis 18 Grad, was die Erkundung der Natur sehr einfach und bequem macht, da es kaum regnet. Wenn du ein viel kühleres Wetter und etwas Adrenalinschub genießen möchtest, fährst du am besten zu den Skigebieten in den Bergen, wo die Temperatur zwischen -5 und 5 Grad liegt.

​März

Das Beste an einem Besuch im Libanon im März ist, dass der Winter sich dem Ende entgegen neigt und der Frühling allmählich beginnt. So kannst du gen Norden nach Mzaar fahren, nach Herzenslust Ski fahren und dann am Nachmittag im Mittelmeer schwimmen. Im März sollte man auch mit gelegentlichen Winden rechnen, aber insgesamt liegt die Windgeschwindigkeit bei durchschnittlich 11,7 Knoten, was einer moderaten Brise entspricht.

April

Der Frühling ist eine ideale Zeit, um das Land zu besuchen, da das Wetter sehr angenehm ist und die Landschaft und die Berge von Wildblumen und üppigem grünen Gras bedeckt werden. Die Temperaturen im Küstenbereich liegen zwischen 12 und 20 Grad, während die höheren Regionen immer noch Temperaturen von bis zu 0 Grad Celsius aufweisen können.

Mai

Da der Frühling fast zu Ende geht, ist der Mai immer noch ein sehr guter Zeitpunkt, um das Land aus verschiedenen Gründen zu besuchen. Das Wetter bleibt mit einer leichten Brise vom Meer, einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad in Beirut und sehr wenig Regen angenehm. Aus all diesen Gründen ist der Mai perfekt für Outdoor-Aktivitäten wie Radfahren, Rafting, Paragleiten usw. geeignet. Wandern im Qadisha-Tal oder Wandern auf dem Libanon Mountain Trail gehören ebenfalls zu den Dingen, die man in diesem Monat genießen kann.

Juni

Mit dem kommenden Juni beginnt die Sommersaison im Libanon und die Temperaturen steigen allmählich. Er ist mit durchschnittlich fast keinem Niederschlag auch einer der trockensten Monate in Beirut. Die Temperaturen können zwischen knapp über 20 und etwa 30 oder 31 Grad liegen. Es ist eine großartige Zeit, um im Horsh Ehden oder Kadisha Tal zu wandern oder Wein im Bekaa Tal zu probieren. 

Juli

Der Juli ist dem Juni mit klarem, blauem Himmel und fast keinem Regen sehr ähnlich. Küstennahe Städte können extrem heiß und feucht werden, die Temperaturen steigen auf etwa 30 bis 35 Grad. Die Berge bieten jedoch einen schönen Rückzugsort mit viel milderen Temperaturen von etwa 15 bis 16 Grad Celsius. Der Juli ist bei Touristen sehr beliebt, so dass die Preise natürlich sprunghaft ansteigen und die Buchung im Voraus erfolgen muss, um Probleme mit  der Unterkunft zu vermeiden.

August

Der August ist vielleicht der heißeste Monat des Jahres mit Temperaturen über 30 Grad in den meisten Küstenstädten, aber er ist und bleibt sehr beliebt bei den Touristen. Die Tage sind in diesem Monat sehr trocken, da es kaum Niederschläge gibt. Es ist dann am besten, entweder in die Berge zu gehen, um der Hitze zu entkommen, oder an die Strände zu gehen, um eine kühle mediterrane Brise zu genießen.  Die berühmten Strandliegen und Nachtclubs von Beirut sind eine gute Möglichkeit, die heißen Augusttage zu verbringen.

September

Der September ist auch sehr überfüllt und Reisen und Unterkünfte sind teurer als sonst. Die Temperaturen liegen zwischen 22 und 30 Grad und machen den September zu einem weiteren sehr warmen Monat des Jahres. Einige Orte beginnen den Herbst zu begrüßen und so sind die Temperaturen dort viel milder und die Landschaft wunderschön.

Oktober

Der Oktober ist einer der besten Monate, um das Land zu besuchen, da die Menschenmassen der Sommermonate nachlassen und das Wetter an manchen Orten eine Wendung zum Besseren nimmt. In den Bergen kann die Temperatur zwischen 5 und 20 Grad Celsius liegen, während die Küste noch ein kühleres Wetter hat (15 bis 30 Grad). Aufgrund des angenehmen Wetters ist es eine gute Zeit, das Land und viele seiner historischen Stätten zu Fuß zu erkunden.

November

Der November ist eine der besten Zeiten, um in den Libanon zu reisen. Die Temperatur schwankt zwischen milden 16 und 23 Grad, es gibt jedoch gelegentlich Regenschauer, die im Durchschnitt bei etwa 110 mm pro Monat liegen. Die Tage im November, an denen es nicht regnet, bieten eine ideale Gelegenheit, die archäologischen Stätten zu besuchen oder in den Naturschutzgebieten zu wandern. Die jährliche Olivenernte und Weinprobe im Bekaa-Tal finden ebenfalls in diesem Monat statt.

Dezember

Im Dezember beginnt der Winter und die Temperaturen an der Mittelmeerküste werden viel milder, die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 11 bis 15 Grad Celsius. Aber auch starke Regenfälle mit mehrtägigen Gewittern sind keine Seltenheit. Es ist eine wunderbare Zeit, um in die Berge zu fahren und sich mit einigen lustigen Outdoor-Wintersportarten wie Skifahren, Rodeln und Snowboarden zu vergnügen.

Fazit: Die beste Zeit für einen Besuch im Libanon  

Zweifellos ist die beste Zeit für einen Besuch im Libanon die Frühlings- und Herbstsaison. Während dieser Jahreszeiten ist das Wetter angenehm und nicht zu warm. Es wird nicht empfohlen, den Libanon während der Wintersaison (Dezember bis März) zu besuchen, da es in diesen Monaten Regenfälle und Schnee in den Bergen geben wird. Deine Reisepläne können leicht durchkreuzt werden, wenn du den Libanon in diesen Monaten besuchst. 

Plane deine Reise in der Zeit, die deinen Bedürfnissen und den Aktivitäten, die du im Libanon genießen möchtest, am besten entspricht. Ich wünsche dir viel Spaß! 

Libanon

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Libanon Route ab.

Ähnliche Beiträge:

About the Author

Hi, ich bin Fabio und habe diese Plattform gegründet um dir meine Erfahrung kostenlos zur Verfügung zu stellen, damit auch du mit einem kleinen Geldbeutel die Welt erkunden kannst!

>