Was ist die beste Reisezeit für Kirgisistan? [Monatlicher Leitfaden]

Beste Reisezeit Kirgisistan 

Beste Zeit für einen Besuch in Kirgisistan - Monatlicher Leitfaden

Wie einige andere Länder ist auch Kirgisistan bei den Touristen nicht sehr bekannt. Aber seit vielen Jahren begrüßt dieses Land dank seiner surrealen Atmosphäre immer mehr Touristen. Kirgisistan ist gesegnet mit einer atemberaubenden Schönheit, die man sonst nirgendwo auf der Welt findet. Von schneebedeckten riesigen Bergen über blau gefärbte Seen bis hin zu üppig grünen Tälern und der vielfältigen Kultur hat Kirgisistan Menschen jeden Alters sehr viel zu bieten. Neben der malerischen Landschaft bietet Kirgisistan viele Aktivitäten wie Reiten, Paragleiten, Bergsteigen, Rafting, Schwimmen, Segeln und vieles mehr. Egal, was du tun willst, du wirst es hier in Kirgisistan finden. Eine weitere wichtige Sache, die man über Kirgisistan wissen sollte, sind die gastfreundlichen Menschen. 

Ebenfalls sehr wichtig ist das Wetter. Das Wetter in Kirgisistan kann im Winter oder Sommer ziemlich extrem sein. Das Land bietet in einigen Monaten auch ein angenehmes Klima, was dann eine ideale Zeit für Touristen ist. Hier findest du unseren monatlichen Wetterführer, der dir bei der Planung deiner Reise nach Kirgisistan helfen kann: 


Januar

Kirgisistan ist ein saisonales Reiseziel und die Besucherzahl hängt in erster Linie von den klimatischen Bedingungen und den Feiertagen ab. Der Januar ist im Allgemeinen kalt, da der größte Teil des Landes mit Schnee bedeckt ist, so dass diejenigen, die sich für Wintersportarten wie Snowboarding und Skifahren interessieren, ermutigt werden, das Land zu diesem Zeitpunkt zu besuchen. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt zwischen -9 und 2 Grad Celsius, daher musst du dich angemessen kleiden, wenn du während deiner Reise keine Erkältung bekommen möchtest. Viele Orte können durch den Schnee blockiert werden, wie z. B. die Bishkek-Osh Autobahn, so dass das Reisen in diesem Monat etwas schwierig werden kann.

Februar

Die schneereiche Wintersaison in Kirgisistan geht auch im Februar weiter, wobei die Durchschnittstemperaturen mehr oder weniger gleich bleiben wie im letzten Monat, d. h. zwischen -8 und 3 Grad Celsius. Winterreisen ins Land sind in der Regel schwierig, da es in einigen Regionen wie der Wüste beißend kalt werden kann und es auch in dieser Saison nur sehr wenige Flüge gibt. Skifahren in Tian Shan oder Kirgisisch Ala-Too ist jedoch bei in- und ausländischen Touristen sehr beliebt.

​März

In vielen Teilen des Landes ist das Wetter immer noch kühl mit der maximalen Durchschnittstemperatur von 10 Grad Celsius. Sibirien erlebt im Laufe des Monats eine kalte Brise und die Berge sind verschneit. Durch den Schnee werden viele Pässe blockiert und dadurch kann das Reisen ein wenig lästig werden. Die Temperatur in den Bergen kann nachts deutlich sinken und selbst in Son Kul ist es ratsam, warme Kleidung mitzubringen.

April

Im April fällt in Kirgisistan mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von etwa 63 mm am meisten Niederschlag. Wenn jetzt der Winter zum Frühling übergeht, beginnen die wilden Weiden und Berge mit Wildblumen zu blühen und Kirgistan wird atemberaubend schön. Die Temperaturen liegen zwischen 6 und 18 °C und machen es zu einem idealen Wetter für Erkundungen im Freien. Wenn du bei schönem Wetter reiten oder einfach nur friedlich um einen See spazieren gehen möchtest, fährst du am besten zum Song-Kol-See am Kochkor.

Mai

Da in diesem Monat der Beginn der lokalen Schulferien ist, ziehen viele Halbnomaden Kirgisistans in die Berge und bauen ihre Jurten auf. Wenn du also das Leben in einer Jurte auf echte kirgisische Art und Weise erleben willst, ist der Mai die Zeit dafür, da viele dieser Hütten auch an Touristen vermietet werden. Hochland und Berge können noch etwas niedrige Temperaturen von etwa 8-10 Grad aufweisen, aber in vielen Tieflandgebieten können die Temperaturen bis zu 23 Grad erreichen.

Juni

In den Städten am Fuße der Berge, wie z. B. Bischkek, können die Mittsommertemperaturen tagsüber zwischen 30 und 33 Grad Celsius liegen. Daher sind die besten Orte, die man besuchen sollte, wenn man im Juni unterwegs ist, die Mittelgebirgsregionen. Die Nächte werden immer noch kalt, besonders in den Bergregionen. Song Kol und Tash Rabat sind auch im Sommer geöffnet. Wenn du das gemäßigte Klima genießen möchtest, fährst du am besten zum Issyk-Kul-See, wo das Wetter mild und angenehm ist.

Juli

Der Juli ist ein weiterer schöner Monate, um die Bergregionen Kirgisistans zu besuchen. Tief liegende Gebiete wie das Fergana-Tal können sehr heiß werden, wobei die höchsten Temperaturen satte 31 Grad erreichen, während die niedrigsten bei 17 bis 20 Grad Celsius liegen können. Diejenigen, die Hochgebirgstouren unternehmen möchten, sollten auch einen Besuch Kirgistans im Juli in Betracht ziehen. Der Central Tien Shan ist eine beliebte Wahl bei Trekkern.

August

Orte wie Cholpon-Ata und das Nordufer des Issyk-Kul-Sees werden im August besonders überfüllt, da europäische Urlauber, die nach Urlaubsorten in Asien suchen, ebenfalls hierher kommen. Da die Hauptregenzeit Mitte bis Ende Juli endet, verbessern sich die Trekkingbedingungen, aber Orte wie Bischkek können ziemlich feucht und schwül werden. Die höchsten und niedrigsten Temperaturen liegen bei 15 bzw. 30 Grad. Im August finden die meisten Festivals mit Pferdesport statt, wenn du also die Kultur Kirgisistans erleben möchtest, ist es eine der besten Zeiten, um sie hier kennenzulernen. 

September

Das Wetter wird milder und die Temperaturen fallen im Durchschnitt auf etwa 10 bis 15 Grad Celsius. Der September ist die Hochsaison des Trekkings, und das zu Recht. Der Himmel ist meist klar und blau und das Wetter angenehm mild. Wanderungen auf weniger Höhenmetern sind einfacher als Hochtouren in diesem Monat, aber es besteht immer die Möglichkeit, dass Schnee die Wege in Höhen ab 3000 Metern blockiert. Die Touristenzahlen sind gering und daher sind die Preise niedrig und die Sehenswürdigkeiten weniger überfüllt.

Oktober

Die frühen Tage des Oktobers sind eine großartige Zeit, um das Land mit klarem blauen Himmel, leichtem Schnee auf den Bergen und bunten Blättern zu besuchen, weil sie eine unglaublich schöne Landschaft formen. Niedrige Höhenlagen und südliche Regionen sind ein besonders schöner Anblick, wobei vor allem die Regionen Lake Sary-Chelek und Arslanbob beliebte Touristenziele sind. Das großartige, angenehme und milde Wetter mit einer Höchsttemperatur von nur etwa 17 °C bietet auch eine gute Gelegenheit, die Walnussernte mitzuerleben.

November

Der November gilt als einer der feuchteren Monate des Jahres mit einem Monatsdurchschnitt von etwa 40 bis 45 mm. Die Temperaturen beginnen in einigen Orten zu sinken, besonders in den Bergen, wo sie unter den Gefrierpunkt fallen können. Die besten Orte in diesem Monat sind die tief gelegenen Täler, abseits vom Schnee in den Bergen, wo du in Tian Shan reiten und die traditionelle Kultur Kirgisistans erleben kannst.  

Dezember

Der Dezember liegt mit Schnee in weiten Teilen des Landes und nicht nur in den Höhenlagen in der Mitte der Wintersaison. Reisen innerhalb des Landes wird durch Schnee und viele blockierte Straßen erschwert. Outdoor-Aktivitäten und Trekking kommen nicht in Frage, aber Wintersportarten wie Skifahren, Snowboarden und Eislaufen kannst du hier in vollen Zügen genießen. Die Temperaturen bleiben hauptsächlich unter dem Gefrierpunkt, wobei -5 bis -6 Grad der Durchschnitt ist. Auch in diesem Monat gibt es fast keine oder nur wenige Touristen.

Fazit: Die beste Zeit für einen Besuch in Kirgisistan

Juni bis September ist die ideale Zeit für einen Besuch von Kirgisistan, da die Temperaturen angenehm sind und du problemlos Aktivitäten wie Reiten und Wandern in den Berge genießen kannst. April, Mai und Oktober sind ebenfalls in Ordnung, aber denke daran, dass die Wandermöglichkeiten in diesen Monaten im Vergleich zu anderen Jahreszeiten eingeschränkter sind. 

Die Wintersaison (November bis März) wird nicht empfohlen, da es in den meisten Teilen Kirgisistans sehr viel schneit, was das Reisen innerhalb des Landes deutlich erschwert. Die Wintersaison ist jedoch gut zum Jagen. 

Plane jetzt deine Reise zu diesem unterschätzten Reiseziel und erlebe die atemberaubende Schönheit dieses Landes mit eigenen Augen. Wenn du eine Reise nach Kirgisistan planst, versprechen wir dir, dass es eine unglaubliche Erfahrung wird und du dich in dieses Land verlieben wirst!   

Ähnliche Beiträge:

About the Author

Hi, ich bin Fabio und habe diese Plattform gegründet um dir meine Erfahrung kostenlos zur Verfügung zu stellen, damit auch du mit einem kleinen Geldbeutel die Welt erkunden kannst!

>