Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Strände in Vietnam

Vietnam ist das wahre Paradies für Backpacker. Das Land hat eine bereichernde Kultur, pulsierende Metropolen wie Hanoi und Ho – Chi – Minh - Stadt und eine einzigartige Landschaft zu bieten. Natürlich enttäuschen auch die Strände nicht: Vietnam hat eine lange halbmondförmige Küstenlinie, die eine Fülle von Strandreisezielen bietet. Die Strände sind voll von Aktivitäten, die du ausprobieren kannst- von Wassersport über Entspannung am Strand bis hin zum Verwöhnen in den luxuriösen Strandresorts. Wir zeigen dir die besten Spots an den Stränden Vietnams.

linh-le-ZyOyhSvzhRs-unsplash

Die besten Strände in Vietnam

Long Beach, Phu Quoc

Phu Quoc ist die größte Insel in Vietnam und ein perfekter Ort für ein paar entspannte Tage unter Palmen. Es gibt viele Strände, die du in Phu Quoc besuchen kannst, aber der beliebteste Strand ist Long Beach. Das Gebiet hier besteht aus einem langen Abschnitt mit Sandstränden, die von der palmengesäumten Küste umgeben sind. Long Beach ist ein perfekter Ort für das Ausprobieren verschiedener Wassersportarten - einfach nur sonnenbaden und schwimmen ist natürlich auch möglich.

Der Strand eignet sich auch ideal für das Aufnehmen einiger Bilder. Das Beste an diesem Strand ist, dass er nur 6,44 Kilometer vom internationalen Flughafen Phu Quoc entfernt ist. Das macht ihn für dich leicht zugänglich. In der Nähe gibt es auch viele Hostels, Bars und Restaurants. Somit ist für alles gesorgt. Aktivitäten wie Tintenfischangeln, Schnorcheln, Wandern, Jet-Ski, Kajakfahren, Radfahren und Stand-Up-Paddling sorgen für viel Abwechslung und du kannst eine tolle Zeit auf der Insel verbringen.

Con Dao Strand

Der Strand von Con Dao ist ein perfekter Strand in Vietnam, wenn du dir eine ruhigere Umgebung als die der anderen beliebten Stränden wünschst. Der Strand ist Teil eines Archipels vor der südlichen Region des Landes. Er ist meist nicht überfüllt, da er vom Festland getrennt ist. Hier kannst du neben dem Schwimmen auch Wassersportarten ausprobieren und die schönen Korallenriffe beim Schnorcheln und Tauchen erkunden. Bereite dich auf tolle Tage in der Sonne vor - mit etwas Glück kannst du sogar die grünen Meeresschildkröten im nahe gelegenen Schildkröten-Schutzgebiet beobachten. Obendrein gibt es auch einen Badeort in Strandnähe, wo dich einige Hostels zu einer unvergesslichen Zeit einladen.

Da Nang Strand

Dieser Strand befindet sich in Zentralvietnam und wird auch My Khe genannt. Er ist der Hauptstrand von Da Nang und liegt genau in der Mitte des Landes. Mit über 28 Kilometern Küstenlinie und weichen Sandabschnitten ist er der perfekte Ort für einen Aufenthalt in der vietnamesischen Sonne. Der faszinierende blaue Ozean mit einem dichten und tiefgrünen Wald im Hintergrund bietet dir eine einmalige Aussicht.

Darüber hinaus ist der Strand ein lokaler Hotspot und ein schönes Plätzchen, um einen Einblick in das tägliche Leben der Einheimischen zu bekommen. Auch die Hostels bieten dir hier einiges und du kannst Backpacker aus der ganzen Welt kennenlernen. Ebenfalls viel zu sehen und unternehmen gibt es in der Stadt - somit ist Langeweile hier ein Fremdwort.

Sam-Son Strand

Diese Küstenstadt eignet sich für ein perfekt ausgewogenes Stranderlebnis, das dir die Möglichkeit gibt, dich einfach auf dem Sand zu entspannen und die lokale Szene zu erkunden. Der Strand ist lebhaft und voller Resorts mit eigenen privaten Strandabschnitten. Aber keine Sorge: Auch Backpacker können den Strand ganz für sich nutzen und er ist sowohl für Einheimische als auch für Reisende ein Hotspot. Der Strand hat eine aktive Atmosphäre und ist voller Wassersport treibender Menschen. Klingt einladend, oder? Es gibt auch lokale Händler, bei denen du Früchte und Kunsthandwerk kaufen kannst. Ein typisch vietnamesischer Strand und Favorit von vielen Backpackern.

An Bang Beach, Hoi An

Dieser Standort ist nur 31 Kilometer vom internationalen Flughafen Da Nang und etwa 4 Kilometer vom UNESCO - Weltkulturerbe Hoi An entfernt. Somit kannst du einen Tag an diesem Strand ganz einfach mit deinem Besuch in Hoi An verbinden, denn diese Stadt muss auf deiner Route ganz weit oben stehen! Der Strand ist mittlerweile ein beliebter Hotspot und umgeben von lebhaften Bars, gepflegten Gärten, Restaurants und vielen Übernachtungsmöglichkeiten. Egal, ob Surfen, Schwimmen oder Tauchen - hier kannst du wirklich alles machen. Am besten besucht du diesen Strand Vietnams im Sommer. Kleiner Spoiler: Die Sonnenuntergänge hier sind wirklich einmalig!

Quy Nhon Strand

Der Strand von Quy Nhon befindet sich an der Zentralküste Vietnams und gehört zu den besten Stränden in der Gegend. Er ist wenig besucht, was ihn etwas ruhiger macht - die tropische Landschaft kannst du also ganz in Ruhe genießen. Der Strand ist sauber, großzügig und ist noch dazu familienfreundlich. Natürlich gibt es auch hier einige Strandresorts, aber auch für Backpacker gibt es passende Unterkünfte und lokale Restaurants, in denen du für wenig Geld leckeres Essen bekommst.

Lang Co

Dies ist ein perfektes Öko-Reiseziel, das unter Backpackern immer bekannter wird. Der Strand befindet sich in Zentralvietnam und verfügt über eine lange Bucht, einen weißen Sandstrand und ist von hoch aufragenden Palmen umgeben. Sie spenden während der heißesten Zeit des Tages Schatten. Hier erlebst du Vietnam im Vergleich zu den anderen Stränden einmal deutlich ruhiger und ursprünglicher.

Vung Tau Strand

Vung Tau befindet sich im Süden Vietnams und beherbergt eine herrliche Strandszene am Vung Tau - Strand. Du wirst vor allem das tropische Klima der Stadt genießen. Zudem verfügt der Ort über einen langen Strandabschnitt mit einer beliebten Küstenpromenade. Die Stadt ist ein perfekter Halt, wenn du von Ho – Chi – Minh - Stadt aus weiterreist. Der Strand bietet eine malerische Aussicht mit einer bergigen Kulisse hinter dem Ozean, was ihn zu einem beliebten Ort für Naturliebhaber und Fotografen macht. Du kannst aber auch Aktivitäten wie Einkaufen und Essen zu deinem Tagesprogramm machen oder dich einfach nur sonnen. Es gibt auch viele Veranstaltungen, Festivals und Paraden, die in der Gegend stattfinden und die du auf keinen Fall verpassen solltest.

Cua Dai Strand, Hoi An

Der Strand ist circa 4 Kilometer vom Stadtzentrum Hoi Ans entfernt und gilt als einer der wichtigsten Highlights der vietnamesischen Strände. Der Strand ist wegen seines weichen, kristallblauen Wassers, des weißen Sandes und der Ruhe bei Backpackern sehr beliebt. Vor allem unter der Woche kannst du hier die Idylle genießen - am Wochenende und an Feiertagen ist der Strand meist überfüllt. Auch Aktivitäten wie Radfahren oder Wassersport in der Umgebung der Stadt ziehen Reisende an.

Thuan An Strand

In der nordöstlichen Region von Hue befindest sich der nächste Strand, den wir dir vorstellen möchten. Da er sich in der Nähe der Stadt Hue befindet, ist er im Sommer ein Hotspot für Einheimische. Der Ort hat zwar keine spektakuläre Landschaft, aber er ist eine recht unterhaltsame und lebhafte lokale Strandstadt – lass‘ sie dir nicht entgehen! Dies ist der beste Ort, wenn du mal mit den Einheimischen abhängen und einen Einblick in das Leben und die Kultur der Vietnamesen erhalten möchtest. Das ganze Jahr über bietet sich ein Besuch an diesem Strand an und zusätzlich kannst du hier auch leckere lokale Spezialitäten ausprobieren.

Doc Let Beach

An diesem Strand findest du weißen Sand, türkisfarbenes Wasser und in der Bucht liegende, von Palmen umgebene Fischerboote. Der Strand befindet sich etwa 45 Kilometer von Nha Trang entfernt auf der Halbinsel Hon Khoi. Hier findet wirklich jeder seinen Platz und es gibt Hotels und Restaurants in allen Preisklassen - von preisgünstig bis luxuriös. Es gibt auch viele Geschäfte und Hütten, die sich rund um den Strand befinden und die du leicht für einen kleinen Snack erreichen kannst. Sehr beliebt ist er wegen seiner Salzfelder, die malerische Szenerien für Fotografen bieten. Wenn du also die Fotografie liebst, dann bist du hier genau an der richtigen Stelle.

Mui Ne, Phan Thiet

Mui Ne ist ein Badeort im Fischerviertel Phan Thiet und hat sich zu einem trendigen Reiseziel entwickelt, das du nicht mehr missen möchtest. Der Strand hier eignet sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre perfekt zum Joggen, Sonnenbaden und Spazierengehen. Es gibt auch viele Wassersportarten, die du ausprobieren kannst, wie Tauchen, Surfen, Kitesurfen und Windsurfen. Außerdem gilt der Strand auch als einer der besten Orte der Welt für Segelabenteuer.

Fazit

Die Strände von Vietnam sind einladend und außergewöhnlich. Von viel besuchten zu ruhigen Stränden ist hier alles dabei. Bist du ein Freund des Wassersports, wirst du hier ebenfalls auf deine Kosten kommen. Lasse dir die traumhaften Landschaften nicht entgehen -so kannst du die Natur des Landes noch einmal von einer völlig neuen Seite kennenlernen. Wir wünschen viel Spaß und gute Erholung!

Vietnam

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Vietnam Route ab.

Ähnliche Beiträge

>