Die 11 besten Sehenswürdigkeiten in Lanzarote

Die 11 besten Sehenswürdigkeiten in Lanzarote

Lanzarote – hier kommen dir wahrscheinlich sofort paradiesische Strände und das weite Meer in den Sinn. Das Bild prägt die kanarische Insel, doch tatsächlich steckt noch weit mehr dahinter und Lanzarote ist für so manche Überraschungen gut. Wenn du ein kleines Get-Away ins Paradies möchtest und eine der schönsten Seite von Europa kennenlernen willst, bist du auf Lanzarote mit seinen wunderschönen Sehenswürdigkeiten in jedem Fall richtig.

Hier überzeugt das südländische Flair und die Atmosphäre lädt zum Entspannen und Genießen ein. Zahlreiche Reisende landen jedes Jahr auf Lanzarote und verbringen hier eine Zeit, die schöner nicht sein könnte. Im Fokus steht Erholung, aber gleichzeitig auch das pure Abenteuer. Auf Lanzarote ist es einfach das Gesamtpaket, das nun auch die Backpacker anzieht. 

Somit ist klar: Auch du solltest Lanzarote weit oben auf deine Bucketlist setzen und eine Reise auf die Kanaren planen. Aber was genau erwartet dich dort und welche Sehenswürdigkeiten prägen Lanzarote? Dieser Guide klärt dich über alle Hintergründe auf.

Alles über Lanzarote

Zuerst einmal möchten wir dir die Insel Lanzarote genauer vorstellen. Wie bereits gesagt, ist Lanzarote ein Teil der kanarischen Inseln, die sich vor Afrika im Atlantischen Ozean befinden. Offiziell zählen die Kanaren jedoch zu Spanien, auch wenn geografisch vor allem die Nähe zu Westafrika auffällt. Lanzarote selbst gilt als ein absolut traumhaftes Reiseziel und war eine der ersten Inseln der Kanaren, auf der sich der Tourismus erfolgreich etabliert hat.

Die Kulisse von Lanzarote selbst ist geprägt von tollen Stränden, idyllischen Dörfern und besonders von einer beeindruckenden vulkanischen Landschaft. Auf einer Fläche von knapp 850 000 Quadratkilometern erwarten dich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die dich in eine völlig neue Welt einladen. Von Abenteuer über Entspannung bis hin zu einmaliger Natur ist auf Lanzarote einfach alles dabei.

Die 11 TOP Sehenswürdigkeiten von Lanzarote

Kommen wir zum wichtigsten Teil des Guides, denn hier stellen wir dir die besten Sehenswürdigkeiten von Lanzarote vor. Die Insel ist voll von diversen Highlights, die nur darauf warten, von dir erkundet zu werden.

Die Stadt Arrecife

Deine Reise beginnt in der Hauptstadt der Insel – in Arrecife. Hier landet dein Flieger aus Deutschland und du kannst sofort in die besondere Atmosphäre der Insel Lanzarote eintauchen. Besonders sehenswert sind die malerischen Straßen der Hauptstadt sowie der Hafen, welcher mit unzähligen kleinen Booten der lokalen Fischer gefüllt ist. Es empfiehlt sich, einige Tage in der Stadt zu verbringen, um deine weitere Reise vorzubereiten und dich ein wenig mit der Kultur und dem Leben auf Lanzarote vertraut zu machen.

Der Ort Playa Blanca

Die meisten Reisenden kommen auf der Suche nach Entspannung und dem exklusiven Urlaubsfeeling nach Lanzarote. Dir geht es genauso? Genau das findest du in Playa Blanca, einem Ort, der vor allem in den letzten Jahren zum klaren Reisezentrum der Insel geworden ist.

Es handelt sich um einen kleinen, idyllischen Ort, der heute viele Hotels beheimatet. Dennoch gibt es hier einige Orte, an denen du den Ursprung von Playa Blanca noch voll erleben kannst. Wir empfehlen dir, die Stadt sowie den Strand zu erkunden. Auch wenn du diesen mit einigen anderen Reisenden teilen musst, so lohnt es sich dennoch.

Der Timanfaya Nationalpark

Lanzarote ist übersät von diversen Nationalparks, die jeweils die absoluten Highlights der Natur zeigen. Einer davon und gleichzeitig eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Lanzarote ist der Timanfaya Nationalpark. Hier erlebst du die bekannte vulkanische Landschaft, die Lanzarote prägt und erfährst zudem, wie viele Vulkane auf der Insel wirklich stehen. 

Allein der Timanfaya Nationalpark besteht aus über 30 Kratern der sogenannten Feuerberge. Hier kannst du dich ins wahre Abenteuer stürzen und die Natur von Lanzarote so richtig genießen und erleben.

Die Cueva de los Verdes

Einen Vulkan selbst besichtigen – das steht mit Sicherheit auf jeder Bucketlist und ist zudem ein absolutes Highlight. Lanzarote toppt dieses Erlebnis aber noch mit einer weiteren Sehenswürdigkeit – der Cueava de los Verdes. Hierbei handelt es sich um einen Tunnel, der durch den bekannten Vulkan Corona führt. Ein Tunnel durch einen Vulkan? Ja, richtig gehört ­– genau das gibt es auf Lanzarote. Die Lavaröhre – wie sie meist genannt wird ­– kannst du im Rahmen einer Führung erkunden.

Top-Sehenswürdigkeit auf Lanzarote: Die Cueva de los Verdes

Der Mirador del Río 

Mal ehrlich: Was gibt es eigentlich Besseres auf einer Insel als einen Aussichtspunkt? Auch Lanzarote hat hier einen klaren Favoriten zu bieten –den Mirador del Río. Hierbei handelt es sich um einen Aussichtspunkt in den Bergen der Insel, wo du auf zwei großen Terrassen den einzigartigen Blick genießen kannst. 

Du kannst das Café besuchen, welches dich einlädt, bei einem Getränk die Sicht zu genießen, oder du wanderst einfach ein wenig auf der Höhe herum. Bei gutem Wetter siehst du weit über den Ozean bis auf die Nachbarinsel und somit ist klar: Diese Sehenswürdigkeit auf Lanzarote sollte sich kein Backpacker entgehen lassen.

Die Region von Yaiza

Du möchtest nach den Abenteuern in den Bergen nun ein wenig am Strand entspannen? Wie gut, dass Lanzarote einige der schönsten Strände der kanarischen Inseln beherbergt. Ein absoluter Hotspot ist die Gegend der kleinen Gemeinde Yaiza. Hier triffst du unter anderem auf die Playa Papagayo – eine kleine Bucht, die einfach ein wahres Paradies ist. In der gesamten Region findest du immer wieder kleine Buchten, an denen du entspannt die Sicht genießen kannst. Für viele Backpacker sind diese Strände die schönsten der Insel Lanzarote und eine Sehenswürdigkeit der Superlative.

Der Vulkan El Cuervo

Du kannst wohl kaum nach Lanzarote reisen, ohne den Vulkan El Cuervo zu besuchen. Der Vulkan El Cuervo ist der Bekannteste der Insel und somit ein absolutes Muss auf deiner Liste der Sehenswürdigkeiten. Es gibt einen Rundweg, der dir die besten Eindrücke des Vulkans liefert. Hier kannst du eine völlig neue Perspektive der Insel Lanzarote kennenlernen. 

Wenn du an der Geschichte des Vulkans interessiert bist, dann gibt es auch Führungen, die dir die Hintergründe näherbringen. Das klare Highlight: Der Weg führt dich direkt an den Krater. Dies ist sicherlich einer der Momente, die dir von deiner Reise nach Lanzarote in Erinnerung bleiben werden.

Die Lago Verde

Hierbei handelt es sich um eine Lagune, die – wie der Name bereits sagt – mit grünem Wasser gefüllt ist. Sie befindet sich am El Golfo – einem kleinen Fischerort an der Küste von Lanzarote. Besonders prägend ist die grüne Lagune, die du gleich am Ortseingang sehen wirst. Auch der Ort selbst lohnt sich und du kannst ein wenig in das traditionelle Leben der Fischerdörfer auf Lanzarote eintauchen.

Die Stadt Teguise

Ab in das Sightseeing Abenteuer auf Lanzarote. Die Stadt Teguise ist dafür die perfekte Wahl, denn hier gibt es besonders im Hinblick auf die Geschichte der kanarischen Insel so einiges zu besichtigen. Die Stadt war lange die Hauptstadt von Lanzarote und ist noch heute gerade für Besucher ein absolutes Highlight. 

Besonders lohnenswert sind die Altstadt und die historischen Gebäude. Schlendere durch die Straßen und nimm an einer der Führungen teil, um so ein wenig mehr über die Geschichte von Lanzarote zu erfahren.

Los Hervideros

Wie für eine Insel im Atlantik typisch, so hat auch Lanzarote tolle Klippen und tosende Wellen zu bieten. Diese findest du bei Los Hervideros – den bekannten Lavafelsen. Vor der Küste ragen sie in die Höhe und sind vom Festland aus toll zu betrachten. An den windigen Tagen wirst du die Kraft des Ozeans besonders gut beobachten und mit Sicherheit einige tolle Fotos der hohen Wellen machen können, wie sie gegen die Felsen von Los Hervideros schlagen.

Meereshöhle in einer Felslandschaft

Der Jardín de Cactus

Hast du Lust auf ein wenig Kultur und Kunst? Dann ab in den Jardín de Cactus. Wie der Name bereits sagt, handelt es sich hierbei um einen Kaktusgarten. Er wurde von einem bekannten Künstler gegründet und ist heute eine tolle Sehenswürdigkeit auf Lanzarote, die auch du besuchen solltest. Hier verbindet sich Kunst mit der Natur und ein wenig Geschichte. Es lohnt sich in jedem Fall!

Eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote: der Kaktusgarten

Fazit

Die Liste an Sehenswürdigkeiten ist endlos: Lanzarote ist gerade für Backpacker ein absoluter Traum, den du erleben solltest. Sie hat viel zu bieten, überzeugt mit abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten und du kannst eine Zeit erleben, die dir sonst nur wenige Orte in Europa bieten können. Die beste Reisezeit ist für Backpacker vor allem im Frühjahr, noch bevor die Hauptsaison beginnt. 

Nun kennst du die Highlights der Insel und kannst dich ideal auf deine weitere Planung für den Trip nach Lanzarote vorbereiten!

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Spanien Route ab.

Artikelübersicht

Ähnliche Beiträge

Vorteile von Reiserücktrittsversicherungen und Co.

Als passionierter Backpacker kannst du es kaum erwarten, deine nächste Reise anzutreten und zu neuen Abenteuern aufzubrechen. Doch wer eine kostspielige Reise plant, sollte sich im Vorfeld um die passenden Versicherungen bemühen.   Denn allzu schnell können unvorhersehbare Ereignisse wie

Read More »

Geld sparen fürs Reisen – so funktioniert’s

Dass man vor einer großen Reise Geld benötigt, ist kein Geheimnis. Während manche Menschen jahrelang dafür sparen, verkaufen andere kurz vor der Reise unnötige Gegenstände. Eine weitere Methode ist das Geld verdienen von unterwegs, was sich besonders für Freelancer anbietet.

Read More »