Erfahrungen & Bewertungen zu Backpackertrail

Backpacking Nepal

Hey Backpacker und alle, die es werden wollen!

Du bist auf der Suche nach einem echten Abenteuer und einem Land, das dich in eine ganz neue Welt entführt, fernab der, die du von bisherigen Backpacker Reisen gewohnt bist? Ein Land voller Spiritualität, besonderen Kulturen und einer beeindruckenden Landschaft? Dürfen wir vorstellen: Nepal. 

Der Himmel ist ein Mythos, aber Nepal ist wahr. Dieser Satz führt jedes Jahr zahlreiche Backpacker nach Nepal. Und das zu Recht. Nepal gehört zu den ärmsten Ländern der Welt, und doch hat es einen unglaublichen Reichtum an Kultur und Flair. Das hektische Leben in den Städten und dann ein kompletter Gegensatz, die Ruhe und Idylle in den Bergregionen. Nepal ist Heimat der höchsten Berge der Welt und der erste Blick auf den Himalaya wird der Moment sein, in dem du dem Land hoffnungslos verfällst.

Lerne die Gastfreundlichkeit der Nepalesen kennen und begib dich auf eine aufregende Reise durch ein Land, in dem die Uhren noch etwas anders ticken. Probier dich durch die einheimische Küche, denn an dem bekannten Dal Baht, einem Reisgericht mit verschiedenen Beilagen, wirst du nicht vorbei kommen. Sehe hinauf zu verschneiten Berggipfeln und beobachte die bunten Gebetsflaggen im Wind. Die farbenfrohen Tempel lassen dich Eintauchen in die Religionen des Landes und sobald du die touristischen Zentren verlässt, kannst du das Leben der Einheimischen hautnah erleben. Die Landessprache ist Nepali und doch können viele der Nepalesen, die für den Tourismus zuständig sind, gutes Englisch. 

Nepal ist ein Abenteuer und in gewissen Dingen auch eine Herausforderung. Und doch ist es eine Reise fürs Leben. Man sagt, wenn man nach Nepal kommt, weint man zwei Mal. Wenn man kommt und wenn man geht. 

Mit dieser Reiseroute stellst du sicher, dass du jede Seite des Landes kennen lernst und das Land mit eigenen Augen erlebst:

Hier findest du die perfekte Nepal Route für eine unvergessliche Reise:

Städteübersicht


Kathmandu

Bandipur

Pokhara 

Poon Hill Trek

Chitwan 

  • Kathmandu
  • Bandipur
  • POKHARA
  • POON HILL TREK
  • CHITWAN

CHITWAN

Zurück in Pokhara, hast du einen Tag, um dich von deinem Ausflug in die Höhen des Himalayas zu erholen, bevor es wieder weiter geht. Denn Nepal hat noch etwas mehr zu bieten. Hast du Lust auf eine Safari im Dschungel? Träumst du schon immer einmal davon, ein Nashorn oder einen Tiger in der freien Natur zu entdecken? Wenn ja, dann bringt dich der Bus in der Früh von Pokhara in den Chitwan National Park. Wenn du Glück hast, kannst du noch einen letzten Blick auf die Berge werfen, bevor es für dich einmal quer durch Nepal geht.

Chitwan ist ein kleines Dorf, nahe der Grenze zu Indien, welches in den letzten Jahren eine große Zufuhr an Touristen erfahren hat. Die Hauptattraktion ist der nahe gelegene National Park, der die Besucher vor allem mit seiner Vielfalt an Tieren anzieht. Neben Tiger, Elefant und Nashorn, kannst du hier mit etwas Glück auch Spuren von Bären entdecken.
Die Varianten der Safaris könnten vielfältiger nicht sein. Neben der klassischen Jeep Safari gibt es auch die Walking Safari oder die Safari auf Elefanten. Letzteres sollte aber vermieden werden. Auch wenn es sich erst etwas verrückt anhört, zu Fuß in ein Gebiet mit gefährlichen Tieren zu wandern, so ist die Walking Safari die bei weitem aufregendste. In der Früh um 6 geht es für dich los und du kannst erst eine entspannte Bootsfahrt auf dem Fluss genießen. Darauf folgt eine etwa zweistündige Wanderung durch den Wald und die Wiesen des Nationalparks. Keine Angst, wenn du immer hinter deinen Guides bleibst, kann dir nichts passieren.

Es gibt hier auch die Möglichkeit, eine mehrtägige Safari zu machen. So stellst du sicher, dass du auch wirklich eines der Tiere vors Gesicht bekommst.
Auch wenn Chitwan ausschließlich von den Safaris lebt, kannst du hier auch außerhalb des Parks tolle Spaziergänge durch die grüne Landschaft machen. Orientiere dich einfach entlang des Flusses, vielleicht begegnest du hier auch nochmal einem Nashorn. Und nicht vergessen, bei Sonnenuntergang, schnapp dir ein Bier und genieße die Stimmung in einer der Bars am Fluss.
Übernachten kannst du in einem der Camps vor Ort. Für 6 Euro pro Nacht erhältst du hier ein Einzelzimmer.

Der Bus bringt dich wieder zurück nach Kathmandu, wo du nach einer Nacht dich bereits auf dem Weg zum Flughafen machst. 

Route und Stationen


Tag 1 - Deutschland

Tag 2 - Kathmandu

Tag 3 - Kathmandu

Tag 4 - Bandipur

Tag 5 - Bandipur

Tag 6 - Bandipur

Tag 7 - Pokhara 

Tag 8 - Beginn Poon Hill Trek

Tag 9 - Poon Hill Trek

Tag 10 - Poon Hill Trek

Tag 11 - Poon Hill Trek

Tag 12 - Pokhara 

Tag 13 - Pokhara

Tag 14 - Pokhara

Tag 15 - Pokhara

Tag 16 - Chitwan 

Tag 17 - Chitwan Safari 

Tag 18 - Chitwan

Tag 19 - Katmandu

Tag 20 - Katmandu

Tag 21 - Deutschland

Tag

Route

Transport

Kosten

Unterkunft

1

Deutschland- Kathmandu

Flug

400

5€/Nacht (8er Dorm)

2

Kathmandu


"

3

Kathmandu



"

4

Kathmandu - Bandipur

Bus

14

6€/Nacht (Privatzimmer)

5

Bandipur




6

Bandipur


"

7

Bandipur - Pokhara 

Bus

14

Tourenunterkunft 

8

Pokhara - Beginn Poon Hill Trek

"

9

Poon Hill Trek



"

10

Poon Hill Trek

"

11

Poon Hill Trek

"

12

Ende Poon Hill Trek - Pokhara 



"

13

Pokhara

7€/Nacht (8er Dorm)

14

Pokhara



"

15

Pokhara

"

16

Pokhara - Chitwan 

Bus

14

6€/Nacht (Privatzimmer)

17

Chitwan Safari 


20-30 

"

18

Chitwan


19

Chitwan - Katmandu

Bus

14

5€/Nacht (8er Dorm)

20

Katmandu



"

21

Kathmandu - Deutschland 

Flug

400


Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:


Preis (Euro)

Flüge

800,00€

Transport

80,00€

Touren

240,00€

Unterkünfte

83,00€

Gesamt

1.203,00€

Do´s and Don´ts,  Essen & Getränke, Preise


  • Do´s and Don´ts
  • Essen & Getränke 
  • Preise

Preise in Nepal

Der Wechselkurs für 100 Nepalesische Rupiah (NPR) sind circa 0.80 Euro (Stand Februar 2020)
Unten sind die Kosten für die Beschaffung einiger Artikel oder Lebenshaltungskosten in Nepal aufgeführt.

Lebenshaltungskosten 

  • Eine Monatsmiete in einem teuren Gebiet (2/4 Zimmer): 16 420 – 34 100 NPR = 131 – 273 Euro
  • Nebenkosten pro Monat: 2 800 NPR = 22.44 Euro
  •   Internet pro Monat: 1940 NPR = 15.50 Euro
  • 1 Liter (1/4 Gallone) Benzin: 108 NPR = 0.86 Euro
  •   Monatsticket öffentlicher Transport: 900 NPR = 7.21 Euro

Essen

  • Mittagessen in einem Restaurant im Geschäftsviertel: 700 NPR = 5.60 Euro
  • Kombi-Mahlzeit in einem Fastfood Restaurant: 750 NPR = 6.01 Euro
  • Normales Abendessen für 2 in einem lokalen Restaurant: 500 NPR = 4 Euro
  • Cappuccino in einer Touristen Gegend: 175 NPR = 1.41 Euro

Freizeit

  • Cappuccino in einer Touristen Gegend: 175 NPR = 1.41 Euro
  • 0.5 Liter heimisches Bier im Supermarkt: 229 NPR = 1.84 Euro
  •      Zigaretten Marlboro (20 Stück): 200 NPR = 1.60 Euro
  •      1 Glas Bier in einer Bar nebenan: 300 NPR = 2.40 Euro

Körperpflege

  • Normaler Männerhaarschnitt in Touristengegend: 300 NPR = 2.40 Euro
  • Haarshampoo: 190 NPR = 1.52 Euro
  •      Deodorant: 150 NPR = 1.20 Euro

Visum, Reisepass & Impfungen für Nepal


Die Einreise nach Nepal ist für deutsche Staatsangehörige laut dem Auswärtigen Amt (Stand Dezember 2019) derzeit wie folgt möglich:

Dokument

Einreise möglich?

Reisepass:

 Ja

Vorläufiger Reisepass:

Ja

Personalausweis:

Nein

Vorläufiger Personalausweis:

Nein

Kinderreisepass:

Ja

Anmerkungen

Reisedokumente müssen mindestens sechs Monate bei Einreise gültig sein.

Visum für Nepal 

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise ein Visum, das entweder vorab bei einer nepalesischen Auslandsvertretung oder bei Einreise („on arrival“) beantragt werden kann.

Impfungen für Nepal 

Wenn du nach Nepal reist, solltest du die aktuellen Standardimpfungen des Robert Koch Instituts haben. Bei Aufstiegen in Höhen über 3.000 Meter kann es zur Ausbildung einer Höhenkrankheit kommen. Langsames Aufsteigen und bei Symptomen (z.B. Kopfschmerzen, Atemnot) sofortiger Abstieg sind dringend zu beachten.


Das Team von Backpacker Trail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!


Noch Fragen oder Zweifel?

Wer ist Backpackertrail?

Wart ihr selber an all den empfohlenen Orten?

Kennt ihr auch die jeweiligen Hostels?

Wie kamt ihr gerade auf diese Route?

Verdient ihr etwas an dieser Reise?

Ich habe noch weitere Fragen, wie kann ich euch erreichen?

Muss ich Hostels & Flüge genauso buchen, wie angegeben?

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Mehr zu Nepal und Indien


>