DIY-Reisegeschenke

Es ist wieder so weit – einer deiner Liebsten hat Geburtstag und du hast keinen Plan, was du schenken sollst? Wir hätten da ein paar Ideen für dich. Vielleicht schwärmen deine Freunde und Familie noch von ihrem letzten Urlaub oder träumen schon von ihrem nächsten Reiseziel, dann umso besser. Wir haben die idealen Geschenkvorschläge und das Beste daran ist, du kannst sie sogar selbst gestalten.

Wir stellen dir unsere Lieblingsideen vor, welche das Herz deiner Liebsten mit Sicherheit höherschlagen lassen! Lasse dich einfach inspirieren und versuche dich selbst einmal an einer der DIY-Reisegeschenke.

Präsente aus dem Geschäft kann schließlich jeder kaufen, aber du willst doch sicherlich mit einer besonders kreativen Idee hervorstechen. Viele unserer Ideen eignen sich auch für Gruppengeschenke und versprechen Spaß bei der Gestaltung.

Geschenke

Fotobuch

Ein beliebter Klassiker unter Reisenden – ein Fotobuch, um einmal an die schöne Zeit zurückdenken zu können oder sie mit anderen zu teilen. Doch im Zeitalter des Handys macht sich kaum noch einer die Mühe, die vielen Fotos auszudrucken und das Fotobuch tatsächlich zu gestalten. Überrasche Freunde und Familie also und erstelle ein Album für sie.

Am besten organisierst du die Reisebilder unter einem Vorwand, um kein Aufsehen zu erregen. Frage hierfür vielleicht andere Personen, die im Urlaub dabei waren. Oder dass du selbst einmal an diesen Ort reisen möchtest und noch Ideen benötigst, so bekommst du eventuell auch zusätzliche Informationen. Perfekt, um ein liebevoll gestaltetes Fotobuch zu verschenken.

Zunächst klingt das vielleicht nicht allzu anspruchsvoll, aber jeder, der schon einmal selbst an einem Album gearbeitet hat, weiß, wie mühsam diese Aufgabe wirklich ist. Selbstverständlich musst du nicht alles allein bewältigen, bitte ruhig um Hilfe oder plane direkt ein gemeinsames Geschenk. Wer weiß, so entsteht vielleicht ein schöner Nachmittag und zudem noch ein wunderbares Präsent.


Wie gestaltet man nun ein Fotobuch?

Je kreativer und ideenreicher du bist, desto leichter sollte dir diese Aufgabe fallen. Meist helfen auch Sticker, Glitzer und farbenfrohe Elemente. Stell dir einmal vor, du ergänzt Pop-up Elemente, also 3-D-Elemente, welche alle von den Socken hauen werden! Das klingt vielleicht erst einmal anspruchsvoll, doch sie sind relativ leicht gemacht und werden für den richtigen Wow-Effekt sorgen. Zu Recht ein Geschenk, welches keiner so leicht vergessen wird.

Du bist eher unkreativ? Kein Problem, es bestehen unzähligen Websites, auf welchen du das Fotoalbum auch online gestalten kannst. Diese Methode ist zwar weniger persönlich, hat letzten Endes jedoch den gleichen Effekt. Besonders für weniger kreative Menschen bieten solche Seiten einen idealen Kompromiss für DIY-Reisegeschenke.

Falls du aber lieber selbst zum Klebestift greifen willst, kannst du das natürlich auch tun. Achte aber darauf, dass du die Bilder nicht direkt ausdruckst, sondern bestellst. So kannst du ein wenig Geld sparen, denn das direkte Ausdrucken vor Ort kann schon mal teuer werden. Stelle also sicher, dass du nicht erst auf den letzten Drücker mit der Gestaltung des Buches beginnst.

Achte hierbei auch auf eine chronologische Anordnung, damit das Buch auch Sinn macht. Natürlich geht es zuallererst um den emotionalen Schwerpunkt, doch wäre es schade, wenn die ganze Mühe, die du hineingesteckt hast, für Verwirrung sorgt. Falls du nicht allzu viele Informationen hast, frage Freunde oder versuche noch ein paar Eckdaten in Erfahrung zu bringen. Dementsprechend kannst du auch ein wenig Platz für eigene Kommentare des zu Beschenkenden lassen. Das Fotoalbum muss auch nicht bis zu der letzten Seite befüllt sein. Wie fändest du es, ein paar Seiten für Bilder der Geburtstagsfeier zu lassen?


Bilderrahmen

Wie bereits erwähnt, die wohl schönsten Erinnerungen an eine Reise entstehen vermutlich durch Bilder. Du hast Lust, eine DIY-Geschenkidee umzusetzen, aber keine Lust oder Zeit, ein komplettes Fotoalbum zu gestalten? Dann versuche dich an einem selbst verzierten Bilderrahmen.

Hierbei kannst du dich auf einige wenige Bilder beschränken und die Größe selbst festlegen. Soll es lediglich ein Bild werden oder vielleicht eine ganze Collage? Das ist ganz dir überlassen, denn egal wofür du dich entscheidest, gestalten kannst du den Rahmen so oder so.

Am besten wählst du hierfür ein paar Highlights einer Reise aus. Je nachdem für welche Bilder du dich entschieden hast, kannst du nun beginnen, den Rahmen zu gestalten. Wir geben dir hierfür mal ein Beispiel: Angenommen, der letzte Urlaub hat am Strand stattgefunden. So kannst du den Rahmen eventuell mit echtem Sand umranden und ein paar Muscheln ergänzen, um das Strandfeeling hervorzuheben. Der Rahmen enthält nun neben den Bildern einen Special-Effekt.

Die Möglichkeiten hierbei scheinen endlos und können für jede Destination individuell geändert werden. Oder wenn du das nächste Reiseziel deiner Freunde und Familie kennst, dann kannst du auch einen Rahmen für die zukünftigen Pläne gestalten. Dieses kannst du dann eventuell mit Geld versehen und schon einmal die Vorfreude deiner Liebsten steigern.


Reisegutscheine

Manchmal schwärmt man von unendlichen Abenteuern, welche man während einer Reise erleben möchte. Sobald man jedoch vor Ort ist, scheitert es oft an Geld. Hilf deinen Freunden und Familie also diese Problematik zu umgehen, und verschenke einen Reisegutschein.

Diese eignen sich besonders für spezielle Erlebnisse wie Skydiving, Tauchen, Bungee-Jumping und weitere Abenteuer. Vorher solltest du allerdings in Erfahrung bringen, ob die zu Beschenkenden sich so etwas überhaupt wünschen. Nicht, dass sie sich auf einmal gezwungen fühlen und den Urlaub über eine Last auf den Schultern tragen müssen. Allerdings können sie so auch neue Dinge kennenlernen und persönliche Grenzen überschreiten.

Selbstverständlich muss der Gutschein nicht zwingend an ein Erlebnis gebunden sein. Du kannst auch Gutscheine für Flug oder Unterkunft erwerben. Mit solchen bist du auf alle Fälle auf der sicheren Seite.

Nun hast du zwar eine super Geschenkidee, aber du willst nicht nur eine Karte verschenken? Dann gestalte den Gutschein doch oder binde ihn in ein Spiel ein. Die Möglichkeiten der Gestaltung sind auch hier wieder endlos und hängen vollständig von dir ab.

Was hältst du also von einer liebevoll gestalteten Überraschungsbox oder einem Koffer gefüllt mit Hinweisen auf den Gutschein?


Öffne-wenn Karten

Eine eher kitschige Idee stellen „Öffne-wenn“ Karten dar. Dieses DIY-Reisegeschenk wirkt zwar erst mal sehr aufwendig, aber ist für den Reisenden selbst umso schöner. Diese Karten sollen Motivationssprüche oder schöne Erinnerungen beinhalten, sodass sie in schweren Zeiten geöffnet werden können.

Natürlich muss nicht in jeder Situation eine liebe Botschaft vorkommen, sie können auch mit Geld, Gegenständen oder Bildern befüllt werden. Sozusagen alles, was euch einfällt und von dem ihr wisst, dass es dem anderen eine Freude bereitet.


Wie funktioniert das?

Du besorgst so viele Karten oder Zettel, wie du gestalten möchtest. Das kann natürlich auch danach variieren, wie lang der zu Beschenkende letztendlich unterwegs sein wird. Nun kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Botschaften können so persönlich und lustig sein, wie du möchtest. Nachdem du zufrieden bist mit deinem Text, kannst du diese in einen Briefumschlag stecken.

Hast du dich festgelegt beschriftet ihr die Außenseite mit verschiedenen Titeln, zum Beispiel „Öffne-wenn du traurig bist“, „Öffne-wenn du glücklich bist“, „Öffne-wenn du Hilfe brauchst“. Nach diesem Prinzip kannst du so viele Zettel wie du möchtest anfertigen. Wir finden die Idee wunderbar und deine Liebsten werden sich mit Sicherheit ebenso freuen!

Karte schreiben


Geldgeschenke

Klar, Geld kannst du immer verschenken und zunächst wirkt es auch wenig originell, aber warte ab - wir peppen die Idee auf! Denn jeder Reisende weiß, ausreichend finanzielle Mittel im Urlaub sind überaus hilfreich.

Angenommen, du weißt nicht genau, was du schenken möchtest, aber du weißt, die Reise kann teuer werden. Dann bietet es sich an, einfach Geld zu verschenken, dies muss nicht zwangsläufig mit einer Karte passieren.


Sparschwein

Wie fändest du es, ein Sparschwein zu verschenken, sodass der Beschenkte seinen Fortschritt selbst verfolgen kann. Diesem kannst du natürlich ein kleines Startkapital hinzufügen, du willst schließlich eine Freude verschenken und keine weitere Arbeit.

Hierfür kannst du ein klassisches Sparschwein verschenken oder du gestaltest eine durchsichtige Box. Letzteres kannst du beispielsweise mit eigenen Markierungen versehen, sodass der Reisende weiß, wie er vorankommt. Oder du stattest dem nächstliegenden Souvenir Shop einen Besuch ab, um nach kleinen Reisefiguren zu suchen und die Spar-Box mit passenden Details zu versehen.


Weltkarte

Auch hier sind deiner Kreativität wieder einmal keine Grenzen gestellt. Eine weiteres DIY-Reisegeschenk, welches uns sehr gut gefallen hat, ist eine Weltkarte, hinter welcher sich Geld versteckt.

Hierbei bietet sich erneut ein Bilderrahmen an. Für diesen kannst du die gesamte Rückwand mit Geld versehen. Um welchen Betrag es sich handelt, ist natürlich wieder dir überlassen. Über diesen legst du schlussendlich eine Weltkarte aus Pappe oder Papier. Du solltest am besten die Umrisse der Kontinente ausschneiden, sodass das unterliegende Geld auch sichtbar wird.

Zurzeit sehr populär sind auch Weltkarten, auf welchen man bereits bereiste Kontinente frei rubbeln kann. Falls du also etwas mehr Budget zur Verfügung hast, wäre das ebenfalls eine schöne Idee.

Mädchen mit Karte


Fazit 

Du merkst, die Möglichkeiten, deinen Geliebten eine Freude zu bereiten, sind endlos – besonders wenn du dir die Zeit für DIY-Reisegeschenken nimmst. Diese machen zwar zunächst einmal mehr Arbeit, doch sobald du siehst, wie sehr sich Freunde und Familie freuen, sind alle Sorgen vergessen.

Wir finden, mit Fotobüchern oder Erinnerungsgeschenken ist man immer auf der richtigen Seite. Gestalte also ein komplettes Album oder einen Bilderrahmen für deine Freunde und Familie.

Mit Geldgeschenken liegt man auch nie falsch, jedoch wirkt es meist unpersönlich. Nicht aber mit unser DIY-Tipps, welches jedes Geschenk aufpeppen!

Vergiss nie den sentimentalen Wert eines Geschenkes – so können auch einfach Briefe mit motivierenden Botschaften das beste Geschenk der Welt sein.

Also fühlst du dich nun für den nächsten Geburtstag gewappnet und willst das beste Geschenk von allen gestalten? Dann probiere eine der Ideen aus und lass dich inspirieren!

Ähnliche Artikel

June 17, 2021

Du hast es satt, deine Erinnerungen nur auf dem Smartphone zu lagern? Gestalte ein Scrapbook nach deinen Wünschen.

Weiterlesen

June 16, 2021

Zelten ist ein spannendes Abenteuer. Damit du gut vorbereitet bist, solltest du dich an einer Packliste fürs Zelten orientieren.

Weiterlesen

June 15, 2021

Es gibt tolle Lösungen, mit denen du dir durch den Ausbau deines Campers ein bezauberndes kleines, mobiles Zuhause schaffen kannst.

Weiterlesen

June 14, 2021

Tattoos auf Reisen – zum einen eine wunderschöne Erinnerung, zum anderen ist es leichter, sich zu überwinden.

Weiterlesen

June 9, 2021

Mithilfe des richtigen Equipments wird aus dem gewöhnlichen Campingausflug ein Erlebnis der besonderen Art: Zelt, Kleidung, Kochutensilien, Solardusche und Co. 

Weiterlesen

June 1, 2021

Bücher gegen Fernweh scheinen eine gute Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen und zumindest für kurze Zeit in eine andere Welt einzutauchen!

Weiterlesen
>