Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Beste Reisezeit Malaysia: Klimaleitfaden

Malaysia ist ein immer beliebteres Reiseziel in Asien und bietet eine große Auswahl an Aktivitäten und Highlights, die sich über das ganze Land verteilen. Auch das Klima eignet sich perfekt zum Backpacken. 

Die Hauptstadt Kuala Lumpur verkörpert bereits einen sehr westlichen und modernen Einfluss und du wirst aus dem Staunen über die tolle Architektur nicht mehr herauskommen. Hier wird es dir auf jeden Fall nicht langweilig, denn neben den bekannten Petronas Towers kannst du deine Zeit in einem tollen Hostel mit Roof Top Pool verbringen oder in einer der zahlreichen Malls, die vor Shoppingmöglichkeiten nur so platzen.

Warum gerade hierhin?

Aber auch außerhalb der Hauptstadt wird es dir sicher nicht langweilig. In den Teeplantagen der Cameron Highlands kannst du tolle Wanderungen unternehmen und unter anderem Teefabriken besuchen und etwas über den Prozess des Teemachens lernen. Wenn du von den Städten Malaysias noch nicht genug hast, führt dich deine Reise nach Penang, Georgetown, eine weitere große Stadt, die neben einer tollen kulinarischen Szene auch ein paar tolle Strände in der Nähe hat.

Wenn du dich dann in die weißen Strände verliebt hast, geht deine Reise gleich weiter nach Langkawi, eine kleine Insel, die vor allem für Badeliebhaber ein Highlight ist. Dort kannst du auch ein paar weniger überlaufene Strände finden und eine Kokosnuss unter den Palmen schlürfen. Danach kannst du mit einer Seilbahn in die Berge der Insel fahren, wo du einen tollen Ausblick über die Landschaft sowie das tiefblaue Meer hast.

Die wahren Schätze des Landes liegen an der Ostküste, denn hier befinden sich einige Inseln, die dich in ein absolutes Paradies bringen. Du hast die Auswahl zwischen den Perhentians, der Tioman Insel oder der etwas unbekannten Pulau Kapas. Hier kannst du schnorcheln und farbenfrohe Korallen sehen, jede Art von Wassersport ausprobieren oder einfach nur am Strand liegen und es dir gut gehen lassen.

Malaysia ist ein sehr religiöses Land, viele Menschen sind islamischen Glaubens und du kannst tolle Moscheen besuchen, die dich in eine ganz andere Welt bringen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, du wirst staunen!

Alles auf einen Blick:

Hauptsaison

April bis November

Nebensaison

Oktober bis März

Chinesisches Neujahr

Januar

Sightseeing

März bis Juni

Schnorcheln

Das ganze Jahr

(Primetime: April bis August)

Strandbesuche

Das ganze Jahr

(Primetime: März bis Juni)

  • Hauptsaison: April bis November
  • Nebensaison: Oktober bis März
  • Chinesisches Neujahr: Januar
  • Sightseeing: März bis Juni
  • Schnorcheln: insb. April bis August
  • Strandbesuch: insb. März bis Juni

Wie ist das Klima?

Malaysia ist deutlich spürbar von einem humiden Klima geprägt. Dies erklärt sich durch die Lage und den äquatorialen Einfluss. Das Klima ist das ganze Jahr über durchgehend warm und vor allem feucht, denn der jährliche Anteil an Niederschlag erreicht in Malaysia Rekordzahlen. Die Temperaturen erleben wenig bis gar keine Schwankungen und sind das ganze Jahr über beständig.

Die Durchschnittstemperatur liegt – mit kleinen regionalen
Abweichungen – zwischen 26 und 30 Grad. Zwischen März und August kann dies aber auch über 30 Grad steigen.

Obwohl Malaysia von einem Monsun geprägt ist, gibt es keine Trockenzeit, denn die Lage am Äquator beeinflusst das Wetter. Es ist nicht selten, dass tropische Regenfälle auftreten. Manchmal kannst du sogar regelrechte Stürme erleben, die vor allem gegen Nachmittag in den Küstenregionen wüten.

In den Highlands ist es ebenfalls das ganze Jahr über humid und der Regen bleibt auch hier nicht aus. Vor allem im Herbst kann es im Hochland täglich zu Regenfällen kommen.

An der Ostküste sind die Regenfälle sogar noch stärker und auch im Sommer musst du gegen Abend mit kurzen, aber relativ starken Stürmen rechnen.
Auch die Westküste erlebt diese Regenschauer, die stärksten kommen während des Zeitraums zwischen Oktober und November vor.

Klima in Georgetown


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in °C

33

33

33

33

32

32

32

32

32

32

31

32

Minimale Temperatur in °C

22

23

23

23

23

23

23

23

23

23

23

23

Sonnenstunden

8

8

8

7

7

7

7

6

5

5

6

7

Regentage

6

7

10

14

14

10

12

13

17

20

15

9

Georgetown_klima

Klima in Kuala Terengganu


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in °C

28

29

30

32

32

32

31

31

31

31

29

29

Minimale Temperatur in °C

23

23

23

23

24

23

23

23

23

23

23

23

Sonnenstunden

7

6

8

8

8

8

8

8

8

8

7

7

Regentage

21

21

17

23

22

23

17

20

27

27

27

23

Kuala Terennganu_klima

Klima in Kuala Lumpur


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in °C

32

33

34

33

33

33

33

33

32

32

32

32

Minimale Temperatur in °C

32

23

24

24

24

24

24

24

24

24

24

24

Sonnenstunden

6

7

7

6

6

7

7

6

6

5

5

5

Regentage

11

10

15

17

15

10

10

12

14

19

18

13

Kuala Lumpur_klima

Saisonaler Leitfaden 

Nebensaison (Oktober bis März)

Die Nebensaison schließt unter anderem die regenreichsten Monate Malaysias ein. Je weiter man in das Jahr hineingeht, desto stärker wird der Regen. Auch die Humidität sowie die Luftfeuchtigkeit steigen an und erzeugen relativ unangenehme Klimaverhältnisse. So wird beispielsweise die Anzahl der tropischen Schauer höher und es kann vermehrt zu starken Böen kommen, die vor allem einen Aufenthalt an den Küstengebieten von Mai bis Juni unangenehm machen.

Im August lässt der Regen an der Westküste nach und die Tage werden klarer. Auch an der Ostküste wird das Wetter besser, doch abends sind Gewitter noch immer fester Bestandteil. Besonders in Kuala Lumpur wird die Hitze enorm und viele empfinden sie als drückend und unangenehm. Dennoch reisen vor allem während der Monate Juli bis September viele Backpacker in das Land, denn im Vergleich zu den restlichen Ländern Asiens bietet Malaysia gute Bedingungen.

Hauptsaison (April bis November)

Die Hauptsaison fällt in Malaysia auf die Zeit des europäischen Winters und umfasst sowohl die Weihnachtsfeiertage als auch Neujahr. Im Dezember hast du gute Chancen auf blauen Himmel und tolles Wetter, denn auch der Regen geht ein wenig zurück. Vor allem die Westküste bietet während dieser Reisezeit gute Bedingungen.

Im Januar ist das gute Wetter weiterhin auf dem Programm, abgesehen von der Ostküste, die während dieser Zeit ihr Tief im Tourismus erlebt. Dies gilt ebenfalls im Februar. Die Städte und restlichen Zentren des Landes sind in der Zeit zwar immer noch sehr humid, aber am Abend kommt eine kleine Abkühlung, denn die Nächte sind während des Winters ein wenig kühler als im Sommer.

Sonderfall: Beste Reisezeit zum chinesischen Neujahr

In Malaysia wird das chinesische Neujahr groß gefeiert und vor allem in Kuala Lumpur wird daraus eine einzig große Party, die vor allem durch die bunten Straßenumzüge charakterisiert ist. Der Tag fällt meistens auf den Zeitraum Ende Januar, variiert aber jährlich um ein paar Tage.

Wenn du die Festlichkeit richtig erleben willst, dann sind die Orte Kuala Lumpur, Malakka oder Penang die geeigneten Anlaufstellen, denn hier triffst du auf jeden Fall auf eine große Feier in den Straßen der Städte.

Fazit: Die beste Reisezeit

Die beste Zeit für deine Reise nach Malaysia ist grundsätzlich die Zeit des Frühlings zwischen März und Mai. Hier sind die Orte am wenigsten überlaufen und du findest tolle Angebote in jeglichen Hotels und Hostels sowie bei Touren; auch die Flugverbindungen innerhalb des Landes sind in diesem Zeitraum extrem günstig.

Natürlich musst du mit Regenschauern rechnen, aber das gehört in Malaysia einfach dazu. Die Temperaturen sind während dieser Zeit nicht so extrem schwül und du kannst den ganzen Tag draußen ausnutzen.

Im Frühling kannst du vor allem die Inseln der Ostküste besuchen und bist nicht allzu sehr von den Stürmen eingeschränkt, denn diese begrenzen sich hauptsächlich auf die Winter- und Sommermonate.

Auch die Städte kannst du einwandfrei bereisen, meide aber in der Mittagszeit die Sonne und plane deine Aktivitäten eher in den Morgen- bzw. Abendstunden. Denn so kannst du sie auf jeden Fall besser genießen als in der großen Humidität der Mittagszeit.

Selbstverständlich eignet sich auch die Hauptsaison und besonders in der Zeit von Weihnachten bis Neujahr ist in Malaysia einiges los. Denn dann finden viele tolle Events statt, die deine Zeit interessant machen. Aber beachte die Massen an Touristen sowie die hohen Preise, die dich eventuell in deinen Plänen einschränken können.

Wenn du wissen willst, wann du eins der Top 3 Festivals in Malaysia besuchen kannst, hier entlang.

Malaysia ist aufgrund seiner breiten Vielfalt ein sehr attraktives Reiseziel für Backpacker. Nicht nur die paradiesischen Strände, sondern auch die faszinierenden Städte zeichnen das Land aus, in das man gerne wieder zurückkehrt. Wenn du auf der Suche nach einem paradiesischen Getaway bist, welches in jedes Budget eines Backpackers passt, dann bist du in Malaysia genau richtig. Und der Bonus: Du kannst dank einfacher Einreise drei Monate völlig entspannt im Land bleiben, ist das nicht verlockend?

Malaysia

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Malaysia Route ab.

Ähnliche Beiträge

>