Arizona – atemberaubende Panoramalandschaften und unberührte Natur

Arizona – atemberaubende Panoramalandschaften und unberührte Natur

Der Grand Canyon, eine atemberaubende Wüstenlandschaft und wunderschöne Vegetationen – in Arizona erlebst du die Schönheit der Natur. Bei einer Reise wirst du belohnt mit einzigartigen Aussichten auf riesige Felsen und einem Wild‑West‑Feeling. Der Bundesstaat im Südwesten der USA überzeugt durch seine Naturschönheiten und belebten Städte!

Wir zeigen dir die besten Orte und Sehenswürdigkeiten in Arizona, auf die du während deiner Reise nicht verzichten solltest. Gigantische Klippen und Kakteen soweit das Auge reicht: Lass dich von Arizonas Einzigartigkeit überzeugen!

Naturwunder in Arizona

Welcome to the Wild West!

Mit etwas Fantasie kann man sie sehen: Cowboys, die durch die Wüsten und an den riesigen Felsen vorbeireiten. Im Monument Valley tauchst du in die Welt des Wilden Westens ein. Bewundere die atemberaubenden Felsformationen, die sich durch die Wüste erstrecken.

Das Monument Valley liegt zwischen Arizona und Utah im Norden der Navajo‑Indian­­‑Reservation. Wenn du das Valley erkunden möchtest, bietet sich eine Fahrt mit dem Auto an. Beim Scenic Drive siehst du auf einer Strecke von 27 Kilometern die schönsten Aussichtspunkte der Hochebene.

Doch das Monument Valley bietet so viel mehr! Bei einer geführten Tour entdeckst du versteckte Gebiete und erlebst die Navajo-Kultur hautnah. Lass dich von einem Tourguide durch das beeindruckende Hinterland führen. Besonders einen Ausflug bei Sonnenaufgang oder -untergang wirst du nicht so schnell vergessen. Die Sonnenstrahlen versetzen das Monument Valley in einen einzigartigen, roten Schimmer. Die Landschaft sieht dabei wie gemalt aus – das perfekte Fotomotiv!

Der Grand Canyon – das größte Naturwunder der Erde

Tiefe Schluchten und märchenhafte Aussichten – der Grand Canyon ist eines der größten Naturwunder der Erde! Er bietet dir viele Entdeckungsmöglichkeiten. Zu Fuß lassen sich die bis zu 1,2 Kilometer tiefen Schluchten betrachten. Wenn du jedoch etwas mehr Abenteuer möchtest, dann ist eine Wildwasser‑Fahrt durch den Canyon das Richtige für dich.

Du möchtest in Ruhe die Natur genießen? Oder darf es etwas mehr Action sein? Je nachdem, wonach du dich sehnst, sind der West, North und South Rim des Grand Canyons der richtige Ausgangspunkt.

Der West Rim – also der Westrand – überzeugt durch den gebogenen Skywalk. Von hier aus überblickst du den gesamten Canyon und kannst in seine tiefen Schluchten schauen.

Am South Rim findest du den touristischen Hotspot des Grand Canyons. Das liegt daran, dass sich hier besondere Aussichtspunkte finden lassen. Entlang des Desert View Drives kannst du mit dem Auto an den Schluchten vorbeifahren und an den hervorragenden Aussichtspunkten anhalten. Die unterschiedlichen Anhaltspunkte laden zum Picknicken mit außergewöhnlicher Aussicht oder zum Wandern entlang des Canyons ein!

Doch auch der North Rim bietet atemberaubende Ausblicke auf die Felsen und Schluchten. Hier findest du mehrere Wanderwege, die dich über die Felsenlandschaft führen. Der Nordrand liegt etwas entfernter, weshalb du hier die Natur in Ruhe genießen kannst.

Arizona Grand Canyon

Antelope Canyon – ein prachtvolles Farbenspektakel

Eines der eindrucksvollsten Farbenspektakel von Arizona ist derAntelope Canyon. Mit blauem Himmel, braunen Felsen und roten Schluchten ist der Canyon in der Nähe der Stadt Page in Arizona definitiv einen Aufenthalt wert.

Besonders bemerkenswert wird die Naturschönheit durch die Sonnenstrahlen. Zur Mittagszeit entstehen durch die „Beams“ Lichtkegel, die den Canyon beleuchten – ein tolles Naturschauspiel! 

Die großen Steingebilde entstehen durch den Antelope Creek – ein Fluss, der nur bei starkem Regen entsteht und sich schnell zu einer Sturzflut entwickeln kann.

Der Antelope Canyon befindet sich wie das Monument Valley in der Navajo‑Nation‑Reservation. Er trägt den indianischen Namen„Tsé bighánílíní“, was übersetzt wird in „Der Ort, an dem Wasser durch die Felsen fließt“.

Interessante Strukturen, viele Farbelemente und ein einzigartiger Blick in den Himmel: Lass dich von der Schönheit des Antelope Canyons verzaubern!

Die berühmte Route 66

Wer kennt sie nicht? Die Route 66 ist die berühmteste Straße der USA. Den schönsten Teil findest du in Arizona, da sich hier eine Sehenswürdigkeit an die nächste reiht. Die insgesamt 3945 Kilometer lange Straße führt von Chicago bis nach Santa Monica. Abenteuer, Spaß und Freiheit – die ikonische Mother Road ist eines der wichtigsten Symbole der USA!

Wenn du über die Route 66 fährst, darf ein Besuch in Flagstaff nicht fehlen. Einzigartige Naturwunder, eine atemberaubende Kultur und verschiedenste Erholungsmöglichkeiten machen Flagstaff zu einer besonderen Stadt. Hier lohnt sich eine Pause, denn die Stadt hat den Charme des 19. Jahrhunderts beibehalten. Hierdurch fühlst du dich wie auf einer erlebnisreichen Reise zurück in die Vergangenheit!

Ob im Sommer oder im Winter – in Flagstaff kannst du jederzeit etwas Besonderes erleben. Wandern, Skifahren, Radfahren oder einfach Entspannen: Während deiner Reise auf der Route 66 solltest du definitiv einen Halt in dieser wunderbaren Stadt einlegen!

Painted Desert – ein lebendiges Gemälde von der Natur gezeichnet

Hast du jemals ein lebendiges Gemälde gesehen? Felsen und Gesteine, die von Strichen und Farben gezeichnet sind? Dann ist das Painted Desert das richtige Ausflugsziel für dich! Die Berge sind mit weißen, gelben, roten und braunen Strichen durchzogen. 

Doch wer hat hier den Pinsel geschwungen? Die Natur saß mehrere Millionen Jahre an diesem einzigartigen Gemälde. Erosion, Vulkane, Erdbeben, Süß- und Salzwasser – unterschiedlichste Faktoren spielten in der Entstehung des Painted Desert eine Rolle. Die bunten und farbenfrohen Felsen strahlen ein besonderes Flair aus. Bewundere selbst das malerische Talent der Natur!

Das Painted Desert liegt im Petrified‑Forest‑Nationalpark im Nordosten Arizonas. Ein 81 000 Hektar weites Land voller beeindruckender Erd- und Kulturgeschichte. Der Name stammt von den einzigartigen „Versteinerungen“ des Gebiets. Das damalige Schwemmland hat die Flora und Fauna sowie Tiere mit Schlamm und Schlick überzogen.

Sieh genau hin und entdecke die versteinerten Gehölze. Ob zu Fuß oder mit dem Auto – du kannst den Nationalpark auf kurvenreichen Straßen oder über phänomenale Wanderwege erkunden!

Der Highway 89 – Lust auf einen Roadtrip? 

Hast du Lust auf einen Roadtrip? Entlang des Highway 89 wartet nach jeder Kurve ein neuer atemberaubender Blick der Landschaft auf dich. Der Bundesstaat strotzt nur so von einzigartigen Panoramen!

Von Flagstaff bis nach Kanab führt dich der Highway entlang an verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Besonders die Navajo Bridge ist ein Besuch wert. Hier bietet sich eine der wenigen Möglichkeiten, den Colorado River über eine Brücke zu überqueren.

Um die bemerkenswerte Navajo Bridge zu sehen, musst du demHighway 89A folgen. Dieser ist eine „alternative route“, die sich in der Nähe von Utah vom Highway 89 abspaltet. Beide Strecken treffen in Kanab wieder zusammen.

Fährst du auf dem Highway 89A weiter, siehst du beim Marble Canyonsüdwestlich von Page die einzigartige Navajo Bridge. Halt deine Kamera bereit! Der Anblick ist atemberaubend, denn dort findest du zwei Brücken: Viele Meter über dem Colorado River hast du so einen tollen Blick auf den Fluss.

Den Spuren des Colorado Rivers folgen

Von der Schönheit des Colorado Rivers kann man nicht genug kriegen! Lass dich daher von der Kraft des Flusses überzeugen. Zurück auf dem Highway 89 Richtung Page wartet der Horseshoe Bend auf dich.

Hier schlängelt sich der Colorado River in Hufeisen‑Form durch die Felsen. Auf einer Höhe von 300 Metern blickst du auf das wunderschöne Naturspektakel hinunter. Es ist ein einzigartiger Ausblick, der einen die Kraft der Natur hautnah spüren lässt.

Über Millionen von Jahren hat sich der Colorado River durch die Felsformationen geschnitten. Heutzutage fließt er mit einer 270 Grad Drehung entlang der Gesteine. Um diese spektakuläre Aussicht zu genießen, folgst du einfach dem Sandweg zum View-Point. Hier wirst du mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt!

Arizona Sonnenuntergang

Arizonas belebte Städte – Phoenix und Tucson

Arizona überzeugt durch seine phänomenale und einmalige Natur. Große Gesteinsformen, steile Felsen, Kakteen und Wüstenlandschaften – hier wartet ein einzigartiges Fotomotiv nach dem anderen auf dich!

Doch neben der Natur überzeugen auch Arizonas Städte durch tolle Sehenswürdigkeiten. Wir zeigen dir die schönsten Attraktionen in Arizonas Hauptstadt Phoenix und in Tucson.

Stadtleben in Phoenix

Du möchtest Regenwetter und dunklen Wolken entkommen? In Phoenix wirst du zu jeder Jahreszeit mit Sonnenstrahlen begrüßt. Nicht umsonst heißt die Stadt auch „Valley of the Sun“.

Von Museen über kulinarische Highlights bis zu außergewöhnlichen Outdooraktivitäten – Phoenix bietet ein abwechslungsreiches Programm für alle. 

Wenn du etwas über die Geschichte und den Ursprung der Hauptstadt lernen möchtest, dann ist das Rosson House Museum das richtige Ziel. 

Für Kunst-Fans lohnt sich ein Besuch im Phoenix Art Museum – das größte Kunstmuseum im Südwesten der USA!

Phoenix ist eine sehr abwechslungsreiche Stadt. Für Foodies sind die Restaurants ein wahres Highlight, denn Genuss wird hier großgeschrieben. Es erwarten dich frisch zubereitete mexikanische, italienische, indische oder typisch amerikanische Gerichte.

Fesselnde Landschaften in Tucson

Zwischen der Sonora‑Wüste und langen Bergketten findest du das wunderschöne Tucson. Die Stadt wird von fünf überwältigenden Bergketten umgeben: Ein fesselndes Panorama, an dem man sich nicht sattsehen kann.

Die Natur ruft! Im Saguaro‑Nationalpark siehst du das Wahrzeichen Arizonas – die riesigen Saguaro Kakteen. Mit einer Größe von bis zu12 Metern prägen die Kakteen die Landschaft und versetzen dich ins Staunen. Diese außergewöhnliche Pflanze kann bis zu 250 Jahre alt werden.

Während einer Wanderung durch den Nationalpark siehst du die einzigartige Pflanzenwelt in all ihrer Pracht. Der Park besteht aus einem östlichen und westlichen Teil. Damit du die Vielfalt der Saguaro Kakteen sehen kannst, bietet sich eine Panoramarundfahrt auf dem Cactus Forest Drive an. Auf dem Weg hast du einen besonderen Blick auf die Sorona‑Wüste, die nahegelegenen Bergketten und die einzigartige Flora und Fauna.

Fazit

Ob Wüstenlandschaften, riesige Kakteen, tiefe Schluchten, lebendige Städte oder atemberaubende Panoramastraßen – in Arizona gibt es für alle etwas zu entdecken. Hier erwartet dich eine unberührte und eindrucksvolle Natur. Beinahe an jeder Ecke findest du ein neues Fotomotiv!

Lass dich von der Schönheit und Einzigartigkeit Arizonas überraschen. Mit seinen fesselnden Naturschauspielen und bemerkenswerten Aussichten begeistert der Bundesstaat jeden Reisenden. Es ist ein Paradies für Naturliebende und alle, die sich nach Abenteuer sehnen.

Auch die Metropolen Arizonas heißen dich herzlich willkommen. In den vielen Museen lernst du die Geschichte und Ursprünge der Städte kennen, siehst bemerkenswerte Kunstausstellungen und lässt dich danach mit kulinarischen Leckereien verwöhnen. 

Wunderschön, faszinierend und beeindruckend – eine Reise nach Arizona solltest du dir nicht entgehen lassen!

Artikelübersicht

Ähnliche Beiträge

Drakensberg

Grüne Hänge, gigantische Wasserfälle und seltene Tierarten: Als bekennender Abenteurer und Naturliebhaber kommst du im südafrikanischen Drakensberg voll auf deine Kosten! Denn Drakensberg durchläuft nicht nur der längste Fluss Südafrikas, der Orange River. Vielmehr stürzt sich das Wasser an fünf

Read More »

Bolivien Salzwüste

Stell dir vor, du betrittst eine endlose, weiße Ebene, die sich wie eine weite, glänzende Schneelandschaft unter einem strahlend blauen Himmel ausbreitet. Dies ist der Salar de Uyuni in Bolivien – die größte Salzwüste der Welt und ein Wunderwerk der

Read More »

Thailand mit Kindern

Du fragst dich, wo du und deine Kids euren Jahresurlaub verbringen könnt? Wie wäre es mit dem Land des Lächelns? Thailand bietet nämlich zahlreiche Highlights für Familien, kann mit einem Nonstop-Flug erreicht werden und bietet unzählige Möglichkeiten, in die Kultur

Read More »

Nordlichter Island

Geschenke der Sonne: So beschreiben Isländer ihre Polarlichter (Aurora borealis), mit denen jeder Einheimische aufwächst. Im Land der Mythen und Legenden tauchen die Polarlichter das gesamte Jahr über auf und hüllen den magischen Ort in ein ganz besonderes Licht.   

Read More »