Bamberg – Eine der schönsten Städte Deutschlands

Bamberg – Eine der schönsten Städte Deutschlands

Sie gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands: Bamberg. Gelegen in der Nähe von Würzburg ist sie ein absoluter Hingucker und sollte definitiv auch auf deiner Reiseliste stehen. Bamberg ist bekannt für ihre sehenswerten Gebäude, ihre unglaubliche Geschichte und ihre einzigartige und traditionelle Essens- und Getränkevielfalt. Wir wollen dir in diesem Artikel zeigen, was Bamberg alles zu bieten hat – denn das ist noch lange nicht alles! Mit unseren Tipps wirst du einer Reise in diese atemberaubend schöne Stadt nicht widerstehen können.

Die Lage von Bamberg

Zunächst wollen wir dir einen geografischen Überblick von Bamberg geben. Die fränkische Stadt liegt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken und ist mit ihren 76 000 Einheimischen die insgesamt größte Mittelstadt in Bayern. Sie wird in folgende Stadtteile unterteilt: Berggebiet, Mitte, Theuerstadt, Wunderburg, Gereuth, Nord, Ost, Gartenstadt, Bruckertshof, Bug, Bughof, Gaustadt, Hirschknock, Kramersfeld und Wildensorg.

Da Bamberg auch eine Universitätsstadt ist, findest du hier ein gutes Verkehrsnetz, tolle Kneipen und viele junge Menschen. Die Stadt verfügt über ein gut ausgebautes Schienennetz für den Fernverkehr und es gibt viele Fernbuslinien, die an dem gut gelegenen Busbahnhof vernetzt sind.

Die Geschichte Bambergs

Die Geschichte von Bamberg reicht sogar bis ins Frühmittelalter zurück, in welchem die Stadt das erste Mal namentlich erwähnt wurde. Obwohl die Stadt in der Vergangenheit viele Schicksalsschläge erlitten hat, ist sie glücklicherweise noch fast komplett erhalten. Insgesamt besitzt Bamberg den größten noch erhaltenen historischen Stadtkern in ganz Deutschland. Wenn du durch die Stadt schlenderst, wirst du 2 400 denkmalgeschützte Häuser sehen können! Bereits 1993 wurde die Altstadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Du kannst hier also wundervolle und traditionelle Gebäude bewundern, auf die wir im Laufe des Artikels noch zu sprechen kommen werden.

Bamberg ist geprägt von seiner religiösen und fürstlichen Vergangenheit. Du wirst an fast jeder Ecke pompöse Kirchen und Klöster entdecken. Die berühmteste, die du dir hierbei auf keinen Fall entgehen lassen darfst, ist die Neue Residenz – eines der Wahrzeichen Bambergs. Dieses denkmalgeschützte Bauwerk wurde bis 1602 von den Fürstbischöfen bewohnt. Heute kannst du dort die Staatsbibliothek und -galerie bewundern. Die insgesamt 40 Prunkräume mit den sehenswerten Wandmalereien aus dem 18. Jahrhundert sind nur einer der vielen Hingucker dieses prachtvollen Gebäudes. Hier kannst du also nicht nur staunen, sondern auch auf die Geschichte Bambergs zurückblicken.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Der Bamberger Dom

Dieses UNESCO-Weltkulturerbe sollte definitiv ganz oben auf deiner Besichtigungsliste stehen. Der Bamberger Dom, oder auch Bamberger Dom St. Peter und St. Georg, ist mit seiner interessanten Geschichte und seinem Aussehen – den vier Türmen – ein absolutes Highlight. Das Gebäude gehört zu den wichtigsten Bauten in ganz Bamberg. Die Gründe dafür sind beispielsweise die 74 Meter hohen Türme, die einen atemberaubenden Eindruck hinterlassen. Du kannst über vier Portale in das Innere des Doms gelangen: die Veitspforte, das Fürstenportal, die Gnaden- und die Adamspforte. Der Bamberger Dom ist reich an Geschichte und es lohnt sich, hier einen genaueren Blick in das Innere zu werfen.

Der Barocke Rosengarten

Direkt gegenüber des Bamberger Doms liegt der Barocke Bamberger Rosengarten. Hier kannst du nicht nur die tolle Aussicht über die Bamberger Altstadt genießen, sondern auch die vielen Skulpturen und Rosenarten bestaunen. Insgesamt 4 500 Rosen gibt es hier zu sehen!

Das Alte Rathaus

Das Alte Rathaus gehört zu den bedeutendsten Gebäuden Bambergs. Das besondere Gebäude wurde im 15. Jahrhundert mitten in den Fluss Regnitz gebaut! Es ist verziert mit sehenswerten Wandmalereien. Doch das Rathaus kann sich nicht nur von außen sehen lassen. Im Inneren befindet sich die größte Porzellansammlung in ganz Europa.

Das Alte Rathaus in Bamberg ist auf dem Fluss erbaut und über zwei Brücken erreichbar.

Klein-Venedig

Der Name dieses Ortsteils ist naheliegend. Wie in Venedig erwarten dich hier dicht aneinandergereihte Fachwerkhäuser am Wasser. Die aus dem Mittelalter stammenden Häuser kannst du entlang der Regnitz bewundern. Diese alte Fischersiedlung ist geprägt von wunderschönen kleinen Gärten und Denkmälern. Ein Besuch lohnt sich vor allem im letzten Augustwochenende. Dort findet nämlich das Fischerstechen statt, ein traditioneller, sportlicher Wettkampf.

Besonderer Tipp: die Erlebnisführung Faszination Weltkulturerbe. Bamberg hat noch sehr viel mehr zu bieten, als wir in diesem Artikel auflisten können. Deshalb können wir dir die Erlebnisführung nur wärmstens empfehlen. Hier wirst du Geheimtipps erfahren und erhältst einen bemerkenswerten Überblick über die Geschichte Bambergs. Die zweistündigen Führungen können sowohl auf Deutsch als auch in einer Fremdsprache gebucht werden.

Bambergs Spezialitäten

Was gibt es eigentlich Besseres, als in einer neuen Stadt zu sein und dort das tolle Angebot an außergewöhnlichen Speisen und Getränken zu probieren? Genau deshalb haben wir hier für dich ein paar von Bambergs Spezialitäten zusammengetragen.

Rauchbierbrauerei Schlenkerla

Bamberg könnte auch als Brauereistadt bezeichnet werden. Die traditionelle, handwerkliche Bierkultur Bambergs kann sich wirklich sehen lassen. Von den einst 70 eigenständigen Brauereien kannst du heutzutage 13 familienbetriebene im Stadtkern Bambergs und insgesamt 40 weitere Brauereien im Umkreis finden. Zusammengerechnet könntest du hier über 400 verschiedene Biersorten durchprobieren!

Die Rauchbierbrauerei Schlenkerla gehört hierbei zu den Top-Brauereien und ist besonders zu empfehlen. Sie wurde bereits im Jahr 1405 erstmalig erwähnt und ist die bekannteste Rauchbierbrauerei in ganz Deutschland. Hier kannst du in einer atemberaubenden historischen Kulisse frisch gebrautes Bier von bester Qualität genießen. Mehrere Organisationen bieten verschiedene Bierverkostungstouren an. Dabei kannst du nicht nur den außergewöhnlichen Geschmack der Biere erleben, sondern erfährst auch viel über die Geschichte Bambergs und deren Traditionen.

Bestelltipps

Wenn du in einem traditionellen Bamberger Restaurant bestellst, suche in der Karte nach Bamberger Hörnla oder auch Bamberger Hörnchen. Aber Vorsicht! Das ist sowohl die Bezeichnung einer traditionellen Kartoffelsorte als auch von einem croissantartigen Gebäck. Beide Gerichte sind Spezialitäten und sehr empfehlenswert. Ob im Kartoffelsalat oder als Suppe, diese Spezialität solltest du dir nicht entgehen lassen. Und auch das Gebäck ist frisch gebacken einfach köstlich. Eine weitere Empfehlung ist das Zwätschgabaamäs. Der rauchige Rinderschinken punktet mit seinem einzigartigen herben Geschmack. Seinen Namen verdankt er der Räucherung mit Zwetschgenholz.

Wilde Rose Keller

Dieser wunderschöne Traditionskeller muss einfach auf deiner Besichtigungsliste stehen. Im schönen, urigen Ambiente kannst du hier draußen im Biergarten Speis und Trank zu dir nehmen. Gelegentlich werden hier auch Konzerte gegeben.

Aposto Bamberg

Wenn du mal etwas anderes als die fränkische Küche sehen willst, ist das Aposto Bamberg ein Spot, der dir gefallen wird. Italienische Hausmannskost, auch vegan und vegetarisch, erwarten dich hier. Dieses beliebte Lokal kann mit seiner Vielfältigkeit bei den Einheimischen und auch den Reisenden punkten. Pluspunkt: Hunde sind hier willkommen.

Attraktionen

In Bamberg wird es nicht langweilig! Wir stellen dir hier ein paar Attraktionen vor, die du unbedingt erlebt haben musst.

Die Vielfalt an Theatern

Das Theater am Michelsberg, das Theater der Schatten oder das WildWuchs Theater sind nur ein paar der unglaublich vielen Theater, die du in Bamberg besuchen kannst. Besonders das bekannte Bamberger Marionettentheater können wir dir empfehlen. Auch wenn du keinen Theaterbesuch geplant hast, solltest du die Augen offen halten, vielleicht findest du doch noch spontan eine Darbietung, die dich begeistert.

Austraße – einer der Studenten-Hotspots

Wie bereits anfangs erwähnt, ist Bamberg eine Universitätsstadt. Die Uni wurde im 17. Jahrhundert gegründet und gehört zu den frühneuzeitlichen Universitäten Europas. Kein Wunder also, dass es hier nur so von jungen Menschen wimmelt. Wenn du also etwas Studentenflair erleben willst, geh in die Austraße. Hier reihen sich kleine Cafés und Bars aneinander. An diesem modernen Hotspot wirst du definitiv deinen Spaß haben – denn hier ist immer etwas los!

Veranstaltungen in Bamberg

Zum Schluss wollen wir dir noch einen kurzen Überblick mit empfehlenswerten Programmpunkten geben. Das ganze Jahr über werden dir nämlich in Bamberg Veranstaltungen angeboten, denen du auf jeden Fall deine Aufmerksamkeit schenken solltest.

Bamberger Sandkerwa

Das bekannteste und größte Volksfest in Bamberg ist die Sandkerwa. Früher wurde mit dem Fest der Weihe der St. Elisabethkirche gedacht. Heute wird an fünf Tagen im August gegessen, getrunken und gefeiert. Besondere Highlights sind das Fischerstechen und das Feuerwerk am letzten Abend.

Bamberger Sommernächte

Im Juni und Juli finden regelmäßig die Bamberger Sommernächte statt. Hier kannst du im Kaiserdom und in der Konzerthalle klassische Konzerte genießen.

Blues- & Jazzfestival

Für alle Blues- und Jazzbegeisterten lohnt es sich, Ende Juli und Anfang August in Bamberg Augen und vor allem Ohren offen zu halten. Diese Open-Air-Kulisse mit tollen Jazztönen verbreitet einfach gute Laune!

Bamberger Weinfest am Maxplatz

Im September findet am Maxplatz das Bamberger Weinfest statt. Hier kannst du nicht nur die lokal produzierten Weinsorten probieren, sondern wirst auch mit unterhaltender Live-Musik über die Weintradition der Region informiert.

Antikmarkt

Auch im Herbst gibt es noch spannende Programmpunkte. Auf dem Antikmarkt in der Altstadt wirst du mit Sicherheit außergewöhnliche Schätze finden. Dieser findet jedes Jahr am Tag der Deutschen Einheit statt.

Das ist nur ein Bruchteil der Veranstaltungen, die in Bamberg jährlich stattfinden. Egal, zu welcher Jahreszeit du in Bamberg bist – irgendetwas ist immer los!

Mit bunten Regenschirmen geschmückte, belebte Straße in Bambergs Innenstadt.

Fazit

Die charmante, fränkische Stadt Bamberg hat so einiges zu bieten. Angefangen bei der interessanten Historie, die Bamberg immer noch prägt, über die traditionellen Spezialitäten bis hin zu den vielen unterschiedlichen Programmpunkten ist für alle etwas dabei. Egal, ob alte pompöse Gebäude, urige Kneipen und Biergärten, kleine Cafés oder aber einfach gemütliche Spaziergänge mit atemberaubender Kulisse – Bamberg kann dir all das bieten! Die Stadt punktet sowohl mit ihrem geschichtlichen Ambiente und den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten als auch mit ihrem modernen, studentischen Touch. Wenn du also für deine nächste Reise Vielfältigkeit suchst, dann triffst du mit Bamberg eine perfekte Wahl!

Artikelübersicht

Ähnliche Beiträge

Drakensberg

Grüne Hänge, gigantische Wasserfälle und seltene Tierarten: Als bekennender Abenteurer und Naturliebhaber kommst du im südafrikanischen Drakensberg voll auf deine Kosten! Denn Drakensberg durchläuft nicht nur der längste Fluss Südafrikas, der Orange River. Vielmehr stürzt sich das Wasser an fünf

Read More »

Bolivien Salzwüste

Stell dir vor, du betrittst eine endlose, weiße Ebene, die sich wie eine weite, glänzende Schneelandschaft unter einem strahlend blauen Himmel ausbreitet. Dies ist der Salar de Uyuni in Bolivien – die größte Salzwüste der Welt und ein Wunderwerk der

Read More »

Thailand mit Kindern

Du fragst dich, wo du und deine Kids euren Jahresurlaub verbringen könnt? Wie wäre es mit dem Land des Lächelns? Thailand bietet nämlich zahlreiche Highlights für Familien, kann mit einem Nonstop-Flug erreicht werden und bietet unzählige Möglichkeiten, in die Kultur

Read More »

Nordlichter Island

Geschenke der Sonne: So beschreiben Isländer ihre Polarlichter (Aurora borealis), mit denen jeder Einheimische aufwächst. Im Land der Mythen und Legenden tauchen die Polarlichter das gesamte Jahr über auf und hüllen den magischen Ort in ein ganz besonderes Licht.   

Read More »