Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Beste Reisezeit Kambodscha: Klimaleitfaden

Kambodscha ist die Heimat faszinierender Tempelanlagen, darunter das legendäre Angkor Wat. Dieses beherbergt viele atemberaubende Sehenswürdigkeiten und ist somit das perfekte Ziel für alle, die sich für Geschichte interessieren.

Warum gerade hierhin?

Neben den historischen Stätten schmückt Kambodscha eine malerische Küste mit weißen Sandstränden. Das Land begeistert außerdem mit üppigen Wäldern und einer exotischen Tierwelt. Wenn du die alten Ruinen der Tempelanlagen erkunden willst, bietet dir Kambodscha eine prächtige Auswahl.

Obwohl du Kambodscha das ganze Jahr über besuchen kannst, gibt es im Land hauptsächlich zwei Jahreszeiten: Von Oktober bis April ist Trockenzeit, während von Mai bis September die Regenzeit herrscht. Einige Monate können sehr feucht werden, was es den Besuchern erschwert, Kambodscha in seiner Fülle kennenzulernen. Wenn du zu warmes Wetter vermeiden willst, kannst du das Land von Oktober bis Dezember besuchen. Je nach Wetterpräferenz kannst du die Wettervorhersage einsehen und deine Reise nach Kambodscha entsprechend planen.

Möchtest du wissen, wann die beste Zeit für einen Besuch in Kambodscha ist? Sieh dir unseren Leitfaden an und mach dich bereit für einen fantastische Reise!

Alles auf einen Blick:

Hauptsaison

Dezember bis Februar

Nebensaison

März bis November

Festivalzeit

November

Angkor Wat

November bis Februar

Schnorcheln

Oktober bis Juni

Strandbesuche

November bis Februar

  • Hauptsaison: Dezember bis Februat
  • Nebensaison: März bis November
  • Festivalzeit: November
  • Angkor Wat: November bis Februar
  • Schnorcheln: Oktober bis Juni
  • Strandbesuch: November bis Februar

Wie ist das Klima?

Grundsätzlich herrscht in Kambodscha ein tropisch bis feuchtwarmes Klima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur unterschreitet die 27 °C selten. Vor allem tagsüber kann es in den flachen Gebieten und in den Städten schon mal bis zu 40 °C heiß werden. Nachts kühlt es allerdings meist ein wenig ab, mit Temperaturen um die 22 °C.

Die Jahreszeiten sind in Kambodscha in Regenzeit und Trockenzeit unterteilt. Die Trockenzeit fängt etwa im November an und endet im April. Die Regenzeit folgt dementsprechend in den Monaten von Mai bis Oktober. Hier entstehen oft monsunartige Regenschauer und Gewitter, die meist in der zweiten Tageshälfte auftreten. Die Luftfeuchtigkeit ist demnach zu dieser Zeit relativ hoch.

Der heißeste Monat ist der April mit Mittagstemperaturen von 40 °C und mehr. Da die enorme Hitze für viele ein Problem darstellen kann, empfehlen wir eine Reise nach Kambodscha in den Monaten Dezember und Januar. Hier herrschen Durchschnittstemperaturen von 26 °C. Somit gehören sie zu den milderen Monaten und bieten optimale Bedingungen für eine unvergessliche Reise in das Land des Lächelns.

Von der mystischen Tempelanlage Angkor Wat mit seiner mitreißenden Geschichte bis hin zu paradiesischen Stränden auf der Insel Koh Rong hat Kambodscha für jeden etwas zu bieten. Ob Entspannung, Party, Natur oder Kultur, Langeweile kommt hier nie auf. Das Land strotzt regelrecht vor spannenden Aktivitäten und einem vielfältigen kulturellen Angebot.

Klima in Phnom Penh


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in °C

31

32

34

35

34

33

32

32

31

30

30

30

Minimale Temperatur in °C

21

22

23

24

24

24

24

25

25

24

23

22

Sonnenstunden

8

8

9

8

7

6

5

6

4

7

7

8

Regentage

1

1

1

5

10

12

13

13

15

16

7

2

Klima in Siem Reap


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in °C

31

32

33

34

33

33

32

32

31

30

30

29

Minimale Temperatur in °C

22

23

25

26

26

26

24

25

25

25

24

22

Sonnenstunden

8

8

9

8

7

6

5

6

4

7

7

6

Regentage

1

2

4

8

17

20

22

19

21

21

10

1

Klima in Kampot


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperatur in °C

32

32

34

35

34

33

32

32

31

30

30

30

Minimale Temperatur in °C

21

23

23

24

24

24

23

25

25

24

23

22

Sonnenstunden

8

8

9

8

7

6

5

6

4

7

7

6

Regentage

1

1

3

6

10

13

13

13

15

15

9

4

Saisonaler Leitfaden

Nebensaison (März bis November)

Die Nebensaison in Kambodscha verläuft, wie in vielen anderen Ländern in Südostasien, fast parallel zur europäischen Hauptsaison. Das heißt, dass du zu dieser Zeit dort hauptsächlich von regenreichem Wetter empfangen wirst und im Allgemeinen viel weniger Reisenden begegnest. Das muss aber dennoch nicht gleich schlecht sein, denn in der Nebensaison sind dementsprechend die Preise für Unterkünfte günstiger und die Sehenswürdigkeiten nicht so überlaufen.

Da das Wetter grundsätzlich nicht durchgehend schlecht ist, ist es durchaus auch möglich, mal ein paar entspannte Tage am Strand zu verbringen. Die starken Regenschauer gehen meist sehr plötzlich nieder, werden aber oft direkt von Sonne gefolgt und die Temperaturen sind nach wie vor meist relativ warm.

Wenn du eine Reise nach Kambodscha in diesen Monaten geplant hattest, musst du deine Pläne nicht gleich wegen des Wetters über Bord werfen. Auch an tristeren Tagen leuchtet das Land noch in seinen prachtvollen Farben. Die bunten, quirligen Städte wie Phnom Penh oder Siem Reap laden mit ihren kleinen Cafés und Galerien an solchen Tagen zu gemütlichen Erkundungstouren ein. Außerdem empfehlen wir dir wärmstens, einmal in die traditionelle Küche der Khmer einzutauchen und bei einem Kochkurs die Spezialitäten des Landes kennenzulernen.

Hauptsaison (Dezember bis Februar)

Die beste Zeit, um Kambodscha einen Besuch abzustatten, ist allemal von Dezember bis Februar. In diesen Monaten ist das Klima angenehmer, die Luft nicht zu drückend und die Sonne nicht zu stark. Hier eignet sich das Wetter perfekt, um dir genug Zeit für Angkor Wat zu nehmen und die tiefgreifende Geschichte der Killing Fields auf dich wirken zu lassen.

Wenn die Temperaturen dann doch über die 30 °C klettern, kannst du dich an den malerischen Stränden von Sihanoukville erfrischen. Die Wassertemperatur ist mit 28 °C allerdings relativ warm. Von dort aus gelangst du außerdem zu den Inseln Koh Rong und Koh Rong Samloem, die zwar keine Geheimtipps mehr sind, aber dennoch wunderschön.

In der Hauptsaison musst du natürlich durchaus mit höheren Preisen für Unterkünfte rechnen, da viel mehr Reisende unterwegs sind. Dennoch ist Kambodscha alles in allem ein relativ preisgünstiges Land und du findest immer ein günstiges Hostel oder Guesthouse. Gerade an den Stränden lohnt es sich oft, wenn du zu zweit unterwegs bist. Dann kannst du einen der Bungalows am Strand mieten und morgens mit Blick auf das Meer aufwachen.

Fazit: Die beste Reisezeit 

Um Kambodscha in seiner ganzen Pracht und seinem vielfältigen Angebot zu erleben, lohnt sich eine Reise dorthin am ehesten in den Monaten Dezember bis Februar. Hier hast du die Möglichkeit, bei nicht allzu großer Hitze und Temperaturen um die 26°C bis 30°C, viele Attraktionen des Landes zu entdecken.

Wenn du mal aus der turbulenten Stadt rauskommen und ein bisschen frische Luft genießen möchtest, kannst du einen Ausflug in einen der Nationalparks starten und beispielsweise auf den Phnom Bokor, einen Berg in Kampot, steigen. Dieser ist bekannt für sein geisterstadtähnliches Flair.

Bei durchschnittlich acht Sonnenstunden pro Tag in der Trockenzeit lohnen sich auf jeden Fall ein paar relaxte Tage am Strand, wo du auch diverse Wassersportarten ausprobieren kannst. Oder du legst dich einfach in eine Hängematte, genießt die warme Sonne, lauschst dem Meer und lässt die Ruhe auf dich wirken.

Hast du Lust auf Kambodscha bekommen? Dann nichts wie los! Du wirst auf jeden Fall eine Reise erleben, die du nie vergisst.

Kambodscha

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Kambodscha Route ab.

Ähnliche Beiträge

indonesien_meer
Indonesien ist nicht nur Bali und es gibt zahlreiche Inseln, deren Besuch sich lohnt. Aber wie vielfältig und abwechslungsreich das Land wirklich ist, wird dir erst klar, wenn du es besuchst. Aufgrund der vielen Möglichkeiten, wie du deine Reise nach Indonesien gestalten kannst, ist es wichtig, dass du dir vorher einen kleinen Überblick verschaffst.
06 min read
- 31-Jan-20

>