September 22

Beste Reisezeit Bosnien: Monatlicher Leitfaden

0  comments

Beste Reisezeit Bosnien

Beste Zeit für einen Besuch in Bosnien - Monatlicher Leitfaden

​Das kleine Land am Rande Südosteuropas mit nur 3,8 Millionen Einwohnern und einer Fläche von 51,2 Quadratkilometern ist ein Land, in dem du dich wie in einem verzauberten Märchen fühlen wirst. Dieses magische Land hat die Tendenz, den Menschen, die es besuchen, einen so positiven Eindruck zu hinterlassen, dass diese sich wünschen, entweder für immer hier zu bleiben oder immer wieder hierher zurückzukommen. Es gibt definitiv eine ganze Reihe an Gründen, warum Bosnien eine wichtige Touristenattraktion ist, aber einige der wenigen, die sich mehr hervorheben als die anderen, sind die religiösen, historischen, kulturellen und naturbezogenen Aspekte. Die jüngsten Investitionen und die Entwicklung der Regierung haben das Land auch für den Einzelhandelstourismus zu einem beliebten Ziel gemacht, obwohl es noch ein langer Weg ist, um mit den anderen vier genannten gleichzuziehen. Wenn du in Bosnien bist, stehen die Chancen gut, dass du dich in seine natürliche Schönheit verlieben wirst. Die zerklüftete Landschaft, die sanften Hügel, die herrlichen Seen und die wunderschöne Flora kommen in perfekter Harmonie zusammen und ergeben so ein Stück Himmel auf Erden. Naturliebhaber sollten sicherlich die Dinarischen Alpen und die Bergmagie erkunden, um die regionale Schönheit zu genießen.

Dann ist da noch die reiche, mächtige und ziemlich schmerzhafte historische Seite Bosniens, die sich durch die Vielfalt der alten Gebäude, Städte, Kultur und Architektur zeigt, die allen eine Lektion der Einheit und Ausdauer lehren. Außerdem gibt es die köstliche Küche, meist türkischer Herkunft, die eine der besten lokalen Köstlichkeiten ist, die du je probieren wirst. In Anbetracht all dessen stellst du dir nun die Frage, wann die beste Zeit für einen Besuch in Bosnien wäre. Natürlich ist es, wie bei jedem Urlaub, entscheidend, dass die Wetterbedingungen des Landes berücksichtigt werden, damit man das Beste daraus machen kann. Deshalb haben wir einen detaillierten, monatlichen Reiseführer zusammengestellt, der dir bei der Planung deines Urlaubs hilft.

Alles auf einen Blick:

Hauptsaison


Mai bis September

Nebensaison

Oktober bis April

Wandern

Mai bis August

Sightseeing

Mai bis August


Skisaison

November bis Februar

Strandbesuche

Juni bis September

  • Hauptsaison: Mai bis September
  • Nebensaison: Oktober bis April
  • Wandern: Mai bis August
  • Sightseeing: Mai bis August
  • Skisaison: November bis Februar
  • Strandbesuch: Juni bis September

Januar

Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt hier in Bosnien im ersten Monat des Jahres bei etwa -2°C. Die höchste Temperatur, die erreicht wird, liegt bei etwa 2°C, während die Nächte bei etwa -5°C wirklich eiskalt werden. Die Chancen auf einen sonnigen Tag liegen bei nur 11 %. Der Niederschlag erfolgt meist in Form von Niederschlägen, die sich nach einer 7-tägigen Verteilung der Niederschläge über den ganzen Monat in Bosnien auf ca. 20 mm belaufen.

Februar

Die durchschnittliche Tagestemperatur zu dieser Jahreszeit liegt bei etwa 2°C. Die obere Seite der Temperaturskala reicht bis etwa 6°C und die untere Seite geht bis -3°C. Die Chancen auf einen sonnigen Tag während des ganzen Monats liegen bei nur etwa 13 %. Der Niederschlag erfolgt in Form von Niederschlägen, die sich über einen Zeitraum von 6 Tagen über den ganzen Monat auf 20 mm verteilen.

​März

Die Frühjahrssaison steht vor der Tür, da die Tage nun allmählich wärmer werden und die Temperaturen steigen. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei etwa 6°C, wobei die höchste 11°C während des ganzen Monats und die niedrigste 0°C beträgt. Die durchschnittliche Wahrscheinlichkeit, dass es einen sonnigen Tag gibt, liegt bei etwa 18 % an einem Tag dieses Monats. Der Niederschlag erfolgt in Form von Regenfällen, die bis zum Ende des Monats über einen Zeitraum von 10 Tagen bis zu 30 mm betragen.

April

Mit Beginn der herrlichen Frühjahrssaison in Bosnien erreicht die durchschnittliche Tagestemperatur etwa 10°C, wobei die Tageshöchsttemperatur etwa 15°C erreicht und auf der unteren Seite 4°C nach Sonnenuntergang beträgt. Die Wahrscheinlichkeit von Sonnenschein während des Monats liegt bei etwa 22 %, der Niederschlag in Form von Regen summiert sich auf insgesamt 30 mm während des gesamten Monats, verteilt auf einen Zeitraum von 15 Tagen.

Mai

Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt zu dieser Jahreszeit bei etwa 14°C, während das Tageshoch bei etwa 20°C liegen kann und die Nächte mit 8°C noch kühl sind. Die Chancen auf einen sonnigen Tag haben sich um ein Vielfaches erhöht und erreichen nun eine Wahrscheinlichkeit von ca. 28 %. Der Regen fällt insgesamt 20 mm über einen Zeitraum von nur 13 Tagen. Die Menschen in Bosnien genießen den Beginn der Sommersaison voller Freude und es wird viel in Einkaufszentren und in den Straßen vorbereitet und viele schmücken die Gebäude und Häuser.

Juni

Dies ist wahrscheinlich der wärmste Monat des Jahres in Bosnien. Bei Temperaturen um die 17°C im Monatsdurchschnitt erreicht die Tageshöchsttemperatur 23°C und die Nächte werden bei 11°C kühl. Die Chancen auf einen sonnigen Tag liegen bei ca. 39 %. Dies ist der Monat mit den längsten Tagen im Vergleich zu den Vormonaten. Der durchschnittliche Niederschlag beträgt nun 20 mm, wobei sich die Niederschlagstage auf 11 Tage im Monat verteilen.

Juli

Die durchschnittliche Tagestemperatur ist inzwischen auf 19°C gestiegen, während die höchste Temperatur bei etwa 26°C liegt und die Nachttemperatur auf milde 12°C absinken kann. Die Chancen auf einen sonnigen Tag sind sehr groß und liegen zwischen 43 % und 50 %. Der Niederschlag, der in Form von Regen vorliegt, beträgt 20 mm bis zum Ende des Monats, der sich über einen Zeitraum von 9 Tagen verteilt.

August

Der August ist der Monat, in dem das Frühjahr seinen Höhepunkt erreicht hat und der Sommer sich von seiner besten Seite zeigt. Die durchschnittliche Tagestemperatur erreicht in dieser Jahreszeit etwa 19°C. Der durchschnittliche Höchstwert des Monats liegt bei 25°C und der Tiefstwert bei 12°C nach Sonnenuntergang. Die Chancen auf ein sonniges Wetter liegen immer noch bei fast 47 % bis 50 %, während die Niederschläge sich mit 20 mm über einen Zeitraum von 10 Tagen verteilen. Das sind die letzten Tage des Sommers hier in Bosnien.

September

Die Temperaturen fallen nun langsam und allmählich, da die Wintersaison vor der Tür steht. Die tägliche Durchschnittstemperatur erreicht etwa 16°C, die höchsten Temperaturen bleiben bei etwa 23°C und die niedrigsten betragen 9°C. Auch die Tage werden immer kürzer und die Chancen auf einen sonnigen Tag liegen bei nur 28 %. Der Regen fällt nur für etwa 11 Tage während des ganzen Monats und beträgt insgesamt etwa 20 mm.

Oktober

Die durchschnittliche Tagestemperatur zu dieser Jahreszeit liegt bei etwa 11°C. Das Wetter ist um diese Jahreszeit angenehm und gemütlich. Die höchste Temperatur während des Tages ist etwa 17°C und die Nachttemperaturen erreichen 5°C. Die Chancen auf einen sonnigen Tag liegen bei nur 16 %, während der Niederschlag in Form von Regen fällt, der 30 mm für den gesamten Monat beträgt und sich ungleichmäßig auf 11 Tage im Monat verteilt.

November

Die durchschnittliche Tagestemperatur hier in Bosnien liegt bei etwa 4°C und die Tage werden immer kürzer und kälter. Die höchste Temperatur beträgt hier 8°C am Tag, während die Nächte mit 0°C eiskalt sind. Es besteht nur eine sehr geringe Chance, dass die Sonne für einen bestimmten Tag scheint, wenn man die 13%ige Chance auf einen sonnigen Tag bedenkt. Der durchschnittliche Niederschlag ist in Form von Niederschlägen von insgesamt 30 mm über einen Zeitraum von 12 Tagen verteilt.

Dezember

Dies ist einer der kältesten Monate des Jahres. Die durchschnittliche Tagestemperatur in diesem Monat in Bosnien erreicht etwa 0°C. Die höchste Temperatur im Monat liegt bei nur 3°C, aber da es dunkler wird, sinkt die durchschnittliche Tiefsttemperatur auf -3°C. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Sonne an einem bestimmten Tag im Monat scheint, ist fast minimal. Da die Chancen auf Sonnenschein nur 7 % betragen, sind die Tage kurz und kalt. Der Regen fällt in diesem letzten Monat in Bosnien für ca. 30 mm über einen 9-Tage-Zeitraum verteilt.

Fazit: Die beste Zeit für einen Besuch in Bosnien

Die beste Zeit für einen wetterbedingten Besuch in Bosnien wäre im Frühjahr und Herbst. Im Frühjahr, im April, sind die Temperaturen am angenehmsten und mildesten, was die Erkundung und Freizeitgestaltung im Freien sehr angenehm macht. Außerdem gibt es weniger Menschenmassen und deshalb billigere Preise. Wenn du nicht gerne von vielen Menschen umgeben bist, dann solltest du einen Besuch in der Hochsaison, die von Mai bis August andauert, vermeiden. Zu diesem Zeitpunkt steigen auch die Preise in die Höhe, und die Verfügbarkeit von Unterkünften wird erschwert.

Der Besuch aller Sehenswürdigkeiten und das Wandern durch die Naturlandschaft in dieser Zeit ist jedoch sehr lohnend, wenn also das Budget kein Problem ist und du mit anderen Touristen, die herumlaufen, einverstanden bist, ist dies deine Zeit, hierherzukommen. Wenn nicht, dann gibt es immer noch die Zwischensaison, den Herbst, wenn die Natur in Rot-, Kastanien- und Brauntönen erscheint, das Wetter viel erträglicher wird und das Reisen zu einem wunderbaren Erlebnis wird. Aber wenn du besonders den Wintersport genießen willst, für den Bosnien sehr berühmt ist, dann sollten die Monate November bis Februar deine Zielmonate sein, in denen fast 60 Prozent des Landes mit Schnee bedeckt sind und die Berggebiete ideale Skibedingungen bieten. Kurz gesagt, Bosnien ist ein Muss-Reiseziel und du solltest es unbedingt besuchen, wenn du kannst.

Bosnien

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Bosnien Route ab.

Ähnliche Beiträge:

>