February 8

0  comments

Belek, ein idealer Ort für Sportbegeisterte und Ausflüge

Wenn du in der Nähe von Antalya dein Lager aufschlagen möchtest, dann können wir dir vor allem die Stadt Belek ans Herz legen. Von dort aus kommst du einerseits schnell in die wunderschöne Stadt Antalya, aber auch andere Ausflugsziele sind nicht besonders weit entfernt.

Aber auch für Freunde des Abenteuerurlaubs und diejenigen, die sich im Urlaub gerne mal sportlich betätigen, ist Belek ein ideales Reiseziel. Wir haben während unseres Besuchs auch so einige tolle Erfahrungen gesammelt, dass wir allein mit diesen Erfahrungen ganze Bücher füllen könnten.

Selbstverständlich möchten wir aber auch anderen Leuten dieses wundervolle Reiseziel näherbringen. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, in diesem Artikel dir alles zu verraten, was du über Belek wissen musst. Du erfährst nicht nur, wo Belek überhaupt liegt, sondern was du in der Stadt machen kannst und welche Ausflüge du auf jeden Fall in Betracht ziehen solltest.


Wo liegt Belek?

Belek ist etwas mehr als 30 Kilometer in östlicher Richtung von Antalya entfernt. Sie ist eine Stadt im Bezirk Serik in der türkischen Provinz Antalya. Als eines der bedeutenden Zentren der türkischen Tourismusindustrie beherbergt sie mehr als 30 Hotels mit vier oder fünf Sternen. Es gibt aber auch viele andere Unterkünfte.

Die Stadt und die Umgebung sind berühmt für ihre Heilbäder und Mineralwasser aus sieben Quellen. Zudem genießt Belek ein mildes mediterranes Klima, also kannst du dich das ganze Jahr über Sonnenschein freuen. An den Winterabenden, wenn es kühler wird, kann es trotzdem nicht schaden, etwas wärmere Kleidung im Gepäck zu haben.

In Belek erwartet dich eine angenehme Mischung aus Antike und Moderne. Auf diese Weise strahlt Belek einen einzigartigen und unvergleichlichen Charme aus. Vor allem der Mix aus historischen Stätten, sonnigen Stränden und hochklassigen Golfplätzen macht die Atmosphäre dieser Stadt aus.

Der wohl wichtigste Pluspunkt sind aber die freundlichen und warmherzigen Einwohner der Stadt.


Sehenswürdigkeiten von Belek

Die Geschichte von Belek reicht bis ins 4. Jahrhundert v. Chr. zurück. Im Laufe der Zeit stand die Stadt unter dem Einfluss der Hellenen, der Römer und war lange Zeit auch byzantinisch sowie seldschukisch geprägt. Dies hat sich vor allem auf die Architektur des Ortes ausgewirkt.

Als König Attalos II das Gebiet im Jahre 133 v. Chr. den Römern übergab, wurde der römische Einfluss vorherrschend. Dies macht vor allem die Architektur deutlich, die an den großen Gebäuden wie dem Stadion, der Türme und vieler Theater, die in dieser Zeit gebaut wurden.

Besonders die Stadtmauern und das Hadrianstor spiegeln die historischen Überreste des römischen Einflusses wider. Auf deiner Bucket List sollten diese auf jeden Fall zu finden sein.

Die nächstgelegene historische Sehenswürdigkeit ist das Aspendos-Theater. Dieses wurde im zweiten Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde und gilt als das am besten erhaltene antike Theater der Welt. Es ist eines der schönsten Beispiele dafür, welche technischen und architektonischen Fähigkeiten schon zu dieser Zeit verbreitet waren.

Die Galerien, die Bühnendekoration und die Akustik machen das Aspendos-Theater zu einem architektonischen Wunderwerk, das du definitiv auf deine Bucket List setzen musst. Auch heute noch kann dieses Amphiteater etwa 20.000 Zuschauer fassen. Hier finden vor allem Open-Air-Festivals statt, hauptsächlich für klassisches Ballett und Opern. Vor allem in den Sommermonaten finden Konzerte statt.

Der Kurşunlu-Wasserfall ist ein weiterer sehenswerter Ort in Belek. In diesem Wunder der Natur leben sogar über 100 verschiedene Vogelarten. Bei Besuchern ist vor allem die versteckte Höhle auf der Rückseite des Wasserfalls ein beliebtes Ausflugsziel.

Aspendos Theater

Was du in Belek machen kannst

Viele der Aktivitäten in Belek konzentrieren sich auf die Bereiche Erholung, Entspannung und natürlich Sport.

Belek hat einige der besten Golfplätze des Landes. Die meisten davon sind inmitten von Pinienwäldern gelegen. Im Jahr 2012 war die Stadt der Austragungsort des Finales des Turkish Airlines World Golf und im Jahr 2013 des Turkish Airlines Open.

Zudem ist Belek auch der Austragungsort der Antalya Open, dem einzigen professionellen Tennisturnier, das derzeit in der Türkei stattfindet. Aber nicht nur Experten können hier golfen gehen, auch Anfänger der Sportart können hier nach Herzenslust mitmachen und ihre Fähigkeiten verbessern.

Neben dem Golfen bietet Belek dir aber auch die Möglichkeit einer Vielzahl von Abenteuersportarten wie Windsurfen, Wasserski, Segeln, Rafting und Bergsteigen nachzugehen. Wenn du dich also für Sport begeistern kannst, dann ist Belek genau das richtige Reiseziel für dich.

Wie in den meisten anderen türkischen Städte kannst du auch in Belek einige bezaubernde kleine Märkte besuchen. Wenn du gemütlich die Straße hinunterläufst, weht dir schon der intensive Duft von Gewürzen und gekochtem Essen entgegen.

Neben essbaren Leckereien kannst du auf dem Basar aber auch das weltberühmte Kunsthandwerk der Türkei bestaunen. Mit Sicherheit findest du auch ein tolles Geschenk für deine Freunde oder Familie. Natürlich kannst du dir aber auch dein eigenes Souvenir kaufen und damit eine stete Erinnerung an deine tolle Zeit in Belek in deinem Zuhause haben.

Der Stone Aqua Park in Belek ist der größte Wasserpark in der Region Antalya. Im Grunde genommen ist er auch die einzige Attraktion, die sich auch in Belek selbst und nicht etwas außerhalb befindet. Der Park verfügt unter anderem über mehrere 12 Meter hohe Kamikaze-Rutschen. Falls du zufällig im Riox Premium Hotel wohnst, hast du sogar kostenlosen Eintritt.

Wenn dir jedoch eher nach einem entspannten Urlaub ist, dann können wir dir die scheinbar endlosen weißen Strände von Belek empfehlen. Die zahlreichen Strände sind in Kombination mit dem Blick auf die Pinienwälder im Hintergrund und den Fluss, der aus dem Taurusgebirge in die Felder fließt. Das ist mit Sicherheit Balsam für den müden Geist und Körper.

Belek Strand

Schöne Ausflugsziele in der Nähe von Belek

Die Lage von Belek sorgt dafür, dass sie den Vorteil hat, dass du von hier aus auch eine riesige Menge an kurzen und längeren Ausflügen in der Provinz Antalya machen kannst. In der Nähe der Stadt befindet sich zum Beispiel die Stadt Perge. Die römischen Ruinen dort gehören zu den am besten erhaltenen archäologischen Stätten in der Türkei. Bekannt ist Perge vor allem dafür, dass der Heilige Paulus hier einige seiner ersten Predigten gehalten haben soll.

Zu den Hauptattraktionen von Perge gehören natürlich die Architektur und die öffentlichen Bäder. Zudem kannst du hier auch problemlos die typischen Gerichte der türkischen Küche probieren und am Abend den Besuch einer Open-Air-Disco in Erwägung ziehen.

Ein weiteres schönes Ziel für einen Ausflug ist der Koprulu-Nationalpark. Dieser überzeugt mit seiner atemberaubenden landschaftlichen Schönheit, die dich auf der kurvenreichen Bergstrecke auf Schritt und Tritt immer wieder überraschen wird. Wir können dir vor allem die Manavgat-Wasserfälle empfehlen. Dort rauscht milchweiß schäumendes Wasser über die Felsen.

Wenn du mit dem Bus für etwa 50 Minuten in Richtung Osten fährst, dann kommst du zu dem kleinen und reizvollen Küstenort Side. Die Besonderheit dieser Stadt ist, dass die neue Stadt um die alten historischen Ruinen herum gebaut wurde.

Auf diese Weise bietet Side eine doch ziemlich surreale Atmosphäre. Die wohl berühmteste Sehenswürdigkeit der Stadt, der Apollo-Tempel, wird von den meisten Besuchern vor allem dann bewundert, wenn die Sonne untergeht.

Ein weiterer ganztägiger Ausflug führt dich nach Westen zu den antiken Stadtruinen von Myra und der Kirche des Heiligen Nikolaus. Du steigst in dem kleinen traditionellen Dorf Ucagiz aus und fährst dann über die versunkenen Ruinen von Kekova nach Simena. Von dort aus kannst du auch das fantastische Panorama, das sich dir bietet, genießen.

Eine sehr beliebte von mehreren Anbietern durchgeführte Tour ist die Bergsafari, eine Kombination aus einer Safari in einem Jeep und Wildwasser-Rafting. Dabei fährst du in einem offenen Fahrzeug durch die Berge und besuchst dabei Orte, die sonst nur selten in den gängigen Reiseführern erwähnt werden.

Zusammen mit dem angebotenen leckeren Mittagessen und der Wildwasserfahrt ist dies auch eine tolle Möglichkeit für einen spannenden Tagesausflug. Besonders, wenn du mit deinen Freunden in Belek bist, wirst du dieses Erlebnis wohl nicht mehr so schnell vergessen.

Die jedoch beste Empfehlung für einen Ausflug, die wir dir geben können, ist, mit dem Bus ins Stadtzentrum von Antalya zu fahren. Diese Stadt ist nämlich das Herz der Region. Du kannst dort eine Menge an Sehenswürdigkeiten besichtigen, darunter die Duden-Wasserfälle und das archäologische Museum.

Wenn du dich für Meereslebewesen interessierst und etwas Zeit übrig hast, solltest du unbedingt das Aquarium besuchen. Dieses verfügt sogar über den längsten Tunnel in einem Aquarium in ganz Europa. Diesen entlangzulaufen fühlt sich an, als würdest du gerade einen Spaziergang unter Wasser machen.

Türkei Antalya

Fazit

Deine Unterkunft in Belek zu suchen hat dank der Lage der Stadt eine Menge Vorteile. Besonders die Nähe zu Antalya ist ein großer Pluspunkt, denn die beiden Städte trennen gerade einmal 30 Kilometer Luftlinie. Mit dem Bus kommst du auch ziemlich schnell dorthin.

Belek überzeugt vor allem durch seine uralte Architektur. Die Stadt stand im Laufe der Geschichte unter dem Einfluss zahlreicher Nationen, darunter den antiken Griechen und den antiken Römern. Heute zeugen vor allem die größeren Gebäude von dieser Zeit.

Bei Sportlern ist Belek ebenfalls sehr beliebt. Besonders populär ist in letzter Zeit der Golfsport geworden. In der Stadt finden auch regelmäßig Turniere statt. Aber auch für andere Sportarten können sich viele Besucher begeistern. Vor allem Abenteurer kommen hier definitiv voll auf ihre Kosten.

Der größte Vorteil von Belek ist allerdings, dass du in der Nähe auch viele weitere Ziele findest, die sich für einen Ausflug regelrecht anbieten. Wir haben uns während unserer Zeit in Belek jedenfalls nie gelangweilt, es gab immer etwas zu tun. Mit Sicherheit wird es dir da genauso gehen.


Türkei

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Türkei Route ab.

Mehr zu Türkei

>