Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Was du alles in Lauterbrunnen machen kannst

Lauterbrunnen ist wohl eines der besten Reiseziele in der Schweiz, wenn du auf der Suche nach einem Abenteuer in den Alpen bist. In der Nähe gibt es zahlreiche Berge, von denen du eine atemberaubende Aussicht auf die Schweizer Landschaft hast.

Zudem gibt es einige wunderschöne Dörfer und Städte, die du auf jeden Fall besuchen solltest. Des Weiteren erwarten dich einige beeindruckende Geschenke der Natur und die Möglichkeit, einigen Outdoor-Aktivitäten nachzugehen.

Das Angebot an Freizeitgestaltungen ist immens und in diesem Artikel möchten wir dir mal verraten, was du in Lauterbrunnen so alles machen kannst.

Das Dorf und das Tal

Wenn du in Lauterbrunnen bist, dann solltest du natürlich zuallererst das Dorf und das umliegende Tal erkunden. Es ist ein typisches Alpendorf mit den klassischen Häusern im Chalet-Stil. Es befindet sich inmitten von grünen Feldern, im Hintergrund tun sich eine der berühmtesten Berge der Welt auf.

Das Tal ist vor allem wegen seiner Wasserfälle bekannt. Nicht umsonst ist es unter dem Namen Tal der 72 Wasserfälle bekannt. Außerdem gibt es mehrere kleine Pfade und Wanderwege, die dich zum Staubbachfall und zum Trümmelbachfall führen.

In der Hauptstraße gibt es viele Cafés und Bars, in denen du dich entspannen kannst. Im Sommer kannst du hier auch die Minigolfanlage oder das Schwimmbad besuchen. Im Winter lohnt sich der Besuch aber genauso, dann verwandelt sich das malerische Dorf in ein bezauberndes mit Schnee bedecktes Winterwunderland.

Eines der bekanntesten Wahrzeichen ist der Besuch der ikonischen Kirche. Dabei handelt es sich um eine typische Alpenkirche, die voller Charme, aber trotzdem relativ bescheiden ist. Ihr Innenbereich ist hervorragend erhalten und verfügt über wunderschöne Buntglasfenster. Sie ist auf jeden Fall einen Stopp wert und kann dank des Wasserfalls im Hintergrund ein großartiges Motiv für fantastische Fotos sein.

Schweiz Lauterbrunnen2

Paragliding

Wenn du Lauterbrunnen mal von weiter oben bewundern möchtest, dann können wir dir von ganzem Herzen empfehlen zu paragliden. Dabei fängst du auf dem Grat an und fliegst mit Präzision durch das Tal, bevor du zum Schluss in Lauterbrunnen landest. Währenddessen schwebst du hoch über den Schweizer Alpen.

Das Beste ist, dass du dafür keine Vorkenntnisse benötigst. Du kannst nämlich auch zusammen mit einem erfahrenen Piloten einen Tandemsprung machen und durch die alpine Landschaft des Schilthorns und des Tals fliegen. Und erfahrene Paraglider können selbstverständlich auch allein den Sprung wagen.

Du musst natürlich nicht unbedingt selbst diesem fantastischen Erlebnis nachgehen. Du hast ebenso die Wahl, anderen Leuten beim Abheben zuzuschauen. Wir haben schon einige Male Leute beim Abheben beobachtet, aber wir haben uns selbst leider nicht getraut. Okay, das liegt auch daran, dass wir gerade eine Begleitung dabeihatten, die unter Höhenangst leidet. Wir haben ihm zuliebe auf unser Paragliding-Erlebnis verzichtet, aber wir würden es gerne nachholen.

Aussichtsplattform Schilthorn

Dieser Aussichtspunkt ist einer der besten, die du bei einer Reise nach Lauterbrunnen besuchen kannst. Das Schilthorn liegt auf 2960 Metern Höhe und ist mit der Seilbahn erreichbar. Alternativ kannst du auch hierher wandern, aber die Fahrt mit der Seilbahn lohnt sich auf jeden Fall. Auf dem Gipfel des Schilthorn kannst du eine epische Aussicht auf die drei Berge Eiger, Mönch und Jungfrau genießen. Zusammen sind diese drei Gipfel unter dem Namen Big 3 bekannt.

Der Schilthorn-Aussichtspunkt ist vor allem deswegen berühmt, weil er 1969 im James-Bond-Film Im Geheimdienst Ihrer Majestät als Versteck dargestellt wurde. Selbst heute noch ist der Gipfel als zusätzliche Touristenattraktion neben der Aussicht selbst den Eindrücken aus dem Film entsprechend gestaltet.

Schweiz Lauterbrunnen1

Trümmelbachfall und Staubbachfall

Wie wir bereits zuvor schon erwähnt haben, ist das Tal von Lauterbrunnen unter dem Namen Tal der 72 Wasserfälle bekannt. Der Trümmelbachfall ist einer der berühmtesten von ihnen und zugleich der größte unterirdische Wasserfall Europas. Die Wanderung vom Stadtzentrum bis zu diesem Wunder der Natur ist nur 0,5 Kilometer lang und ist Teil des Rundweges durch Gimmelwald und Murren.

Der Trümmelbachfall ist auf jeden Fall einer der Höhepunkte in der Region. Vor allem mit seinen 20 000 Litern Wasser, die pro Sekunde den tosenden Wasserfall hinunterstürzen, bietet der Trümmelbachfall einen beeindruckenden Anblick.

Eine der beliebtesten kurzen Wanderungen in der Nähe ist der zum Staubbachfall. Dieser ist zwar nur 600 Meter lang, aber auf jeden Fall atemberaubend. Der Weg führt dich von der Stadt aus zu diesem atemberaubenden 300 Meter hohen Wasserfall.

Der Staubbachfall ist der dritthöchste Wasserfall in der Schweiz. Sein Name stammt von dem Nebel, der vom Wasserfall versprüht wird, wenn er zu Boden stürzt. Wenn du magst, kannst du die Wanderung auch problemlos mit dem nahegelegenen Trümmelbachfall kombinieren.

Interlaken

Das Schöne an Lauterbrunnen ist, dass es ziemlich zentral zu Städten wie Interlaken, Grindelwald, Murren und Wengen liegt. Du bist innerhalb von gerade mal einer Stunde Zugfahrt in all diesen vier Orten.

Vor allem die wunderschöne Stadt Interlaken, welche nur 12 Kilometer von Lauterbrunnen entfernt ist, solltest du unbedingt besuchen. Damit ist dies ein idealer Tagesausflug, bei dem du einen der beliebtesten Orte der Schweiz besuchst.

Die Stadt ist natürlich ebenfalls ein großartiger Ausgangspunkt für Wanderungen durch die Schweiz. Aber auch abgesehen von den zahlreichen Wanderwegen in der Region ist die Stadt ziemlich atemberaubend und liegt direkt neben dem Brienzer- und dem Thunersee.

Eine besonders beliebte Aktivität in Interlaken ist die Fahrt mit der Seilbahn auf den Harder Kulm. Von dort aus hast du eine atemberaubende Aussicht. Auf dem Gipfel gibt es auch ein Café, von dem aus du die Stadt bei einem leckeren Cappuccino überblicken kann.

Murren

Murren ist eine der landschaftlich reizvollsten Ortschaften in der ganzen Schweiz und der Besuch dieses charmanten Dorfes gehört bei einem Aufenthalt auf jeden Fall dazu. Um von dort nach Murren zu gelangen, kannst du entweder eine Wanderung machen oder mit dem Zug dorthin fahren. Da der Wanderweg ziemlich steil ist, ist natürlich die bequemere Zugfahrt bei den meisten Reisenden beliebter.

Murren ist ein verkehrsfreies Dorf, das direkt am Rande einer Klippe liegt. Die Aussicht an dessen Rand bietet dir einen unglaublichen Blick auf die Big 3. Wenn du Lust auf ein Abenteuer hast, dann ist Murren außerdem ein fantastischer Ausgangspunkt für ein paar weitere Wanderungen in der Region. Das Highlight ist der Murren Via Ferrata, eine Reihe von Leitern und Klettermanövern an der Seite der Klippe.

In Murren gibt es auch eine Reihe von schönen Cafés. Das Dorf wirkt sowohl an einem sonnigen Tag im Sommer als auch an einem verschneiten Tag im Winter einfach nur malerisch. Außerdem kannst du von hier aus mit der Seilbahn zu den Aussichtspunkten Birg oder Schilthorn fahren.

Das Jungfraujoch

Eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Nähe von Lauterbrunnen ist der Tagesausflug zum Jungfraujoch, den du auch mit dem Zug machen kannst. Dieses liegt auf einer Höhe von 3454 Metern und ist unter dem Namen Top of Europe bekannt. Es ist zwar nicht der höchste Punkt Europas, aber dafür befindet sich hier der höchstgelegene Bahnhof und das höchste Postamt Europas.

Allein schon die Fahrt ist atemberaubend. Es geht mit dem Zug zur Kleinen Scheidegg, dann weiter nach Wengen und im Anschluss zum Jungfraujoch. Insgesamt dauert die Fahrt etwa 90 Minuten, dabei kannst du die Aussicht auf die reizvolle Landschaft genießen.

Auf dem Jungfraujoch kannst du die Eisskulpturen im Eispalast besichtigen oder das Jungfrau-Panorama, ein Theater im iMax-Stil, genießen. Vom Sphinx-Observatorium, einer internationalen Forschungsstation, hast du einen unglaublichen Blick auf den Aletschgletscher und die umliegenden Alpen.

Schweiz Jungfraujoch

Zugfahrt durch den Eigergletscher

Diesen kleinen Zugausflug haben wir eher aus Zufall gemacht. Eigentlich waren wir gerade in Wengen und wollten mit dem Zug zum Jungfraujoch weiterfahren. Allerdings sind wir in den falschen Zug eingestiegen und haben erst an der Endstation bemerkt, dass wir in die falsche Richtung fuhren. Bereut haben wir dieses Erlebnis aber auf keinen Fall.

Bei dieser Fahrt geht es zum Eigergletscher. Dabei kommst du an den riesigen monolithischen Bergen der Schweiz vorbei, du solltest also auf jeden Fall einen Fensterplatz ergattern.

Fazit

Lauterbrunnen ist ein wundervolles und abwechslungsreiches Reiseziel, in dem du auf jeden Fall einige Abenteuer erleben kannst. Wir haben es genossen, durch die wunderschöne Berglandschaft zu wandern oder die idyllischen Städtchen und malerischen Dörfer zu erkunden. Insgesamt also ein wundervolles Reiseziel, das du unbedingt auf deine Bucket List packen solltest.

Schweiz

Lust auf mehr? Check jetzt unsere Schweiz Route ab.

Ähnliche Beiträge

>