Backpacking Saudi Arabien

Hey Backpacker und alle die es werden wollen, Hast du mal so richtig Lust etwas komplett anderes kennenzulernen? Ein Land dessen Gegensätzlichkeit dich fesseln und faszinieren wird? Saudi-Arabien bietet dir neue Eindrücke, so zahlreich wie der Sand am roten Meer. Also schnapp dir deinen Rucksack und auf geht’s!


Wichtige Eckdaten

Sprache (Arabisch)
DeutschArabisch
HalloMar-ha-ba
TschüssSa-lam
DankeShu-kran
JaNaam
NeinLa
Hauptstadt

Riad

Staats- und Regierungsform

absolute Monarchie

Beste Reisezeit

November bis März

Fun Facts
  • Saudi Arabien ist das größte Land ohne Fluss.
  • Rub al-Chali (wörtlich: das leere Viertel) im süd Saudi Arabien ist die größte Sandwüste der Welt.
  • Auf dem Kamelmarkt in Riad werden jeden Tag über 100 Kamele verkauft.
  • Ungefähr 2 Millionen Menschen reisen jedes Jahr zum Hadsch (Pilgerfahrt) nach Mecca.

Städteübersicht.

Jeddah

Du fliegst mit dem Flugzeug von Deutschland aus nach Jeddah für ca. 200 Euro.

Jeddah liegt am roten Meer und ist die wichtigste Hafenstadt Saudi-Arabiens. Das Klima hier ist feuchtwarm. Man spürt in der Stadt Offenheit und multikulturelle Einflüsse, daher lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall!
Du solltest hier unbedingt am Strand spazieren gehen und die meterhohen Skulpturen bewundern. Einige sind Originalwerke von Pablo Picasso. Zudem kannst du hier die Häuser bewundern, die teilweise ganz individuell gestaltet sind.
Nach deinem Strandspaziergang kannst du frischen Fisch genießen, denn das rote Meer liegt direkt vor der Haustür und ist die Quelle für viele, leckere Fischsorten, die du hier kaufen kannst.
Andere Aktivitäten, die angeboten werden, sind beispielsweise Jetski zu fahren oder tauchen zu gehen.

Zudem ist Jeddah las perfekter Ort zum Shoppen gehen bekannt sowie für seine zahlreichen, tollen Restaurants und Cafés. Das heißt diesen Teil der Stadt solltest du dir nicht entgehen lassen.

In Jeddah kannst du in einem der Hotels vor Ort übernachten. Für ein Doppelzimmer zahlst du hier 38 Euro pro Nacht.

Yanbu

Von Jeddah aus geht es für dich weiter nach Yanbu. Dazu nimmst du den Bus, der 15 Euro pro Person kostet.

Yanbu liegt genau wie Jeddah am Roten Meer. In der Stadt wohnen circa 190000 Einwohner, viele von ihnen sind Auswanderer, die dort in der Industrie arbeiten.

Die Stadt ist für ihre Industrie bekannt, wird jedoch als Touristenattraktion immer beliebter! Hier sind zahlreiche Aktivitäten möglich. Du kannst zum Beispiel tauchen gehen, Schwimmen oder dich am Stand entspannen.

Die Stadt ist in drei Teile aufgeteilt, die alle circa 15 Minuten per Auto voneinander entfernt liegen. Die drei Teile nennen sich Yanbu Al-Balad, Yanbu Al-Nakhal und Yanbu Al-Sina’iya.
Die meisten Einwohner wohnen im ersten Teil. Zudem sind wir viele Shoppingcenter und westliche Restaurants und Cafés zu finden.
Yanbu Al-Nakhal besteht aus 20 Dörfern und ist circa 47 Kilometer von der Stadt entfernt. Hier wohnen viele Bauern, die zum Beispiel mit Kamelen und Schafen handeln.
Yanbu Al-Sina’iya heißt übersetzt das industrielle Yanbu und ist der südlichste Teil der Stadt. Dieser Teil ist nochmal unterteilt und zwar in den Teil, in dem gearbeitet wird und in den Teil, in dem gewohnt wird.

Wie du vielleicht schon bemerkt hast, ist die Stadt sehr interessant und ganz anders als eine europäische Stadt. Daher gibt es für dich hier besonders viel zu entdecken!

Für die Übernachtung in einem Hotel in Yanbu zahlst du 38 pro Nacht und bekommst dafür ein Einzelzimmer.

Mekka

Von Yanbu aus fährst du mit dem Bus nach Mekka. Die Fahrt kostet 22 Euro.

Mekka liegt im Westen des Landes und ist mit dem Heiligtum der Kaaba der zentrale Wallfahrtsort des Islams.

Es gibt in Mekka tolle Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel kannst du die al-Haram-Moschee bestaunen. Sie ist die heilige, geweihte Moschee, das heißt sie ist die wichtigste Moschee des Islams. Gleichzeitig ist es die größte Moschee der Welt.
Zusammen mit der Prophetenmoschee in Medina und der al-Aqsa-Moschee in Jerusalem gehört sie zu den drei heiligsten Stätten des Islam. Die Kaaba befindet sich genauso wie einige andere Ausstellungsstücke im Inneren der Moschee.

Die Kaaba ist ein quaderförmiges Gebäude, das im Innenhof der Moschee steht und Haus Gottes genannt wird. Es ist ein zentrales Heiligtum des Islam.

Wenn du dich für Religion und Geschichte interessierst, ist Mekka sehr spannend für dich!

Für deine Unterkunft in einem Hotel mit einem Doppelzimmer in Mekka zahlst du 28 Euro pro Nacht.

Taif

Deine Reise durch Saudi-Arabien ist noch nicht zu Ende. Dein nächster Stopp ist Taif. Die Busfahrt hierhin kostet 5 Euro pro Person.

Taif liegt im Westen des Landes. Um die Stadt herum gibt es viel Landwirtschaft, daher ist die Gegend bekannt für Weintrauben, Feigen, Rosen, Honig und Granatäpfel. Diese Köstlichkeiten solltest du also auf jeden Fall probieren, wenn du in Taif bist!

In der ganzen Stadt blickst du auf atemberaubende Berge.
Es gibt hier viele Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Al Rudaf Park: Ein großer Nationalpark mit tollen Granitsteinen und Bäumen. Zudem gibt es im Park einen kleinen Zoo.
Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Rosenplantage in Taif. Im April sind die Felder voll mit kleinen, gut duftenden, pinken Rosen. Sie werden bei Sonnenaufgang gepflückt, destilliert und zu teurem Rosenöl weiterverarbeitet, das in vielen Parfümen zu finden ist.

Sehenswert ist zudem der Shubra Palast. Das ist das regionale Museum der Stadt. Das Gebäude wurde circa 1900 erbaut.

Als Übernachtungsmöglichkeit dient dir eines der Hotels in der Stadt. Für ein Doppelzimmer zahlst du hier 23 Euro die Nacht.

Abha

Abha ist dein nächstes Ziel auf deiner Reise durch Saudi-Arabien. Der Nachtbus kostet von Taif aus 30 Euro.

Die Stadt ist die Hauptstadt der Provinz Asir und liegt im Südwesten des Landes. Insgesamt hat sie circa 200000 Einwohner.

Sehenswert ist eine alte Festung, die sich im größten der vier Stadtteile befindet. Zudem kann man den Berg Mt Sooda bewundern. Man kann Jabal Sooda hochklettern oder die Drahtseilbahn benutzen, die es in Abha gibt.

Zudem kannst du hier traditionelle Kleidung aus der Provinz Asir kaufen. Diese gibt es beispielsweise beim Museum zu kaufen. Außerdem solltest du die Spezialität Kabsa probieren. Das ist ein Gericht bestehend aus Hähnchen auf Reis.

Während deines Aufenthalts in Abha kannst du in einem der Hotels der Stadt schlafen. Eine Übernachtung in einem Doppelzimmer kostet circa 31 Euro pro Nacht.

Riad

Nachdem du schon viele verschiedene Orte in Saudi-Arabien mit deinem Backpack erkundet hast, geht es jetzt für dich zum letzten Halt in die Hauptstadt Riad. Dafür fliegst du von Abha nach Riad für 50 Euro.

In der Hauptstadt kannst du wunderbar die landestypische Küche ausprobieren, aber es gibt ebenso internationale Spezialitäten. Für Riad typisch ist die Verwendung von Weizen, vor allem als Weizengrieß, Couscous oder Bulgur. Zudem wird viel mit Hirse, Hülsenfrüchten, Datteln und diversen Gemüsesorten gekocht. Das Gemüse wird gefüllt, als Schmorgericht zubereitet oder in Milch sauer eingelegt. Diese regionalen Köstlichkeiten solltest du dir also nicht entgehen lassen!

Riad hat insgesamt circa 6,5 Millionen Einwohner und in der gleichnamigen Provinz leben 7,9 Millionen Menschen. Die Hauptstadt ist zugleich das wirtschaftliche, administrative und kulturelle Zentrum des Landes. Hier gibt es viele Universitäten, Museen und Denkmäler.
In Riad befindet sich auch seit 1824 der Hauptpalast des Könighauses Saud.

Riad liegt circa in der Mitte der arabischen Halbinsel und im Durchschnitt 612 Meter über dem Meeresspiegel. Die Stadt ist von Wüste umgeben und das Klima ist subtropisch. Durchschnittlich beträgt die Temperatur hier 25,6 Grad Celsius. Im Sommer wird es sehr heiß, denn zwischen Mai und September liegt die Temperatur im Durchschnitt bei 38,9 bis 43,5 Grad Celsius.

Du kannst hier viel entdecken denn neben tollen Bauwerken wie dem Fort Masmak, einem alten Fort, oder dem 170 hohen Fernsehturm Riad gibt es zahlreiche Parks in der Hauptstadt.
Du solltest den Al Maktaba Park besuchen, denn er hat ein Schwimmbecken, Wasserwege, nette Sitzecken und einen Uhrenturm.

Die beliebteste Sportart in Saudi-Arabien ist Fußball. In Riad bist du an der richtigen Adresse, denn Al-Hilal ist der bekannteste Verein, der hier zu Hause ist. Er spielt in der ersten Liga und vielleicht schaffst du es ja während deines Aufenthalts, dir ein Spiel anzusehen?

Ansonsten kannst du eine andere beliebte Sportart angucken, wie die Falkenjagd oder du gehst zu einem Pferde- oder Kamelrennen. Das ist sicherlich auch ein Highlight zum Schluss!

Für ein Doppelzimmer eines Hotels in Riad zahlst du 33 Euro die Nacht.

Nachdem du deine Zeit in diesem außergewöhnlichen Land genossen hast geht es für dich von Riad aus zurück nach Deutschland.


Jeddah

Jeddah

Du fliegst mit dem Flugzeug von Deutschland aus nach Jeddah für ca. 200 Euro.

Jeddah liegt am roten Meer und ist die wichtigste Hafenstadt Saudi-Arabiens. Das Klima hier ist feuchtwarm. Man spürt in der Stadt Offenheit und multikulturelle Einflüsse, daher lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall!
Du solltest hier unbedingt am Strand spazieren gehen und die meterhohen Skulpturen bewundern. Einige sind Originalwerke von Pablo Picasso. Zudem kannst du hier die Häuser bewundern, die teilweise ganz individuell gestaltet sind.
Nach deinem Strandspaziergang kannst du frischen Fisch genießen, denn das rote Meer liegt direkt vor der Haustür und ist die Quelle für viele, leckere Fischsorten, die du hier kaufen kannst.
Andere Aktivitäten, die angeboten werden, sind beispielsweise Jetski zu fahren oder tauchen zu gehen.

Zudem ist Jeddah las perfekter Ort zum Shoppen gehen bekannt sowie für seine zahlreichen, tollen Restaurants und Cafés. Das heißt diesen Teil der Stadt solltest du dir nicht entgehen lassen.

In Jeddah kannst du in einem der Hotels vor Ort übernachten. Für ein Doppelzimmer zahlst du hier 38 Euro pro Nacht.

Yanbu

Yanbu

Von Jeddah aus geht es für dich weiter nach Yanbu. Dazu nimmst du den Bus, der 15 Euro pro Person kostet.

Yanbu liegt genau wie Jeddah am Roten Meer. In der Stadt wohnen circa 190000 Einwohner, viele von ihnen sind Auswanderer, die dort in der Industrie arbeiten.

Die Stadt ist für ihre Industrie bekannt, wird jedoch als Touristenattraktion immer beliebter! Hier sind zahlreiche Aktivitäten möglich. Du kannst zum Beispiel tauchen gehen, Schwimmen oder dich am Stand entspannen.

Die Stadt ist in drei Teile aufgeteilt, die alle circa 15 Minuten per Auto voneinander entfernt liegen. Die drei Teile nennen sich Yanbu Al-Balad, Yanbu Al-Nakhal und Yanbu Al-Sina’iya.
Die meisten Einwohner wohnen im ersten Teil. Zudem sind wir viele Shoppingcenter und westliche Restaurants und Cafés zu finden.
Yanbu Al-Nakhal besteht aus 20 Dörfern und ist circa 47 Kilometer von der Stadt entfernt. Hier wohnen viele Bauern, die zum Beispiel mit Kamelen und Schafen handeln.
Yanbu Al-Sina’iya heißt übersetzt das industrielle Yanbu und ist der südlichste Teil der Stadt. Dieser Teil ist nochmal unterteilt und zwar in den Teil, in dem gearbeitet wird und in den Teil, in dem gewohnt wird.

Wie du vielleicht schon bemerkt hast, ist die Stadt sehr interessant und ganz anders als eine europäische Stadt. Daher gibt es für dich hier besonders viel zu entdecken!

Für die Übernachtung in einem Hotel in Yanbu zahlst du 38 pro Nacht und bekommst dafür ein Einzelzimmer.

Mekka

Mekka

Von Yanbu aus fährst du mit dem Bus nach Mekka. Die Fahrt kostet 22 Euro.

Mekka liegt im Westen des Landes und ist mit dem Heiligtum der Kaaba der zentrale Wallfahrtsort des Islams.

Es gibt in Mekka tolle Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel kannst du die al-Haram-Moschee bestaunen. Sie ist die heilige, geweihte Moschee, das heißt sie ist die wichtigste Moschee des Islams. Gleichzeitig ist es die größte Moschee der Welt.
Zusammen mit der Prophetenmoschee in Medina und der al-Aqsa-Moschee in Jerusalem gehört sie zu den drei heiligsten Stätten des Islam. Die Kaaba befindet sich genauso wie einige andere Ausstellungsstücke im Inneren der Moschee.

Die Kaaba ist ein quaderförmiges Gebäude, das im Innenhof der Moschee steht und Haus Gottes genannt wird. Es ist ein zentrales Heiligtum des Islam.

Wenn du dich für Religion und Geschichte interessierst, ist Mekka sehr spannend für dich!

Für deine Unterkunft in einem Hotel mit einem Doppelzimmer in Mekka zahlst du 28 Euro pro Nacht.

Taif

Taif

Deine Reise durch Saudi-Arabien ist noch nicht zu Ende. Dein nächster Stopp ist Taif. Die Busfahrt hierhin kostet 5 Euro pro Person.

Taif liegt im Westen des Landes. Um die Stadt herum gibt es viel Landwirtschaft, daher ist die Gegend bekannt für Weintrauben, Feigen, Rosen, Honig und Granatäpfel. Diese Köstlichkeiten solltest du also auf jeden Fall probieren, wenn du in Taif bist!

In der ganzen Stadt blickst du auf atemberaubende Berge.
Es gibt hier viele Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Al Rudaf Park: Ein großer Nationalpark mit tollen Granitsteinen und Bäumen. Zudem gibt es im Park einen kleinen Zoo.
Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Rosenplantage in Taif. Im April sind die Felder voll mit kleinen, gut duftenden, pinken Rosen. Sie werden bei Sonnenaufgang gepflückt, destilliert und zu teurem Rosenöl weiterverarbeitet, das in vielen Parfümen zu finden ist.

Sehenswert ist zudem der Shubra Palast. Das ist das regionale Museum der Stadt. Das Gebäude wurde circa 1900 erbaut.

Als Übernachtungsmöglichkeit dient dir eines der Hotels in der Stadt. Für ein Doppelzimmer zahlst du hier 23 Euro die Nacht.

Abha

Abha

Abha ist dein nächstes Ziel auf deiner Reise durch Saudi-Arabien. Der Nachtbus kostet von Taif aus 30 Euro.

Die Stadt ist die Hauptstadt der Provinz Asir und liegt im Südwesten des Landes. Insgesamt hat sie circa 200000 Einwohner.

Sehenswert ist eine alte Festung, die sich im größten der vier Stadtteile befindet. Zudem kann man den Berg Mt Sooda bewundern. Man kann Jabal Sooda hochklettern oder die Drahtseilbahn benutzen, die es in Abha gibt.

Zudem kannst du hier traditionelle Kleidung aus der Provinz Asir kaufen. Diese gibt es beispielsweise beim Museum zu kaufen. Außerdem solltest du die Spezialität Kabsa probieren. Das ist ein Gericht bestehend aus Hähnchen auf Reis.

Während deines Aufenthalts in Abha kannst du in einem der Hotels der Stadt schlafen. Eine Übernachtung in einem Doppelzimmer kostet circa 31 Euro pro Nacht.

Riad

Riad

Nachdem du schon viele verschiedene Orte in Saudi-Arabien mit deinem Backpack erkundet hast, geht es jetzt für dich zum letzten Halt in die Hauptstadt Riad. Dafür fliegst du von Abha nach Riad für 50 Euro.

In der Hauptstadt kannst du wunderbar die landestypische Küche ausprobieren, aber es gibt ebenso internationale Spezialitäten. Für Riad typisch ist die Verwendung von Weizen, vor allem als Weizengrieß, Couscous oder Bulgur. Zudem wird viel mit Hirse, Hülsenfrüchten, Datteln und diversen Gemüsesorten gekocht. Das Gemüse wird gefüllt, als Schmorgericht zubereitet oder in Milch sauer eingelegt. Diese regionalen Köstlichkeiten solltest du dir also nicht entgehen lassen!

Riad hat insgesamt circa 6,5 Millionen Einwohner und in der gleichnamigen Provinz leben 7,9 Millionen Menschen. Die Hauptstadt ist zugleich das wirtschaftliche, administrative und kulturelle Zentrum des Landes. Hier gibt es viele Universitäten, Museen und Denkmäler.
In Riad befindet sich auch seit 1824 der Hauptpalast des Könighauses Saud.

Riad liegt circa in der Mitte der arabischen Halbinsel und im Durchschnitt 612 Meter über dem Meeresspiegel. Die Stadt ist von Wüste umgeben und das Klima ist subtropisch. Durchschnittlich beträgt die Temperatur hier 25,6 Grad Celsius. Im Sommer wird es sehr heiß, denn zwischen Mai und September liegt die Temperatur im Durchschnitt bei 38,9 bis 43,5 Grad Celsius.

Du kannst hier viel entdecken denn neben tollen Bauwerken wie dem Fort Masmak, einem alten Fort, oder dem 170 hohen Fernsehturm Riad gibt es zahlreiche Parks in der Hauptstadt.
Du solltest den Al Maktaba Park besuchen, denn er hat ein Schwimmbecken, Wasserwege, nette Sitzecken und einen Uhrenturm.

Die beliebteste Sportart in Saudi-Arabien ist Fußball. In Riad bist du an der richtigen Adresse, denn Al-Hilal ist der bekannteste Verein, der hier zu Hause ist. Er spielt in der ersten Liga und vielleicht schaffst du es ja während deines Aufenthalts, dir ein Spiel anzusehen?

Ansonsten kannst du eine andere beliebte Sportart angucken, wie die Falkenjagd oder du gehst zu einem Pferde- oder Kamelrennen. Das ist sicherlich auch ein Highlight zum Schluss!

Für ein Doppelzimmer eines Hotels in Riad zahlst du 33 Euro die Nacht.

Nachdem du deine Zeit in diesem außergewöhnlichen Land genossen hast geht es für dich von Riad aus zurück nach Deutschland.

Saudi Arabien Route Map

Stationen und Route.

Tag
Route/Station
Transport
Unterkunft
1. Deutschland - Jeddah
Deutschland - Jeddah
Flug
200
Nacht (Doppelzimmer)
38
2. Jeddah
Jeddah
-
Nacht (Doppelzimmer)
38
3. Jeddah
Jeddah
-
Nacht (Doppelzimmer)
38
4. Jeddah- Yanbu
Jeddah- Yanbu
Bus
15
Nacht (Einzelzimmer)
38
5. Yanbu
Yanbu
-
Nacht (Einzelzimmer)
38
6. Yanbu
Yanbu
-
Nacht (Einzelzimmer)
38
7. Yanbu
Yanbu
-
Nacht (Einzelzimmer)
38
8. Yanbu- Mekka
Yanbu- Mekka
Bus
22
Nacht (Doppelzimmer)
28
9. Mekka
Mekka
-
Nacht (Doppelzimmer)
28
10. Mekka
Mekka
-
Nacht (Doppelzimmer)
28
11. Mekka- Taif
Mekka- Taif
Bus
5
Nacht (Doppelzimmer)
23
12.
-
Nacht (Doppelzimmer)
23
13. Taif- Abha
Taif- Abha
Bus
30
Nachtbus
14. Abha
Abha
-
Nacht (Doppelzimmer)
31
15. Abha
Abha
-
Nacht (Doppelzimmer)
31
16. Abha
Abha
-
Nacht (Doppelzimmer)
31
17. Abha- Riad
Abha- Riad
Flug
50
Nacht (Doppelzimmer)
33
18. Riad
Riad
-
Nacht (Doppelzimmer)
33
19. Riad
Riad
-
Nacht (Doppelzimmer)
33
20. Riad
Riad
-
Nacht (Doppelzimmer)
33
21. Riad- Deutschland
Riad- Deutschland
Flug
200

Zusammengerechnet ergibt sich daraus folgender Gesamtpreis:

Flüge 450,00
Transport 72,00
Touren 0,00
Unterkünfte 621,00
Gesamt1143,00

Du möchtest 

deine eigene

Reise erstellen?

Du möchtest deine

eigene Reise erstellen?

Dos and Donts, Essen & Getränke, Preise.

Frühstück

Datteln und Feigen: diese Früchte sind Kult in Saudi-Arabien und werden gerne zum Frühstück serviert. Dazu gibt es Pita Brot und einen Hummus Dip.

Suppen

Linsen Suppe: die Suppen in Saudi-Arabien werden meist aus Linsen und Kichererbsen gemacht. Diese werden püriert und mit Wasser verdünnt. Dazu wird ein Pita gegessen.

Hauptspeisen

Tahina: hierbei handelt es sich um Fisch in einer traditionellen Sesamsoße. Du kannst je nach Geschmack noch Gemüse oder ein wenig Reis dazubestellen.

Kibit Ruz: die frittierten Bällchen bestehen aus Reis, Kartoffeln und jeglicher Art von Fleisch. Perfekt dazu kommt ein leckerer Dipp aus arabischen Kräutern und Sauerrahm.

Sfafid Allusch: die Lammspieße werden oft am Straßenrand verkauft. Du kannst sie einfach auf die Hand essen oder gemeinsam mit Reis und Gemüse.

Geflügel Reis: Reis ist das Grundnahrungsmittel in Saudi-Arabien. Dieses Gericht wird mit Geflügel angebraten und einer Gewürz Soße vermischt.

Taboulé: der Salat besteht aus Bulgur und wird meist süßsauer angemacht. Dazu gibt es gegrilltes Gemüse.

Tattoush: ein weiterer Salat, der Saudi-Arabien auszeichnet ist dieser. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Brotsalat. Einfache Salatblätter, mit Gemüse und kleinen Brotstücken.

Kaffee: das Nationalgetränk in Saudi-Arabien. Er ist meist sehr stark und wird nur in kleinen Mengen getrunken.

Qamar ad-din: das ist ein dickliches Getränk, das die Einheimischen fast täglich zu sich nehmen. Es besteht aus frischem Aprikosen Saft, welcher mit ein wenig Wasser verdünnt wird.

Dos

Don'ts

Reisepass, Visum & Impfungen.

Reisepass

Ja

Vorläufiger Reisepass

Ja

Personalausweis

Nein

Vorläufger Personalausweis

Nein

Kinder Reisepass

Ja

Visum

Ja

Standardimpfungen

Robert Koch Instituts

Anmerkungen.

Reisedokumente müssen im Zeitpunkt der Einreise bzw. der Beantragung des Visums noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Das Team von Backpackertrail wünscht dir viel Spaß und eine unvergessliche Reise!

Motorrad kaufen in Vietnam

Motorrad kaufen in Vietnam – Der ultimative Guide

Wenn du planst, deine Vietnamreise auf einem Motorrad anzutreten, dann hast du auf jeden Fall schon mal die richtige Entscheidung getroffen. Wenn du allerdings das ganze Land damit durchqueren möchtest, brauchst du ein Zweirad, das die lange Zeit auch mitmacht.

Doch wie findest du das perfekte Rad für dich, welches dich hoffentlich ohne größer Pannen einmal durchs ganze Land bringt?

Weiterlesen
petra_jordanien_theater

Jordanien Petra Guide

Petra gehört definitiv zu den Highlights Jordaniens. Wir haben dir die einzelnen Teile der Ruinenstätte hier aufgeführt und du bekommst einige hilfreiche Tipps für den Besuch dieser Sehenswürdigkeit. Vielleicht können wir dein Interesse wecken, damit auch du dich auf die Reise begibst, diesen wunderschönen Ort zu besuchen.

Weiterlesen
>