Wanaka – Die schönsten Ausflugsmöglichkeiten 

Möchtest du einmal die Region sehen, die Hintergrund für einige
Herr der Ringe“‑Szenen war? Oder vielleicht den berühmten Wanaka Tree im 
Lake Wanaka? Oder sind gute Weine deine Leidenschaft und dürfen in deinem Urlaub nicht fehlen?

In allen drei Situationen ist Wanaka das perfekte Ziel. Denn die Stadt vereint viele Ausflugsmöglichkeiten: Von Adrenalin‑Abenteuer über entspannte Spaziergänge bis hin zu Wein- und Bierverkostungen kannst du hier einiges erleben. Wir stellen dir viele Ausflugsziele für einen unvergesslichen Aufenthalt in Wanaka vor. 

Lage

Wanaka ist eine Stadt auf der Südinsel Neuseelands und liegt nordöstlich von Queenstown. Genauer gesagt befindet sich Wanaka im Queenstown‑Lakes District der Region Otago und zählt etwa 7000 Einwohner. Die Stadt ist als Ski‑ und Sommerstadt in Central Otago berühmt. Zudem liegt sie am südlichen Ende des 
Lake Wanaka

Der See ist der viertgrößte Binnensee Neuseelands und etwa 192 km2 groß. Das entspricht ungefähr 1/6 der Größe von Berlin und ist größer als die kleinste Hauptstadt der Welt. Durch die Lage am See gibt es einen ausgiebigen Kieselsteinstrand und viele Wiesen in Ufernähe. Am wärmsten ist es in den Wintermonaten – wir empfehlen dir, die Stadt zwischen Januar und März zu bereisen. Mehr über das Wetter in Neuseeland kannst du hier erfahren.

Ausflugsziele in Wanaka 

Wanaka Lavender Farm  

Die Wanaka Lavender Farm ist ein toller Ort, um Spaziergänge zwischen Feldern zu machen, hausgemachtes Eis zu probieren und Honig zu erwerben. Zudem gibt es viele Farmtiere wie Kühe, Schafe und Alpakas, die besonders für Kinder ein echtes Erlebnis darstellen. Das Ziel für Weinliebhaber sollte Weingut Rippon sein. Die Weinberge eignen sich zum Wandern und im Gut sind auch Verkostungen des preisgekrönten Weins möglich.

Wanaka Tree 

Natürlich sollte auch ein Ausflug zum Wahrzeichen Wanakas nicht fehlen ─ dem Wanaka Tree. Der Baum steht im südlichen Teil des Wanaka Lake und ist der meistfotografierte Baum Neuseelands. Der Wanaka Tree wächst sehr langsam aus einem alten Zaunpfahl und wurde das erste Mal ungefähr 1939 gesichtet. Berühmt ist er allerdings erst seit 2014 aufgrund von Social Media. Für viele ist der Baum ein Zeichen der Hoffnung.

Wanaka Tree

Basecamp Adventure und Crossfire Wanaka 

Das Basecamp Adventure ist eine Kletterhalle mit vielen verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Von einfachen Parcours in der Halle bis hin zu Aufstiegen an echten Felswänden draußen kann die Halle jedem etwas bieten. Genauso ein Spaß für Freunde, Familien und natürlich auch alleine ist das Crossfire Wanaka. Hier kannst du dich an einem Schießstand ausprobieren, auf Tontauben schießen oder Minigolf spielen. 

Museen in Wanaka

Ein besonderes Festival ist das alle zwei Jahre stattfindende Warbird over Wanaka. Dies ist eine Flugschau mit historischen Flugzeugen. Du möchtest auch außerhalb dieses Festivals Flugzeuge sehen? Dann besuche doch zum Beispiel das 
New Zealand Fighter Pilots Museum. Es hat eine der größten Sammlungen von Kampfflugzeugen in Neuseeland. 

Darüber hinaus gibt es noch die Warbirds-and-Wheels-Ausstellung von Weltkriegsflugzeugen und Oldtimern auf dem Wanaka Airport. Das 
National Transport and Toy Museum – ein weiteres Museum – ist die größte Privatsammlung an klassischen Autos, Motorrädern, Booten sowie militärischen
Fahr- und Flugzeugen. 

Kino Paradiso 

Möchtest du deinen Abend mit einem besonderen Filmerlebnis ausklingen lassen? Dann können wir dir das Kino Paradiso empfehlen. Es ist ein altes Kino mit Charme. Die Sitze bestehen aus alten, gemütlichen Sofas und in der Pause kannst du verschiedene Sorten frischer warmer Kekse erwerben.

Puzzling World 

Wenn es regnet und du trotzdem etwas Erleben möchtest, wie wäre es mit einem Besuch der Puzzling World? Hier gibt es viele Illusionsräume und ein großes Labyrinth, das sich über zwei Etagen zieht. Es ist außerdem der perfekte Ort, um interessante und verwirrende Fotos zu machen. Vielleicht möchtest du ja einmal ohne Probleme eine Rakete oder ein ganzes Haus stemmen?

Für Sport- und Adrenalinfreunde

Du möchtest dich mehr sportlich betätigen oder einen Adrenalin-Rausch spüren? Dann haben wir hier einige Vorschläge für dich.

Wintersport 

Wanaka ist ein zentrales Wintersportgebiet. In der nahen Umgebung gibt es mehrere Wintersportgebiete, die alle unterschiedliche Bedingungen bieten. Das 
Cardrona Alpine Resort eignet sich zum Beispiel perfekt zum Ski fahren und Snowboarden, während die Snow Farm dein idealer Ort zum Skilanglauf und für Schneeschuhwanderungen ist. Ein weiteres bekanntes Skigebiet ist Treble Cone.

Wassersport 

Auch der Lake Wanaka bietet dir großartige Abenteuer. Dazu gehören Segeln, Stand‑Up‑Paddling sowie Jetboot und Kajak fahren. Nahe gelegene Wildwasserflüsse eignen sich für Rafting‑Ausflüge. Zudem gibt es speziell für Anfänger, Fortgeschrittene und schon erfahrene Teilnehmer zugeschnittene Canyoning‑Touren im Deep Canyon.

Wanaka von oben

Wenn es dich mehr in die Lüfte zieht, dann mache doch einen Helikopter-Rundflug, um die Gegend von oben kennenzulernen. Außerdem werden Fallschirmsprünge angeboten. Dabei absolvierst du zuerst einen 20‑minütigen Flug, um die Höhe zu erreichen und erlebst dann einen etwa 60 Sekunden langen Sprung. Wenn dir das zu kurz ist, dann probiere Paragliding aus. 

Wanaka von oben

Wasserfallbesteigung

Für Wanderfreunde gibt es die weltweit höchste Wasserfallbesteigung mit einem Seilklettersteig. Mit einem Guide geht es gesichert über Felsbrocken, Hängebrücken und dann den Wasserfall hoch. Diesen Ausflug gibt es in drei Schwierigkeitsgraden, sodass auch unerfahrene Wanderbegeisterte ihn machen können.

Wanderrouten in Wanaka

Du möchtest lieber für dich wandern oder spazieren gehen? Wanakas Umgebung mit seiner Flora und Fauna ist unglaublich beeindruckend. Es gibt so viele Strecken durch die Natur, dass hier im Artikel nur die wenigsten erwähnt werden können. 

Waterfall Creek Track 

Der Waterfall Creek Track ist ein einfacher Weg, der am See beginnt. Er führt dann an der Westseite dessen entlang, vorbei am berühmten Wanaka Tree und über die Weinberge des Rippon Gutes. Auf der Strecke triffst du immer wieder auf kleine Fässer mit Schildern. Diese fordern auf, frisch gepflanzte Bäume mit dem Regenwasser zu gießen. Von dem Wasserfall aus kannst du sehr schön auf 
Ruby Island gucken. 

Eely Point 

Der Weg zum Eely Point ist auch sehr einfach und führt an der Ostseite des Sees entlang. Das Ziel ist schnell erreicht und ein toller Ort zum Picknicken. Einige Meter weiter befindet sich zudem der Bremner Bay, wo du schwimmen gehen kannst.

Mount Aspiring Park  

Der Mount Aspiring Park ist Weltkulturerbe. Viele ausgeschilderte Wege führen dich durch den Park und beispielsweise zu den berühmten Blue Pools. Der Startpunkt liegt etwas außerhalb Wanakas auf einem Parkplatz. Die Strecke führt durch den Wald und endet dann auf einer kleinen Hängebrücke direkt über dem türkisblauen Fluss. 

Mount Iron Walk

Möchtest du einmal Wanaka, den Lake Wanaka sowie den Lake Hawea und viele Bereiche des Nationalparks von oben sehen? Dann ist der Mount Iron Walk etwas für dich. Er beginnt gegenüber von Puzzling World und führt zu einem 240 m hohen Felsen, von dem aus du eine unglaubliche Panoramaaussicht hast. Eine andere bekannte Route ist der Rob Roy Glacier Track, der durch die hinterlassene Gletscherlandschaft führt. 

Blue Pools bei Wanaka

Roys Peak Track

Der Roys Peak Track führt dich zum Aussichtspunkt auf dem höchsten Gipfel in der Umgebung. Die Strecke ist 16 km lang und du musst für den 1300 m Anstieg fünf bis sechs Stunden einplanen. Auch Anfänger können sich gerne an die Strecke wagen, denn der Weg ist leicht, jedoch sehr anstrengend. Belohnung ist ein weiterer Panoramablick über den Lake Wanaka.

Millennium Pathway 

In Wanaka selbst gibt es an der Seeseite den Millennium Pathway. Dieser ist etwa
650 m lang und führt an 2000 Tonfliesen entlang. Diese wurden im Zusammenhang eines Kunstprojektes der Stadt erstellt und informieren über wichtige historische Daten oder lustige Events der vergangenen 2000 Jahre.

Wanaka kulinarisch entdecken

Obwohl die Stadt recht klein ist, gibt es viele gute Restaurants, die sowohl bei Einheimischen als auch Touristen beliebt sind. Francesca’s Italian Kitchen ist eines der populärsten und ohne Reservierung ist es fast unmöglich, einen Platz zu bekommen. 

Ein besonderes Ess‑Erlebnis ist die Just‑feed‑me Option im Kika. Du weißt nicht, was du von der Karte bekommst, da der Chef für dich entscheidet. Durch die vielen kleinen Portionen kannst du dich so auch einmal grob durch das Menü probieren.

Nicht vergessen solltest du Weine bei deinen kulinarischen Entdeckungen. Wanaka ist Weingebiet und Anbaugebiet für zwei weltberühmte Weinberge. Rippon ist jedes Jahr in den Top 100 Weinen weltweit und der Maude Weine wird auch heute noch im Familienunternehmen von Hand produziert. Oft werden Weintouren angeboten, die die beiden Weinberge und kleine Weinläden besuchen. Dabei wird auch die Geschichte des Weinanbaues vor Ort erzählt.

Wenn Bier eher dein Metier ist, dann besuche doch eine der Brauereien vor Ort. Neuseeland ist bekannt für seine Craft Bier Sorten und jede Brauerei stellt ihre eigenen Kreationen her. In Wanaka gibt es beispielsweise die B.Effect BreweryRhyme & ReasonWanaka Beerworks und Ground Up Brewing. In einigen dieser Brauereien werden auch Verkostungen angeboten.

Fazit

Wanaka ist ein unglaublich vielseitiger Ort und ein geeignetes Reiseziel für jeden. Ob du nun allein reist, mit deinen Freunden oder deiner Familie ─ in Wanaka findest du immer eine passende Aktivität. Trotz dieser vielen scheinbar unendlichen Möglichkeiten ist die Stadt sehr ruhig und sorgt für eine entspannte Reise, die dich jeglichen Stress vergessen lässt. Aus diesem Grund eignet sie sich auch perfekt für einen Zwischenstopp und sollte auf einer Rundreise nicht ausgelassen werden. 

Ähnliche Beiträge

December 6, 2021

Erlebe einzigartige Abenteuer und die besondere Naturkulisse in Queenstown. Hier erfährst du mehr über die bildschöne Abenteuer-Hauptstadt.

Weiterlesen
Aktivitäten in Queenstown

December 1, 2021

Work and Travel — wie funktioniert das, was musst du beachten und welche Vorraussetzungen gibt es? Das verraten wir dir hier!

Weiterlesen
Classic Work and Travel

November 15, 2021

Tauche ein in das postkartenartige Bay of Islands in Neuseeland! In diesem Artikel erfährst du alles, was du darüber wissen musst.

Weiterlesen
Bay of Islands – Entdecke Neuseelands Inselparadies

October 20, 2021

In diesem Artikel erfährst du alles Wichtige über Wellington, die Hauptstadt von Neuseeland und die besten Sehenswürdigkeiten. Bereit?

Weiterlesen
Wellington: die Hauptstadt Neuseelands – die Top 10 Sehenswürdigkeiten

September 27, 2021

Wenn du gerne mal Mittelerde am anderen Ende der Welt besuchen möchtest, ist Hobbiton genau der richtige Ort für dich. Hier erfährst du alles.

Weiterlesen
Hobbiton – Besuche Mittelerde am anderen Ende der Welt

May 17, 2021

Du suchst eine Alternative zum Autokauf für deine Reise durch Neuseeland? Wir haben dir ein paar Optionen herausgesucht!

Weiterlesen
Neuseeland: Die beste Alternative zum Autokauf
>